Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1
    gulli:News Redaktion Avatar von gullinews
    Registriert seit
    Apr 2002
    Beiträge
    10.033
    Danksagungen
    18

    Standard CD Projekt: Kopierschutzmaßnahmen stellen eine unnötige Last für den Kunden dar

    Äußerst interessante Töne vernimmt man aus dem Entwicklerstudio CD Projekt. Dessen CEO Michael Kicinski verrät in einem Interview mit gamesindustry.biz, wieso Kopierschutzmaßnahmen zukünftig abgeschafft werden müssen. Ein Interview mit sehr löblichen Tendenzen. Zumindest, bis man etwas tiefer in der Geschichte des Studios kramt.

    In Kürze soll eine neue Online-Plattform des Entwicklerstudios online gehen. Über diese sollen Spiele wie Fallout 2, Operation Flashpoint oder Freespace zum Download zur Verfügung stehen. Ohne Kopierschutz.


    weiterlesen

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    149
    Danksagungen
    0

    Standard Re: CD Projekt: Kopierschutzmaßnahmen stellen eine unnötige Last für den Kunden dar

    Der Mann blickt durch!

    Hab The Witcher mal angespielt (aus der ehemaligen Börse) leider kommt mein Laptop da nicht mehr so ganz mit. Sobald ich einen besseren PC habe werde ich mir das Spiel auch kaufen, da ich es gut finde.

    Ich sehe es nicht ein für irgendein Spiel ohne Wiederspielwert für mich (Prince of Persia etc.) 30€ oder so auszugeben. Aber Spiele wie The Witcher oder Oblivion kaufe ich mir, genauso wie ich mir die Kennzeichen D kaufen werde die ich mir gestern gezogen hab

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2008
    Beiträge
    21
    Danksagungen
    0

    Standard Re: CD Projekt: Kopierschutzmaßnahmen stellen eine unnötige Last für den Kunden dar

    Bei den Originalversionen von Spielen müssten noch "analoge" Dinge, wie Plastikfiguren, Hefte, etc. dabei sein. Dinge, die sich nicht cracken lassen
    Dann würde sich der Originalkauf einfach viel mehr lohnen...

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    26
    Danksagungen
    0

    Standard Re: CD Projekt: Kopierschutzmaßnahmen stellen eine unnötige Last für den Kunden dar

    The Witcher hat eine nette "Collectors Edition", beim nach einem Planeten benannten Elektronikmarkt gab es ein Steelbook mit den Bonusdiscs aus der CE, kürzlich wurde mit der Enhanced Edition das Originalspiel kräftig aufgemöbelt, kostenlos zum Download (inkl. Bonusmaterial) oder auch käuflich zu erwerben - da lohnt es sich wirklich das Spiel zu kaufen.
    Bei einem lieblos hingerotzten "Datenträger + minimales Handbuch in Verpackung" fragt man sich wirklich, ob das 40 bis 50€ wert ist.
    Ich verwende zwar keine unrechtmäßigen Kopien, aber ich kaufe auch nur noch wenige Spiele zum Vollpreis.

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2006
    Beiträge
    701
    Danksagungen
    0

    Standard Re: CD Projekt: Kopierschutzmaßnahmen stellen eine unnötige Last für den Kunden dar

    Zitat Zitat von Gammeln
    Bei den Originalversionen von Spielen müssten noch "analoge" Dinge, wie Plastikfiguren, Hefte, etc. dabei sein. Dinge, die sich nicht cracken lassen
    Dann würde sich der Originalkauf einfach viel mehr lohnen...
    Das sage ich auch immer. Man muss den Käufern einen Mehrwert zur Schwarzkopie bieten, anstatt eher den Wert mit einem bescheidenen Kopierschutz zu vermindern.

  6. #6
    Mitglied Avatar von xzeNji
    Registriert seit
    Jan 2008
    Beiträge
    1.638
    Danksagungen
    1

    Standard Re: CD Projekt: Kopierschutzmaßnahmen stellen eine unnötige Last für den Kunden dar

    Zitat Zitat von Karash86
    Das sage ich auch immer. Man muss den Käufern einen Mehrwert zur Schwarzkopie bieten, anstatt eher den Wert mit einem bescheidenen Kopierschutz zu vermindern.
    Denke das war mit den Steelbooks ja schonmal ein Versuch, siehe auch bei DVDs.

    Aber ich denke man hat ja auch noch eine Anleitung dabei, ab und zu sehr aufwändige Hüllen usw.

    Versucht wurde es, aber noch nicht konsequent umgesetzt.

    Es will nicht jeder dann nochmal 10€ mehr ausgeben um eine Special Edition zu kriegen wo dann ne Figur oder so bei ist, das müsste bei der normalen Version dabei sein um es interessant zu machen!

  7. #7
    Mitglied Avatar von Mechagodzilla
    Registriert seit
    Jan 2007
    Ort
    Tiefenort/Thüringen
    Beiträge
    86
    Danksagungen
    35

    Standard Re: CD Projekt: Kopierschutzmaßnahmen stellen eine unnötige Last für den Kunden dar

    sachen gibts^^

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2008
    Beiträge
    786
    Danksagungen
    2

    Standard Re: CD Projekt: Kopierschutzmaßnahmen stellen eine unnötige Last für den Kunden dar

    Die Sache mit der Kanzlei ist aber wahrscheinlich auf Atari zurückzuführen, da hat das Entwicklerstudio gar kein Mitspracherecht.

  9. #9
    Mitglied Avatar von Sonnentier
    Registriert seit
    Aug 2006
    Beiträge
    3.427
    Danksagungen
    23

    Standard Re: CD Projekt: Kopierschutzmaßnahmen stellen eine unnötige Last für den Kunden dar

    Sehr vernünftig. Sie haben nicht die Illusion, eine "Monopolstellung" zu bekommen, wie westliche Hersteller sie lange genossen. Anstatt das Produkt zu verknappen und dann mächtig zu kassieren, wollen sie ein faires Angebot machen.

    Kopierschutz ist lächerlich. Die Zeiten in denen Unterhaltungsmedien physische Produkte waren, sind vorbei. Jetzt arbeitet die Technik gegen die Verleger, nicht für sie.

  10. #10
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: CD Projekt: Kopierschutzmaßnahmen stellen eine unnötige Last für den Kunden dar

    Ein Thema, welches mich nach wie vor brennend interessieren würde:

    Würde man einen Test mit einem Blockbuster in 2 Versionen durchführen, welche zur selben Zeit auf dem Markt erscheinen:

    - 1x mit Kopierschutz um 40€
    - 1x ohne Kopierschutz um 42,90€

    Welche dieser Versionen würde sich wohl besser verkaufen? Würde hier der Geiz oder die Vernunft regieren? Wäre eine interessante Studie, wenn man mich fragen würde.

    mfg Claymore

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2008
    Beiträge
    1
    Danksagungen
    0

    Standard Re: CD Projekt: Kopierschutzmaßnahmen stellen eine unnötige Last für den Kunden dar

    ich weiß nicht ob das hier reinpasst aber ich hatte ein problem mit clone cd ich war am image schreiben und auf ein mal fing mein laufwerk an zu rasen ich habe einen schreck gekriegt und die cd schnell ausgefahren es war so als würde die cd 100x laufen die cd geht zum glück noch doch ic h wüsste gern was das war kann mir das bitte jemand erklären. das wäre

  12. #12
    Druckabfall
    Gast

    Standard Re: CD Projekt: Kopierschutzmaßnahmen stellen eine unnötige Last für den Kunden dar

    Wie kommst du auf die dämliche Idee das hier zu posten, das würde ich wirklich gerne Wissen?

  13. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2008
    Beiträge
    15
    Danksagungen
    0

    Standard Re: CD Projekt: Kopierschutzmaßnahmen stellen eine unnötige Last für den Kunden dar

    Zitat Zitat von Claymore
    Ein Thema, welches mich nach wie vor brennend interessieren würde:

    Würde man einen Test mit einem Blockbuster in 2 Versionen durchführen, welche zur selben Zeit auf dem Markt erscheinen:

    - 1x mit Kopierschutz um 40€
    - 1x ohne Kopierschutz um 42,90€

    Welche dieser Versionen würde sich wohl besser verkaufen? Würde hier der Geiz oder die Vernunft regieren? Wäre eine interessante Studie, wenn man mich fragen würde.

    mfg Claymore
    Hmm ich glaube das ist schwer zu sagen. Ich denke das wird 50/50 sein. Der gedanke dabei ist doch aber wenn man kein kopierschutz draufmacht müsste man es doch auch billiger verkaufen können.

    Aber mein Gedanke ist das sich wenig ändern wird. Wenn es halt kein Kopier schutz mehr gibt gibt es halt kein mehr. Gründe zum Illegalen download finden sich dan für die Leute auch.

  14. #14
    Mitglied Avatar von Lawrence
    Registriert seit
    Jan 2007
    Beiträge
    2.490
    NewsPresso
    1 (Talent)
    Danksagungen
    167

    Standard Re: CD Projekt: Kopierschutzmaßnahmen stellen eine unnötige Last für den Kunden dar

    10 Euro für die Spiele im Shop zu verlangen, ist viel zu teuer, wenn man sie auch noch downloaden muss...
    Hole ich mir Gothic lieber im nächstbesten Fachmarkt für 5€, Probleme mit Kopierschutz habe ich dann auch nicht, Onlineaktivierung gab´s ja damals noch nicht

  15.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •