Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Mitglied Avatar von Specialmember
    Registriert seit
    Feb 2006
    Beiträge
    368
    Danksagungen
    117

    Standard Geborenes Kind im Ausland

    Hallo wollte mal eine Frage stellen zu der deutschen Staatsbürgerschaft.
    Ein Kind wird im Ausland geboren wärend der Vater in Deutschland lebt und den deutschen Pass hat.Das Kind wohnt weitere 27 Jahre im Ausland und möchte jetzt auch die deutsche Staatsbürgerschaft beantragen.
    Ist das möglich?Nee oder?

  2. #2
    Mitglied Avatar von zord911
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    1.490
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Geborenes Kind im Ausland

    Also ich denke, dass im gänigen Fällen hängt weniger von der Abstammung ab, als von dem Zeitraum den die Person in Deutschland lebt?

    Wie könnte sonst je ein Migrant eingebürgert werden und seine Straftaten aus der Ausländerstatistik verschwinden wenn er keine Verwandtschaft bzw. Eltern mit deutchem Pass hat?

    Wenn die Person also noch nicht / nie in Deutschland gelebt hat, wirds wohl essig sein mit dem Freifahrschein in die Soziale Hängematte. *klischeeklischee*

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2006
    Beiträge
    88
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Geborenes Kind im Ausland

    hier steht alles:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Staatsangeh%C3%B6rigkeitsgesetz

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2008
    Beiträge
    590
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Geborenes Kind im Ausland

    Das Kind wohnt weitere 27 Jahre im Ausland und möchte jetzt auch die deutsche Staatsbürgerschaft beantragen.
    Ist das möglich?Nee oder?
    Nee: es hat sie nämlich schon. Wenn auch nur ein Elternteil Deutsche(r) ist, ist es das Kind auch.

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2006
    Beiträge
    88
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Geborenes Kind im Ausland

    Zitat Zitat von Kalletal
    Nee: es hat sie nämlich schon. Wenn auch nur ein Elternteil Deutsche(r) ist, ist es das Kind auch.
    Lies mal meinen Link So einfach ist das nicht...

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2008
    Beiträge
    590
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Geborenes Kind im Ausland

    Gerade getan: da steht es auch so. Anderenfalls wäre es auch falsch.

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2006
    Beiträge
    88
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Geborenes Kind im Ausland

    Ja, aber da wäre dann noch das:
    http://www.bundesregierung.de/Webs/B...gsprinzip.html

    Eine Besonderheit: Besitzt nur der Vater die deutsche Staatsangehörigkeit und ist er nicht mit der Mutter verheiratet, ist eine nach deutschen Gesetzen wirksame Anerkennung oder Feststellung der Vaterschaft erforderlich. Ein solches Verfahren muss eingeleitet sein, bevor das Kind das 23. Lebensjahr vollendet hat. Die Staatsangehörigkeit des anderen Elternteils spielt für den Erwerb der deutschen Staatsangehörigkeit keine Rolle.
    und dann noch das:
    Durch Geburt im Ausland erwirbt das Kind eines Deutschen jedoch nicht die deutsche Staatsangehörigkeit (Ausnahmen beachten), wenn

    * dieser deutsche Elternteil selbst am 1. Januar 2000 oder später im Ausland geboren wurde und
    * weiterhin dort lebt und
    * das Kind sonst nicht staatenlos wäre.

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2008
    Beiträge
    590
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Geborenes Kind im Ausland

    Anerkennung oder Feststellung der Vaterschaft
    Dürfte vorliegen, so die Eltern nicht verheiratet waren. Oder?

    Durch Geburt im Ausland erwirbt das Kind eines Deutschen jedoch nicht die deutsche Staatsangehörigkeit (Ausnahmen beachten), wenn

    * dieser deutsche Elternteil selbst am 1. Januar 2000 oder später im Ausland geboren wurde und
    * weiterhin dort lebt
    Das dürfte sich erübrigen!

  9.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •