Ergebnis 1 bis 11 von 11
  1. #1
    gulli:News Redaktion Avatar von gullinews
    Registriert seit
    Apr 2002
    Beiträge
    10.033
    Danksagungen
    18

    Standard ASUS: Netbook mit Android

    Der Computerhersteller ASUS arbeitet nach eigenen Angaben derzeit an einem Netbook mit Googles Android als Betriebssystem.

    Samson Hu von der ASUS Eee PC Sparte-hat sich kürzlich zu diesem Thema ausgelassen. Seine Abteilung hat nun den Auftrag erhalten, bis zum Jahresende ein entsprechendes Netbook mit Marktreife zu entwickeln. Daher ist noch mit einer Veröffentlichung Ende 2009 zu rechnen.

    weiterlesen

  2. #2
    Mitglied Avatar von t-master
    Registriert seit
    Apr 2006
    Beiträge
    945
    Danksagungen
    1

    Standard Re: ASUS: Netbook mit Android

    danke, ich verzichte a) auf einen PC mit einem 200 MHZ-Prozessor und b) auf ein OS von Google

  3. #3
    Gesperrt Avatar von The | Commander
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    1.105
    Danksagungen
    0

    Standard Re: ASUS: Netbook mit Android

    Zitat Zitat von t-master
    danke, ich verzichte a) auf einen PC mit einem 200 MHZ-Prozessor und b) auf ein OS von Google
    Jaja hauptsache Google ist böse, endlich haben wir wieder ein Feinbild, die Russen und Osama sind ja
    mittlerweile schon abgenutzt Außerdem ist ein Netbook nicht leistungsorientiert, sondern ist für Officeanwendungen und Multimedia gedacht. Wobei ich mein 16 Zoll Acer dann doch lieber habe: Zocken, Videos und Musikproduzieren mit guter Leistung. Ich kann diesen Hype eh nicht verstehen, klar, ein Netbook ist handlich und leicht, aber seit ich den Samsonite Rucksack habe, merk ich kaum noch, dass da mein 3,2 Kilo Notebook drin ist
    Meine Meinung: Je fetter, desto besser. Ich liebe mein Prachtstück - auch wenn die neuen Acer Netbooks richtig schnuckelig aussehen, nichts ersetzt ein Notebook.

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    850
    Danksagungen
    21

    Standard Re: ASUS: Netbook mit Android

    Zitat Zitat von t-master
    danke, ich verzichte a) auf einen PC mit einem 200 MHZ-Prozessor und b) auf ein OS von Google
    bitte, aber

    a) ARM != x86
    b) schnell/quelloffen/kostenlos > langsam/proprietär/teuer

    das ist dasselbe mit dem browser "chrome". google hat ganze arbeit geleistet, und da es quelloffen ist braucht man nur noch den spyware-teil vom quellcode entfernen und nutzen (srware iron).

  5. #5
    Mitglied Avatar von t-master
    Registriert seit
    Apr 2006
    Beiträge
    945
    Danksagungen
    1

    Standard Re: ASUS: Netbook mit Android

    Zitat Zitat von t-time
    bitte, aber

    b) schnell/quelloffen/kostenlos > langsam/proprietär/teuer
    wieso ist Ubuntu bitte schön langsam/proprietär/teuer?

    Zitat Zitat von t-time
    das ist dasselbe mit dem browser "chrome". google hat ganze arbeit geleistet, und da es quelloffen ist braucht man nur noch den spyware-teil vom quellcode entfernen und nutzen (srware iron).
    mach das mal bitte mit nem ganzen Betriebssystem
    und alleine die Tatsache, dass ein Spyware-Teil vorhanden ist stört mich

  6. #6
    FionaOfAmber
    Gast

    Standard Re: ASUS: Netbook mit Android

    Android ist cool. Zumindest auf dem G1. Um längen besser als das iPhone. Außerdem steht noch gar nicht fest, ob überhaupt ein "Spionage" Teil dabei ist. Aber sofort das bashen anfangen.

    t-master ich wette dass du Google verwendest. Wenn du das tust solltest du nicht meckern.

  7. #7
    Mitglied Avatar von t-master
    Registriert seit
    Apr 2006
    Beiträge
    945
    Danksagungen
    1

    Standard Re: ASUS: Netbook mit Android

    Zitat Zitat von FionaOfAmber
    t-master ich wette dass du Google verwendest. Wenn du das tust solltest du nicht meckern.
    Ich verwende Google mangels brauchbarer Alternativen,
    allerdings mit dem CustomizeGoogle-Addon, wo die Eindeutige ID, die Google in seine Cookies einbaut, anonymisiert und GoogleAnalytics geblockt wird.
    Ich werde mich jedoch hüten, einen MailService zu benutzen, der sich die Rechte an sämtlichen Nachrichten, die darüber versendet werden vorbehält und meine Mails für zielgerichtete Werbung durchsucht.
    Oder einen Word-Ersatz, der sich ebenfalls sämtliche damit geschriebenen Texte sichert.

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    497
    Danksagungen
    0

    Standard Re: ASUS: Netbook mit Android

    t-master:
    Kannst auch direkt www.ixquick.com verwenden ...

  9. #9
    Mitglied Avatar von Crass Spektakel
    Registriert seit
    Jun 2007
    Ort
    München
    Beiträge
    989
    Danksagungen
    0

    Standard Re: ASUS: Netbook mit Android

    Natürlich läuft Linux auch auf einem 200Mhz ARM, nur wer will das?

    Ich hab hier so ein System rumstehen und da läuft ein Amiga mit 060/50 geradezu Kreise drumherum und das obwohl der Amiga kaum mit einem Pentium 100 mithalten kann.

    Und wieviel will Asus da bitteschön sparen? Ein 945er Chipset mit Atom-CPU kostet doch auch gerademal 20 Euro, wo ist da noch Luft nach unten? Für 90% weniger Leistung 5% weniger zahlen?

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    91
    NewsPresso
    2 (Talent)
    Danksagungen
    0

    Standard Re: ASUS: Netbook mit Android

    Zitat Zitat von Crass Spektakel
    Und wieviel will Asus da bitteschön sparen? Ein 945er Chipset mit Atom-CPU kostet doch auch gerademal 20 Euro, wo ist da noch Luft nach unten? Für 90% weniger Leistung 5% weniger zahlen?
    Wieso 90% weniger Leistung? Nur weil sie sagen Android reicht ein 200MHz ARM Prozessor heißt das nicht, dass sie einen 200MHz ARM Prozessor einbauen.
    ARM Prozessoren können leistungsmäßig ohne Probleme mit den x86 Prozessoren die in Netbooks verbaut sind mithalten. Als Vorteil kommt hinzu, dass ARM Prozessoren einen wesentlich geringeren Stromverbrauch haben. Selbst der stromsparende Intel Atom ist z.B. gegen den Cortex A8 von TI der reinste Akku Killer. Da Netbooks nur für den mobilen Gebrauch gedacht sind ist es keine schlechte Idee hier auf ARM Prozessoren zu setzen.

  11. #11
    Mitglied Avatar von gS-
    Registriert seit
    Apr 2008
    Beiträge
    696
    Danksagungen
    0

    Standard Re: ASUS: Netbook mit Android

    Jedenfalls spart man sich die Lizenzgebühren. Soll ja vorkommen dass man schon eine XP-Lizenz hat, also wenn man schon unbedingt Windows drauf haben muss.

  12.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •