Ergebnis 1 bis 9 von 9
  1. #1
    gulli:News Redaktion Avatar von gullinews
    Registriert seit
    Apr 2002
    Beiträge
    10.033
    Danksagungen
    79

    Standard Laptops: Biometrie-Systeme gehackt

    Einer Gruppe vietnamesischer IT-Sicherheits-Forscher ist es offenbar gelungen, die Biometrie-Systeme handelsüblicher Laptops zu überwinden.

    Insbesondere teure Business-Laptops werden mittlerweile verstärkt mit biometrischen Systemen ausgestattet, über die sich die Besitzer identifizieren können. Das gilt als sicherer und bequemer, als herkömmliche Passwörter zu verwenden. Bei einigen Modellen funktioniert das über Gesichtserkennung. Diese Systeme jedoch sind offenbar nicht so sicher, wie gemeinhin angenommen wird. Deswegen fielen sie nun der Forschungsarbeit der vietnamesischen Sicherheitsexperten zum Opfer.

    weiterlesen

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2005
    Beiträge
    6
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Laptops: Biometrie-Systeme gehackt

    <offtopic>
    Wow, Nachts um diese Uhrzeit eine News mit einer Latenz von nur ca. 37 Minuten von Slashdot auf Gulli verfrachtet... Respekt
    Da kann man ja bald die althergebrachten Newsseiten einmotten
    </offtopic>

    Ansonsten: Das ganze Thema mit dem "Photo vor Kamera halten" ist doch schon seit Jahren klar. Wie sollte auch ein optisches Erkennungssystem sicher sein, wenn die Industrie noch nicht einmal in der Lage ist, dem Kunden zu vermitteln, dass es bei einer Kamera/Webcam nicht nur auf die Auflösung ankommt.

    Dass solche Systeme jedoch nicht wirklich sinnvoll nutzbar sind, hat wohl auch keiner bisher ernsthaft angenommen...

    Weiterhin sicher bleibt eine genügend lange, zufällig generierte Zeichenfolge, die nur im Kopf der Users und gehasht im System existiert... (Zumindest so lange, wie man Gehirnwellen noch nicht auf Passwortstrings auslesen kann)

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2007
    Beiträge
    88
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Laptops: Biometrie-Systeme gehackt

    Nur eins ist sicher: GARNIX IST SICHER. Jedes System kann gehackt werden, nur stellt sie die Frage von obs was nütz.

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2008
    Beiträge
    2
    Danksagungen
    0

    Red face Re: Laptops: Biometrie-Systeme gehackt

    Das mit der Gesichterkennung funzt eh nicht so gut da es immer von den Licht verhältnissen im Raum abhängig ist. Zumindest bei Asus!

    Fingerabdruck ist da denke ich sicherer ;-) und auch komfortabler

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2009
    Beiträge
    46
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Laptops: Biometrie-Systeme gehackt

    es gibt inzwischen auch biometrische erkennungssysteme die mit den blutgefässen im finger arbeiten...

    http://www.prcenter.de/Easydentic-AG...sig.34019.html

  6. #6
    Mitglied Avatar von BlackCrack
    Registriert seit
    Jan 2008
    Beiträge
    391
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Laptops: Biometrie-Systeme gehackt

    muahaha.. wie geil ! *michwegkugel*

    gwrtheyrn, lass es, wenn man in's system rein kommt, iss es juck ob n bildchen verglichen wird oder auf 01011010 gearbeitet wird, fackt ist:

    You thought you
    Secrets were save.
    You were wrong .

    Alles was auf Computertechnik aufgebaut ist,
    kann manipuliert werden.

    liebe Grüße
    Blacky

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    100
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Laptops: Biometrie-Systeme gehackt

    Zitat Zitat von Orri
    Nur eins ist sicher: GARNIX IST SICHER. Jedes System kann gehackt werden, nur stellt sie die Frage von obs was nütz.
    Guter Post

    Wie hier schon gesagt wurde, alles was man verschlüsseln kann, kann auch entschlüsselt werden.

    Weiters ist es nix neues, dass man diese Systeme noch nicht verhalten.

    Fingerprinter werden schon länger umgangen aber auch bei der Gesichtserkennung gibt es Wege und Mittel

    Und sobald man zugriff zum System hat, reden wir wirklich nur von nullen und einsen die wir manipulieren können

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2008
    Beiträge
    406
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Laptops: Biometrie-Systeme gehackt

    Ich denke die meisten glauben auch nicht wirklich das es sicher ist, sondern nehmen es als Vereinfachung.
    Man muss kein ewig langes Passwort mehr eintippen, sondern nur einmal seinen Finger über das Pad ziehen und das wars mit der Anmeldung.
    Ob das nun Hackersicher ist oder nicht, ist zumindest mir persönlich egal.

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2009
    Beiträge
    6
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Laptops: Biometrie-Systeme gehackt

    Was die meisten nicht verstehen hat Fettlaus ja schon angedeutet: Biometrische Merkmale als Schlüssel zu verwenden ist von Grund auf unsicher.
    Ein Passwort kann ich beliebig oft neu erstellen und das kenne erstmal nur ich.
    Biometrische Merkmale hingegen sind einmalig und werden dazu auch noch breit in der Öffentlichkeit rumgetragen. Fingerabdrücke hinterlassen wir andauernd überall, und auch das Gesicht wird täglich zur Schau gestellt.
    Wer hingegen rennt schon mit einem Zettel auf dem Rücken rum, auf dem das Passwort für den E-Mail-Account steht?

  10.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •