Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    gulli:News Redaktion Avatar von gullinews
    Registriert seit
    Apr 2002
    Beiträge
    10.033
    Danksagungen
    84

    Standard Studie: Internetnews überholen erstmals Print-Nachrichten

    Seit der Erfindung des Buchdrucks gilt das Internet bei vielen Experten als eins der bedeutendsten Medien des Informationswesens. Internetnutzer haben täglich die Möglichkeit, sich nahezu uneingeschränkt Informationen, Wissen oder Fakten mit Hilfe des World-Wide-Web anzueignen. Scheinbar hat sich auch das Verfolgen der Nachrichten als eine feste Größe im Internet etabliert. Aus einer US-Studie geht nun hervor, dass das Internet allmählich zur Führungsschicht der Nachrichten aufsteigen könnte.

    Einer Studie des "Pew Researchs Centers" zufolge ist das Internet im laufenden Jahr 2008 erstmals auf den zweiten Platz der populärsten Informationsmedien der US-Bewohner gerückt. Zeitgemäß ist das Internet als moderne Informationsquelle an der konventionellen Tageszeitung vorbeigezogen. Trotz des herbeigesehnten Erfolges des Internets bleibt der Fernseher in diesem Zusammenhang noch immer auf dem umkämpften ersten Platz. Da immer mehr Jugendliche und junge Erwachsene unter 30 Jahren das Internet als Informationsmedium vorziehen und der Fernseher ebenfalls schrittweise vernachlässigt wird, ist der Studie zu entnehmen, dass der Thron des Fernsehers in Zukunft wackeln könnte.

    weiterlesen

  2. #2
    Gesperrt Avatar von The | Commander
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    1.105
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Studie: Internetnews überholen erstmals Print-Nachrichten

    Dank Internet weiß ich immerhin fast unzensiert, wie es um Deutschland und die Welt steht.
    Würde ich nur die RTL2 News glotzen - Deutschland könnte alles mit mir machen und ich würds nicht mitkriegen
    Selbst die ARD machts nicht besser, wirtschaftlich bin ich auf dem neusten Stand aber wenns um unsere Reichskontrollgesetze geht, Pustekuchen, höchstens am Rande erwähnt. Kritische Kommentare findet man im Fernsehen nur bedingt, außer mal in der Anstalt.
    Fernsehn ist halt Dreck und lohnt sich nur wegen Serien.

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    May 2008
    Beiträge
    172
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Studie: Internetnews überholen erstmals Print-Nachrichten

    ...immerhin sparts Papier.

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    Oct 2006
    Beiträge
    41
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Studie: Internetnews überholen erstmals Print-Nachrichten

    Zitat Zitat von Cloud10
    ...immerhin sparts Papier.
    so siehts aus.
    Bei mir vergeht kaum ein Tag ohne ftd oder n-tv im internet zu lesen.

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2008
    Beiträge
    391
    Danksagungen
    3

    Standard Re: Studie: Internetnews überholen erstmals Print-Nachrichten

    Seit der Erfindung des Buchdrucks gilt das Internet bei vielen Experten als eins der bedeutendsten Medien des Informationswesens.
    Hey cool als damals das erste Buch (die Bibel) gedruckt wurde galt das Internet schon bei experten als eines der bedeutendsten Medien?

    Anval

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2005
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    7
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Studie: Internetnews überholen erstmals Print-Nachrichten

    Diesen Trend kann man nur begrüssen. Endlich aufgeklärete Amerikaner

  7. #7
    Mitglied Avatar von Raiden-kun
    Registriert seit
    May 2008
    Beiträge
    53
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Studie: Internetnews überholen erstmals Print-Nachrichten

    Quark. "Aufgeklärt" ist man nur, wenn man viele unterschiedliche Meinungen, seien sie noch so unterschiedlich (Extreme gehören dazu), im Internet liest - denn die großen Zeitungen setzen ihre Propaganda einfach digital weiter

  8.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •