Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    Mitglied Avatar von NeX\_/S
    Registriert seit
    Apr 2006
    Beiträge
    215
    Danksagungen
    21

    Standard Sportwetten - Bonus

    Servus,

    Falls das das falsche Forum dafür ist, entschuldige ich mich, jedoch konnte ich es nicht wirklich zuordnen.

    Ich habe eine Frage bezüglich den Bonusangeboten diverser Wettbörsen im Internet. Dort wird ja immer vorausgesetzt, dass eine Auszahlung erst möglich sei, wenn beispielsweise der 5fache Betrag des Bonusgeldes umgesetzt wurde.
    Nun frage ich mich ob es erlaubt ist nach folgender Strategie vorzugehen:

    Q1: 1.95 Q2: 1.95 (Nur 2 Ausgänge vorhanden)

    Nun setze ich 50 Euro auf 1 und 50 Euro auf 2. D.h. ich mache ingesamt einen Verlust von 2,50 Euro.
    Habe ich nun z.b. 50 Euro eingezahlt, d.h. 50 Euro bonus, muss ich den Bonus 5mal umsetzen, bevor ich ihn auszahlen kann, macht 250 Euro.
    Setze ich nun nacheinander nach der oberen Strategie immer die Hälfte des Betrages auf ein Ereignis und die andere auf das andere, so mache ich im Endeffekt einen Verlust von 250 - 125*1.95 = 6,25 Euro. Also habe ich mir mit einem Verlust von 6,25 Euro das Recht auf eine komplette Auszahlung erworben. Im Falle von 50 Euro einzahlung und 50 Euro bonus also: 100-6,25 = 93,75 Euro.

    Lange Rede kurzer Sinn: Meine Frage lautet nun, ob es von der Wettbörse erlaubt ist nach diesem Schema vorzugehen, also die selben Summen auf Ereignis und Gegenereignis zu setzen?!

    Ich hoffe ihr könnt meinen Gedankengang nachvollziehen


    Grüsse,


    NeXus

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2008
    Beiträge
    21
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Sportwetten - Bonus

    Also ich bin der Meinung, das dies schon geht. Allerdings ist der Verlust schon etwas höher, als von Dir berechnet. Du lädst 50 € auf und bekommst einen Bonus über 50 €, macht 100 €... Bei einer Quote von 1,95 beträgt der erste Verlust 2,50 €. So stehen Dir nur noch 97,50 € zur Verfügung. Setzt Du jeweils wieder hälfte Deines Guthabens auf eine Quote von 1,95, machst Du beim zweiten Mal ein Verlust von 2,44 €. Wenn Du dies insgesamt fünf Mal wiederholst, hast Du am Ende 88,11 € da stehen. Aber immerhin noch 38,11 € Gewinn gemacht. Ich kann zwar nicht hundertprozentig sagen, dass der Wettanbieter das mitmacht, aber ich wüsste nicht, was dagegen spricht. Ich finde die Idee grundsätzlich sehr gut.

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    Oct 2006
    Beiträge
    5
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Sportwetten - Bonus

    Hallo

    das müßte schon so möglich sein habe selber aber so etwas noch nicht probiert.Aber es gibt genug Wettforen in Netz die diese Frage mit sicherheit noch besser beantworten können..
    Nur Sinn macht für mich diese Methode nicht...

  4. #4
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Sportwetten - Bonus

    So, ich kenne mich da ein bisschen aus und sage dir mal wie das geht.

    Deine Variante oben ist an und für sich nicht schlecht. Wenn man es so macht wie du bzw. wenn man deine Taktik verfolgt dann kann man da einen Gewinn daraus ziehen. Die Wettanbieter interessiert es nicht wie du deinen Bonus zur Auszahlung frei spielst. Denn so wie du es geschrieben hast wird es nie passieren da schon deine Quote niemals bei einer Wette sein wird.

    Du gehst hier von einer Quote von 1.95 aus. Noch dazu bei einem Spiel wo es nur 1 Möglichkeit gibt dass die Wette richtig ist. Das ist aber nicht machbar. Die Quote bei Spielen wo es eine 50:50 Chance gibt sind, wenn beide Quoten, also Sieg für Seite A und Sieg für Seite B, auf dem Höchststand sind, bei 1.83. 1.95 gab es noch nie und wird es auch nie geben. 1.83 ist das Maximum auf ALLEN Wettseiten.

    Die Quoten werden ja ausgerechnet und 1.83 ist bei 50:50 Wetten das Maximum. Das bedeutet du machst wenn du 50 Euro setzen würdest auf beide Seiten keinen Verlust von 2.50 Euro beim ersten mal sondern einen Verlust von 8.50 Euro. Und das beim ersten mal.

    Danach hast du leider nur noch 91.50 Euro. Davon setzt du nun jeweils 45.75 Euro auf beide Seiten. Nun machst du einen Verlust von 7.77 Euro.

    Alles in allem machst du nach 5 Runden einen Verlust von 35.86 Euro. Das bedeutet du hast nur noch 14.14 Euro von deinem gewinn übrig. Nicht gerade viel oder?


    Nur wird wohl selbst das nicht funktionieren. Ich bin sehr aktiv was das Onlinewetten angeht und bin dabei seit über 2 jahren Recht erfolgreich und kenne mich auch so gut wie in JEDER Sportart weltweit sehr gut aus. Sei es Strandfußball, Cricket oder etwas populärer Sportarten wie Fußball oder Tennis. Habe alleine bei der EM einen Gewinn von 4000 Euro gemacht. Und das innerhalb 1 Woche aus 50 Euro Einsatz. Und das ist bei weitem noch nicht mein Jahresgewinn.

    Aber nun gut, das ist ein anderes Thema.


    Auf jeden Fall würde nach der Rechnung oben ein gewinn von 14.14 Euro übrig bleiben. Das hört sich wenig an. Aber wenn man das ganze eben mal mit 100 Euro macht sind das schon 28.29 Euro die man gewinnt. Je nach dem bis zu welchem Einzahlungsbetrag man einen Bonus in 100 % Höhe bekommt kann man sich das ja ausrechnen. Wären es 500 Euro Einzahlungsbonus dann wären es am Ende eben ca. 70 Euro.


    Es kommt hier nicht auf den Gewinn an sich an sondern mehr darauf dass die Wettbüros wissen dass sie mit so einer Methode keinen gewinn machen würden wenn alle so spielen würde.



    Was tun die Wettbüros also dagegen? Sie nehmen Quoten bei denen es KEINE 100 % mehr gibt dass man Gewinn macht. Das bedeutet dass nicht mehr alle Wetten die man macht als Wette für den Bonus gelten sondern nur Wetten mit einer Mindestquote. Und diese Mindestquote ist im Moment bei den größten und angesagtesten Anbietern bei 2.00 !


    Das bedeutet dass nur noch Wetten angenommen werden die eine Quote von mindestens 2.00 haben. Alles andere zählt nicht mehr als Einsatzüberschlagsanforderung.

    Jetzt kann man sich ja denken: Ok, nehme ich eben eine 1.95 Quoe und noch eine mit 1.1 macht zusammen auch mehr als 2.00. Nur geht das leider auch nicht da JEDE Quote alleine mindestens 2.0 sein muss. Sobald eine Quote auf dem Schein ist die unter 2.0 ist zählt der ganze Schein nicht mehr.



    Wie du siehst gibt es nun keine 100 % Sicherheit mehr dass man gewinnt. Denn wenn die Quote bei einem 50:50 Spiel auf einer Seite bei 2.00 ist dann ist sie auf der anderen höchstens noch bei 1.7. Wahrscheinlicher sind 1.65 oder 1.6. Aber nehmen wir mal 1.7. Solltest du nun wirklich Pech haben und immer die 1.7 Quote erwischen dann machst du am Ende einen Verlust von 55.63 Euro. Wie du siehst ist dein Bonus nun weg und du hast am Ende sogar 5.63 Euro verloren. Solltest du immer die 2.00 Quote erischen hast du natürlich 50 Euro gewonnen. Nur ist die Chance dass man sowohl das eine als auch das andere 5 mal trifft verschwindend gering. Aber diese 100% Gewinnmöglichkeit ist nun nicht mehr da.



    Wie du siehst ist dein Beispiel oben nicht der Realität entsprechend durchführbar. Natürlich kann man Glück haben und auch gewinnen aber es gibt keine Sicherheit mehr.


    Und wir reden wir von Spielen mit einer 50:50 Chance. Das sind solche Spiele wie Tennis. Da gewinnt eben einer und es gibt kein unentschieden. Bei spielen wie Fußball wo es auch ein Remis geben kann musst du mit der Taktik oben erst gar nicht das Rechnen anfangen.


    Es gibt eine Taktik wie man mit deinem Tipp oben mit etwas Glück aber doch gewinnen kann. Und das sind die Livewetten. Bei den Livewetten verschiebt sich die Quote je nach Spielverlauf. Sollte also am Anfang ein Spieler eine Quote von 1.5 haben und der andere von 2.25 dann setzt man die hälfte auf den mit 2.25. Wenn man nun Glück hat dann läuft das Spiel so dass wärend dem Spiel der andere mit 1.5 nun die Quote von mindestens 2.00 hat. Nun setzt du die hälfte auf den. Wie du siehst hast du nun 2 Quoten über 2.00 ! Nur leider ist das eben Glück. Sollte sich das Spiel nicht mehr drehen machst du eben deutlich mehr Verlust.



    So, ich hoffe ich konnte dir helfen. Wenn noch Fragen da sind dann schreib sie einfach hier rein.

  5. #5
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von NeX\_/S
    Registriert seit
    Apr 2006
    Beiträge
    215
    Danksagungen
    21

    Standard Re: Sportwetten - Bonus

    Vielen Dank für die sehr ausführliche Antwort!

    Jedoch das mit der Mindestquote von 2 für die Bonusbedingungen ist noch nicht überall verbreitet.
    Viele Anbieter, bei denen ich wette, fordern lediglich eine Mindestquote von 1,5.

    Langfristig kann man natürlich nicht viel Kapital aus dieser Methode schlagen, das war mir klar. Und momentan bin ich auch schon an einen Punkt angelangt, wo ich auch so die Bonusangebote voll ausschöpfen kann


    Grüsse

  6. #6
    Mitglied Avatar von yks`
    Registriert seit
    Apr 2006
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    861
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Sportwetten - Bonus

    Zitat Zitat von Bastard99
    ...
    Die Quote bei Spielen wo es eine 50:50 Chance gibt sind, wenn beide Quoten, also Sieg für Seite A und Sieg für Seite B, auf dem Höchststand sind, bei 1.83. 1.95 gab es noch nie und wird es auch nie geben. 1.83 ist das Maximum auf ALLEN Wettseiten.
    ...
    bei Bet&Win liegt die Quote bei 1,85

  7. #7
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Sportwetten - Bonus

    Ok dann wurde es geändert. Vor und während der EM war es noch 1.83.


    Nun ja, 1.85 verspricht einem auch nicht mehr Gewinn.

  8. #8
    Mitglied Avatar von Xalexa
    Registriert seit
    Dec 2004
    Ort
    bei Hannover
    Beiträge
    71
    Danksagungen
    23

    Standard Re: Sportwetten - Bonus

    Also bei bet-at-home ist die Quote 1.50 und 3x setzen.

    Ich Glücklicher, oder auch nicht, habe aus einem! Euro
    370 Euro gemacht!
    Somit habe ich einmal mein Bonus gesetzt.

    Gibt es eine gute Möglichkeit sein Gewinn zu verteidigen ?

    Oder in welchen Wettforen werden den Tendenzen ausgegeben?

    Ich habe schiss 370 Euro auf Bayern, 96 oder so zu setzen.
    MUSS ich eigentlich immer den gesamten Gewinn setzen ?


    Apropos
    Hannover 96 - Hoffenheim

    wer gewinnt ?????

  9. #9
    Mitglied Avatar von Jardie
    Registriert seit
    Jun 2005
    Ort
    City of Lost Heaven
    Beiträge
    2.931
    Danksagungen
    2121

    Standard Re: Sportwetten - Bonus

    Musst natürlich nicht den gesamten Gewinn setzen.

  10. #10
    Mitglied Avatar von TpN
    Registriert seit
    Jun 2003
    Ort
    Cologne
    Beiträge
    87
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Sportwetten - Bonus

    Das ist von Anbieter zu Bookie unterschiedlich. Eine gute Übersicht der besten Sportwettenboni mit einfacher Kurzerklärung der Umsatzbedingungen findest du hier:

    http://www.sportwettenbonus.eu/sport...s-aktionen.php
    Geändert von TpN (20. 11. 2008 um 15:55 Uhr)

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2009
    Beiträge
    27
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Sportwetten - Bonus

    ist zwar ein alter Thread, aber er passt vom Titel her.

    eben im KickerForum gefunden:

    Wettanbieter vierklee-wetten.com bietet 5,- Euro Wettguthaben ohne Einzahlung an. (nur für Neukunden)

    1)Bei der Registrierung Promocode: OFBCUP eingeben
    2)Bonus wird innerhalb von 24 Stunden gutgeschrieben
    3)Wetten deiner Wahl tippen
    4)Bonusaktion ist bis 16.09.2017 23:59

    #Teilnahmebedingungen
    1. Ihr müsst Neukunde sein.
    2. Der Bonus kann nicht direkt ausbezahlt werden.
    3. Der Bonus muss 5 mal in Wetten zur Quote von 1.70 umgesetzt werden
    4. Es ist nicht gestattet, 2 oder mehrere Wetten auf verschiedene Ausgänge der gleichen Wette oder des gleichen Ereignisses zu platzieren.
    5. Wetten die mit Cashout beendet werden zählen nicht zum Mindestumsatz
    6. Die maximale Auszahlung des aus dem Bonus erspielten Geldes ist auf 100,- Euro begrenzt
    7. Ber Bonus muss innerhalb eines Monats vollständig umgesetzt sein.
    Geändert von Waffelherz (12. 07. 2017 um 22:23 Uhr) Grund: Forenregel - kein Threadpushing (hab etwas interessantes gefunden und ändere das Posting daher)

  12.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •