Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 26
  1. #1
    gulli:News Redaktion Avatar von gullinews
    Registriert seit
    Apr 2002
    Beiträge
    10.033
    Danksagungen
    79

    Standard Ganzkörper-Scanner: Tiefe Einblicke in zehn US-Flughäfen

    Auf zehn der belebtesten Flughäfen in den USA gibt es sie bereits. Die Scanner der Zukunft stellen äußert detailreich dar, was sich unter der Kleidung der Passagiere befindet. Dabei handelt es sich um eine weitere Sicherheitsvorkehrung, die damit allerdings sämtliche Körperregionen offenbart. Und dies natürlich nur aus Gründen der Sicherheit.

    In ungefähr 30 Sekunden ist das Abbild des Passagiers fertig und kann ausgewertet werden. Somit kann sich das Flughafenpersonal einen weitaus tieferen Einblick verschaffen und mögliche Gefahren eindämmen. Der Hersteller verriet, dass man auf der Aufnahme sogar den Schweiß am Rücken der Passagiere erkennen und zudem das Geschlecht eindeutig zuordnen kann. Als Resultat erhalten die Überwacher ein aussagekräftiges Schwarz-Weiß-Bild auf den Bildschirm.

    weiterlesen

  2. #2
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Ganzkörper-Scanner: Tiefe Einblicke in zehn US-Flughäfen

    Die Bilder werden vom Flughafenpersonal sofort nach der Betrachtung gelöscht, die Gesichter werden außerdem unkenntlich gemacht.
    Wers glaubt, wird ... seelig.
    Viele der Fluggäste gaben vor, an ihre eigene Sicherheit zu denken und marschierten in den Scanner hinein.
    Und wer was anderes sagt ist ein Terrorist, schon klar.

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    Oct 2006
    Beiträge
    28
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Ganzkörper-Scanner: Tiefe Einblicke in zehn US-Flughäfen

    Wie lang wohl, bis der erste Gutmensch/Gehirnamputierte (obwohl... ist ja eigentlich doppelt gemoppelt...) mit diesem unsäglichen "wer nichts zu verbergen hat..." angeschissen kommt...?

  4. #4
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Ganzkörper-Scanner: Tiefe Einblicke in zehn US-Flughäfen

    Hm, mal schauen, wann die Bilderchen auf den einschlägigen Porno/Nude-Seiten auftauchen.

  5. #5
    Mitglied Avatar von Shogun100
    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    586
    Danksagungen
    25

    Standard Re: Ganzkörper-Scanner: Tiefe Einblicke in zehn US-Flughäfen

    Soooo, und ab wann wird man gescannt? Alles unter 18 wäre ja Kinderpornografie.

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2006
    Ort
    @Animal Farm
    Beiträge
    52
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Ganzkörper-Scanner: Tiefe Einblicke in zehn US-Flughäfen

    Beispielsweise kann er nicht durch Material aus Plastik oder Gummi hindurch leuchten.
    Ab Morgen gibt's beim AK Vorrat und bei eBay grüne Gummi Overalls zu kaufen

  7. #7
    Mitglied Avatar von shirker
    Registriert seit
    Apr 2007
    Beiträge
    306
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Ganzkörper-Scanner: Tiefe Einblicke in zehn US-Flughäfen

    See nude body-scan pictures of Angelina Jolie, Britney Spears and many more!
    klick here
    (its for free!!!)






    gibts das bild aus den news auch nochmal in etwas größer?
    ich kann auf dem bild nicht wirklich eine person identifizieren...

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    1.193
    Danksagungen
    20

    Standard Re: Ganzkörper-Scanner: Tiefe Einblicke in zehn US-Flughäfen

    Zitat Zitat von shirker
    See nude body-scan pictures of Angelina Jolie, Britney Spears and many more!
    klick here
    (its for free!!!)
    Schade, Server kann nicht gefunden werden. (Aber so nebenbei - die Britney will wohl kaum einer mehr sehen)

    Egal, ob die Bilder gelöscht werden oder nicht - dran aufgeilen kann man sich allemal. Und mit den heutigen Handys kann man sich da auch eben mal eine Kopie von machen, damit man am Abend mit den Kollegen vergleichen kann, wer die meisten Piercings gefunden hat.

    Übrigens: Die Gummi-Overalls gibt es schon zu kaufen - in "einschlägigen" Geschäften für "diskrete Erwachsene" mit "besonderen Vorlieben".
    Aber dürfte schon ein wenig interessant sein, wenn die Latex-Fetischisten in Kompanie-Stärke aufkreuzen...

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2006
    Beiträge
    23
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Ganzkörper-Scanner: Tiefe Einblicke in zehn US-Flughäfen

    Der Hersteller kennt wohl Rule 34 nicht.

  10. #10
    Mitglied Avatar von titus_shg
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    NRW/OWL
    Beiträge
    10.036
    NewsPresso
    1 (Talent)
    Danksagungen
    52

    Standard Re: Ganzkörper-Scanner: Tiefe Einblicke in zehn US-Flughäfen

    Viele der Fluggäste gaben vor, an ihre eigene Sicherheit zu denken und marschierten in den Scanner hinein.
    Häää?

    Inwiefern dient das denn meiner eigenen Sicherheit, wenn ich in diesen Scanner gehe? So ein Quatsch.

    MfG Andy

  11. #11
    Mitglied Avatar von Kontrolltroll
    Registriert seit
    Aug 2007
    Beiträge
    963
    Danksagungen
    110

    Standard Re: Ganzkörper-Scanner: Tiefe Einblicke in zehn US-Flughäfen

    Ich sag immer im Flughafen:

    Don't forget looking at my sexy ass.


    Die Gesichter sind immer wieder brilliant.

  12. #12
    Mitglied Avatar von sphaeroid
    Registriert seit
    Nov 2005
    Ort
    ἔρα éra
    Beiträge
    469
    NewsPresso
    45 (Spezialist)
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Ganzkörper-Scanner: Tiefe Einblicke in zehn US-Flughäfen

    Zitat Zitat von titus_shg
    Inwiefern dient das denn meiner eigenen Sicherheit, wenn ich in diesen Scanner gehe? So ein Quatsch.
    Es könnte ja sein, dass jemand ohne dass du es merkst einen Sprengstoffgürtel unter deinem Poloshirt befestigt schon bist du gefährdet. Vielleicht ist das ja einem der Verantwortlichen mal passiert, aber anders rum, wacht am Morgen auf und die Klamotten sind weg, das Geld ist weg, welches Bett ist das, wo bin ich ... mit einem Ganzkörperscan wäre das nicht passiert ... oder doch? Wie auf dem Flughafen, da werden für professionelle Terroranschläge die Waffen auch über den Servicebereich bei der Wartung im Flugzeug plaziert. Ob das Personal auch Ganzkörperscanner passieren muss? Wenn ja, dann würde ich mich als Passagier tatsächlich sicherer fühlen.

    Das Beispielbild ist auch in Bezug auf Gummi- und Plastikteile aussagekräftig. Man sieht die Bündchen am Slip und am Shirt, könnte eventuell sogar die Marke des BH bestimmen und die Stiefel sind auch nett.

    Nur die Wolke zwischen den Beinen ist mysteriös. Urinieren? Der Platiksack überm Kopf, die erhobenen Hände? Snuff-Video, Frau erstickt und die Blase entleert sich?

  13. #13
    Mitglied Avatar von antiHacker
    Registriert seit
    Feb 2008
    Beiträge
    1.285
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Ganzkörper-Scanner: Tiefe Einblicke in zehn US-Flughäfen

    Nur die Wolke zwischen den Beinen ist mysteriös. Urinieren? Der Platiksack überm Kopf, die erhobenen Hände? Snuff-Video, Frau erstickt und die Blase entleert sich?
    Das hab ich mich auch erst gefragt, wobei die Tüte über den Kopf die (angebliche) Gesichtsunverkentlichkeits-Scheiße sein soll.

    Ich persönlich finde es aber schon dreist, das sowas nun auch auf Flughäfen eingesetzt werden soll. Die Technologie ist nichts neues, aber nur für die Sicherheit an den Flughäfen sowas einführen?

    Ehrlich, wenn ich so einen Scanner sehen sollte können die sich sicher sein, das ich ihre Gastfreundschaft nicht genießen werde.

  14. #14
    Mitglied Avatar von titus_shg
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    NRW/OWL
    Beiträge
    10.036
    NewsPresso
    1 (Talent)
    Danksagungen
    52

    Standard Re: Ganzkörper-Scanner: Tiefe Einblicke in zehn US-Flughäfen

    Zitat Zitat von sphaeroid
    Es könnte ja sein, dass jemand ohne dass du es merkst einen Sprengstoffgürtel unter deinem Poloshirt befestigt schon bist du gefährdet.
    Stimmt, daran hatte ich ja noch gar nicht gedacht.

    Oder das Teppichmesser, das mir eventuell in die Socken gerutscht ist, ohne daß ich es gemerkt habe, und mit dem ich mich, wäre es im Scanner nicht noch erkannt worden, ganz übel hätte verletzen können.

    Manchmal sind mir kritischem Menschen, der immer alles hinterfragen muss, diese "Normalbürger" doch mit ihrem weitsichtigen Denken ein ganz schönes Stück voraus.... Die wissen wenigstens, daß das alles nur zu ihrem eigenen Schutz ist.

    MfG Andy

  15. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    United Kingdom
    Beiträge
    5.343
    Danksagungen
    112

    Standard Re: Ganzkörper-Scanner: Tiefe Einblicke in zehn US-Flughäfen

    Die könnten mich SOWAS von am Arschlecken. Da geh ich lieber zu Fuß nach was weiß ich wo.

  16. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2006
    Beiträge
    1.111
    Danksagungen
    32

    Standard Re: Ganzkörper-Scanner: Tiefe Einblicke in zehn US-Flughäfen

    Hat jemand ein besseres Bild als dieses? (kann auch von vergleichbaren Geräten sein)

  17. #17
    Mitglied Avatar von antiHacker
    Registriert seit
    Feb 2008
    Beiträge
    1.285
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Ganzkörper-Scanner: Tiefe Einblicke in zehn US-Flughäfen


  18. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    Oct 2004
    Beiträge
    48
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Ganzkörper-Scanner: Tiefe Einblicke in zehn US-Flughäfen

    Mich würde mal interessieren mit was für einer technik die das machen denn röntgenstrahlen sind ja krebserregend.
    Wahrscheinlich wahrscheinlich wird das geheim gehalten a la Blackbox und in Wirklichkeit arbeitet das Ding auch nur mit Röntgenstrahlen und nem verbesserten Abbild derer.

  19. #19
    Gesperrt Avatar von The | Commander
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    1.105
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Ganzkörper-Scanner: Tiefe Einblicke in zehn US-Flughäfen

    Ich muss wirklich sagen, dass das Ding echt nützlich ist.
    Wenn wirklich alle gescanned werden, ist es logischerweise eine zusätzliche Schwierigkeit für irgentwelche Freaks. Allerdings ist die Sache schon jetzt ein Griff ins Klo, da man den Scan umgehen kann. Und was die Strahlung bei Vielfliegern anrichtet, ist auch noch nicht geklärt. Was bleibt, sind zusätzliche Kosten, ein Gesundheitsrisiko und die unklare Datenschutzlage.

  20. #20
    Mitglied Avatar von HypnosBB
    Registriert seit
    Apr 2007
    Beiträge
    63
    Danksagungen
    0

    Talking Re: Ganzkörper-Scanner: Tiefe Einblicke in zehn US-Flughäfen

    Wieso Strahlung? Das Billiggerät stammt wahrscheinlich aus einer gynäkologischen Praxis und benutzt Ultraschall, was ja die Sache mit dem Plastik und Gummi erklären könnte. Es durchdringt z.B. Baumwolle leichter als dichtere Stoffe wie z.B. Nylon.

    So ein Scanner bringt ohne eine rektale Untersuchung gar nichts, weil die bösen Männer jetzt Plastiksprengstoff im Anus in das Flugzeug schmuggeln werden. Würde mich nicht wundern, wenn das auch eingeführt wird.

    ----
    Bald kommen sicherlich auch auf diese Technik basierende Brillen für Spanner auf den Markt

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •