Ergebnis 1 bis 18 von 18
  1. #1
    gulli:News Redaktion Avatar von gullinews
    Registriert seit
    Apr 2002
    Beiträge
    10.034
    Danksagungen
    8

    Standard Sarah Palin: Hacker ihres Yahoo!-Postfachs angeklagt

    Sarah Palin ist seit dem 4. Dezember die Gouverneurin von Alaska. Mit der Vizepräsidentschaftskanidatur 2008 für die Republikaner rückte sie noch einmal mehr ins Licht der politischen Öffentlichkeit. David C. Kernell, im Internet mit dem Pseudonym "rubico" unterwegs, hatte am 16. September 2008 deren Yahoo!-Mailaccount geknackt. Er änderte das Passwort und veröffentlichte die Daten ihres Accounts.

    Der 20-jährige Student an der Universität von Tennesee wurde deshalb in mehreren Punkten angeklagt. Mit der Yahoo! Passwort-Hilfe konnte der Sohn eines Abgeordneten von Tennesee das Passwort "wiederherstellen" - und änderte es auf 'popcorn' um. Dazu musste er nur einige Fragen beantworten, für dessen Beantwortung er im Internet recherchierte. Daraufhin machte er Screenshots des Mailverzeichnisses, der Mails selbst und anderen persönlichen Informationen wie Bildern und Geburtsdaten von Familienangehörigen. Auch soll er mindestens eine Handynummer eines Familienmitglieds gesichert haben.


    weiterlesen

  2. #2
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Sarah Palin: Hacker ihres Yahoo!-Postfachs angeklagt

    TJa, dachte wohl als abgeordneten Söhnchen hat er nichts zu befürchten. Freut mich, dass die Justiz keinen Halt gemacht hat, als rauskam wer verantwortlich ist. Hoffentlich wird er behandelt wie jeder andere auch.

    Trotzdem: Sarah Palin ist und bleibt meiner Ansicht nach eine blöde Kuh, die von Politik keine Ahnung hat und deswegen eine Gefährdung darstellt, sollte sie durch irgendwelche Umstände Präsidentin werden. Außerdem habe ich den Eindruck, dass man diese Frau leicht beeinflussen kann.

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2007
    Ort
    C:\
    Beiträge
    6.299
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Sarah Palin: Hacker ihres Yahoo!-Postfachs angeklagt

    ist doch völlig egal wer die Person ist die gehackt worden ist.
    Es ist Meiner Meinung jedenfalls ein Verbrechen in die Privatsphäre von anderen Leuten einzudringen.

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    May 2008
    Beiträge
    20
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Sarah Palin: Hacker ihres Yahoo!-Postfachs angeklagt

    @#2 Klar, Gleichheit vor dem Gesetz wird nicht überall so ganz ernst genommen

    Sarah Palin und sich beeinflussen lassen? Pah Stimmt aber meiner Meinung nach vollends, dass sie eine Flagge im Wind ist. Man denke hier nur an den "Brückenbau ins Nirgendwo". Trotz alledem bleibt der US-Wahlkampf ein heißes, spannendes Pflaster.

    In diesem Falle muss ich aber auch nerdcore zustimmen, die Privatsphäre jeder Person ist zu schützen, egal ob diese ein Fähnchen im Wind und politisch umstritten ist.

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    44
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Sarah Palin: Hacker ihres Yahoo!-Postfachs angeklagt

    Hat die nicht über den account irgendetwas laufen lassen, was eigentlich über die offizielle adresse hätte gehen müssen?

  6. #6
    Wandang
    Gast

    Standard Re: Sarah Palin: Hacker ihres Yahoo!-Postfachs angeklagt

    Zitat Zitat von treba
    Hat die nicht über den account irgendetwas laufen lassen, was eigentlich über die offizielle adresse hätte gehen müssen?
    ja sie hat, soweit ich weiß, ihre persönliche email-addy benutzt um politische und berufliche dinge zu klären.

    @ToPic: finde die strafe aber übertrieben.
    wie war das doch gleich mit der verhältnismäßigkeit und "alle sind gleich"?
    nur weil mr. mega-zitzen angegriffen wurde, wurde solch eine hohe strafe auferlegt. sie ist wohl doch wichtiger ,als andere

  7. #7
    Mitglied Avatar von AluMiez
    Registriert seit
    Jan 2008
    Beiträge
    440
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Sarah Palin: Hacker ihres Yahoo!-Postfachs angeklagt

    AHHAHAHAHAHAHAHA
    das war so lustig, der Thread war so explodiert

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2007
    Beiträge
    157
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Sarah Palin: Hacker ihres Yahoo!-Postfachs angeklagt

    Seit wann gilt Fragen beantworten als hacken?

  9. #9
    biernot80
    Gast

    Standard Re: Sarah Palin: Hacker ihres Yahoo!-Postfachs angeklagt

    vom 1997 ist der Account, eine Originale ist ähnlich wie bei den ICQ Accounts. Es gibt es einen sehr guten Markt für.

  10. #10
    Wandang
    Gast

    Standard Re: Sarah Palin: Hacker ihres Yahoo!-Postfachs angeklagt

    Zitat Zitat von Shanks.Der-Rote
    Seit wann gilt Fragen beantworten als hacken?
    ist im grunde schon komisch.

    wenn man das mal mit deutschem recht vergleicht:
    jemand, der ein ungesichertes wlan netz betreibt/besitzt, wird bestraft, wenn jemand anderes dieses für illegale sachen benutzt.
    wenn man aber sein wlan mit mindestvorkehrungen betreibt (die keinen wlan-spot-sucher hindern ), wird man nicht belangt.

    der typ hatte es hier mit einer email addy zu tun die absolut gar nicht geschützt war, wenn einfach öffentlich infos zur absicherung genutzt werden (beim wlan zb nachnamen des besitzers als pw).
    daher finde ich, dass man es dem kerl nicht so übel nehmen kann.

    wenn man es einen zu einfach macht, darf man sich nicht wundern, dass einem iein schaden entstanden ist. klar ist derjenige trotzdem zu bestrafen, aber da haben beide seiten dann iwie schuld.

    promis sind halt ziel der öffentlichkeit. das sollten promis schon wissen.. wenn bill gates sein gesamtes haussicherheitssystem abstellt und die wachen wegschickt, dabei noch die tür auflässt > wer soll es einem kleinen einbrecher verdenken?

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    May 2008
    Beiträge
    20
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Sarah Palin: Hacker ihres Yahoo!-Postfachs angeklagt

    Zitat Zitat von Wandang
    ...dabei noch die tür auflässt > wer soll es einem kleinen einbrecher verdenken?
    Wenn wir schon bei den Vergleichen sind: Du hast dein Auto - aus Versehen oder nicht, in diesem Zusammenhang irrelevant - offengelassen und es wurde geklaut. Die Strafe des Diebs wird deswegen nicht geringer sein, deine Entschädigung durch die Versicherung vll aber.

    -rbrueckner

  12. #12
    Wandang
    Gast

    Standard Re: Sarah Palin: Hacker ihres Yahoo!-Postfachs angeklagt

    Zitat Zitat von rbrueckner
    Wenn wir schon bei den Vergleichen sind: Du hast dein Auto - aus Versehen oder nicht, in diesem Zusammenhang irrelevant - offengelassen und es wurde geklaut. Die Strafe des Diebs wird deswegen nicht geringer sein, deine Entschädigung durch die Versicherung vll aber.

    -rbrueckner
    gut ich wollte das nicht in die materiale ebene bringen, das ist ja eh was anderes.
    aber warum wird dann jemand belangt, der sein wlan nicht verschlüsselt hat?
    gibts da auch ne versicherung für?

  13. #13
    GFXman
    Gast

    Standard Re: Sarah Palin: Hacker ihres Yahoo!-Postfachs angeklagt

    Die Geheimfragen und Antworten bei der Passwortwiederherstellung sind ein Witz.
    Name der Mutter, Geburtsort des Vaters, Lieblingsfilm. Was nützt einem ein gutes Passwort wenn es durch sozial Engineering durch die Hintertür der Passwortwiederherstellung so leicht geknackt werden kann.

    Meiner Meinung nach trifft rubico keine Schuld.

    Hab ich bei einem Kollegen zur Demonstration mit dem Hotmailpasswort gemacht.
    Sein Lieblingsfilm war Matrix und voila schon hatte ich seinen Account.

  14. #14
    Wandang
    Gast

    Standard Re: Sarah Palin: Hacker ihres Yahoo!-Postfachs angeklagt

    Zitat Zitat von GFXman
    Die Geheimfragen und Antworten bei der Passwortwiederherstellung sind ein Witz.
    Name der Mutter, Geburtsort des Vaters, Lieblingsfilm. Was nützt einem ein gutes Passwort wenn es durch sozial Engineering durch die Hintertür der Passwortwiederherstellung so leicht geknackt werden kann.

    Hab ich bei einem Kollegen zur Demonstration mit dem Hotmailpasswort gemacht.
    Sein Lieblingsfilm war Matrix und voila schon hatte ich seinen Account.
    sollte es mitlehrweile nicht bekannt sein, dass man eben NICHT die konkreten antworten auf die fragen angibt? zb. name der mutter: dort gibt man nicht den namen der mutter an, sondern seine lieblingsautomarke oder sonstiges.

    wer die "sicherheitsfragen" so nutzt, hat eh schon verloren. sieht man ja auch an deinem freund. tz.. wusste gar net, dass die überhaupt so genutzt werden. mein bekanntenkreis nutzt sie gott sei dank nicht so

    wenn die sicherheitsfragen auch noch sooo einfach waren (sind das die von yahoo?), dann kann man rubico doch nichts weiter vorwerfen, als interesse an einer (promi)-politikerin zu haben und da mal die email nachzugucken.

    es fehlt nämlich etwas entscheidendes: kriminelle energie!

  15. #15
    Gesperrt Avatar von TierGottes
    Registriert seit
    Sep 2008
    Beiträge
    1.478
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Sarah Palin: Hacker ihres Yahoo!-Postfachs angeklagt

    Warum hat der Täter für diese Aktion einen Proxy benutzt, der in den Datenschutzbestimmungen angibt, dass geloggt wird?

    Zitat: "Because government subpenoa could require us to hand over our server access logs, access logs are regularly deleted to protect your privacy."

  16. #16
    Punkmc1
    Gast

    Standard Re: Sarah Palin: Hacker ihres Yahoo!-Postfachs angeklagt

    Um mal was anderes anzusprechen...
    Ist es nicht merkwürdig, dass die Fraunichtmal einen eigenen Mailserver hat?
    (Also wenn ich Vizepräsidentschaftskandidat wäre ich würde mir einen zulegen...)
    OBAMA RULZ!!!

  17. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2006
    Beiträge
    221
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Sarah Palin: Hacker ihres Yahoo!-Postfachs angeklagt

    Zitat Zitat von n3rdc0re
    ist doch völlig egal wer die Person ist die gehackt worden ist.
    Es ist Meiner Meinung jedenfalls ein Verbrechen in die Privatsphäre von anderen Leuten einzudringen.

    wenn du deinen haustür schlüssel vor der türe hängen läst und nach 1 woche aus dem urlaub wieder kommst und dann die polizei rufst weil deine wohnung leer geräumt wurde sagen die auch nur selbst schuld

    warum du hier jetzt von einem hack ausgehst versteh ich nicht
    da hat weder jemand techniken benutzt die nicht jeder kann
    noch wunden da besondere sachen angestellt um zugang zu erhalten

    er hat lediglich gegoogelt

    oder lauten deine passwort sicherheitsfragen auch

    1. Wann bin ich geboren?
    xx.xx.xxxx

    2. Meinen abschluss habe ich gemacht am ?
    Sonstiges institut


    Wenn ja verstehe ich warum jeder doof davon sprich das sein MSN/ICQ gehackt wurde wo er doch so ein Super sicheres Passwort hatte
    PW1
    password
    passwort
    test
    123
    12
    12345
    0123456789
    1234567890
    Für jeden der jetzt sein pw gefunden hat ja ich hab euch gehackt ja hahaha ^^

  18. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    May 2007
    Beiträge
    9
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Sarah Palin: Hacker ihres Yahoo!-Postfachs angeklagt

    Die Strafe die der Kerl bekommen hat ist total übertrieben!
    Wenn ich jetzt das gleiche bei meinem Nachbar machen würde dann würde ich keine 5 Jahre bekommen

    Mal ehrlich...wenn mein Account "gehackt" würde und ich hätte als Sicherheitsfrage den Namen meiner Mutter oder sonst irgendwas was jeder einfach rausfinden kann. Dann würde 100% kein Gericht / Staatsanwalt der Welt nachschauen wer da mein auf meinen Account zugegriffen hat.

    Und ehrlich gesagt glaube ich auch nicht das gulli.com mit mir kooperieren würde und die IP's der letzten Logins preisgeben würde. Und wenn der jenige einen Proxy benutzt hat, hätte ich erst recht keine Chance. Das ist mal meine Meinung sollte ich mich da irren tuts mir leid.

  19.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •