Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    gulli:News Redaktion Avatar von gullinews
    Registriert seit
    Apr 2002
    Beiträge
    10.033
    Danksagungen
    74

    Standard Yoko Ono will Rechte am Namen Lennon für sich allein, verklagt Musikerin

    Zu Lebzeiten ihres Mannes John Lennon hat sich Yoko Ono häufig für Frieden und Freiheit zum Nutzen aller Menschen eingesetzt, das scheint jetzt aber Geschichte zu sein. Lennon Murphy, die junge und relativ unbekannte Sängerin aus Tennessee, die nach dem Sänger der Beatles benannt wurde, wurde jetzt von Yoko Ono mit einer Klage überzogen, weil die beinahe fünfundsiebzigjährige Witwe den Namen ihres Mannes für sich alleine haben will.



    weiterlesen

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    Oct 2007
    Beiträge
    5
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Yoko Ono will Rechte am Namen Lennon für sich allein, verklagt Musikerin

    Kann die Frau Ono mal jemand dahin stecken, wo sie hingehört?
    Nämlich nicht vor Gericht wegen so einer sinnfreien Anklage, sondern in ein (ihr angemessenes) Altersheim.
    Die gute Frau soll sich auf dem Geld, was ihr Mann(!!!), er ruhe in Frieden, erwirtschaftet hat, ausruhen.
    Man kann nur hoffen, dass die Klage zugunsten der jungen Frau abgeschmettert wird.

  3. #3
    Mitglied Avatar von Lord_Ego
    Registriert seit
    Dec 2005
    Beiträge
    748
    Danksagungen
    1064

    Standard Re: Yoko Ono will Rechte am Namen Lennon für sich allein, verklagt Musikerin

    die alte spinnt einfach nur...

  4. #4
    Gesperrt Avatar von Gravenreuth
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    3.582
    Danksagungen
    6

    Standard Re: Yoko Ono will Rechte am Namen Lennon für sich allein, verklagt Musikerin

    Zitat Zitat von gullinews
    [b]Zu Lebzeiten ihres Mannes John Lennon hat sich Yoko Ono häufig für Frieden und Freiheit zum Nutzen aller Menschen eingesetzt, das scheint jetzt aber Geschichte zu sein. Lennon Murphy, die junge und relativ unbekannte Sängerin aus Tennessee, die nach dem Sänger der Beatles benannt wurde, wurde jetzt von Yoko Ono mit einer Klage überzogen, weil die beinahe fünfundsiebzigjährige Witwe den Namen ihres Mannes für sich alleine haben will.

    Natürlich gibt es in solchen Fällen ein postmortales Namesrecht.


    Kein lebender Maler sollte z. B. auf die Idee kommen sich den Künstlernamen: PICASSO zuzulegen. Nur im vorliegenden Fall ist es kein Künstlername, sondern der reale Vorname, womit man beim Recht der Gleichnamigen wäre. Nach deutschem Recht hätte Frau "Gutmensch" daher wohl kaum Erfolg.

  5. #5
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Yoko Ono will Rechte am Namen Lennon für sich allein, verklagt Musikerin

    Und was denkt Yoko Ono weiter? Soll sich die Sängerin nun umtaufen lassen?

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    1.193
    Danksagungen
    20

    Standard Re: Yoko Ono will Rechte am Namen Lennon für sich allein, verklagt Musikerin

    Zitat Zitat von lilith1970
    Und was denkt Yoko Ono weiter? Soll sich die Sängerin nun umtaufen lassen?
    Nein, aber vielleicht sowas: "The band formerly known as Lennon" - was zu dem Genre aber imho ganz und gar nicht passt.

  7. #7
    Mitglied Avatar von ADI64
    Registriert seit
    Dec 2007
    Ort
    gleich um die Ecke
    Beiträge
    513
    Danksagungen
    3

    Standard Re: Yoko Ono will Rechte am Namen Lennon für sich allein, verklagt Musikerin

    Zitat Zitat von lilith1970
    Und was denkt Yoko Ono weiter? Soll sich die Sängerin nun umtaufen lassen?
    Solche Leute denken nicht weiter

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    5
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Yoko Ono will Rechte am Namen Lennon für sich allein, verklagt Musikerin

    gott lass es hirn regnen .... oder nein ... menschenverstand reicht schon.

  9. #9
    ex-Moderator Avatar von CCS
    Registriert seit
    Aug 2003
    Beiträge
    24.208
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Yoko Ono will Rechte am Namen Lennon für sich allein, verklagt Musikerin

    Manche können eben nicht genug bekommen...Nun denn...wenn ich es genau überlege: einige Hundert Millionen $$ würden mir auch nicht reichen

    Cee ya, CCS

  10. #10
    Mitglied Avatar von Lidl+
    Registriert seit
    Aug 2006
    Beiträge
    190
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Yoko Ono will Rechte am Namen Lennon für sich allein, verklagt Musikerin

    Fischer ....Ono ...oder wie sie alle heissen-
    wenn sie erst mal an der Kohle und Macht gerochen haben bleibt von dem einstigen Idealismus nix mehr übrig.

    Kohle und Gewissen da hat sich so mancher Verkauft und die Wahre Fresse kommt zum vorschein.

  11. #11
    Wandang
    Gast

    Standard Re: Yoko Ono will Rechte am Namen Lennon für sich allein, verklagt Musikerin

    die frau ist doch einfach nur bescheuert. vllt wird sie noch verrückter und gibt all ihr geld ab ? spenden und weiss davon nacher nichts? amnesie. wäre zum wohle aller
    was sie jetzt abzieht ist einfach nur erbärmlich, und das im "namen" ihres mannes

  12.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •