Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 29
  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2008
    Beiträge
    33
    Danksagungen
    0

    Standard Bestes Programm zum DVD Rip

    Moin Leute . . .


    ich habe 220 DVD's, die ich auf eine Terrabyte Festplatte rippen möchte.

    Ich benutze zur Zeit DVD Shrink . . . es ist sehr gut, allerdings ziemlich langsam.
    Was ist das beste Programm zum DVD Rippen in ein Ordner oder .ISO (inklusive Features und Menü)

    Vielen Dank für Eure Vorschläge,
    Peter

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2000
    Beiträge
    2.854
    Danksagungen
    1256

    Standard Re: Bestes Programm zum DVD Rip

    beste Programm zum DVD Rippen
    Das gibt es nicht. Es ist Geschmacksache und eine Frage ob Freeware oder Shareware oder sogar Opensource.

    Opensource mplayer/mencoder von www.mplayerhq.hu
    Es gibt sehr sehr viele GUIs dafür.
    Amok.am hat glaube auch ein Freeware Programm dafür


    Shareware, Seitenweise. Eine Frage des Geschmacks und des Geldes. Nutze einfach mal SUFU oder www.gidf.de

    Auch gab es diese Frage schon zigmal

  3. #3
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Jun 2008
    Beiträge
    33
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Bestes Programm zum DVD Rip

    Okay . . .

    danke schonmal.

    Welches Shareware-Programm würdest Du den Geschwindigkeits- und Qualitätstechnisch empfehlen, wenn Geld keine Rolle spielt?

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2003
    Beiträge
    418
    Danksagungen
    11

    Standard Re: Bestes Programm zum DVD Rip

    Zitat Zitat von peter33333
    Okay . . .

    danke schonmal.

    Welches Shareware-Programm würdest Du den Geschwindigkeits- und Qualitätstechnisch empfehlen, wenn Geld keine Rolle spielt?
    Wenn Qualitätstechnisch dann das was Du schon nutzt.

    Und ansonsten kommt es immer drauf an was Du machen willst. Mit Kopierschutz oder OHNE.

    Wenn die Geschwindigkeit an erster Stelle steht dann ein Tool welches die StarBurn SDK nutzen. Davon gibt es sehr viele oder einfach das Original nutzen

    http://www.rocketdivision.com/starburn.html

    Es gibt hier eine Freeware und eine Kaufversion.

    Ansonsten gibt es einfach zuviele die wie schon geschrieben wurde, Geschmackssache sind.

    Bei sowas bevorzuge ich auch Opensource Software mencoder und mplayer sind hier genau die Tools die nicht nur unter Windows laufen sondern auch unter Linux usw.

  5. #5
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Jun 2008
    Beiträge
    33
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Bestes Programm zum DVD Rip

    Okay . . . dankesehr!

    Qualität ist mir sehr wichtig . . .
    deswegen werde ich wahrscheinlich mit Geduld meinem DVD Shrink treu bleiben, denn die Qualität ist wirklich befriedigend.

    Vielen Dank für Eure Hilfe.

  6. #6
    ex-Moderator Avatar von CCS
    Registriert seit
    Aug 2003
    Beiträge
    24.208
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Bestes Programm zum DVD Rip

    Zitat Zitat von peter33333
    Qualität ist mir sehr wichtig . . .
    Dann versteh ich allerdings nicht, warum du nicht sowas wie DVDRebuilder o.ä. nimmst...DVDShrink ist da im Vergleich wesentlich schlechter...

    Cee ya, CCS

  7. #7
    Mitglied Avatar von chico13
    Registriert seit
    Aug 2007
    Beiträge
    15
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Bestes Programm zum DVD Rip

    Viele DVD-releaser schwören auf : DVD Rebuilder + CCE-pass
    soll wohl die beste Qualität herstellen !

    Weis einer wozu das CCE benutzt wird? Und wo mans laden kann?

  8. #8
    Mitglied Avatar von PCFreakXtreme
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    1.724
    Danksagungen
    8

    Standard Re: Bestes Programm zum DVD Rip

    Weis einer wozu das CCE benutzt wird? Und wo mans laden kann?
    1. Keine Angebote/Anfragen! Thx
    2. CCE -> Cinema Craft Encoder, ist ein sehr guter MEPG2-Encoder, der sich beispielsweise mit DVDRebuilder verwendet lässt.

    EDIT: @peter33333: Du möchtest deine DVD doch auf Platte rippen, oder?!
    Warum machst du dir dann Gedanken um die Qualität? Rippen bedeutet, den kompletten Inhalt der Film-DVD 1:1 auf Platte zu kopieren.

    EDIT2: Wegen der DVD9->DVD5 Geschichte, ja da hast du recht; das müsste uns der TS mal verraten^^

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2000
    Beiträge
    2.854
    Danksagungen
    1256

    Standard Re: Bestes Programm zum DVD Rip

    Rippen bedeutet, den kompletten Inhalt der Film-DVD 1:1 auf Platte zu kopieren.
    Nicht unbedingt.

    Er schrieb ja er nutzt DVD Shrink und das dauert schon eine Weile, also heißt das
    DVD9-->DVD5
    Und dafür ist DVD Shrink sehr gut. Andere sind auch nicht viel schlechter.

    Wenn man aber nun keine DVD5 haben will sieht das ganze nun wieder komplett anderes aus.

  10. #10
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Bestes Programm zum DVD Rip

    Mit 220 DVDs dürfte ne Terabyte-Platte (effektiv ~930 GB Platz) ganz gut gefüllt sein, aber es kann schon sein, dass es ganz ohne Rekodieren ausreicht.

    Ich würde die Filme nach Wichtigkeit sortieren und anfangen zu rippen, ohne irgendwas zu wandeln. Wenns zum Schluss absehbar ist, dass der Platz nicht ganz ausreichen wird, kann man die noch übrigen (unwichtigeren) Filme immer noch etwas schrumpfen. Und da dann sicherlich keine extreme Platzersparnis nötig ist, reicht auch ein Transcoder wie Shrink.

    220 DVDs vollständig zu Rekodieren, ist jedenfalls kein Spaß. Egal welcher Encoder. Wenn man nur 2h Codierzeit pro Film ansetzt, hat der Rechner ca. 2 Wochen non-stop zu arbeiten.

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2006
    Beiträge
    6.316
    Danksagungen
    1056

    Standard Re: Bestes Programm zum DVD Rip

    warum willst du eigtl unbedingt menüs etc. mitnehmen? ich krieg eine dvd mit autogk ohne qualiverlust in ~2h auf 1,5gb, hat zwar kein menu oder sowas, aber das braucht man ja auch nich wirklich

  12. #12
    ex-Moderator Avatar von CCS
    Registriert seit
    Aug 2003
    Beiträge
    24.208
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Bestes Programm zum DVD Rip

    Zitat Zitat von Brother-John
    hat der Rechner ca. 2 Wochen non-stop zu arbeiten.
    Dafür is die Kiste doch schließlich mal gekauft worden - oder

    @clapper...hab gerade meine ersten BDs bzw. HD MKVs hier auf meinem Full HD 46" am Laufen - nu weiß ich auch, daß die 1.5 GB AVI eben nicht mehr das ist, was ich haben will...sprich: jeder hat so sein eigenes Verständnis von Qualität bzw. Anforderungen an diese...

    Cee ya, CCS

  13. #13
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Bestes Programm zum DVD Rip

    Zitat Zitat von CCS
    Dafür is die Kiste doch schließlich mal gekauft worden - oder
    Solang das Teil nachts außer Hörweite steht... Ich wollte ja auch nur andeuten, dass so ein Mamut-Encodingprojekt nicht in 1-2 Tagen erledigt ist. Viele machen sich da ja falsche Vorstellungen...

  14. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2008
    Beiträge
    15
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Bestes Programm zum DVD Rip

    Ich empfehle Xilisoft dvd ripper oder dvd copy express (hier klick), zumindest ist die Rippen-Geschwindigkeit sehr schell.

  15. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2003
    Beiträge
    418
    Danksagungen
    11

    Standard Re: Bestes Programm zum DVD Rip

    Zitat Zitat von angela11
    Ich empfehle Xilisoft dvd ripper oder dvd copy express (hier klick), zumindest ist die Rippen-Geschwindigkeit sehr schell.
    Xilisoft ist großer Müll. Die nutzen die SDK von ffmpeg. Viele Opensource nutzen mencoder der ebenfalls die SDK nutzt. Von Xilisoft ist abzuraten, dann lieber ein billiges Freeware oder Opensource

  16. #16
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Jun 2008
    Beiträge
    33
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Bestes Programm zum DVD Rip

    Jo Jungs,

    ich danke Euch für die vielen wertvollen Beiträge.

    Das mit den zwei Wochen das weiß ich schon . . . diese Zeit habe ich schon einkalkuliert.
    Ich habe einen Laptop mit DVD Laufwerk und einen PC mit zwei DVD Laufwerken . . . das heißt ich muss ständig die externe switchen.
    Das wird ein Stress . . . denn ich kenne noch keinen Bot, der einen 220 DVD's nach und nach in das Laufwerk legt und dabei auch noch richtig abspeichert

    Die Menüs sind mir schon wichtig, da ich zu einem oft die Special-Features ansehe und zudem meistens Filme auf englisch sehe und diese dann auch im Ausland sharen würde.

    Denn wenn man einmal alle Filme drauf hat . . . dann ist es eine sehr schöne Sache für Reisen und auch längere Auslandsaufenthalte.


    DVDShrink ist bisher das einzige Programm (vom testen) das ich kenne, das die DVD's wirklich mit Menü und allem "perfekt" kopiert.
    Aber einen leichten Qualitätsverlust kann man schon erkennen, das ist aber nicht weiter schlimm. Dieser ist nur Minimal und erst ab >30" zu erkennen.

  17. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    May 2008
    Beiträge
    59
    Danksagungen
    0

    Smile Re: Bestes Programm zum DVD Rip

    Also ich ripe sowieso nur legale Filme und komme mit Nero recode SEHR gut zurecht ich brauche für einen film sagenhafte 15 MINUTEN.
    Solche Leistungen schaffen aber nicht viele Rechner aber ich mag das prog sonst soll auch DVDX ganz gut sein

  18. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    63
    Danksagungen
    35

    Standard Re: Bestes Programm zum DVD Rip

    Mir ist immer noch nicht ganz klar, warum Du 220 DVD´s auf einem Notebook auf Reisen mitnehmen willst....wie lange fährst Du denn?

    Ich bin auch DVD Sammler, habe aber nur die wichtigsten, bzw. die die ich am häufigsten schaue auf meinem Tvix M-7000 abgelegt. Das ganze als ISO mit CloneDVD & AnyDVD. Da Plattenplatz nicht mehr teuer ist, reicht mir eine 1:1 Kopie.

  19. #19
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Jun 2008
    Beiträge
    33
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Bestes Programm zum DVD Rip

    Ich studiere im Ausland und habe die DVD's Zuhause . . .

    Natürlich sammel ich die Originalen, was eine schöne Sammlung ist.
    Aber im Ausland möchte ich auch gerne etwas von all meinen Filmen haben.
    Deswegen ziehe ich die auf eine TB-Festplatte.

    Das mit Nero hört sich gut an.
    Mein PC ist auch gut schnell, wie ist denn die Qualität? Sind Menü und Features dabei?

  20. #20
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Jun 2008
    Beiträge
    33
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Bestes Programm zum DVD Rip

    Sorry für den Doppelpost.

    Ich lese hier die ganze Zeit:
    DVDFab Platinum
    Wie ist das Programm?
    Schnell? Gute Qualität?

  21.  
     
     
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •