Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 22
  1. #1
    gulli:News Redaktion Avatar von gullinews
    Registriert seit
    Apr 2002
    Beiträge
    10.033
    Danksagungen
    79

    Standard BND: Bundestrojaner auf Auslandsreise

    Der Bundesnachrichtendienst (BND) nutzte offenbar die Online-Durchsuchung, um fleißig im Ausland zu spionieren.

    Mindestens 2500 ausländische PCs soll der Geheimdienst mit Hilfe des sogenannten "Bundestrojaners" oder durch Installation von Keyloggern gehackt haben. So wurden in vielen Fällen die kompletten Inhalte der Festplatte an den BND übermittelt. Auch Mailboxen wurden in vielen Fällen überwacht oder durchsucht.

    weiterlesen

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2007
    Ort
    Austria
    Beiträge
    2.526
    Danksagungen
    177

    Standard Re: BND: Bundestrojaner auf Auslandsreise

    Klingt ja fast so als ob die deutschen mal wieder expandieren wollten.

  3. #3
    Mitglied Avatar von DanteConstantin
    Registriert seit
    Mar 2008
    Ort
    255.255.255.0
    Beiträge
    1.231
    Danksagungen
    39

    Standard Re: BND: Bundestrojaner auf Auslandsreise

    Beweise dass es den Bundestrojaner gibt?
    So recht kann ich es nicht glauben. Sonst hätte doch schon eine News vom CCC drin gestanden. Hat hat der BND doch nur vorhandene Programme genutzt und bissel geübt...

  4. #4
    Retro-Nerd-Hippie

    ex-Moderator

    Avatar von MSX
    Registriert seit
    Sep 2005
    Beiträge
    9.765
    Danksagungen
    441

    Standard Re: BND: Bundestrojaner auf Auslandsreise

    Die versauen nicht nur den Ruf dieses Staates, sie hacken auch noch wild in der Gegend rum. Die Auftraggeber und die Ziele würden mich da ja brennend interessieren. Da muß es ja eine Grundlage und irgendwelche Abkommen dazu geben. So allein von sich aus dürfen die das ja wohl auch nicht.

  5. #5
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: BND: Bundestrojaner auf Auslandsreise

    Bald ist Deutschland Teil der "Achse des Bösen", weil der BND meint überall rumspionieren zu müssen. Einziger Trost6: Die anderen (Länder) machen vermutlich auch nichts anders. Der Cyberkrieg ist in vollem Gange.

  6. #6
    Priv8
    Gast

    Standard Re: BND: Bundestrojaner auf Auslandsreise

    Denkt ihr CIA/FBI und wie sie nicht alle heißen machen sowas nicht? Bleibt malbei der Realität!
    Selbst wenn es Gesetze gibt, die sowas verbieten... inoffiziell machen die das schon ne ganze Weile...
    Trojaner hin oder her... Auftragegeber und Ziele würden mich auch interessieren...
    Und vor allem, wie kommen die an die IPs der PCs bzw. wie schleußen die da online Trojaner ein!

    Fragen über Fragen!

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2000
    Beiträge
    626
    Danksagungen
    0

    Standard Re: BND: Bundestrojaner auf Auslandsreise

    Wenn das der BND wirklich tut wirds höchste Zeit.Fast jeder Geheimdienst ist doch in der Industriespionage tätig um heimischen Firmen einen Vorteil im Wettbewerb zu verschaffen.

  8. #8
    Retro-Nerd-Hippie

    ex-Moderator

    Avatar von MSX
    Registriert seit
    Sep 2005
    Beiträge
    9.765
    Danksagungen
    441

    Standard Re: BND: Bundestrojaner auf Auslandsreise

    Nur weil irgendwelche spinnerten überparanoiden USA-Geheimdienste das machen muß das hier ja nicht auch normal sein. Wenn Deutschland ein Problem mit jemandem im Ausland hat, dann sollen sie bitte deren Behörden informieren und sich so weiterhelfen lassen, aber dann von hier aus in fremde Rechner einzudringen, das halte ich für nicht in Ordnung, selbst wenn sie dafür eine "Genehmigung" hätten.

    Wenn die USA ein Problem mit mit haben, dann fände ich es auch nicht in Ordnung, daß sie dann halt einfach so mal in meinen Rechner einbrechen, anstatt, daß das alles einen ordentlichen und nachvollziehbaren, offenen Weg über offizielle Stellen der hiesigen Behörden geht.

  9. #9
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: BND: Bundestrojaner auf Auslandsreise

    Es ist jedenfalls kein Grund, um böse Verschwörungstheorien a la Deutschland 1933 zu schmieden. Die CIA macht nix anderes.

  10. #10
    Mitglied Avatar von soricsoon
    Registriert seit
    Aug 2008
    Ort
    Germany / USA
    Beiträge
    1.771
    Danksagungen
    11

    Standard Re: BND: Bundestrojaner auf Auslandsreise

    oder durch Installation von Keyloggern gehackt haben
    Naja, der BND darf das sehr wohl...egal mit welchen Mitteln...

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2009
    Beiträge
    27
    Danksagungen
    0

    Standard Re: BND: Bundestrojaner auf Auslandsreise

    Wie cool, kaum ist so ein Gesetz durch kommen gleich wieder irgendwelche Hiobsbotschaften an... Wozu brauchen wir eigentlich einen Geheimdienst wenn er solche Sachen nicht geheim hält?

  12. #12
    Gesperrt Avatar von testuser2
    Registriert seit
    Dec 2006
    Beiträge
    937
    Danksagungen
    3

    Standard Re: BND: Bundestrojaner auf Auslandsreise

    Zitat Zitat von MSX
    Nur weil irgendwelche spinnerten überparanoiden USA-Geheimdienste das machen muß das hier ja nicht auch normal sein. Wenn Deutschland ein Problem mit jemandem im Ausland hat, dann sollen sie bitte deren Behörden informieren und sich so weiterhelfen lassen, aber dann von hier aus in fremde Rechner einzudringen, das halte ich für nicht in Ordnung, selbst wenn sie dafür eine "Genehmigung" hätten.

    Wenn die USA ein Problem mit mit haben, dann fände ich es auch nicht in Ordnung, daß sie dann halt einfach so mal in meinen Rechner einbrechen, anstatt, daß das alles einen ordentlichen und nachvollziehbaren, offenen Weg über offizielle Stellen der hiesigen Behörden geht.
    Die Franzosen machen es auch im großen Stil und haben so erwiesenermaßen französischen Unternehmen schon geholfen, z.B. im Export von Zügen Milliardenaufträge vor deutschen Unternehmen wegzuschnappen, weil man die Angebote genau kannte. Und jedes andere ernstzunehmende Land macht es auch...

  13. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    May 2008
    Beiträge
    422
    Danksagungen
    9

    Standard Re: BND: Bundestrojaner auf Auslandsreise

    dies beweist mal wieder, das es in der in der natur des menschen liegt nur scheisse mit neuen errungenschaften anzustellen

    herr bnd spionagespacko ficken sie sich ins knie

  14. #14
    Mitglied Avatar von BlackCrack
    Registriert seit
    Jan 2008
    Beiträge
    391
    Danksagungen
    1

    Standard Re: BND: Bundestrojaner auf Auslandsreise

    Hy,

    eeehhh "Scheuble" Leute, Ihr überseht das was durchgedrückt werden wollte von unserem Scheuble . Nicht um sonst ist der so ab gegangen und hat alles daran gesetzt, daß die Gesetzesvorlagen da durchgedrückt werden, zumindest ein weil um das ,was er überhaupt durchdrücken wollte, auch durch bekam und zwar den Bundestrojaner.. dann ist er nochmal n' tick gieriger geworden und da isses dann eben laut geworden..
    Ich sag mal, unseren Minister sind nichts anderes als Marionetten, wobei aber unserem überaditeltem Schwabe es anscheinend spaß macht
    im lauten Gewässer zu schwimmen, den sollte man nicht nur eben
    flachlegen, nein, den sollte man aus dem Verkehr ziehen.., denn das damals iss ja Misslungen.. nach meiner Meinung.. ich bin zwar selber 's schwabe, aber eins kann darf und muß ich hier los werden..
    scheiss Schwaben, die hamm doch nen Schuss, alle sammt..
    Wen die hier unten weniger auf Papier mehr auf Persönlichkeit achten würden, würden wir hier sicherlich lockerer die Rezision überstehen und .. auch.... na.. hat damit/dem eigendlichen Topic nichts zu tun..

    liebe Grüße
    Blacky

  15. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2007
    Beiträge
    201
    Danksagungen
    1

    Standard Re: BND: Bundestrojaner auf Auslandsreise

    Zitat Zitat von sirix
    Klingt ja fast so als ob die deutschen mal wieder expandieren wollten.
    wir dürfen doch nicht expandiedern wir dürfen nur unsere verteidigungslinie ins gegnerische land schieben^^

    klingt zwar peinlich für den bnd aber vlt haben die nicht gewusst, wo die pc letztendlich stehen, nach dem motto: der hat was regierungskritisches gesagt mal sehen was der für zeug auf der platte hat.nach dem runterladen dann: ach der steht ja im ausland das is jetzt aber blöd...

    2500 im ausland wieviele werdens dann hier in de sein? anscheind kanns bis jetzt ja nur den unwissenden bevölkerungsteil erwischt haben, sonst wär das doch schon längst irgendwo aufgetaucht.

  16. #16
    Mitglied Avatar von Radioaktiv
    Registriert seit
    Oct 2007
    Beiträge
    310
    Danksagungen
    25

    Standard Re: BND: Bundestrojaner auf Auslandsreise

    Schäuble ist doof :P

    (An die Männer in schwarz die jetzt gerade meinen PC hacken, bringt doch morgen wenn ihr wegen der HD vorbeikommt nen Glas Nutella mit, unsere ist nämlich alle. Thx)

  17. #17
    Mitglied Avatar von Irgendniemand
    Registriert seit
    Jul 2008
    Ort
    127.0.0.1
    Beiträge
    511
    Danksagungen
    4

    Standard Re: BND: Bundestrojaner auf Auslandsreise

    So sagte der Vorsitzende des Parlamentarischen Kontrollgremiums, Max Stadler (FDP), er wolle "den rechtsstaatlichen Standard neu per Gesetz definieren".
    Soll also heissen es wird weiter die Privatsphäre untergraben, nur gibts dann keiner mehr zu? Mein Vertrauen in den Staat ist eh schon zerstört (und ich bin sicher es geht nicht nur mir so),also können die mir erzählen was sie wollen, ich WEISS dass ich weite ausspioniert werde. Big Brother is watching you - jetzt auch offiziell in Deutschland

  18. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2008
    Beiträge
    16
    Danksagungen
    0

    Standard Re: BND: Bundestrojaner auf Auslandsreise

    Hallo

    also ich verstehe die Aufregung nicht, wie soll das denn mit dem BND Trojaner funktionieren?
    Jeder Virenscanner müsste doch sofort anschlagen, oder jede Firewall einen Angriff melden.
    Oder meint ihr etwa der BND Trojaner wird von allen Virenscanneren geduldet?

  19. #19
    Mitglied Avatar von sphaeroid
    Registriert seit
    Nov 2005
    Ort
    ἔρα éra
    Beiträge
    469
    NewsPresso
    45 (Spezialist)
    Danksagungen
    2

    Standard Re: BND: Bundestrojaner auf Auslandsreise

    Eigentlich dachte ich, der BND wäre genau dafür da, um Informationen im Ausland zu gewinnen. Ich erwarte, dass der BND mittels aller technischen Mittel den E-Mail-Verkehr aller Regierungen der Welt überwacht um eventuelle Bedrohungen deutscher Bürger, Unternehmen oder des Staates im Vorfeld zu ermitteln.

    Wir müssen wissen wenn die pakistanische Regierung oder das Militär Islamisten unterstützt, die über Karatschi nach Frankfurt fliegen könnten. Wir müssen wissen wenn in Guantanamo oder Abu Ghuraib deutsche Staatsbürger verschwinden. Wir müssen wissen wenn GM versucht Opel auszuschlachten. Wir müssen wissen wenn AIG insolvent wird. Pfffff....

    Mir fallen jetzt noch hunderte Sachverhalte ein, die der deutsche Regierungsapparat wissen sollte und die nicht in wikileaks stehen aber stehen sollten. Das wäre doch ein transparenter wirklich demokratischer Ansatz, der BND publiziert seine Erkenntnisse aus der elektronischen Spionage auf wikileaks. Dann hat jeder etwas davon. Der BND könnte damit anfangen im Counterspy-Prinzip die Echolon-Erkenntnisse der USA über deutsche Wirtschaftsunternehmen zu ermitteln und zu publizieren. Das wäre "Change" wie wir es wollen!

  20. #20
    Mitglied Avatar von Annika_Kremer
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    4.840
    NewsPresso
    166 (Virtuose)
    Danksagungen
    36

    Standard Re: BND: Bundestrojaner auf Auslandsreise

    Zitat Zitat von neuling456
    Hallo

    also ich verstehe die Aufregung nicht, wie soll das denn mit dem BND Trojaner funktionieren?
    Jeder Virenscanner müsste doch sofort anschlagen, oder jede Firewall einen Angriff melden.
    Oder meint ihr etwa der BND Trojaner wird von allen Virenscanneren geduldet?
    Es geht hier weniger um "soll" und "müsste", von daher ist die Aufregung schon verständlich. Immerhin hat es ja auf über 2000 Computern bereits funktioniert.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •