Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    gulli:News Redaktion Avatar von gullinews
    Registriert seit
    Apr 2002
    Beiträge
    14.390
    Danksagungen
    171

    Standard Nicolaus Millin: Ein Verlagsleiter im Gespräch

    Bücher lesen ist out, sich im Internet informieren ist in? Schaut man sich die Statistik von Webseiten wie Wikipedia und die einbrechenden Absatzzahlen von Büchern und Zeitschriften an, so scheint es so zu sein. Doch wer außer einem Verlagsleiter könnte diese Behauptung besser überprüfen. Die Frage ist allerdings: Wie gebräuchlich sind die Informationen aus dem Internet tatsächlich? Sind die Daten nicht viel zu flüchtig, lohnt nicht doch der Griff zum Fachbuch?

    Geschäftsführer Nicolaus Millin vom gleichnamigen Verlagshaus konnte uns im Rahmen unseres Gesprächs einiges darüber berichten, wie sehr das Internet in den vergangenen Jahren den Büchern den Rang abgelaufen hat. Doch unser Gespräch geht weit darüber hinaus. Er sieht für den Vertrieb von Medien im Web ganz konkrete Vertriebswege voraus und stellt auch sehr kritische Fragen. Wer darf welche Informationen überhaupt sehen oder wissen? Wer muss, oder darf wissen, was ich sehe? Dürfen wir wiederum wissen, wer über unseren Informationsstand genauestens Bescheid weiß? Aus dem Studenten für Raumfahrttechnik wurde ein selbstständiger Verleger, ein Linux-Freak und ein wenig auch ein Datenschützer.


    weiterlesen

  2. #2
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Nicolaus Millin: Ein Verlagsleiter im Gespräch

    Etwas lang geraten, aber gutes Thema, mal was anderes!

  3. #3
    Gesperrt Avatar von Ghandy
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Wo es mir gefällt!
    Beiträge
    7.144
    NewsPresso
    318 (Phänomen)
    Danksagungen
    66

    Standard Re: Nicolaus Millin: Ein Verlagsleiter im Gespräch

    Auch wenn es kaum jemand kommentiert hat, finde ich auch.

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    May 2006
    Beiträge
    143
    Danksagungen
    18

    Standard Re: Nicolaus Millin: Ein Verlagsleiter im Gespräch

    tx Ghandy, ohne dich wäre mir das Interview doch glatt entgangen, ist ziehmlich lang geworden aber sehr interessant. Lars Sobiraj hat sich warscheinlich die Finger wund geschrieben bei diesen ausführlichen Antworten aber das Ergebnis ist lesenswert.
    Es sollte mehr Interviews dieser Art zu den Themen und News auf Gulli geben.

  5.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •