Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 22
  1. #1
    Mitglied Avatar von Master_Fisch
    Registriert seit
    Aug 2007
    Beiträge
    358
    Danksagungen
    0

    Standard Melancholische Filme

    Hey,

    suche Filmempfehlungen eurerseits, irgendwas melancholisch / depressives.

    Beispiele:

    - Sweeney Todd
    - Donnie Darko
    - Romeo & Julia (der sh!t mit DiCaprio)
    - Eiskalte Engel
    - Bittersweet Life

    Beispiele, die NICHT melancholisch sind, aber oftmals genannt werden (Gott weiß warum):

    - Into the Wild
    - Melancholia (Ich mag den Stil vom Trier einfach nicht, steinigt mich)
    - allgemein Dramen, die gänzlich ohne Melancholie auskommen.

    Was mir bei Todd und Darko gefällt ist die ganze Grundstimmung. Bei Romeo und Julia besteht die melancholie im Charakter von Romeo und natürlich dem ganzen Ende. Eiskalte Engel ist ähnlich. Bittersweet Life hat viele echt melancholische Momente, z.B. der Monolog am Ende

    Der Schüler wacht unter Tränen auf als sein Meister kommt und ihn fragt "Warum weinst du? Hattest du einen schlechten Traum?". Darauf antwortet der Schüler "Nein, im Gegenteil. Ich hatte den schönsten Traum meines Lebens." "Aber warum weinst du dann?" fragt der Meister. "Weil ich weiß, dass er niemals wahr werden wird"
    Filme, die eine Art Melancholie wie dieses freie Zitat rüberbringen suche ich.

    Merci buh Q

  2. #2
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Melancholische Filme

    Okay, ich schreibe einfach mal runter, was mir gerade so einfällt – Rezensionen zu den Filmen finden sich ja wie Sand am Meer:

    US/Europa:
    A Single Man (auch dank der tollen Musik von Korzeniowski), Moon, Blue Valentine, Revolutionary Road, Habitación en Roma (definitiv nicht Jedermanns Sache), Hesher (ein Film über Verlierer in verschiedenster Hinsicht), Cashback, Buffalo '66, Entropy, Die Nacht singt ihre Lieder (aufgrund eines genialen Frank Gierings), Pi, Requiem for a Dream, Stay, Eternal Sunshine of the Spotless Mind, diverse Filme von Tarkovskiy (Stalker, um nur einen zu nennen), Sofia Coppola (Lost in Translation, The Virgin Suicides), Wenders oder Jarmusch (Broken Flowers, Dead Man), Angel-A, The Hours, The Machinist, Leaving Las Vegas.

    Asien:
    Kimssi pyoryugi (Castaway on the Moon), Ruang rak noi nid mahasan (Last Life in the Universe), Okuribito (Departures), Viyon no tsuma (Villon’s Wife).

    Leider habe ich hinsichtlich dieser Thematik noch nicht allzu viel aus Fernost gesehen. Für mich schaffen die Asiaten oft eine weitaus intensivere Mischung aus Bild und Ton, um eine melancholische Grundstimmung aufzubauen.
    Weitere, gefühlte 1000 andere Filme, die ebenfalls in diese Kategorie fallen, verkneife ich mir an dieser Stelle, andere wollen ja auch noch posten.
    Geändert von whate7er (14. 02. 2013 um 12:40 Uhr)

  3. #3
    Mitglied Avatar von VArk
    Registriert seit
    Jan 2007
    Beiträge
    3.806
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Melancholische Filme

    "Melancholie bezeichnet einen seelischen Zustand von Schwermut oder Traurigkeit, der in der Regel auf keinen bestimmten Auslöser oder Anlass zurückgeht. " Laut Wiki.
    Paar Filme lösen willkürlich bei mir die selben Gefühle aus. Könnte aber auch am RL liegen, als ich sie gesehen habe.

    - Menschenfeind
    - Adams Äpfel und Dänische Delikatessen
    - Gummo oder alles von Harmony Korine
    - Ex Drummer
    - Der Totmacher
    - Twin Peaks

  4. #4
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von Master_Fisch
    Registriert seit
    Aug 2007
    Beiträge
    358
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Melancholische Filme

    Viele der Filme kenn ich tatsächlich schon und hätte ich auch in meine Beispiel Liste übernehmen können. (z.B. The Machinist & Vergiss mein nicht!)

    VArks Liste kenn ich fast komplett, aber als melancholisch würd ich davon keinen sehen, weil hier der Aspekt der Hoffnung und des romantischen verloren geht oder erst gar nicht vorhanden ist.

    Menschenfeind ist durch und durch zynisch.
    Adams Äpfel / Dänische Delikatessen sind schwarze Komödien
    Ex Drummer ist mMn einfach nur krank und strange
    Twin Peaks ist... ich weiß nicht, jedenfalls nicht schwermütig

    Das soll nicht heißen, dass die Filme nicht eine depressive oder schwermütige Stimmung auslösen können. Doch was ich suche sind Filme, die in sich melancholisch sind. Sei es durch Dialoge, Charaktere oder Bilder (s. Tarkowski)

    Aber immer weiter, ich glaub hier kommt was bei rum

  5. #5
    ex-Moderator Avatar von godlike
    Registriert seit
    Aug 2001
    Beiträge
    11.870
    Danksagungen
    139
    Goldmedaille
    1
    Silbermedaille
    1

    Standard Re: Melancholische Filme

    Mir fällt gerade noch "Another Earth" ein, keine Ahnung ob du den kennst. Ich fand den schon etwas melancholisch.

  6. #6
    Gesperrt
    Registriert seit
    Jul 2006
    Ort
    unterm Stein
    Beiträge
    2.930
    Danksagungen
    1419

    Standard Re: Melancholische Filme

    Die Darren Aronofsky Filme?!

  7. #7
    Mitglied Avatar von VArk
    Registriert seit
    Jan 2007
    Beiträge
    3.806
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Melancholische Filme

    VArks Liste kenn ich fast komplett, aber als melancholisch würd ich davon keinen sehen, weil hier der Aspekt der Hoffnung und des romantischen verloren geht oder erst gar nicht vorhanden ist.
    Dachte darum geht es. Na ja, ich hab sonst keine Ahnung.


    btw. Nett, dass du Feedback gibst. Die meisten TS schreiben selten zurück..

  8. #8
    Gesperrt
    Registriert seit
    May 2011
    Beiträge
    1.834
    Danksagungen
    18

    Standard Re: Melancholische Filme

    Wie stehts mit Gran Torino?
    American Gangster ist bis zu nem gewissen Punkt zumindest auch tragisch, naja, aber als melancholisch würde ich den eigentlich nicht bezeichnen.
    Wow! Twelve Monkeys! Das ist nicht nur n grandioser Film, das Ende findich einfach mal TIERISCH deprimierend :-D

    Wenn ich mich recht entsinne, ist auch No Country for old Men nicht so tierisch happy-endig.
    Mhm, sonst fällt mir grad glaube ich nichts mehr ein.

    [EDIT:]
    Was mich auch immer traurig macht sind die Enden von Resident Evil-Filmen, wenn man wieder sieht "verdammt, es wird noch einen Teil geben".

  9. #9
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von Master_Fisch
    Registriert seit
    Aug 2007
    Beiträge
    358
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Melancholische Filme

    "Another Earth" hatte ich auf meiner Liste nachdem ich damals den Trailer gesehen habe, aber bisher noch nicht gesehen. Danke für die Erinnerung

    Aronofsky kommt mit der Thematik von "The Fountain" dem ganzen schon sehr nahe, aber der Film war einfach nicht besonders gut. Ich bin mir sicher da wär mehr gegangen. "Requiem for a Dream" hingegen passt streckenweise.

    "Gran Torino" passt, wenn überhaupt, nur zu Beginn und vielleicht noch gegen Ende in die Schiene. Würd ich jetzt aber auch nur bedingt als melancholisch bezeichnen.

    Was ich noch als weiteres Beispiel nennen könnte ist z.B. "Magnolia". Die ganze Geschichte um Schicksal und hier und da hat jedenfalls ein wenig mit Melancholie zu tun. Dann natürlich auch die Filme von Innaritu.

    Sonst, mhm... Wie gesagt, bin auf eure Hilfe angewiesen. Wobei ich 'fjeden die Filme von whate7er schauen werde.


    P.S.: Natürlich antworte und/oder beteilige ich mir hier. Immerhin hab ich tatsächlich Lust gute, neue Filme zu finden / zu besprechen.

  10. #10
    ex-Moderator Avatar von godlike
    Registriert seit
    Aug 2001
    Beiträge
    11.870
    Danksagungen
    139
    Goldmedaille
    1
    Silbermedaille
    1

    Standard Re: Melancholische Filme

    Gummo steht schon seit einer Weile auf meiner Liste, k.a. ob der diese Anforderung erfüllt. Gesehen hab ich den immer noch nicht...

  11. #11
    Gesperrt
    Registriert seit
    May 2011
    Beiträge
    1.834
    Danksagungen
    18

    Standard Re: Melancholische Filme

    Zitat Zitat von Master_Fisch Beitrag anzeigen
    nur zu Beginn und vielleicht noch gegen Ende in die Schiene
    Also geht es tatsächlich um Filme, die die ganze Zeit über in einer melancholischen Stimmung gehalten sind? Mhm...

  12. #12
    Mitglied Avatar von TRON2
    Registriert seit
    Jul 2009
    Beiträge
    6.530
    NewsPresso
    324 (Phänomen)
    Danksagungen
    76
    Goldmedaille
    1
    Bronzemedaille
    1

    Standard Re: Melancholische Filme

    Children of Men, Short Cuts oder Black Swan.

  13. #13
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von Master_Fisch
    Registriert seit
    Aug 2007
    Beiträge
    358
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Melancholische Filme

    Frankly, Mr. Shankly, ich mag den Regisseur von Gummo nicht. Keine Ahnung ob seine Filme jetzt hochwertig oder einfach nur maskierter Schrott sind. Wär ganz cool wenn du 'nen Feedback geben könntest, nachdem du ihn gesehen hast.

    Also geht es tatsächlich um Filme, die die ganze Zeit über in einer melancholischen Stimmung gehalten sind? Mhm...
    Sagen wir so, das wäre der Idealfall

    Short Cuts hört sich ganz gut an, danke dafür. Kannte ich bis jetzt noch nicht

  14. #14
    Mitglied Avatar von KingJamez
    Registriert seit
    Aug 2004
    Ort
    Wonderland
    Beiträge
    4.166
    Danksagungen
    1180

    Standard Re: Melancholische Filme

    Den ganzen Tag drüber nachgedacht.. Biutiful das war die blanke melankolie

  15. #15
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von Master_Fisch
    Registriert seit
    Aug 2007
    Beiträge
    358
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Melancholische Filme

    Zitat Zitat von KingJamez Beitrag anzeigen
    Den ganzen Tag drüber nachgedacht.. Biutiful das war die blanke melankolie
    Jop, super Film. Hab ich aber auch schon indirekt genannt, als ich Innaritu nannte

  16. #16
    Mitglied Avatar von TRON2
    Registriert seit
    Jul 2009
    Beiträge
    6.530
    NewsPresso
    324 (Phänomen)
    Danksagungen
    76
    Goldmedaille
    1
    Bronzemedaille
    1

    Standard Re: Melancholische Filme

    Gar nicht so einfach Drama von Melancholie abzugrenzen. Naked Lunch erzeugt ganz gut diese Funktion.
    http://www.youtube.com/watch?v=Gv2cn_-ccD8

  17. #17
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von Master_Fisch
    Registriert seit
    Aug 2007
    Beiträge
    358
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Melancholische Filme

    Zitat Zitat von TRON2 Beitrag anzeigen
    Gar nicht so einfach Drama von Melancholie abzugrenzen. Naked Lunch erzeugt ganz gut diese Funktion.
    http://www.youtube.com/watch?v=Gv2cn_-ccD8

    Ah Cronenberg. Sieht ehrlich gesagt ganz gut aus und kommt auf meine Liste

  18. #18
    Mitglied Avatar von Kokser
    Registriert seit
    Nov 2003
    Beiträge
    4.553
    Danksagungen
    2428

    Standard Re: Melancholische Filme

    The Road. Lost In Translation. Memories Of Murder. Irreversible. Chinatown. Winter's Bone. Pusher-Reihe(?), Drive, So Finster die Nacht.


    Film Noir sowieso, ne.

    Edit: Ach, machen wir weiter: The Hunter, Half Nelson, Harry Brown (teils), Noi The Albino(!), Dark Horse, Infernal Affairs, 101 Reykjavík, A Hole In My Heart, Anderland, Tideland, Dust Devil.

    Feedback wäre nice.
    Geändert von Kokser (18. 02. 2013 um 17:03 Uhr)

  19. #19
    ex-Moderator Avatar von godlike
    Registriert seit
    Aug 2001
    Beiträge
    11.870
    Danksagungen
    139
    Goldmedaille
    1
    Silbermedaille
    1

    Standard Re: Melancholische Filme

    Anderland hab ich gestern gesehen, ganz cooler Film!

  20. #20
    Mitglied Avatar von KingJamez
    Registriert seit
    Aug 2004
    Ort
    Wonderland
    Beiträge
    4.166
    Danksagungen
    1180

    Standard Re: Melancholische Filme

    Tideland wollte ich auch noch vorschlagen aber A Hole in my Heart finde ich nicht melancholisch, das ist nur noch ekelhaft.

    Da oben ja schon The Fountain genannt wurde, könnte vielleicht auch Tree of Life passen, hat auch eine leicht melancholische Grundstimmung.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •