Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 24
  1. #1
    gulli:News Redaktion Avatar von gullinews
    Registriert seit
    Apr 2002
    Beiträge
    14.390
    Danksagungen
    164

    Standard Brandenburg: Bürgermeister wechselt zur Piratenpartei

    Der unabhängige Ortsbürgermeister der Gemeinde Hohenstein, der auch Stadtverordneter von Strausberg ist, wurde kürzlich Mitglied der Piratenpartei. Die Piraten freuen sich, dass nun auch kommunale Themen wie Patente, Lizenzen und Nachbaugebühren zum Bestandteil ihrer Arbeit wurden.

    Jens Knoblich kam der Name der Partei anfangs etwas merkwürdig vor. Nach einem ersten Treffen wurde aber schnell klar, dass deren Ideologie gut in sein Weltbild passen würde.


    weiterlesen

  2. #2
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Brandenburg: Bürgermeister wechselt zur Piratenpartei

    und es gibt immernoch keine piratenpartei Schweiz.

    nach deutschland und österreich währe es auch mal an der zeit, weil selbst die regierung ähnliche ideologien ansatztweise verfolgt (legale downloads ), aber eben keine eigene Partei besizt.

  3. #3
    Mitglied Avatar von Sonnyboy93
    Registriert seit
    Jan 2009
    Beiträge
    39
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Brandenburg: Bürgermeister wechselt zur Piratenpartei

    Super, dass jetzt auch etwas bekanntere Leute (zumindest dort) zu den Piraten kommen

    Hoffentlich lässt sich bald hier in Deutschland die Jugendorganisation gründen

    Aber das geht schön Berg auf

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    84
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Brandenburg: Bürgermeister wechselt zur Piratenpartei

    Brandenburg: Bürgermeister wechselt zur Piratenpartei

    so steht das im rss feed ...

    hab erst gedacht der bürgermeister von ganz brandenburg ... "WTF ?!"

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2004
    Beiträge
    79
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Brandenburg: Bürgermeister wechselt zur Piratenpartei

    233 seelen dorf ^^

  6. #6
    Gesperrt
    Registriert seit
    Dec 2008
    Ort
    Bagdat
    Beiträge
    496
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Brandenburg: Bürgermeister wechselt zur Piratenpartei

    Nee, denn dann hätte dort gestanden:

    "Brandenburg: Ministerpräsident wechselt zur Piratenpartei"

  7. #7
    Gesperrt Avatar von Ghandy
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Wo es mir gefällt!
    Beiträge
    7.144
    NewsPresso
    318 (Phänomen)
    Danksagungen
    66

    Standard Re: Brandenburg: Bürgermeister wechselt zur Piratenpartei

    Es ist leider nur ein sehr kleines Nest. Aber wie gesagt: aller Anfang ist schwer.

  8. #8
    Mitglied Avatar von Laird_Dave
    Registriert seit
    Dec 2006
    Beiträge
    737
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Brandenburg: Bürgermeister wechselt zur Piratenpartei

    Kleines Nest hin oder her, wichtig ist, dass überhaupt mal was vorwärts geht. Danke und Glückwunsch an die Brandenburger, herzlich willkommen an den werten Herrn Bürgermeister

  9. #9
    Mitglied Avatar von mete_
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    912
    Danksagungen
    286

    Standard Re: Brandenburg: Bürgermeister wechselt zur Piratenpartei

    Sehe ich genauso. Vielleicht werden dadurch weitere 'Kleinpolitiker' auf die Partei aufmerksam.

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2008
    Beiträge
    210
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Brandenburg: Bürgermeister wechselt zur Piratenpartei

    Ich bin den Piraten zwar sehr wohl gesonnen aber wenn ich dort der Wähler von dem Menschen wäre, dann könnte ich mich durchaus bisschen verarscht vorkommen. Wenn der erst 2008 gewählt wurde als unabhängiger Kandidat und dann kurz nach der Wahl doch zu einer Partei wechselt, dann könnte der ein oder andere sich schon verarscht vorkommen.
    Prinzipiell aber natürlich ne feine Sache.

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2005
    Beiträge
    111
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Brandenburg: Bürgermeister wechselt zur Piratenpartei

    find ich top =)
    denke halt das ihnen viele stimmen verloren gehen. da die 90% der leute die wählen gehen, es ihn aber doch egal ist und diese nur nach dem namen entscheiden den sie dann auf dem wahlzettel zum ersten mal sehen. ist einfach "piratenpatei" nicht so ansprechend =)

  12. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2008
    Beiträge
    229
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Brandenburg: Bürgermeister wechselt zur Piratenpartei

    Bei der Bildüberschrift habe ich mehr erwartet.

  13. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    May 2008
    Beiträge
    172
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Brandenburg: Bürgermeister wechselt zur Piratenpartei

    Publicity ist momentan alles für die Piratenpartei. Hoffentlich wachsen sie noch schneller.

  14. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2009
    Beiträge
    2
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Brandenburg: Bürgermeister wechselt zur Piratenpartei

    Da hab ich mich doch gleich mal hier angemeldet, nachdem ich die Kommentare gelesen habe.
    (Ich bin der, um den es hier geht)

    @ csLestard:
    Genau diese Befürchtungen hatte ich auch. Deshalb habe ich vor diesem Schritt mit den Leuten gesprochen und ihnen meine Beweggründe erläutert.
    Wobei klar sein müsste, dass ich nicht weiß, wer mich gewählt hat...
    Aber diejenigen, mit denen ich darüber gesprochen habe, konnten das anschließend auch nachvollziehen. Wobei der Name der Partei immer wieder Gesprächsstoff bot. :-)

    Ich finde die Ziele der Partei und das Engagement derjenigen, die sich dafür einsetzen auf jeden Fall unterstützungswürdig.

    Wenn man nur abwartet, was passiert und was andere machen, dann ist es sicherlich für den Einzelnen sehr bequem aus seiner Zuschauerposition heraus.
    Dabei kann ein Beitritt oder eine Spende den Piraten mit Sicherheit helfen, ihre Ziele schneller zu erreichen.

    Mitmachen, statt abwarten. Kritisieren aus der Zuschauerposition heraus ist eigentlich dem Fußball vorbehalten... :-)

  15. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2008
    Beiträge
    229
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Brandenburg: Bürgermeister wechselt zur Piratenpartei

    Schön zu sehen, dass es doch Politiker gibt, die mit der Zeit gehen und sogar die Kommunikation in einem Forum suchen.

    Tendenz zum volksnahen Politiker? Herr Präsident Obama geht ja auch in die Richtung.

  16. #16
    Mitglied Avatar von Laird_Dave
    Registriert seit
    Dec 2006
    Beiträge
    737
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Brandenburg: Bürgermeister wechselt zur Piratenpartei

    ixylon: Willkommen im G:B

    Ich finds klasse, ein weiteres Crewmitglied hier zu sehen und ich finds klasse, dass Du den Piraten beigetreten bist

  17. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    94
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Brandenburg: Bürgermeister wechselt zur Piratenpartei

    Deren Dorfplatz wird so schnell nicht kameraüberwacht

    Schöner Schritt in die richtige Richtung. Vor der Courage, seiner Überzeugung zu folgen auch wenn man schon ein Amt bekleidet, kann man nur den Hut ziehen. Chapeau, Herr Bürgermeister.

  18. #18
    Mitglied Avatar von xzeNji
    Registriert seit
    Jan 2008
    Beiträge
    1.638
    Danksagungen
    4

    Standard Re: Brandenburg: Bürgermeister wechselt zur Piratenpartei

    Der Traut sich was, gut so!

  19. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2007
    Beiträge
    405
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Brandenburg: Bürgermeister wechselt zur Piratenpartei

    Zitat Zitat von ixylon
    @ csLestard:
    Genau diese Befürchtungen hatte ich auch. Deshalb habe ich vor diesem Schritt mit den Leuten gesprochen und ihnen meine Beweggründe erläutert.
    Wobei klar sein müsste, dass ich nicht weiß, wer mich gewählt hat...
    Das schöne an einer kleinen überschaubaren Wählerschaft ist, das die Wähler einen persönlichen Bezug, eine persönliche Bekanntschaft haben. Dadurch kommt es wohl eher zu einer Personenwahl. Kommunalwahlen haben so oder so andere Gesetzmäßigkeiten. Sieht man u.a. in BW wo die Freien Wähler mit knapp 50% die stärkste Gruppe aller Gemeinderäte stellt. Auf dieser Ebene gilt z.B. noch die Person und das Ansehen eines alteingesessenen Sportgeschäft-Inhabers oder des Vorsitzenden des Vereins XYZ usw.. Das ist auch gut und richtig so - denn was interessiert die Parteizugehörigkeit wenn es um eine Umgehungsstraße geht?

    Grüße
    ALOA

  20. #20
    Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2009
    Beiträge
    2
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Brandenburg: Bürgermeister wechselt zur Piratenpartei

    Genau meine Meinung.
    Parteipolitische Interessen sollten in der Kommunalpolitik außen vor bleiben.
    Leider sieht das hier z.B. Rot-Rot nicht so und erschwert mitunter die Arbeit im Parlament und verhindert wirkliches kommunalpolitisches Engagement für die Bürger.

  21.  
     
     
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •