Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Mitglied Avatar von LaZarius
    Registriert seit
    Jan 2006
    Beiträge
    124
    Danksagungen
    0

    Standard Ubuntu ohne CD-Laufwerk installieren

    Hallo Gemeinde

    Auf einem älteren Toshibalaptop möchte ich auf eine 20 GB Partition zum ersten Mal ein Linux OS installieren. Leider funktioniert das CD-Laufwerk nicht mehr so gut und führt somit zu fehlern. Eine CD-Überprüfung an einem anderen Rechner zeigte keine Datenfehler -> reines Laptophardwareproblem.
    Meine Frage ist ich ob ich die Installation irgendwie von der Festplatte anstoßen kann? Dabei möchte ich nicht auf eine windowsinterne Installation zurück greifen. Alternativ kann der Laptop noch eine Netzwerkinstallation durchführen. Wobei ich nicht weiß, wie ich einen angeschlossenen zweiten Computer vorbereiten muss um im Zugriff die Installation zu starten.

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2007
    Beiträge
    602
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Ubuntu ohne CD-Laufwerk installieren

    hat der laptop kein USB? ansonsten könntest du auch von einem USB stick installieren, funktioniert gleich als wenn du es über eine Ubuntu CD machst, einfach mal googeln nach Ubuntu Live USB ... solltest was dazu finden!

  3. #3
    Mitglied Avatar von Teufel_in_Blau
    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    423
    Danksagungen
    10

    Standard Re: Ubuntu ohne CD-Laufwerk installieren

    Wenn es nicht unbedingt Ubuntu sein muss, dann kannst du ja mal Debian versuchen.

    Auf der Seite wird erklärt was genau da passiert. Am Ende hast du ein schönes Debian auf einer seperaten Partition.



    Edit a_d_s: Ich habe die URL entfernt da die Seite auf eine debian.exe verlinkt hat.

  4. #4
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von LaZarius
    Registriert seit
    Jan 2006
    Beiträge
    124
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Ubuntu ohne CD-Laufwerk installieren

    Hallo

    Die Idee Ubuntu zu benutzen fußt auf der Information, dass dies gerade für Linuxanfänger am einfachsten ist.

    Der USB Anschluss funktioniert ohne Probleme und es existiert auch parallel ein Windows XP mit dem sich arbeiten lässt. Jedoch will ich eine vollständige Systeminstallation und kein Livesystem. Die Option von USB zu booten bietet mir der Laptop leider nicht. Die Anleitung eine Netzwerkinstallation aufzusetzen, scheint großen Aufwand nach sich zu ziehen:
    http://wiki.ubuntuusers.de/PXE-Installation

    Ich habe noch einen anderen Toshibalaptop mit etwas anderer Hardware und funktionierendem Rom Laufwerk. Läßt sich Ubuntu nachträglich auf neue Hardware starten? Falls ja, könnte ich für die Installation einfach den Laptop wechseln und dann die Festplatte wieder zurück bauen.

    Grüße und Dank
    LaZarius

  5. #5
    Mitglied Avatar von dRo0G
    Registriert seit
    Apr 2006
    Beiträge
    513
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Ubuntu ohne CD-Laufwerk installieren

    ich hab irgendwo mal gelesen dass du am ende der festplatte ne 750mb partition freimachen kannst, diese ins iso format zu formatieren und dann mit einem brennprogramm das image auf die partition "brennen"
    Getestet habe ich das aber noch nicht.
    Alternativ könntest du die gleiche vorgehensweise wie beim usb stick benutzen, nur die erforderlichen dateien nicht auf den usb stick ziehen sondern auf ne kleine partition vom ziellaptop.

  6. #6
    Mitglied Avatar von don-kaos
    Registriert seit
    Apr 2008
    Beiträge
    45
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Ubuntu ohne CD-Laufwerk installieren

    Wenn du noch ein anderes funktionierendes Betriebssystem auf dem Laptop hast,, probier mal UNetbootin (http://unetbootin.sourceforge.net/) aus. Damit kannst du sehr bequem so ziemlich jede Linux-Install/Live CD auf eine beliebige Festplattenpartition oder USB mounten, davon booten und installieren.

  7. #7
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von LaZarius
    Registriert seit
    Jan 2006
    Beiträge
    124
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Ubuntu ohne CD-Laufwerk installieren

    Hallo

    Vielen Dank für eure Hilfe, speziell der Link von don-kaos klang sehr viel versprechend.
    Aufgrund der potenziellen Probleme mit der nächsten Windowsinstallation habe ich mich entschlossen mich mit Rom Laufwerk nochmals auseinander zu setzen. Ich weiß nicht ob es die Probleme im Spindelantrieb des Laserschlittens waren (Spiel) oder das bisschen Dreck zwischen dem Prisma und dem Laser. Auf jeden Fall hat die Installation dann irgendwann doch noch mittels Installations-CD funktioniert.
    Jetzt muss ich mich nur noch in das vollkommen neue OS einarbeiten . . . .

    Danke für die Hinweise

  8.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •