Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    gulli:News Redaktion Avatar von gullinews
    Registriert seit
    Apr 2002
    Beiträge
    14.390
    Danksagungen
    171

    Standard Verlust der Privatsphäre: Behörde in Australien macht intensiven Gebrauch von Google-Tools

    Wie der Sydney Morning Herald berichtet, macht eine Behörde in Australien intensiven Gebrauch von Google-Earth um die Rechtmäßigkeit von Bauwerken abzuklären. Mithilfe der Google-Tools spioniert man nach illegaler Bausubstanz, die unrechtmäßig und ohne Genehmigung gebaut wurde. Die Bürgerrechtsorganisation Liberty Victorian fordert eine Beschränkung für den Umgang von Kartenmaterial dieser Art.

    Dan Curlis, Gutachter der australischen Stadt Yarra, sagt, dass Google-Earth ein weiteres praktisches Werkzeug ist, welches ihn in seiner Arbeit unterstützt. Dabei lobte er vor allem auch den Detaillierungsgrad des Kartenmaterials: "Ich kann mit Google-Earth in mein eigenes Grundstück zoomen und tatsächlich Aussagen darüber treffen, ob sich die Mülleimer im Naturgebiet befinden. Die Klarheit der Bilder wird stetig verbessert und wir können in jeden Garten zoomen und einige sehr interessante Details feststellen." Im letzten Jahr hätte die zuständige Abteilung 175 Hinweise auf illegale Bautätigkeiten erhalten, wovon 35 geahndet wurden. "Luftaufnahmen und Google-Earth sind legitime Werkzeuge, die wir für unsere Untersuchungen nutzen können. Warum sollten wir davon keinen Gebrauch machen?"


    weiterlesen

  2. #2
    Gesperrt Avatar von Fryhstyxei
    Registriert seit
    Dec 2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.219
    Danksagungen
    4

    Standard Re: Verlust der Privatsphäre: Behörde in Australien macht intensiven Gebrauch von Google-Tools

    Mit dem Kartenmaterial von Google Earth kann er doch nur feststellen, wo die Mülltonne vor x Jahren gestanden hat. Oder irre ich mich da?

  3. #3
    Gesperrt Avatar von Ghandy
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Wo es mir gefällt!
    Beiträge
    7.144
    NewsPresso
    318 (Phänomen)
    Danksagungen
    66

    Standard Re: Verlust der Privatsphäre: Behörde in Australien macht intensiven Gebrauch von Google-Tools

    Jegliche Umbauten/Anbauten/Neubauten ohne Baugenehmigung existieren auch noch in drei Jahren! Zudem werden die Abstände zwischen den Aufnahmen immer kürzer.

  4. #4
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Verlust der Privatsphäre: Behörde in Australien macht intensiven Gebrauch von Google-Tools

    Und demnächst werden noch viel schärfere Aufnahmen verfügbar sein.

  5. #5
    Mitglied Avatar von xzeNji
    Registriert seit
    Jan 2008
    Beiträge
    1.638
    Danksagungen
    4

    Standard Re: Verlust der Privatsphäre: Behörde in Australien macht intensiven Gebrauch von Google-Tools

    Das war aber doch abzusehen das irgendwer das auch so nutzt?
    Ich bin da jetzt wirklich der Meinung das man das dulden lassen kann...

  6. #6
    Mitglied Avatar von Dine Mama
    Registriert seit
    May 2007
    Beiträge
    64
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Verlust der Privatsphäre: Behörde in Australien macht intensiven Gebrauch von Google-Tools

    In einem so riesigen Land wie Australien finde ich es eigentlich nur angemessen solches Kartenmaterial zu verwenden, und was hat es mit Privatsphäre zu tun irgendwo illegalerweise ein Haus zu bauen?

  7. #7
    Mitglied Avatar von soricsoon
    Registriert seit
    Aug 2008
    Ort
    Germany / USA
    Beiträge
    1.771
    Danksagungen
    11

    Standard Re: Verlust der Privatsphäre: Behörde in Australien macht intensiven Gebrauch von Google-Tools

    Warum sollte man Google Earth nicht auch dafür nutzen...damit hätte ich z.B. gar keine Probleme. Hier verstehe ich die Aufregung nicht...

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2006
    Beiträge
    30
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Verlust der Privatsphäre: Behörde in Australien macht intensiven Gebrauch von Google-Tools

    Ich finde das auch legitim.

  9. #9
    Mitglied Avatar von _Agnostiker_
    Registriert seit
    Jul 2005
    Ort
    Oettingen i.Bay.
    Beiträge
    3.125
    Danksagungen
    3520

    Standard Re: Verlust der Privatsphäre: Behörde in Australien macht intensiven Gebrauch von Google-Tools

    Nichts neues. Wird in Deutschland auch schon gemacht.

  10. #10
    Mitglied Avatar von soricsoon
    Registriert seit
    Aug 2008
    Ort
    Germany / USA
    Beiträge
    1.771
    Danksagungen
    11

    Standard Re: Verlust der Privatsphäre: Behörde in Australien macht intensiven Gebrauch von Google-Tools

    Zitat Zitat von _Agnostiker_
    Nichts neues. Wird in Deutschland auch schon gemacht.
    Na logisch...warum unnötig Zeit verschwenden wenn man bequem vom Büro aus "nachsehen" kann...

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2008
    Beiträge
    162
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Verlust der Privatsphäre: Behörde in Australien macht intensiven Gebrauch von Google-Tools

    manchmal gibt es hier schon schwachsinnige news..... wenn es google earth für die bevölkerung gibt, dann darf die auch jeder verwenden und davon sind behörden nicht ausgeschlossen.

  12.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •