Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 25 von 25
  1. #1
    gulli:News Redaktion Avatar von gullinews
    Registriert seit
    Apr 2002
    Beiträge
    10.034
    Danksagungen
    8

    Standard VLC 0.8.6e: Freier Videoplayer, Update empfohlen

    Ein "Bugfix-Release" sei die 0.8.6e, des Mediaplayers VLC von Videolan. Einige Verbesserungen kommen neben den Sicherheits-Updates mit der neuen Version, die Videolan-Mannschaft empfiehlt das Upgrade. Windows, Linux und Mac Os X wird von VLC unterstützt, nach wie vor spielt der freie Player praktisch alles, was irgendwie mit bewegten Bildern und Ton zu tun hat.

    Weswegen es um VLC auch schon einige Diskussionen gab - verletzt der freie Player Patente, die in manchen Formaten und Codecs Anwendung finden? Bisher jedoch ist die VLC-Community so aktiv wie eh und jeh und hat ihren Player zu einem Universaltool umgebaut, das praktisch alles frisst - bis hin zu Imagedateien in .bin- oder .iso-Format oder ungerippten VOBs

    weiterlesen

  2. #21
    Mitglied Avatar von arutan
    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    24
    Danksagungen
    0

    Standard Re: VLC 0.8.6e: Freier Videoplayer, Update empfohlen

    Was ich auch sehr an ihm schätze, ist die schnelle gute Umwandlung von Videos/anderen Dateien, von jedem Format in jedes Andere

    Was soll man auch machen wenn der dumme Ipod nur MP4 nimmt :/

  3. #22
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2004
    Ort
    Norden
    Beiträge
    312
    Danksagungen
    1

    Standard Re: VLC 0.8.6e: Freier Videoplayer, Update empfohlen

    Zitat Zitat von nonamer
    KMplayer, SMplayer sind mindestens genauso gut ... denn alle drei basieren letztenendes auf dem Mplayer ^^
    Seit wann basiert VLC auf dem mplayer? Schlecht informiert?

  4. #23
    Classic Sonic

    Moderator

    Avatar von memcpy
    Registriert seit
    Apr 2001
    Beiträge
    4.189
    Danksagungen
    101

    Standard Re: VLC 0.8.6e: Freier Videoplayer, Update empfohlen

    Ich installiere nur wenige zusätzliche Codecs. z.B. divx/xvid, 3gp (-Container) und h264. Codec Packs machen häufig nur Probleme. Der Media Player Classic spielt dann alles Gängige ab.

    Der VLC ist nur die Notlösung, sollte etwas nicht gehen. Den teilweise verbraucht der VLC zu "viele" Ressourcen und auch die enthaltenen Codecs sind nicht die schnellsten (z.B. h264). Ich habe relativ schnelle Rechner Ausstattungen, aber der VLC muss es dennoch nicht sein.

    Meine Empfehlung: Installiert manuell nur die wichtigsten Codecs und nutzt den MPC zum abspielen. :-)

    Der VLC ist "ein alles Player", richtig, aber nicht wirklich die erste Wahl.

  5. #24
    Wandang
    Gast

    Standard Re: VLC 0.8.6e: Freier Videoplayer, Update empfohlen

    bei mir ist der vlc die erste wahl für videos jeglicher art.
    bei musikarchiven dann doch lieber winamp wegen der besseren suchfunktion ("jump to file" genannt)
    bei dvds oder teilweise animes (subs, mehrere sprachen) greif ich dann wiederum gern auf den media player classic zurück. sind alle 3 top
    aber vlc nutze ich zu 80%

  6. #25
    cuhformation
    Gast

    Standard

    Tja, den Player nutze ich auch, das Problem ist, dass der sich des öfteren, ohne Ankündigung, einfach schließt

    Den MPC kann man auch auf einer CD/DVD integieren

  7.  
     
     
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •