Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 25
  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2007
    Ort
    Weit weit weg...
    Beiträge
    97
    Danksagungen
    0

    Question Wildzelten in Deutschland, Holland und Belgien

    Halli-hallo,

    der Titel mag ja schon alles sagen, oder? Ich habe mich mal im Netz zum Thema Wildzelten in Deutschland kundig gemacht und erfahren, dass man außerhalb von Wäldern meistens Glück hat (selbst, wenn man erwischt wird). Ich selber habe auch schonmal auf einer Wiese im Sauerland gezeltet und selbst der Bauer, welcher 3.00 Uhr nachts seinen Acker nebenan bestellte (*grr* schlaflose nacht...), hat nichts gesagt.

    Jetzt sind meine Fragen: Wie ist das in Holland und Belgien? Ich möchte mit einem Freund eine Radtour dahin machen und wir wollten wild zelten. Das wir auf ordentliches Benehmen achten, ist natürlich selbstverständlich. Trotzdem würden wir vorher gerne wissen, wie das dort (und auch bei uns in Dtl.) gehandhabt wird.

    Ich hoffe, dass ihr uns helfen könnt (gerne auch mit Tipps )

    Liebe Grüße
    Reaver4D54

  2. #2
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Wildzelten in Deutschland, Holland und Belgien

    Ich denke mal dass auch nicht viel passieren wird (ist aber nur eine Vermutung).

    Aber ich würde trotzdem den Zeltplatz vorziehen.
    1. So teuer sind die auch nicht
    2. Man hat sanitäre Anlagen
    3. Ist es doch einigermaßen geschützt
    4. Bist Du dann auf jeden Fall auf der sicheren Seite

    Gruß

    Holger

  3. #3
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Jan 2007
    Ort
    Weit weit weg...
    Beiträge
    97
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Wildzelten in Deutschland, Holland und Belgien

    Wir sind arme Schüler, die das Geld nicht scheißen können Wir müssen ja auch noch Verpflegung kaufen...

    Aber alles in allem sind das natürlich 4 triftige Gründe, sich Camping-Plätze zu suchen.


    Wir warten erstmal, ob sich hier noch der ein oder andere meldet.

    Danke schonmal!

  4. #4
    Mitglied Avatar von KannibaleInZivi
    Registriert seit
    May 2007
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    575
    Danksagungen
    158

    Standard Re: Wildzelten in Deutschland, Holland und Belgien

    Bin auch gespannt auf die Antworten... Vielleicht trifft man sich ja mal in nem kleinen Wäldchen in der Nähe von Groningen beim Wildzelten ^^

  5. #5
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Jan 2007
    Ort
    Weit weit weg...
    Beiträge
    97
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Wildzelten in Deutschland, Holland und Belgien

    Möchte nicht noch jemand seine Erfahrungen loswerden?

    Bitte

  6. #6
    suppenschlund
    Gast

    Standard Re: Wildzelten in Deutschland, Holland und Belgien

    In Holland nie wild campen, ist teuer(150€ + Platzverweis) und wird streng kontrolliert.

  7. #7
    Mitglied Avatar von tOmAtEl
    Registriert seit
    Apr 2006
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    3.072
    Danksagungen
    68

    Standard Re: Wildzelten in Deutschland, Holland und Belgien

    Ja, so ist mir das aus Holland auch bekannt. Allerdings weiß ich das auch nur von einer Insel (Schiermonnikoog). Da wird wirklich recht streng kontrolliert.

    In Deutschland ist es zwar auch verboten, aber i.d.R. wirst du nur belehrt und bekommst einen Platzverweis.

    Generell ist es aber besser, einfach mal zu Häusern mit größeren Grundstücken (idealerweise Bauernhöfe) zu gehen und dort zu fragen.
    Dann aber natrülich ruhig sein und keinen Müll machen. Manchmal bekommt man am nächsten morgen dann sogar Kaffee oder Tee und kann sogar duschen

  8. #8
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Jan 2007
    Ort
    Weit weit weg...
    Beiträge
    97
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Wildzelten in Deutschland, Holland und Belgien

    Ich möchte gerne hier noch meine Erfahrungen posten und deshalb möchte ich um Nachsicht bitten, dass ich so einen alten Thread ausgrabe. Aber wenn sowas jmd. sucht, dann wäre es ja auch toll, wenn er Antworten findet^^

    Also, auf unserer Radtour sind wir in der ersten Nacht (noch in Dtl.) an einem entlegenen Dorf hinter einer Hecke zelten gewesen. Es hat uns nichtmal jmd gesehen gehabt. Irgendwie waren wir da noch ein bisschen nervös. Naja, zweite Nacht haben wir dann bei einem netten Ehepaar nachgefragt, und sie haben uns dann in ihrem Garten zelten lassen. Diese Methode kann ich eigentlich auch nur empfehlen, da man seine Sache ohne Angst dort lassen und z.B. den nächsten Ort erkunden kann.
    In Holland schließlich haben wir uns doch für ein Camping-Platz entschieden (aufgrund der Warnung hier im Thread). Es war sogar gar nicht so teuer (wenn wir als Schüler das sagen ).

    Okay, ich hoffe, dass das hier noch dem einen oder anderen helfen wird.

    Liebe Grüße
    Reaver4D54

  9. #9
    Mitglied Avatar von Likwit
    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    1.006
    Danksagungen
    24

    Standard Re: Wildzelten in Deutschland, Holland und Belgien

    In Schweden könntet ihr legal wildcampen.

  10. #10
    Gesperrt Avatar von Sir Helios
    Registriert seit
    Feb 2006
    Ort
    Kiel
    Beiträge
    2.280
    Danksagungen
    57

    Standard Re: Wildzelten in Deutschland, Holland und Belgien

    Zitat Zitat von Likwit
    In Schweden könntet ihr legal wildcampen.
    Was aber mit dem Fahrrad ein wenig weit sein dürfte

  11. #11
    Mitglied Avatar von the| Gamer
    Registriert seit
    Oct 2006
    Beiträge
    2.092
    Danksagungen
    699

    Standard Re: Wildzelten in Deutschland, Holland und Belgien

    Also meiner Meinung nach ist Zelten auf einem Campingplatz einfach nicht das selbe wie in freier Natur. Das macht doch gar keinen Spaß und das ist ja der Sinn der Sache, mal der Natur näher kommen und paar Tage ohne sanitäre Einrichtichtungen auszukommen.

  12. #12
    Mitglied Avatar von opd
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.483
    Danksagungen
    58

    Standard Re: Wildzelten in Deutschland, Holland und Belgien

    Ich würde einfach bei Bauern etc. fragen, es gibt mehr nette Menschen als man denkt.
    Persönlich kenne ich das von Touren mit den Pfadfindern, da durften wir fast immer zelten, wenn wir gefragt haben. Wasser, Kekse, Kuchen etc. gabs auch desöfteren gratis.
    Als Pfadfinder hat man wohl einen "Bonus", weil die Menschen dann davon ausgehen, dass man keine Randale macht und sich vernünftig verhält. Aber auch so sollten die Chancen ganz gut stehen, wenn man ein paar Leute freundlich fragt.

    In Schweden ist das ganze natürlich praktischer, da kann man sich die schönsten Plätze in der Natur suchen und dort sein Zelt aufschlagen.

  13. #13
    greeky
    Gast

    Standard Re: Wildzelten in Deutschland, Holland und Belgien

    Ich kann hier leider nur mit meinen Erfahrungen mit meinem ollen Wohnmobil berichten...
    Aber: Eine Nacht darf ich überall stehen, dies gilt in Deutschland rechtlich gesehen als "Wiederherstellung der Fahrtüchtigkeit".
    Diskussionen mit der Obrigkeit hatte ich diesbezüglich auch schon mehrfach, durfte aber bisher immer über Nacht stehenbleiben...

    Wenn ich mich mit meinem Womo in irgendeinem Wohngebiet stelle, achte ich stets darauf, niemanden zu stören, keine Aufmerksamkeit zu erregen und möglichst keinen typischen "Camping"- oder "Party"-Charakter zu erzeugen.

    Ich denke aber mal, daß es mit einem Zelt nicht viel anders sein dürfte...

    Entweder man fragt freundlich bei dem Grundstücksbesitzer nach oder aber, man versichert der Obrigkeit hoch und heilig, daß man keinen Dreck hinterlässt und den Übernachtungsplatz so hinterlässt, wie man ihn vorgefunden hat.

    Dann dürfte es m.E. eigentlich nirgendwo Probleme geben...
    So wie es in den Wald hineinruft, kommt dann auch die passende Antwort, leben und leben lassen...

    Just my 2 cents und meine persönlichen Erfahrungen...

    Gruß

  14. #14
    Mitglied Avatar von Yagharek
    Registriert seit
    Sep 2003
    Beiträge
    2.818
    Danksagungen
    12

    Standard Re: Wildzelten in Deutschland, Holland und Belgien

    das wichtigste ist einfach, keinen müll hinterlassen und keine ruhestörung.

    bei ner radtour fällt punkt zwei meistens automatisch flach, zumindest bei mir. nach 150-200 km steht mir nicht viel danach abends, biersaufend laut gröllend musik zu hören.

    wichtige ist punkt eins, geht aber auch ganz gut und dann kann man eigentlich überall zelten.

    kleiner tip am rande:
    wenn ihr in ostfriesland seid, macht halt bei ner paddel und pedalstation. kostet euch zwar so 5-10€ die nacht, aber ihr habt eine super sanitäre anlage um euch mal wieder zu waschen. günstiger und besser als jeder campingplatz.

  15. #15
    Mitglied Avatar von *Slizer
    Registriert seit
    Jan 2006
    Beiträge
    330
    Danksagungen
    29

    Standard Re: Wildzelten in Deutschland, Holland und Belgien

    was auch immer funktioniert, ein paar meter auserhalb fahren und bei den bauern nachfragen, spätestens der 2. sagt ja.... stört ja auch niemanden wenn da 2 "vernünftige" jugendliche bissl pennen wollen, hauptsache dreck wegräumen..soviel anstand sollte sein ^^ iss glaube ich einer der geilsten arten urlaub zu machen (viele neue gesichter,gut für die menschenkentniss....abhärtung)... kenne leider nicht viele die sich gerne mal auf ne wiese legen oder nen paar stunden im wald rumlaufen

  16. #16
    Mitglied Avatar von MauMau
    Registriert seit
    Feb 2006
    Beiträge
    757
    Danksagungen
    545

    Standard Re: Wildzelten in Deutschland, Holland und Belgien

    Zitat Zitat von the| Gamer
    Also meiner Meinung nach ist Zelten auf einem Campingplatz einfach nicht das selbe wie in freier Natur. Das macht doch gar keinen Spaß und das ist ja der Sinn der Sache, mal der Natur näher kommen und paar Tage ohne sanitäre Einrichtichtungen auszukommen.
    Stimmt schon -aber gerade bei einer Radtour würde ich dann doch mal ne ordentliche Dusche empfehlen

  17. #17
    Mitglied Avatar von opd
    Registriert seit
    Aug 2005
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.483
    Danksagungen
    58

    Standard Re: Wildzelten in Deutschland, Holland und Belgien

    Als ich mal eine Radtour von Hamburg nach Prag gemacht habe, hatten wir eingentlich auch geplant zwischendurch bei Bauern etc. zu fragen. Da es dann jedoch praktisch jeden Tag über 30 Grad waren, sind wir dann doch zu Campingplätzen gefahren, da konnte man auf die Dusche nicht verzichten.
    Allerdings sind die Campingplätze in Ostdeutschland und Tschechien auch recht günstig.

  18. #18
    Lustiger Kumpane Avatar von Mäxchen
    Registriert seit
    Aug 2004
    Ort
    Am liebsten im Zelt
    Beiträge
    2.212
    Danksagungen
    334

    Standard Re: Wildzelten in Deutschland, Holland und Belgien

    Zitat Zitat von Likwit
    In Schweden könntet ihr legal wildcampen.
    Allerdings nur mit einem Zelt oder so, glaube ich. Nicht mit einer ganzen Gruppe.

    Wichtig ist beim Wildzelten, dass man am besten gar kein Feuer macht.

  19. #19
    Mitglied Avatar von Terrorteddy165
    Registriert seit
    May 2007
    Ort
    NDS
    Beiträge
    981
    Danksagungen
    6

    Standard Re: Wildzelten in Deutschland, Holland und Belgien

    Also das mit dem Wildzelten drüfte euer geringstes Problem werden. Das wird i.d.R. nur mit Platzverweis bestraft. Das größere Problem wird euer Gepäck sein. Schonmal drüber nachgedacht, dass ihr euer Gepäck auch mitnehmen müsst?

    Ich meine Deutschland, Holland und Belgien, das fährt man nicht mal eben in 2 Tagen ab Ihr braucht euer Zelt, Klamotten (ich nehme mal an ihr fahrt nicht die ganze Zeit in ein und dem selben Trikot), Verpflegung und und und.

  20. #20
    Mitglied Avatar von Lukas the brain
    Registriert seit
    Oct 2006
    Beiträge
    523
    Danksagungen
    9

    Standard Re: Wildzelten in Deutschland, Holland und Belgien

    was ist denn wenn man sich ohne Zelt einfach so hinlegt und schfäft?

  21.  
     
     
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •