Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 34
  1. #1
    gulli:News Redaktion Avatar von gullinews
    Registriert seit
    Apr 2002
    Beiträge
    10.033
    Danksagungen
    84

    Standard Windows 7: Entwicklerversion verteilt, erste Eindrücke

    Zahlreiche Entwickler bekamen nun, wie von Microsoft angekündigt, die Gelegenheit eine Pre-Beta von Windows 7 zu testen. Das kommende Betriebssystem aus dem Hause Microsoft soll 2010 fertiggestellt werden. Anders als erwartet wird jedoch das System nicht komplett erneuert und überarbeitet, sondern es wird sich den größten Kritikpunkten angenommen, die seit der Einführung von Vista aufgetreten sind.

    "Am besten kann man Windows 7 als verbessertes Vista ansehen. Es basiert dabei sogar auf Vista, führt jedoch weitere Funktionen ein. Beispielsweise wird es einige gute Usabilityfunktionen geben, die hinzugefügt worden sind. Dadurch wird Windows 7 für Benutzer interessanter und sollte helfen, ein harmonisches System anbieten zu können", so Al Gillen, ein IDC-Analyst.
    Die ausgeteilte Pre-Beta zeigte einen kleinen Einblick in die Änderungen von einigen bekannten Windows Vista Funktionen. Das Hauptaugenmerk legte man dabei auf die Funktionsweise sowie die Effizienz des geplanten Betriebssystems.


    weiterlesen

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    90
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Windows 7: Entwicklerversion verteilt, erste Eindrücke

    Es basiert dabei sogar auf Vista,
    FAIL, weiter les ich nicht, egal was die jetzt noch großartig versprechen: Das kann schon nix mehr werden

  3. #3
    unstopped87
    Gast

    Standard Re: Windows 7: Entwicklerversion verteilt, erste Eindrücke

    Auf ein neues Habe ich mir doch gedacht, das Vista nicht so begehrt ist. Windows Vista braucht ziemlich viel Arbeitsspeicher und das kann man auf gewöhnlichen Rechnern vergessen. Naja, mal schaun wie das neue wird

  4. #4
    Mitglied Avatar von Faxxor
    Registriert seit
    Oct 2007
    Ort
    MT. Everest
    Beiträge
    1.138
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Windows 7: Entwicklerversion verteilt, erste Eindrücke

    mh hoffe mal sie regeln mal endlich den hardwarehunger
    finde vista schon ansehnlicher als XP, aber der Arbeitsspeicherhunger ist doch übertrieben...naja mal schaun

  5. #5
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Windows 7: Entwicklerversion verteilt, erste Eindrücke

    "Du kannst hergehen und kannst für den AppLocker eine Policy schreiben, in welcher du bestimmst, was du installieren kannst und wo deine Privilegien sind. Beispielsweise kannst du dem Endnutzer verbieten, dass er irgendetwas auf dem System installiert, was du nicht willst."
    Ähm, Endbenutzer sind doch wir, oder? Da können die also selbst bestimmen, was die Käufer installieren und was nicht?

    Oder muss man zur Konfi wieder so PC Profi sein, um das überhaupt machen zu können?

  6. #6
    Mitglied Avatar von MrLiNk_
    Registriert seit
    Sep 2006
    Beiträge
    116
    Danksagungen
    14

    Standard Re: Windows 7: Entwicklerversion verteilt, erste Eindrücke

    Zitat Zitat von kleinad
    FAIL, weiter les ich nicht, egal was die jetzt noch großartig versprechen: Das kann schon nix mehr werden

    Richtig, sehen das genau so! !!

  7. #7
    Mitglied Avatar von ad absurdum
    Registriert seit
    Jul 2007
    Ort
    in Kognito
    Beiträge
    451
    Danksagungen
    3

    Standard Re: Windows 7: Entwicklerversion verteilt, erste Eindrücke

    Zitat Zitat von Destiny666
    Ähm, Endbenutzer sind doch wir, oder? Da können die also selbst bestimmen, was die Käufer installieren und was nicht?

    Oder muss man zur Konfi wieder so PC Profi sein, um das überhaupt machen zu können?
    Nein, der Administrator kann bestimmen, was andere Nutzer des Rechners installieren können und was nicht. Muss er aber nicht.
    Das kann zum Beispiel Sinn machen in Unternehmen, Universitäten und Behörden.


    So ganz überzeugt bin ich von Vista 7 ja jetzt net nach dem Artikel. Abwarten und Tee trinken.
    Erstmal bleibts für meinen Lappy bei XP und Linux.

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    179
    Danksagungen
    15

    Standard Re: Windows 7: Entwicklerversion verteilt, erste Eindrücke

    Wenn ich wieder der Besitzer meines PCs bin, dann werd ich es mir auf jeden fall einmal anschauen. Bei Windows Vista war ich mir da nicht so sicher

    Es gibt eigentlich nur 2 Wichtige Sachen die mich ernsthaft stören :

    1. Benutzerfreundlichkeit hin oder her, das System darf nicht nur für Kiddies und Vollpfosten gemacht werden (mit anderen Worten, ich will das System verwalten und nicht anders rum).

    2. Hardwarehunger. Nur weil viele Rechner mittlerweile dicken Ram und Prozessorpower haben, heisst das doch noch lange nicht, das ich als Betriebssystem mich nicht mehr zurückhalten muss. Ein System muss immer auf performance getrimmt sein, egal wie dick manche Maschinen heute sind!

    Vista hat beide Punkte nicht erfüllt.
    Dazu kommt noch Kleinkram, der aber die Entscheidung für ein System nicht beeinflussen sollte.

    Erfüllt Windows7 diese Anforderung, ist es definitiv ein Blick wert.

  9. #9
    Mitglied Avatar von Elmos-Erbe
    Registriert seit
    May 2007
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    714
    Danksagungen
    214

    Standard Re: Windows 7: Entwicklerversion verteilt, erste Eindrücke


    mich würde mal interessieren, wo dieser screenshot her kommt.
    Er sieht geil aus, aber die auf der PDC gezeigten Bilder unterscheiden sich stark von diesem...

    http://www.netzwelt.de/images/articl...1225365399.jpg

  10. #10
    Mitglied Avatar von DuckMania
    Registriert seit
    Mar 2008
    Beiträge
    1.427
    Danksagungen
    1200

    Standard Re: Windows 7: Entwicklerversion verteilt, erste Eindrücke

    Überall sieht windows 7 anders aus , der screen von elmo da sieht es ma richtig nscheiße aus.

    Bein chip.de die screens da sieht es gut aus bis aufr die taskleiste mit denn riesen symbolen

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2006
    Beiträge
    48
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Windows 7: Entwicklerversion verteilt, erste Eindrücke

    der untere screenshot von elmos erbe sieht stark nach kde aus wie ich finde

  12. #12
    Mitglied Avatar von Backmischung
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    1.284
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Windows 7: Entwicklerversion verteilt, erste Eindrücke

    Vista war schon grauenhaft genug und Windows 7, wird da nicht viel retten können. Ich verstehe nicht, wieso sie nicht langfristig denken und einfach ein komplett neues System aufsetzen? Ach ja, die Monopolstellung oder das, was noch davon übrig ist. Hoffentlich merken sie irgendwann mal, das Benutzerfreundlichkeit besser ist als irgendein hässlich glänzendes GUI.

  13. #13
    Enofadoo
    Gast

    Standard Re: Windows 7: Entwicklerversion verteilt, erste Eindrücke

    Zitat Zitat von Backmischung
    Ich verstehe nicht, wieso sie nicht langfristig denken und einfach ein komplett neues System aufsetzen?
    Was wäre denn ein komplett neues System?

  14. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    572
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Windows 7: Entwicklerversion verteilt, erste Eindrücke

    Zitat Zitat von Backmischung
    Vista war schon grauenhaft genug und Windows 7, wird da nicht viel retten können. Ich verstehe nicht, wieso sie nicht langfristig denken und einfach ein komplett neues System aufsetzen? Ach ja, die Monopolstellung oder das, was noch davon übrig ist. Hoffentlich merken sie irgendwann mal, das Benutzerfreundlichkeit besser ist als irgendein hässlich glänzendes GUI.
    a) Absolut inkomptibel zu bestehenden Systemen... Stell dir mal vor Intel oder AMD würden die Architektur ändern und nur noch PPCs herstellen, anstatt x86. Apple konnte das damals nur, weil es eine geschlossene Plattform ist. Das ist zwar jetzt Hardware, aber relativ vergleichbar, da es hier lediglich um Schichten geht, die an bestimmte Schnittstellen gehen. Ändert man eine Schnittstelle ohne die darüberliegende Schicht, ist das nicht schön
    b) Zu teuer
    c) Es dauert zu lange, schau dir an, wie lange Apple für OS X gebraucht hat und die haben nichtmal alles selbst gemacht. Der Hauptteil kommt von Next (Steve Jobs' damaliger Firma, bevor er zurück zu Apple ist) und einem BSD-Kern
    d) MS ist zu wenig innovativ und starr für sowas
    e) Es gibt nicht nur Heimanwender. Schau dich mal im Enterprisebereich um. Da gibts kein Vista... Und da wirds wahrscheinlich auch kein Windows 7 geben. Teilweise haben Banken in Ihren Rechenzentren uralte IBM Mainframes, die 10-15 Jahre alt sind. Auf neuere Plattformen migrieren ist zu teuer. Die ganzen Daten müssen konvertiert werden und Programme neu entwickelt werden. Wobei nur ein Bruchteil der Daten auf Festplatten liegt. Ältere liegen komplett in Tape Libraries.

    MS KÖNNTE es tun, wird dabei aber von der Konkurrenz überholt und macht sich im Enterpise keine Freunde damit.

  15. #15
    Mitglied Avatar von Backmischung
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    1.284
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Windows 7: Entwicklerversion verteilt, erste Eindrücke

    Genau deswegen sage ich ja, sie sollen langfristig denken. Das es ein langer Prozess ist, wäre klar. Aber meiner Meinung nach, wäre er es wert.

  16. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2005
    Beiträge
    436
    Danksagungen
    5

    Standard Re: Windows 7: Entwicklerversion verteilt, erste Eindrücke

    Oh man es ist unglaublich wie viel Schwachsinn hier wieder zu lesen ist und das bei jeder Windows News aufs Neue.

    FAIL, weiter les ich nicht, egal was die jetzt noch großartig versprechen: Das kann schon nix mehr werden
    Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

    Windows Vista braucht ziemlich viel Arbeitsspeicher und das kann man auf gewöhnlichen Rechnern vergessen.
    Vista braucht den RAM nicht, es nutzt ihn, weil XP dies leider nicht kann rödelt es ständig auf der Festplatte rum.
    Bei Linux beschwert sich auch keiner das der RAM immer fast ganz voll ist.

    finde vista schon ansehnlicher als XP, aber der Arbeitsspeicherhunger ist doch übertrieben...naja mal schaun
    Siehe oben.

    Ähm, Endbenutzer sind doch wir, oder? Da können die also selbst bestimmen, was die Käufer installieren und was nicht?
    Die MS PDC ist eine Konferenz für Entwickler und Administratoren und nicht für Endbenutzer deswegen kann man hier auch von Du (Administrator) sprechen.

    Ich empfinde dies Entwicklung als sehr praktisch.

    So ganz überzeugt bin ich von Vista 7 ja jetzt net nach dem Artikel. Abwarten und Tee trinken.
    Da bei mir Vista äußerst gut läuft freue ich mich auf die Verbesserungen von Win 7 sehr, vor allem der Systray Pool klingt sehr gut!

    1. Benutzerfreundlichkeit hin oder her, das System darf nicht nur für Kiddies und Vollpfosten gemacht werden (mit anderen Worten, ich will das System verwalten und nicht anders rum).

    2. Hardwarehunger. Nur weil viele Rechner mittlerweile dicken Ram und Prozessorpower haben, heisst das doch noch lange nicht, das ich als Betriebssystem mich nicht mehr zurückhalten muss. Ein System muss immer auf performance getrimmt sein, egal wie dick manche Maschinen heute sind!

    Vista hat beide Punkte nicht erfüllt.
    Epic Fail!

    Man kann alle Einstellungen von XP auch unter Vista machen, zum Hardware Hunger siehe oben.

    Überall sieht windows 7 anders aus , der screen von elmo da sieht es ma richtig nscheiße aus.

    Bein chip.de die screens da sieht es gut aus bis aufr die taskleiste mit denn riesen symbolen
    Win 7 wird sich wesentlich leichter anpassen lassen als noch zuvor weswegen jedes Windows quasi anders aussehen kann.
    Effektiv scheint aber Bild zwei das realistischere zu sein - ich persönlich finde die großen Icons statt Mengen an Text in der Taskleiste sehr gut - könnte daran liegen das ich beim arbeiten ständige viele Fenster aktiv habe (so geht es nach MS Studien übrigens den meisten Nutzern).

    Vista war schon grauenhaft genug und Windows 7, wird da nicht viel retten können. Ich verstehe nicht, wieso sie nicht langfristig denken und einfach ein komplett neues System aufsetzen? Ach ja, die Monopolstellung oder das, was noch davon übrig ist. Hoffentlich merken sie irgendwann mal, das Benutzerfreundlichkeit besser ist als irgendein hässlich glänzendes GUI.
    Epic Fail²

    Vista ist sicherlich nicht perfekt, verbessert aber jede Menge Sicherheitsrelevanter Mankos von XP und sieht zudem noch schicker aus.
    "Einfach ein komplett neues[...]"
    Zeugt schon davon das du keine AHnung hast, vor kurzem wurde doch noch aufgezeigt wie viel Kosten entstehen würden wenn man "Linux" jetzt kommerziell neu schreiben würde.
    Es ist erstens unbezahlbar und würde zweitens ewig dauern

    Benutzerfreundlichkeit ist genau das was Win 7 verbessern soll und oh schreck sie arbeiten an dem was ihnen Rückmeldungen von Massen an Nutzern beschrieben haben.


    Es gibt nicht nur Heimanwender. Schau dich mal im Enterprisebereich um. Da gibts kein Vista... Und da wirds wahrscheinlich auch kein Windows 7 geben.
    Da gibt es kein Vista weil die Unternehmen gerade erst von Win2k auf XP umgestiegen sind - es wird das gerade veraltete System genommen, dies war schon immer so.

  17. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    572
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Windows 7: Entwicklerversion verteilt, erste Eindrücke

    Zitat Zitat von irrwicht
    Da gibt es kein Vista weil die Unternehmen gerade erst von Win2k auf XP umgestiegen sind - es wird das gerade veraltete System genommen, dies war schon immer so.
    Ja, aber was bringt es den Unternehmen auf Vista umzusteigen? Da wird sowieso mit komplett eingeschränkten Rechten gearbeitet. Dafür sind die GPOs da.
    An der Serveranbindung hat sich jetzt nicht bahnbrechend viel geändert. Vista hat nen überarbeiteten Netzwerkstack. Den brauchen die meistens Leute aber eh nicht. Das spielt meist nur bei den Servern eine Rolle.
    Was wohl sehr nützlich daran ist, ist der IPv6 Support. Aber die Umstellung lässt eh noch auf sich warten.

    Die brauchen keine Benutzerkontensteuerung. Bunt muss es auch nicht sein, wozu auch? Bei den Möhren, die einige Leute da noch unterm Schreibtisch stehen haben, ist da sowieso nix mit "schön bunt".

    Es lohnt den Aufwand schlicht und ergreifend nicht. Zumal es ungewiss ist, wie sich ein solch junges System in der Gesamttopologie verhält. Jegliches Risiko ist unter Umständen mit Kosten verbunden. Und die gilt es nunmal zu vermeiden.

  18. #18
    Mitglied Avatar von Elmos-Erbe
    Registriert seit
    May 2007
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    714
    Danksagungen
    214

    Standard Re: Windows 7: Entwicklerversion verteilt, erste Eindrücke

    Zitat Zitat von DuckMania
    Überall sieht windows 7 anders aus , der screen von elmo da sieht es ma richtig nscheiße aus.
    das waren aber größtenteils fakes...
    windows 7 wurde in den letzten tagen erst offiziell vorgestellt..

    http://www.golem.de/0810/63217.html

    ich persl find win 7 auch nich sooo hübsch.
    Geändert von Elmos-Erbe (30. 10. 2008 um 19:37 Uhr)

  19. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2003
    Beiträge
    7.046
    Danksagungen
    17

    Standard Re: Windows 7: Entwicklerversion verteilt, erste Eindrücke

    Also, mal rein optisch betrachtet sieht das neue Windows 7:
    http://www.imgwelt.de/thumbs/K802OJGUT93.png
    doch aus wie ein uraltes KDE2:
    http://www.imgwelt.de/thumbs/HF22GWCSULW.png

    Wenigstens konsequent, schließlich schauen die grafischen Effekte in Vista auch alle so aus wie die in Compiz von vor zwei Jahren

  20. #20
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    572
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Windows 7: Entwicklerversion verteilt, erste Eindrücke

    Zitat Zitat von Toady
    doch aus wie ein uraltes KDE2:
    http://www.imgwelt.de/thumbs/HF22GWCSULW.png
    Das is aber KDE 4

  21.  
     
     
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •