Seite 1 von 36 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 705
  1. #1
    Mitglied Avatar von PeOne
    Registriert seit
    Feb 2008
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    161
    Danksagungen
    7

    Standard VSR-Verlagsservice Betrug

    hey...
    manchmal bin ich auch selten dämlich...
    als mich son typ auf der straße angesprochen hat, von wegen
    "hartz4 betroffenen kindern helfen, indem sie bei ihnen zeitschriften austelen, um sich zu bewähren" hab ich glatt einen zettel unterschrieben.
    mir wurde zwar versichert, das es sich um kein abo handel, aber bei genauerem hinsehen war mir klar das das gelogen war...
    wie auch immer, ich möchte jetzt, per einschreiben, dieses abo über 12 monate hörzu (oh mein gott ich glaub garnich wie dumm man sein kann ) wiederrufen.
    laut agb habe ich dazu zwei wochen zeit. darum wollte ich mal kurz mein schreiben posten, damit ihr mir vielleicht sagen könnt, ob das so in ordnung ist...

    Oldenburg, 12. September 2008


    Widerrufsrecht bei Verbraucherverträgen


    Sehr geehrte Damen und Herren,

    hiermit wiederrufe ich das Abonnement der Zeitschrift „Hörzu“, welches ich am 12.09.2008 bei Ihrem Vermittler S.Dörsel abgeschlossen habe. Laut Ihren AGB endet das Widerrufsrecht zwei Wochen nach Erhalt dieser Belehrung, womit dieses Schreiben rechtskräftig ist.

    Sollten Sie sich nicht an Ihre AGB halten werde ich unverzüglich meinen Rechtsan-walt aufsuchen und eine Strafanzeige erstatten.

    Damit sehe ich mein Anliegen als erledigt.

    Mit freundlichem Gruß
    danke schonmal
    (oh mann ich könnt mich totärgern)

    edit: ups danke eig. sollte das ja die betreff zeile sien habs nur rauskopiert aus wor.. Betreff: Wiederruf
    aber sonst, kann man das so abschiken?
    Geändert von PeOne (23. 11. 2008 um 16:34 Uhr)

  2. #2
    Mitglied Avatar von DatRenchen
    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    444
    Danksagungen
    5

    Standard Re: VSR-Verlagsservice Betrug

    Korrigiere mal direkt die Rechtschreibfehler raus. Du willst doch sicherlich das Widerrufsrecht bei Verbraucherverträgen benutzen, oder?

  3. #3
    Hansi1987
    Gast

    Standard Re: VSR-Verlagsservice Betrug

    Oldenburg, 12. September 2008


    Widerruf


    Sehr geehrte Damen und Herren,

    hiermit widerrufe ich das Abonnement der Zeitschrift „Hörzu“, welches ich am 12.09.2008 bei Ihrem Vermittler S.Dörsel abgeschlossen habe. Laut Ihren AGB´s endet das Widerrufsrecht zwei Wochen nach Erhalt dieser Belehrung, womit dieses Schreiben rechtskräftig ist.

    (Sollten Sie sich nicht an Ihre AGB´s halten werde ich unverzüglich meinen Rechtsan-walt aufsuchen und eine Strafanzeige erstatten.

    Damit sehe ich mein Anliegen als erledigt.) ---> rauslassen

    Mit freundlichem Gruß
    das reicht vollkommen

  4. #4
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von PeOne
    Registriert seit
    Feb 2008
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    161
    Danksagungen
    7

    Standard Re: VSR-Verlagsservice Betrug

    ich will denen ja n bissl angst machen
    ich würde am liebsten in die stadt fahren und dem typen aufs maul haun
    naja gut aber dann reicht der erste absatz um die sache zu erledigen?

    danke erstma

  5. #5
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: VSR-Verlagsservice Betrug

    ich will denen ja n bissl angst machen
    Sowas lesen die jeden Tag zigmal. Angst machst du denen damit nicht.

  6. #6
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von PeOne
    Registriert seit
    Feb 2008
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    161
    Danksagungen
    7

    Standard Re: VSR-Verlagsservice Betrug

    hmm das glaub ich auch
    naja dann sollte ich aber danach ruhe haben...
    aber mal was anderes:
    kann ich wohl irgendwelche rechtlichen schritte dagegen machen?
    ich mein immerhin hat er mich ja angelogen.
    we hat mir versichert, das das ganze gei abo ist und ich nach diesen 2 monaten nicht abbestellen brauche, wenn ich die zeitschrift nich weiter bekommen will...
    also aufjeden fall, schreibe ich mal einen brief an die tageszeitung.

  7. #7
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: VSR-Verlagsservice Betrug

    kann ich wohl irgendwelche rechtlichen schritte dagegen machen?
    ich mein immerhin hat er mich ja angelogen.
    1. Hast du scheinbar keine Zeugen
    2. Du hast es doch unterschrieben, man liest sich sowas vorher durch.

  8. #8
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von PeOne
    Registriert seit
    Feb 2008
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    161
    Danksagungen
    7

    Standard Re: VSR-Verlagsservice Betrug

    Zitat Zitat von MHensel
    1. Hast du scheinbar keine Zeugen
    doch meine freundin. und er hat eindeutig gelogen.
    aber ich hab mich informiert, diese praktiken scheinen ganz normal zu sein... leider... ich wollt doch nur den kindern helfen
    naja, ich guck ma was sich machen lässt.
    Für diesen Beitrag bedankt sich Schweinekind

  9. #9
    Mitglied Avatar von kmk
    Registriert seit
    Apr 2000
    Ort
    im Haus
    Beiträge
    1.632
    Danksagungen
    2

    Standard Re: VSR-Verlagsservice Betrug

    AGB´s = Allgemeine Geschäftsbedinung´s
    Das würd ich noch korrigieren, ansonsten isses ok.

  10. #10
    Mitglied Avatar von Black Spy
    Registriert seit
    Aug 2001
    Beiträge
    3.137
    Danksagungen
    52

    Standard Re: VSR-Verlagsservice Betrug

    Zitat Zitat von PeOne
    kann ich wohl irgendwelche rechtlichen schritte dagegen machen?
    ich mein immerhin hat er mich ja angelogen.
    Oooch, er hat dich echt angelogen? Aber weil er so schöne blaue Augen hatte, unterschreibst du irgendwelche Sachen, ohne sie vorher durchzulesen? Vielleicht solltest du erst mal über die eigene Blödheit nachdenken. Und es gibt keinen Grund, den Widerruf so pampig zu formulieren. Derjenige, der deinen Wisch bearbeiten darf, hat dir schließlich nichts getan. Ein einfaches "ich widerrufe den Vertrag vom $Datum" reicht völlig.

  11. #11
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von PeOne
    Registriert seit
    Feb 2008
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    161
    Danksagungen
    7

    Standard Re: VSR-Verlagsservice Betrug

    @kmk:
    Okay, das klingt logisch, Danke.

    @Black Spy:
    Ey pass mal auf...
    Erstens hab ich mich genug über meine eigene Blödheit aufgeregt.
    Doch der Grund das ich Unterschrieben habe war das er mir erzählte, das nur ein paar "Hartz IV-Betroffenen Jugendlichen" eine Zeitschrift in meinen Briefkasten schmeißen wollen, um sich etwas dazu zu verdienen und mir versicherte ich müsste nichts bezahlen, sondern bekomme nach diesen zwei Monaten Probezeit einen Abo-Antrag den ich freiwillig auffüllen könne.
    Ja schön blöd, das ich es nicht gelesen habe. Aber eigentlich wollte ich nur "etwas gutes" tun.
    Und das Schreiben so zu formulieren finde ich sehr angebracht, da diese Praktiken bei dieser Firma gang und gäbe sind und in jeder Stadt mit der gleichen Methode gearbeitet wird. Und ich glaube mal nicht das sich die Mitabreiter zufällig immer die gleiche Geschichte selber ausdenken.

  12. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2008
    Beiträge
    1
    Danksagungen
    0

    Angry Re: VSR-Verlagsservice Betrug

    haargenau dasselbe ist mir auch passiert.
    mir kam das ganze schon von anfang an spanisch vor, deswegen hab ich den promoter bis aufs kleinste detail ausgequetscht und auch versucht die abgs zu lesen, während der gute mann mich pausenlos vollgelabert hat. letztenendes hab ich nur noch den absatz über das widerrufsrecht im kopf, ansonsten ist mir nichts aufgefallen... ich war wohl zu blauäugig, hätte nicht gedacht, dass man so lügen kann...
    ich bin richtig sauer! das allerselbe ist auch einer freundin von mri passiert die sich daraufhin eine ewige email-schlammschlacht liefern musste. letztenendes konnte sie widerrufen. sie hat allerdings erst mit erhalt des ersten hefts und dem brief reagiert. ich habe noch am selben tag eine email an den verlag gesendet in der ich um genauere infos gebeten habe und berichtet habe, was mir der promoter erzählt hat. (keine kosten keine verpflichtungen etc.) habe allerdings noch keine antwort. heute werde ich beim vsr-verlag anrufen und versuchen einen wiederruf zu erwirken, falls dies mündlich möglich ist.
    wie ist der fall denn bei dir ausgegangen?

  13. #13
    Mitglied Avatar von Jah-Maika
    Registriert seit
    May 2008
    Beiträge
    58
    Danksagungen
    46

    Angry Re: VSR-Verlagsservice Betrug

    Hey,

    ähnlich erging es mir auch vor genau 2 Wochen =>Wiederrufsrecht dahin , doch wurde mit versichert, dass ich einen Kontrollanruf bekäme, ob ich mir sicher wäre, blablbla...WIe Ihr euch vorstellen könnt hab ich so einen Anruf nie erhalten, und ich gehe immer an mein Handy...Jetzt kam genau heute ein Wisch vom VSR Verlag Service GmbH, indem Sie mir für mein Abo danken, und mir schreiben, dass ich eine Rechnung bekommen würde...
    Werde jetzt morgen eine Einschreiben an die Addresse schicken, mit Inhalt wie Täuschen etc...

    Nur noch eine Frage, is bei einem von Euch bisher irgendwas rausgekommen?

    Gruß Jah-Maika

  14. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2005
    Beiträge
    63
    Danksagungen
    3

    Standard Re: VSR-Verlagsservice Betrug

    Jah-Maika

    den Rechtsvertrag kannst du Anfechten da es Arglistige Täuchung war, mir is das selbe passiert... mir wurde mehrmals Versichert!!! das es freiwillig wäre und nur eine Rechnung käme wenn ich es auch ausdrücklich telefonisch verlangen würde.

    Edit:

    Haben sie auch ne Email wo man das ganze widerrufen kann? Oder nur per Post?

  15. #15
    Mitglied Avatar von Jah-Maika
    Registriert seit
    May 2008
    Beiträge
    58
    Danksagungen
    46

    Wink Re: VSR-Verlagsservice Betrug

    @grapix

    Ja, ich habe gestern eine e-mail geschrieben, dass ich von meinem Widerrufsrecht gemäß § 312 BGB in Verbindung mit § 355 BGB und der Vereinbarung am "DATUM" widerspreche..

    Eine e-mail addresse habe ich, dass wäre die:

    VSR-Verlagsservice Ranke & Co.

    Kistlerhofstraße 170
    81379 München

    Fon: +49 (0) 180 5 - 32 32 10
    Fax: +49 (0) 180 5 - 32 32 90

    HRA 76876 München
    Ust.-IDNr.: DE 212312514
    Inhaber: Bernhard und Robert Ranke

    Email: info@vsr.cc
    Web: www.vsr.cc

    Bei bedarf kann ich auch meine e-mail als Mustervorlage posten...

    Mit freunlichen Grüßen
    Jah-Maika

  16. #16
    Mitglied Avatar von citox
    Registriert seit
    Oct 2004
    Ort
    Im HarZ
    Beiträge
    1.648
    Danksagungen
    29

    Standard Re: VSR-Verlagsservice Betrug

    Bin auch drauf reingefallen, nur hatte ich gleich 2 Zeitschriften.

    Gleicher Verlag, gleiche Masche.
    Die Zeitschriften wurden vom ganz normalen Zeitungsjungen vorbeigebracht. Soviel zum Thema Projekt für Hartz4 Kinder

    Und von der angeblichen Testphase von 4 Wochen ist bei mir auch nichts angekommen. Mir wurde gesagt das die Testwochen 4 Wochen gehen, und nach diesen 4 Wochen ich gefragt werde ob ich zufrieden bin und dazu einen Fragenbogen ausfüllen muss. Anstatt dem kam die Rechnung von 2 x ca 100 Euro.

    Per E-Mail hatten die den Widerruf nicht angenommen,...
    Mein Onkel hat dann Druck gemacht und im Namen seiner firma geschrieben,... seitdem gabs ruhe.

    Telefonisch muss man da garnicht anrufen! Die würgen einen damit ab dass Sie nichts von wissen etc.

  17. #17
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: VSR-Verlagsservice Betrug

    Jo, mir ist das selbe passiert.
    Bin einfach umgezogen und habe die Sparkasse gewechselt. Seit dem nix mehr von denen direkt gehört.
    Nur manchmal Anrufe von der "Post" die angeblich wichtige Briefe an meine alte Adresse liefern wollte und jetzt gerne die neue erfahren möchte.

  18. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2009
    Beiträge
    5
    Danksagungen
    0

    Standard Re: VSR-Verlagsservice Betrug- WICHTIG

    Hey ihr, GANZ wichtig.
    Genau das Gleiche ist mir auch passiert !!!!! Könnt ihr mir BITTE BITTE per Email ein Muster schicken, wie ich einen Widerruf per Email an die schicken kann?
    Ey wollen wir alle zsm in der Zeitung iwie ein Artikel machen oder so ? xD das passiert doch richtig oft das so Betroffene davon in der Zeitung erzählen und warnen :-)

    Ausserdem der Burner bei mir war ja noch, das ich abends dann per SMS noch ca. 5 SmS bekommen habe vonwegen, hey ich bin der von heute Mittag mit der Zeitung hast du lust heute Abend mit mir was zu machen? Ich miete uns ein Hotelzimmer usw... RICHTIG ÜBERTRIEBEN ! ( Er hat meine Handynr. vom Vertrag kopiert)

  19. #19
    Mitglied Avatar von Mampfer
    Registriert seit
    Jan 2005
    Beiträge
    1.980
    Danksagungen
    57

    Standard Re: VSR-Verlagsservice Betrug

    dort oben steht doch schon ein "Muster". Hatte vor paar Jahren auch mal was ähnliches. Aber nur weil da so ein hübsches Mädel vom Bund Naturschutz bei mit geklingelt hat

    Einfach Widerruf schreiben und um eine Bestätigung bitten. Dann ist die Sache gegessen

  20. #20
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2009
    Beiträge
    5
    Danksagungen
    0

    Standard Re: VSR-Verlagsservice Betrug

    muss das mit Rückschein sein? Also per Einschreiben? Oder geht das auch mit 55Cent Marke?

Seite 1 von 36 1234511 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •