Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 26
  1. #1
    gulli:News Redaktion Avatar von gullinews
    Registriert seit
    Apr 2002
    Beiträge
    10.033
    Danksagungen
    16

    Standard Terrorverdacht am Köln-Bonner Flughafen: Terrorismus-Indiz war vermutlich ein Liebesbrief

    Am Freitag, dem 26. September 2008, nahm die Polizei am Köln-Bonner Flughafen zwei Männer fest. Sie wollten nach Ansicht der Ermittler möglicherweise über Uganda nach Pakistan reisen, um sich dort von der Islamischen Dschihad Union (IJU) in einem Terrorcamp ausbilden zu lassen. Als Indiz gaben die Bonner Beamten an, die Verdächtigen hätten bereits Abschiedsbriefe hinterlassen. Nun stellt sich heraus, wie dünn die Indizien gegen den Deutschen und den Somalier sind, denn einer der Abschiedsbriefe ist vermutlich ein hysterischer Liebesbrief.

    Auch in den Wohnungen der beiden Terrorverdächtigen fand die Polizei weder Sprengstoff oder Bomben-Bauanleitungen noch Waffen oder konkrete Anschlagspläne. Dennoch unterzeichnete die Bereitschaftsrichterin am Bonner Amtsgericht den Haftbefehl gegen Omar D. und Abdirazak B. Ihre Entscheidung begründete sie damit, dass die beiden Männer angeblich einen terroristischen Anschlag planen würden. Der angebliche Abschiedsbrief, der bei dem 24-Jährigen Studenten Omar D. gefunden wurde, war allerdings vermutlich nur ein Liebesbrief seiner Verlobten. Dennoch sitzen die angeblichen Terroristen bis heute in Untersuchungshaft.


    weiterlesen

  2. #2
    Mitglied Avatar von warez-piratez
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    236
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Terrorverdacht am Köln-Bonner Flughafen: Terrorismus-Indiz war vermutlich ein Liebesbrief

    man spricht von Gerechtigkeit in der Justiz und dann wird einfach jeder Hans und Franz festgenommen.

    Nur weil man Ballerspiele spielt, ist man auch kein Mörder .. aber das ist ja eine andere Diskussion

  3. #3
    Mitglied Avatar von Rudi_Mente
    Registriert seit
    Jun 2007
    Beiträge
    987
    Danksagungen
    27

    Standard Re: Terrorverdacht am Köln-Bonner Flughafen: Terrorismus-Indiz war vermutlich ein Liebesbrief

    Liebesbrief?

    Mein Liebster!

    Bei Gott bist du ne Bombe im Bett. Ich freu mich schon auf unsere Reise nach Köln. Da lassen wir es im Hotelzimmer mal so richtig krachen.

    Die zeigen hier ständig den heiligen Vater im Fernsehen. Ich krieg noch die Krise.

    Die Nachbarn machen schon wieder Terror weil Fritzchen im Garten mit seinen Freunden campt.
    bin ich jetzt auch verdächtig?

  4. #4
    kovalski
    Gast

    Standard Re: Terrorverdacht am Köln-Bonner Flughafen: Terrorismus-Indiz war vermutlich ein Lie

    Ist halt ein (der übliche) dummer "Staat".

    lg kovalski

    PS.: Um Menschen zu strafen, wäre Sex mit der Bundeskanzlerin.

  5. #5
    Surrender
    Gast

    Standard Re: Terrorverdacht am Köln-Bonner Flughafen: Terrorismus-Indiz war vermutlich ein Liebesbrief

    Allein meine Signatur berechtigt die Staatsorgane vorbeugend zu schiessen...
    Aber egal ich war beim 1. Mai 2008 dabei und 2009 wird das wohl auch so sein.
    Training, Training, Training, Sport frei!

  6. #6
    Gesperrt Avatar von Kabummski
    Registriert seit
    Jun 2008
    Beiträge
    647
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Terrorverdacht am Köln-Bonner Flughafen: Terrorismus-Indiz war vermutlich ein Liebesbrief

    Na hauptsache wiedermal ein bisschen Terrorhysterie verbreitet.
    So groß breitgetreten wie die Festnahme wird die Freilassung wohl eher nicht und so bleibt Stück für Stück mehr von der "Bedrohung" hängen, man muss ja schließlich die Besatzung fremder Länder und die einschränkung bürgerlicher Freiheiten rechtfertigen.

    Wenigstens funktioniert die Verblödung durch die Propagandamedien soweit das der Staat nicht noch selbst Anschläge ala Gladio und co. unterstützen muss.

  7. #7
    Mitglied Avatar von kopernikus2
    Registriert seit
    Sep 2005
    Beiträge
    1.401
    Danksagungen
    29

    Standard Re: Terrorverdacht am Köln-Bonner Flughafen: Terrorismus-Indiz war vermutlich ein Liebesbrief

    Lustig nur das es ausgerechnet 2-3 Tage vor der Bayern wahl war...
    Geholfen hat's nix - glücklicherweise

  8. #8
    Mitglied Avatar von Mephisto74
    Registriert seit
    Apr 2001
    Ort
    127.0.0.1
    Beiträge
    945
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Terrorverdacht am Köln-Bonner Flughafen: Terrorismus-Indiz war vermutlich ein Liebesbrief

    Zitat Zitat von Kabummski
    Wenigstens funktioniert die Verblödung durch die Propagandamedien soweit das der Staat nicht noch selbst Anschläge ala Gladio und co. unterstützen muss.
    kann man sich da heute noch so sicher sein?
    schau dir mal Terrorstorm an.

  9. #9
    Mitglied Avatar von soricsoon
    Registriert seit
    Aug 2008
    Ort
    Germany / USA
    Beiträge
    1.771
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Terrorverdacht am Köln-Bonner Flughafen: Terrorismus-Indiz war vermutlich ein Liebesbrief

    @Kabummski
    Wenigstens funktioniert die Verblödung durch die Propagandamedien soweit das der Staat nicht noch selbst Anschläge ala Gladio und co. unterstützen muss.
    Wieso.?
    Was meinst Du wer bei den Blondiermittel-Bombern (Terror-Fritz) aus dem Sauerland die Finger mit im Spiel hatte...und der "verhinderte" Anschlag in Köln ist auch so ein Beispiel...

  10. #10
    Mitglied Avatar von am0kk
    Registriert seit
    Oct 2007
    Ort
    Reaktor 4
    Beiträge
    272
    Danksagungen
    15

    Standard Re: Terrorverdacht am Köln-Bonner Flughafen: Terrorismus-Indiz war vermutlich ein Liebesbrief

    Zitat Zitat von gullinews

    Auch in den Wohnungen der beiden Terrorverdächtigen fand die Polizei weder Sprengstoff oder Bomben-Bauanleitungen noch Waffen oder konkrete Anschlagspläne.


    weiterlesen
    Da kriegt man doch die Krätze vom lesen ( das hat jetzt nix mit eurer News zu tun ). Seit dem ersten Auftauchen dieser "NEWS!" in diversen TV-Sendern wird von Terroristen gesprochen. Die rechte Medienpropaganda will uns nur wieder einmal vor Augen führen, dass wir sehr gefährlich leben und das jeder "Ausländer" ein Terrorist sei. Die widern mich an. Gerne würde ich sehen wie diese verdammte rechte Staatsanwältin mal das Opfer von Justiz- bzw. Polizeiwillkür wird, damit sie endlich sieht wie das ist.
    Aber dazu ist sie leider in diesem Sumpf schon viel zu fest verankert.
    Bin mal eben kotzen.

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    495
    Danksagungen
    155

    Standard Re: Terrorverdacht am Köln-Bonner Flughafen: Terrorismus-Indiz war vermutlich ein Liebesbrief

    Zitat Zitat von am0kk
    Die rechte Medienpropaganda will uns nur wieder einmal vor Augen führen, dass wir sehr gefährlich leben und das jeder "Ausländer" ein Terrorist sei. Die widern mich an. Gerne würde ich sehen wie diese verdammte rechte Staatsanwältin mal das Opfer von Justiz- bzw. Polizeiwillkür wird, damit sie endlich sieht wie das ist.
    Aber dazu ist sie leider in diesem Sumpf schon viel zu fest verankert.

    Klar... weil sie so rechts sind, haben sie auch nen Deutschen festgenommen

  12. #12
    Mitglied Avatar von am0kk
    Registriert seit
    Oct 2007
    Ort
    Reaktor 4
    Beiträge
    272
    Danksagungen
    15

    Standard Re: Terrorverdacht am Köln-Bonner Flughafen: Terrorismus-Indiz war vermutlich ein Liebesbrief

    Zitat Zitat von LordOfSmash
    Klar... weil sie so rechts sind, haben sie auch nen Deutschen festgenommen
    Für ihre Ziele sind ihnen die Opfer gleich.
    GLEICH EGAL UND GLEICH WILLKOMMEN.
    Solange sie nur der Sache dienen.

  13. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2004
    Beiträge
    79
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Terrorverdacht am Köln-Bonner Flughafen: Terrorismus-Indiz war vermutlich ein Liebesbrief

    man darf bei der gelegenheit anmerken das ca 90% der deutschen medien links sind. und die medien die als rechts oder konservativ gelten selten durch schnellschüsse wie in diesem fall glänzen.

  14. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2008
    Beiträge
    639
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Terrorverdacht am Köln-Bonner Flughafen: Terrorismus-Indiz war vermutlich ein Liebesbrief

    Das zum Thema ich habe doch nichts zu verbergen und ich mache doch nichts als kann die Onlinndurchsuchung ruhig kommen.

    Was das mit diesem Fall zu tun hat frag ihr euch!!!!

    Ganz einfach - wegen einer harmlosen sache kann JEDER ins Visier der Fahnder kommen.


    Ach und wer sich jetzt fragt warum das jetzt vertuscht werden soll das alle falsch war. Na ist doch klar man will Erfolge um eben eine rechtfertigung für Onlinedurchsuchung, Überwachung usw.

    Schaut mal das haben erreicht das hätten wir ohne nie geschafft.
    Aber wie viele unschuldige ins Visier geraten das wird natürlich nicht gesagt.

  15. #15
    Gesperrt Avatar von Dexter
    Registriert seit
    May 2000
    Ort
    fuck'nmiddlofnowhere
    Beiträge
    14.952
    Danksagungen
    9

    Standard Re: Terrorverdacht am Köln-Bonner Flughafen: Terrorismus-Indiz war vermutlich ein Liebesbrief

    Zitat Zitat von keleperotel
    man darf bei der gelegenheit anmerken das ca 90% der deutschen medien links sind.
    Darf man, es wird allerdings auch beim 100. Mal nicht wahrer.

  16. #16
    Mitglied Avatar von am0kk
    Registriert seit
    Oct 2007
    Ort
    Reaktor 4
    Beiträge
    272
    Danksagungen
    15

    Standard Re: Terrorverdacht am Köln-Bonner Flughafen: Terrorismus-Indiz war vermutlich ein Liebesbrief

    Zitat Zitat von Dexter
    Darf man, es wird allerdings auch beim 100. Mal nicht wahrer.
    Danke!

    Zitat Zitat von keleperotel
    ca 90% der deutschen medien links sind
    Als links gelten evtl. aber nicht sind. Da bitte ich dich doch einmal darum zu unterscheiden.

    Zitat Zitat von overnight6785
    Ganz einfach - wegen einer harmlosen Sache kann JEDER ins Visier der Fahnder kommen.
    Das sieht man ja an diesem Fall!
    Die Verhaftung haben sie bis zum Erbrechen im TV gezeigt, aber von der Freilassung wie Kabummski schrieb wird man wohl kaum was mitbekommen. Es wird sich auch nicht rausstellen, dass alles ein Irrtum war. Denn die hübsche BRD hat ja so bekanntlich ihre Methoden die Wahrheit so zu biegen damit sie passt.

  17. #17
    vbgd2
    Gast

    Standard Re: Terrorverdacht am Köln-Bonner Flughafen: Terrorismus-Indiz war vermutlich ein Liebesbrief

    [Ironie]
    Alle Liebesbriefeschreiber dieser Welt ab nach Guantanamo Bay in Camp Delta. Sofort!!!
    [/Ironie]

  18. #18
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Terrorverdacht am Köln-Bonner Flughafen: Terrorismus-Indiz war vermutlich ein Liebesbrief

    die verfahren gegen die g8 gegner, die anfangs recht pompös geführt wurden, wurden nun sang und klanglos eingestellt.
    http://www1.ndr.de/nachrichten/hambu...ierung100.html
    ich denke in ein paar monaten wird dem hier genannten verfahren das selbe blühen.

    mfg
    chronoton

  19. #19
    Mitglied Avatar von ghostuser
    Registriert seit
    Apr 2006
    Beiträge
    557
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Terrorverdacht am Köln-Bonner Flughafen: Terrorismus-Indiz war vermutlich ein Liebesbrief

    Einer hats ja hier schon geschrieben, es kann wirklich jeden treffen, aus heiterem Himmel -
    genau da liegt auch die Gefahr und macht ein offenes unbeschwertes Leben unter den ganzen vorhandenen und vorallem den noch geforderten Überwachungsmaßnahmen fast unmöglich.
    Wie sollen sich kreative anders denkende Menschen in diesem Land noch entwickeln können ohne ins Raster der Ermittlungsbehörden zu fallen?
    Heut kann einem ja die Urlaubsplanung schon zum Verhängnis werden, nur weil man nicht gleich das Rückflugticket mitbestellt hat oder weil man sich für Länder und Menschen interessiert, die von Staats wegen auf irgendeiner Pseudoterrorliste stehen!

    Das ist bittere Wahrheit und es wird schlimmer werden, denn eingeschüchterte, ängstliche Menschen kann man sich für seine politischen Zwecke zurechtbiegen, was der Staat nicht mit totalitären Mitteln schafft, wird dem Normalbürger über manipulierte Medien in den Kopf geschoben.
    Seit Jahrhunderten gibt es für die Herrschenden das eine Mittel der Macht, was immer wieder in fast gleicher Form angewendet wird und was vorallem immer wieder wirkt -
    das gemeine Volk wird mit gezielter Desinformation und der Verbreitung von Angst und Schrecken gefügig gemacht.
    Wer sich dagegen wehrt oder zu viele Fragen stellt verschwindet in der Versenkung (schon so in der DDR durch die STASI erfolgreich praktiziert) - schade das die jetzige Entwicklung zeigt, das die Menschheit noch nie aus ihren Fehlern gelernt hat.

    Gruß ghostuser

  20. #20
    Mitglied Avatar von da n00b
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    ~/.azureus
    Beiträge
    789
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Terrorverdacht am Köln-Bonner Flughafen: Terrorismus-Indiz war vermutlich ein Liebesbrief

    Also mir isses lieber, wenn man Verdächtige sicherheitshalber kurz festnimmt als dass man echte Terroristen gewähren lässt.
    Auch wenn ich damit im G:B sicherlich der einzige bin.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •