Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 30
  1. #1
    gulli:News Redaktion Avatar von gullinews
    Registriert seit
    Apr 2002
    Beiträge
    10.033
    Danksagungen
    83

    Standard NSA: Bietet Milliarden für Skype-Backdoor

    Die amerikanische National Security Agency NSA bietet angeblich "Milliarden" für einen zuverlässigen Weg, Skype-Gespräche abzuhören.

    Das P2P-basierte VoIP-Programm Skype erfreut sich im Internet trotz einiger Kritik noch immer großer Beliebtheit. Gegner merken an, dass Skype (und auch die verwendete Verschlüsselung) nicht quelloffen ist, was eine Bewertung vom Sicherheits-Standpunkt aus sehr schwierig bis unmöglich macht. Auch gab es immer wieder Gerüchte, die Skype-Verschlüsselung sei geknackt worden. Trotzdem mögen viele Internet-Nutzer Skype aufgrund seiner einfachen Bedienung und weiten Verbreitung, und auch von Nutzern, die der Belauschung durch Behörden entgehen wollen, wird es angeblich noch immer genutzt. Es gilt auf jeden Fall als sicherere Alternative zum normalen Telefonnetz, wo ein Abhören bekanntermaßen für die Behörden vollkommen problemlos möglich ist. Wie sich auf der derzeit stattfindenden Counter Terror Expo in London zeigte, ist der NSA, die bekanntlich gerne alles abhört, was nicht niet- und nagelfest ist, diese relative Sicherheit von Skype offenbar ein Dorn im Auge. Darum bot die US-Behörde nun eine erhebliche Summe (die Rede ist von mehreren Milliarden Dollar) für eine Möglichkeit, zuverlässig Skype-Gespräche abhören und über Skype verschickte Instant Messages lesen zu können.

    weiterlesen

  2. #2
    Mitglied Avatar von Tyl3r_Durden
    Registriert seit
    Jan 2009
    Beiträge
    993
    Danksagungen
    2

    Standard Re: NSA: Bietet Milliarden für Skype-Backdoor

    Theoretisch wäre es denkbar, dass man mit solchen Aussagen die Nutzer von VoIP-Diensten in Sicherheit wiegen will
    Das ist nicht nur denkbar, sondern wahrscheinlich, weil garantiert kein Mitarbeiter der NSA es wagen würde solch eine brisante Information nach draußen zu geben.
    Zudem ist die Aufgabe eines Geheimdienstes neben der Informationsbeschaffung auch die gezielte Desinformation des Gegners.

    Zu Skype: Soweit ich mich erinnere gab es auf der BlackHat einmal einen Vortrag über die von Skype eingesetzte Verschlüsselung, in dem auch erwähnt wurde, dass die vom Client eingesetzten Schlüssel von den zentralen Skype-Servern abhängig sind, also die Firma Skype im Bedarfsfall die Verschlüsselung problemlos aufheben kann. (Vortrag hieß glaub ich: "Silverneedle in the Skype", oder so).

  3. #3
    Mitglied Avatar von DerBajuware
    Registriert seit
    Jan 2009
    Ort
    %Systemroot%
    Beiträge
    159
    Danksagungen
    0

    Standard Re: NSA: Bietet Milliarden für Skype-Backdoor

    Wenn das die Wahrheit wär:
    Was will die NSA mit Skype Mitschnitten...
    Als ob sich Terroristen über Skype unterhalten würden
    "Hey Terror Schorsch was machst'n morgen?Bock was zu bomben?"
    "Ja Kla. Central Station um 9?"
    "Sicher dat. cya"
    Da könnens auch gleich Vent und Teamspeak abhorchen^^

  4. #4
    Mitglied Avatar von shiniza
    Registriert seit
    Aug 2006
    Beiträge
    10
    Danksagungen
    0

    Standard Re: NSA: Bietet Milliarden für Skype-Backdoor

    Ich schliesse Mich der oberen Meinug an: A: die NSA würde das bestimmt nicht in die Presse Tragen und B: Warum sollte die NSA Bezahlen, das Ist eine Behörde drei zwei eins und ES IST MEINS!!!!!

  5. #5
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: NSA: Bietet Milliarden für Skype-Backdoor

    schon alleine die höhe der ausgelobten summe macht das schon mehr als unglaubwürdig.

    mfg
    chronoton

  6. #6
    Mitglied Avatar von titus_shg
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    NRW/OWL
    Beiträge
    10.036
    NewsPresso
    1 (Talent)
    Danksagungen
    52

    Standard Re: NSA: Bietet Milliarden für Skype-Backdoor

    Zitat Zitat von gulli:news
    Es gibt hartnäckige Gerüchte, dass es der NSA theoretisch möglich ist, die von Skype verwendete Verschlüsselung zu knacken. Falls das der Fall ist, ist das Verfahren aber offenbar zu ineffizient und benötigt zu viele Ressourcen, so dass es nur in Einzelfällen eingesetzt werden kann.
    Das sollte die Regierenden doch freuen.

    Dann ist wenigstens die böse Verschwörungstheorie ausgeräumt, dass sie alles und jeden aus den lächerlichsten Gründe abhören (wollen).

    Schäuble und Co. sagen doch immer, das würde alles nur in gaaaaaaanz wenigen Einzelfällen angewendet, oder?

    MfG Andy

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2008
    Beiträge
    37
    Danksagungen
    0

    Standard Re: NSA: Bietet Milliarden für Skype-Backdoor

    naja also ich glaube es schon das die NSA ne belohnung für das knacken von verschlüsselungen aussetzt... ein paar hundert oder tausend euro evtl nen job ... aber milliarden ? mit sicherheit nicht. wenn sie wirklich soviel geld dafür ausgeben wollten bräuchten sie nur skyp per strohmann aufzukaufen. und wie vorher schon erwähnt wurde gibt es viele Hinweise das die firma skype sich einklinken kann wie sie grad lustig ist. Also meiner meinung nach ist das einfach mal nur wieder ne Urban Legend die grad im enstehen ist ^^

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2007
    Beiträge
    122
    Danksagungen
    0

    Standard Re: NSA: Bietet Milliarden für Skype-Backdoor

    Vielleicht auch nur eine Strategie um Skype und damit eBay noch mehr in die Knie zu zwingen ? Wer benutzt denn schon gerne VoIP Mittel wo er "abgehört" werden kann Denkt mal drüber nach.

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    901
    Danksagungen
    4

    Standard Re: NSA: Bietet Milliarden für Skype-Backdoor

    Zitat Zitat von DerBajuware
    Wenn das die Wahrheit wär:
    Was will die NSA mit Skype Mitschnitten...
    Als ob sich Terroristen über Skype unterhalten würden
    Terroristen führen auch nur ein Leben und kommunizieren mit herkömmlichen Mitteln wie jeder andere miteinander.
    Und Skype ist dabei ziemlich sicher.
    Natürlich gibt es noch sicherere Wege um zu kommunizieren wie ein CryptoPhone.

  10. #10
    Mitglied Avatar von titus_shg
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    NRW/OWL
    Beiträge
    10.036
    NewsPresso
    1 (Talent)
    Danksagungen
    52

    Standard Re: NSA: Bietet Milliarden für Skype-Backdoor

    Zitat Zitat von eigs
    Terroristen führen auch nur ein Leben und kommunizieren mit herkömmlichen Mitteln wie jeder andere miteinander.
    .
    Richtig.

    Es gibt eigentlich nichts, was zum "normalen" Leben gehört, das nicht auch sogenannte Terroristen und sonstige Straftäter zu ihren Zwecken nutzen, bzw. "missbrauchen" können.

    Das ist es ja gerade.

    MfG Andy

  11. #11
    Mitglied Avatar von -Icarus-
    Registriert seit
    Jun 2007
    Beiträge
    602
    Danksagungen
    3

    Standard Re: NSA: Bietet Milliarden für Skype-Backdoor

    Also ich glaube nicht, dass Terroristen (im großen Stil) Skype benutzen.
    Warum sollten die eine proprietären System vertrauen um ihre geheimen Informationen auszutauschen. Es gibt ja auch Möglichkeiten sicher zu kommunizieren, wo man keine Angst haben muss, dass eine Firma bzw. der Staat alles mithört.
    Falls sie wirklich Skype benutzen sind sie noch dämlicher als ich ohnehin schon gedacht habe.

    Denke mal Skype ist eher was für den Drogendealer um die Ecke als für das wirklich organisierte Verbrechen bzw. den Terrorismus.

    Außerdem ist es ja auch nicht schwer so etwas wie Skype selbst zu entwickeln. Das bisschen Geld um sich das Know How einzukaufen werden die ja wohl haben.

  12. #12
    Mitglied Avatar von titus_shg
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    NRW/OWL
    Beiträge
    10.036
    NewsPresso
    1 (Talent)
    Danksagungen
    52

    Standard Re: NSA: Bietet Milliarden für Skype-Backdoor

    Zitat Zitat von -Icarus-

    Außerdem ist es ja auch nicht schwer so etwas wie Skype selbst zu entwickeln. Das bisschen Geld um sich das Know How einzukaufen werden die ja wohl haben.
    Interessanter Aspekt, denn längst nicht alles, was es an Software überhaupt gibt, ist auch zwangsläufig (allgemein) bekannt. Aber damit kenne ich mich viel zu wenig aus.

    MfG Andy

  13. #13
    Mitglied Avatar von Tyl3r_Durden
    Registriert seit
    Jan 2009
    Beiträge
    993
    Danksagungen
    2

    Standard Re: NSA: Bietet Milliarden für Skype-Backdoor

    Zitat Zitat von DerBajuware
    Wenn das die Wahrheit wär:
    Was will die NSA mit Skype Mitschnitten...
    Als ob sich Terroristen über Skype unterhalten würden
    Andersrum wird ein Schuh draus: Was will die NSA mit Terroristen?

    Zu den Hauptaufgaben der NSA gehört inzwischen die Wirtschaftsspionage, um auch im 21. Jahrhundert weiterhin die wirtschaftliche Vormachtstellung der USA zu sichern.
    Baupläne und Insiderinformationen sind für die USA wesentlich wertvoller als irgendwelche Gespräche aus Osamas Höhle!

  14. #14
    Gesperrt Avatar von J00MLA
    Registriert seit
    Dec 2008
    Beiträge
    125
    Danksagungen
    3

    Standard Re: NSA: Bietet Milliarden für Skype-Backdoor

    Mehrere Milliarden Dollar? Wäre sicherlich billiger, das Ding selber zu knacken und Programmierer dafür zu bezahlen. Für mich ist diese Nachricht ein HOAX!

  15. #15
    Mitglied Avatar von KidZler
    Registriert seit
    Aug 2008
    Ort
    Klick auf die Karte
    Beiträge
    2.695
    Danksagungen
    8

    Standard Re: NSA: Bietet Milliarden für Skype-Backdoor

    Echt reiner Blödsin ...

    Ausgerechnet die NSA mit ihren Super Cpmputern ...

    mFg

  16. #16
    Mitglied Avatar von swEdi
    Registriert seit
    May 2007
    Beiträge
    809
    Danksagungen
    26

    Standard Re: NSA: Bietet Milliarden für Skype-Backdoor

    Was in den USA abgeht is schon ziemlich abgefahren, ey...

  17. #17
    Mitglied Avatar von lastwulf
    Registriert seit
    May 2005
    Ort
    K-PAX
    Beiträge
    387
    Danksagungen
    112

    Standard Re: NSA: Bietet Milliarden für Skype-Backdoor

    Wenn die NSA abhören will, geht sie direkt zu Skype und holt sich die Schlüssel. Da brauchts kein Backdoor.

  18. #18
    Mitglied Avatar von DerBajuware
    Registriert seit
    Jan 2009
    Ort
    %Systemroot%
    Beiträge
    159
    Danksagungen
    0

    Standard Re: NSA: Bietet Milliarden für Skype-Backdoor

    Zitat Zitat von Tyl3r_Durden
    Andersrum wird ein Schuh draus: Was will die NSA mit Terroristen?

    Zu den Hauptaufgaben der NSA gehört inzwischen die Wirtschaftsspionage, um auch im 21. Jahrhundert weiterhin die wirtschaftliche Vormachtstellung der USA zu sichern.
    Baupläne und Insiderinformationen sind für die USA wesentlich wertvoller als irgendwelche Gespräche aus Osamas Höhle!
    Dann ist der Name National Security Agency echt irreführend :P

  19. #19
    Mitglied Avatar von kriztian
    Registriert seit
    Jan 2005
    Beiträge
    125
    Danksagungen
    42

    Standard Re: NSA: Bietet Milliarden für Skype-Backdoor

    ...und wieder einmal zeigt sich, wieviel die USA doch von Menschenrechten halten

  20. #20
    Gesperrt
    Registriert seit
    Dec 2008
    Beiträge
    6
    Danksagungen
    0

    Standard Re: NSA: Bietet Milliarden für Skype-Backdoor

    ach hallo big brother wo kommst du denn her? mir ist schon klar warum du es so weit schaffst. die blöden schaafe verstehen dein system ja eh nicht. und tuen nichts dagegen.

    ein hoch auf die RFID chips und sonstiges nettes zeug was die big brother zukunft für uns hat.

  21.  
     
     
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •