Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 27 von 27
  1. #21
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2008
    Beiträge
    61
    Danksagungen
    0

    Standard Re: alle 4 Autoreifen an der Innenseite abgefahren - wieso?

    Zitat Zitat von Colin McRae
    mein Dad tauscht die Position der Reifen jedes Jahr aus, ich glaube immer diagonal (aber nagelt mich jetzt nicht drauf fest, könnte auch ne andere Permutation sein!). jedenfalls ist kein Reifen 2 Jahre am gleichen Rad.

    Das Auto wurde neu beim Original-Händler gekauft, inkl. der Reifensätze.
    Diagonal? Haben Reifen nicht eine vorgegebene Laufrichtung?Also vorne-hinten ok. Aber links-rechts? Oder liege ich da jetzt falsch?
    Und die Spur-(einstellung) hat definitiv etwas mit den Reifen zu tun. Meine waren nämlich auch einseitig abgefahren. Und als ich die Spur einstellen lassen wollte, hat man mir gesagt, daß ich mir vorher lieber neue Reifen besorgen sollte, da die Spur sonst ja auf die abgefahrenen Reifen abgestimmt würde. Habe ich dann neue Reifen, stimmt die Spur wieder nicht. Auch wurde mir gesagt, daß es nichts ungewöhnliches ist, wenn die Spur bei einem älteren Fahrzeug mal nachgestellt werden müßte.

  2. #22
    Gesperrt
    Registriert seit
    Feb 2008
    Beiträge
    4.658
    Danksagungen
    332

    Standard Re: alle 4 Autoreifen an der Innenseite abgefahren - wieso?

    weißt du wieviel das etwa kostet? also die Vermessung und das eventuelle Neueinstellen. bin noch Student..
    Neue Reifen würde ich dir sowieso empfehlen. Die Grün... ähm Grün-Silbernen (wahlweise blau) nehmen nicht unbedingt Rücksicht darauf, dass du noch Student bist, wenn du in einer Verkehrskontrolle landest.
    Musst du aber mal selber nachmessen, die tatsächliche Profiltiefe sieht man auf dem Foto schlecht.

    Kann man das "erzwingen" (dh. ohne es explizit einzustellen), in dem man oft und zügig enge Kurven fährt?
    Wenn man in den Kurven zügig durch Schlaglöcher oder über Boardsteinkanten fährt, lässt sich ein negativer Sturz relativ leicht erzwingen.
    Negativen Sturz hat meines Wissens nach eigentlich jedes Auto. Fällt bei einigen Modellen nur mehr auf, speziell wenns ein aufgemotzter 3er ist.

    Könnte natürlich auch sein, dass du deinen Wagen ZU tief gelegt hast
    Janee - is klar. Der TÜV wäre sicher begeistert.

  3. #23
    Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2006
    Beiträge
    1.291
    Danksagungen
    1

    Standard Re: alle 4 Autoreifen an der Innenseite abgefahren - wieso?

    Zitat Zitat von Colin McRae
    mein Dad tauscht die Position der Reifen jedes Jahr aus, ich glaube immer diagonal (aber nagelt mich jetzt nicht drauf fest, könnte auch ne andere Permutation sein!). jedenfalls ist kein Reifen 2 Jahre am gleichen Rad.
    Aha. Deshalb markiert mein Reifenhändler auch die Räder beim Wechsel, damit man die Räder immer gleich montieren kann.

    Hauptsächlich bei breiteren Sommerreifen und recht häufig bei Winterreifen gibt es sowieso eine vorgeschriebene Laufrichtung, bei einigen WInterreifen müssen diese an einer nicht angetriebenen Vorderachse sogar entgegengesetzt der Laufrichtung montiert werden, da sich das Profil sonst nicht richtig reinigt.

    Diagonal tauschen war zu Zeiten der uralten Diagonalreifen noch angebracht, Radialreifen hingegen sollten eigentlich nur auf der selben Wagenseite getauscht werden, damit sie ihre Laufrichtung beibehalten und nicht zu schnell verschleissen. Gerade Winterreifen oder Ganzjahresreifen mit Lamellenprofilen sind da ganz besonders empfindlich.
    Geändert von SouthernComfort (26. 10. 2008 um 09:36 Uhr)

  4. #24
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von Colin McRae
    Registriert seit
    Jan 2005
    Ort
    17 m² Chaos mit Bad
    Beiträge
    1.032
    Danksagungen
    646

    Standard Re: alle 4 Autoreifen an der Innenseite abgefahren - wieso?

    also hab grad nochmal gefragt: meine Sommerreifen habe KEINE Laufrichtung, weswegen sie mein Dad immer diagonal austauscht. Die Winterreifen haben dagegen eine Laufrichtung, die können also immer nur zw. dem Vorder- und dem Hinterrad ausgetauscht werden.

    Meine Winterreifen sind noch ziemlich gut, also ordentlich Profil vorhanden. Damit sollte das Spur-/Sturz-Einstellen keine Probleme machen.
    Wegen der richtigen Reifen-Wechselei werd ich mal in der Werkstatt fragen was die dazu meinen.

  5. #25
    Mitglied Avatar von westberliner
    Registriert seit
    Jan 2006
    Ort
    na,da wo ich wohne
    Beiträge
    6.477
    Danksagungen
    43

    Standard Re: alle 4 Autoreifen an der Innenseite abgefahren - wieso?

    Ist doch wurst ob die Reifen getauscht werden oder nicht. Innenseite bleibt immer innen.

    Ich kenne das meist nur vom Benz, wo die Räder etwas nach innen stehen aufgrund der Einzelradaufhängung. Bei alten Modellen hat man es richtig gut gesehen, weiss nicht wie es bei neuen ausschaut.

  6. #26
    Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2009
    Beiträge
    1
    Danksagungen
    0

    Standard Re: alle 4 Autoreifen an der Innenseite abgefahren - wieso?

    Zitat Zitat von MAB1979 Beitrag anzeigen
    Achsvermessung machen lassen
    Ich weiss aber nicht ob man beim Atos die Hinterachse auch einstellen kann
    Hallo die Hinterachse des atos kann man nicht einstellen ,ist eine starre Achse nur die vorder Achse ,war beim Händler der kannte das Problem, dass hinten die Reifen auf der Innenseite extrem abfahren ,mehr Luft bringt etwas aber trozden ist es nicht gut, ich habe jetzt auf der Oberseite Nabe zwei u Scheiben unterlegt ,sieht bis jetzt ganz gut aus

  7. #27
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2014
    Beiträge
    829
    Danksagungen
    108

    Standard Re: alle 4 Autoreifen an der Innenseite abgefahren - wieso?

    Gut, das wir das nun Geklärt haben.

    Nun kann gizmi endlich seine Reifen ummontieren und weiter fahren.
    Sicher war er schon ziemlich Traurig fast 10 Jahre nicht fahren zu können um auf deine Antwort zu warten.

  8.  
     
     
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •