Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Mitglied Avatar von Blutengel
    Registriert seit
    Apr 2000
    Beiträge
    1.693
    Danksagungen
    38

    Standard übermässiger speichelfluss beim hund

    sers,

    mich hat grad ne freundin angerufen, ihr 7jähriger schäferhund-stafford-labrador mischling entwickelt grad nen übermässigen speichelfluss.
    ansonsten gehts ihm aber gut, keine agression, kein appetitverlust, nix dergleichen.
    parodontitis haben wir soweit auch ausgeschlossen, da alle zähne iO und auch der mundgeruch nicht über normalem level liegt.

    habt ihr ne idee worans liegen könnte?

  2. #2
    Mitglied Avatar von ZewaWISCH
    Registriert seit
    Feb 2008
    Beiträge
    42
    Danksagungen
    0

    Standard Re: übermässiger speichelfluss beim hund

    Ich würd mal zum Tierarzt gehen.
    Sicher is sicher

  3. #3
    Mitglied Avatar von Shogun100
    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    586
    Danksagungen
    25

    Standard Re: übermässiger speichelfluss beim hund

    Kam das schleichend? Das kann nämlich auch am Verhalten des besitzers liegen! Wenn der Hund beim Essen z.b. immer was abbekommt, dann fängt er an, während seine Besitzer essen, zu sabbern.

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2004
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    4.311
    Danksagungen
    5

    Standard Re: übermässiger speichelfluss beim hund

    Spontaner Gedanke: Pawlow.
    Kriegt der Hund sehr oft Leckerli mal zwischendurch? Vielleicht denkt er einfach ans Fressen, Aber lieber mal zum Tierarzt

  5. #5
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von Blutengel
    Registriert seit
    Apr 2000
    Beiträge
    1.693
    Danksagungen
    38

    Standard Re: übermässiger speichelfluss beim hund

    leckerli gibts ab und zu...
    nee das kam nicht beim essen, der war früh draussen dann gabs futter und danach gings los, recht spontan.
    ist inzwischen wieder auf normalem level, trotzdem seltsam.
    ich denk mal sie wird am montag zum tierarzt gehen wenns wieder kommt.

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2006
    Beiträge
    140
    Danksagungen
    0

    Standard Re: übermässiger speichelfluss beim hund

    Hab keine Ahnung von Hunden aber mal etwas bei Katzen beobachtet:
    Eine Katze hatte ein neues Zeckenhalsband und die andere leckte daran und sabberte dann immer ohne Ende. Sind vielleicht zwei Hunde dort, mit neuem Zeckenmittel/halsband? Aber Hunde lecken sich ja auch nicht so wie Katzen... naja, war nur eine Idee.

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    Oct 2004
    Beiträge
    1.352
    Danksagungen
    20

    Standard Re: übermässiger speichelfluss beim hund

    Sofort zum Tierarzt!

    Das kann eines der Symptome für eine Magenverdrehung beim Hund sein. Sowas sollte in jedem Fall sofort (notfalls in die nächste Tierklinik) abgeklärt werden. Hunde zeigen in so einem Fall kaum Anzeichen, werden eher ruhig-aber der Speichelfluss ist ein Alarmzeichen.

    Sollte er natürlich noch fressen können, ist es keine Magenverdrehung und ihr müsst keinen Notfalltermin machen. Frisst er nicht und läuft ihm alles beim trinken wieder raus, dann sofort los...

  8. #8
    Mitglied Avatar von Yona
    Registriert seit
    May 2005
    Ort
    Bodensee
    Beiträge
    422
    Danksagungen
    20

    Standard Re: übermässiger speichelfluss beim hund

    Ein anderer spontaner Gedanke wär Zahnstein...
    Was kam denn beim TA nun raus?

  9.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •