Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    gulli:News Redaktion Avatar von gullinews
    Registriert seit
    Apr 2002
    Beiträge
    10.034
    Danksagungen
    8

    Standard USA: Major-Labels planen YouTube Nachbildung

    Seit der Gründung am 15. Februar 2005 ist das Videoportal Youtube rasant zum führenden Videoportal im Internet aufgestiegen. Einer Statistik zufolge werden mittlerweile täglich 65.000 neue Videos hochgeladen und 100 Millionen Clips angesehen. Dies ist offensichtlich ein Anhaltspunkt dafür, dass man die Seite Youtube unzweifelhaft in einem Zug mit den beliebtesten Seiten des World -Wide-Web nennen darf. Trotz der Gegebenheiten hält sich das Wohlgefallen der Youtube-Betreiber in diesem Monat in Grenzen. Jüngst forderte die Warner Music Group die Verwantwortlichen von Youtube dazu auf, alle unrechtmäßig hochgeladenen Videos zu entfernen, da man sich nicht über ein ein Lizenzabkommen habe einigen können. Obendrein haben sich nun die mächtigen US-amerikanischen Plattenfirmen zusammengeschlossen, um an einer Reproduktion des Videoportals Youtube zu arbeiten.

    Wie es die Financial Times jüngst berichtete, möchten es die vier größten Plattenfirmen aus den USA offensichtlich mit dem erfolgreichen Videoportal Youtube aufnehmen. Es sei eine Art Nachahmung geplant, die deutlich vom Konzept des Konkurrenten Youtube abweicht. Die Firmen Universal, Sony, Warner und EMI haben somit ins Auge gefasst, eine Geschäftsbeziehung mit dem Videoportal Hulu, einem Gemeinschaftsunternehmen von News Corp und dem Medienunternehmen, einzugehen, um endlich einen wirksamen finanziellen Nutzen aus Internet-Musik-Clips zu ziehen. Geldliche Interessen seien zuvor bei Youtube nicht gedeckt gewesen.

    weiterlesen

  2. #2
    Mitglied Avatar von musicjunkie
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    127.0.0.1
    Beiträge
    2.169
    Danksagungen
    410

    Standard Re: USA: Major-Labels planen YouTube Nachbildung

    xD, na klar

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    84
    Danksagungen
    0

    Standard Re: USA: Major-Labels planen YouTube Nachbildung

    gibt ja noch nicht genug youtube klone .... wieso sollte einer von der musikindustrie der dann wahrscheinlich noch mehr mit werbung zugeklatscht is auf einmal herrausstechen ? ... träumer ...

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2008
    Beiträge
    160
    Danksagungen
    1

    Standard Re: USA: Major-Labels planen YouTube Nachbildung

    Zitat Zitat von pl4yer
    gibt ja noch nicht genug youtube klone .... wieso sollte einer von der musikindustrie der dann wahrscheinlich noch mehr mit werbung zugeklatscht is auf einmal herrausstechen ? ... träumer ...
    ganz einfach weil das dann das einzige portal ist, auf dem deren musikvideos legal geladen werden dürfen und bei den anderen (wichtigen) portalen lassen sie es halt löschen.

  5. #5
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: USA: Major-Labels planen YouTube Nachbildung

    Wird nix.

  6. #6
    Mitglied Avatar von Allemo
    Registriert seit
    May 2007
    Beiträge
    301
    Danksagungen
    0

    Standard Re: USA: Major-Labels planen YouTube Nachbildung

    Hmpf, Hulu war doch das Portal das nur US-Surfer nutzen können...
    Ich versteh nicht warum die das derart beschränken. Erzeugt der Rest der Welt den keine Werbeeinnahmen?
    Die angeblich bessere Qualität nutzt nichts solange der "Rest der Welt" das Portal nicht nutzen kann. Ansonsten ist es imo relativ egal welcher Dienst die Videos hostet.

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2008
    Beiträge
    6
    Danksagungen
    0

    Standard Re: USA: Major-Labels planen YouTube Nachbildung

    ich bezweifle einfach mal, dass es viele leute geben wird, die dafür geld ausgeben werden :I

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2008
    Beiträge
    160
    Danksagungen
    1

    Standard Re: USA: Major-Labels planen YouTube Nachbildung

    Zitat Zitat von sekay
    ich bezweifle einfach mal, dass es viele leute geben wird, die dafür geld ausgeben werden :I
    wer sagt denn was von wegen geld ausgeben?

  9. #9
    Mitglied Avatar von Mr.Harmlos
    Registriert seit
    Mar 2006
    Beiträge
    1.752
    Danksagungen
    5

    Standard Re: USA: Major-Labels planen YouTube Nachbildung

    Da fallen mir nur 2 Dinge zu ein :


    1. Gewinnmaximierung ...

    2. endlich eine vernünftige alternative günstig und großes Angebot ...


    Aber neee muss nummer 1 sein ....

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2008
    Beiträge
    160
    Danksagungen
    1

    Standard Re: USA: Major-Labels planen YouTube Nachbildung

    Zitat Zitat von Mr.Harmlos
    Da fallen mir nur 2 Dinge zu ein :


    1. Gewinnmaximierung ...

    2. endlich eine vernünftige alternative günstig und großes Angebot ...


    Aber neee muss nummer 1 sein ....
    es trifft beides zu. ein solches portal wäre ein win-win geschäft, da beide seiten davon profitieren.
    ok, die labels verdienen mehr geld durch werbung, aber darauf haben die ja auch ein anrecht. und wenn die so ein portal eröffnen und da alle ihre musik(videos) einstellen, ist das auch eine wirklich gute sache für uns alle. vorrausgesetzt die machen das ordentlich, schnelle server+bandbreite und gute qualität.

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2006
    Beiträge
    283
    Danksagungen
    1

    Standard Re: USA: Major-Labels planen YouTube Nachbildung

    und der kampf gegen den kunden geht auf ein neues, wer ist eig. heute noch so blöd und kauft die grottenschlechte musik?

  12. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    19
    Danksagungen
    0

    Standard Re: USA: Major-Labels planen YouTube Nachbildung

    meiner meinung nach wird das nichts was die welt bewegt .... wer würde so ein portal ernsthaft nutzen was anscheinend nur auf gewinn aus ist ?
    außerdem finde ich ganz unabhänig von dem ganzen illegalen filesharen und was dazugehöhrt .... sollten sich die ganzen firmen mal darauf zurückbesinnen worum es in der musik geht .... und zwar UM DIE MESSAGE das sit es was meiner meinung musik ausmacht und für musik von der ich überzeugt bin gebe ich auch gerne mal 10 euro für ein album aus
    aber nicht für diese verblödente hirnimusik die bei den meisten bands herausquillt und die sich ihre texte nur von irgendwelchen komerziellen fuzzis schreiben lassen


    ich glaube auch das die labels sicherlich wissen das wenn sie "hochwertige" musik produzieren würde den absatz größer würde

  13. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2006
    Beiträge
    842
    Danksagungen
    0

    Standard Re: USA: Major-Labels planen YouTube Nachbildung

    Gibt es dann da auch DRM?
    Bisschen spät für die Idee, oder? Aber von der Musikindustrie ist man ja nichts anderes gewohnt.

  14.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •