Ergebnis 1 bis 16 von 16
  1. #1
    gulli:News Redaktion Avatar von gullinews
    Registriert seit
    Apr 2002
    Beiträge
    10.033
    Danksagungen
    77

    Standard Waterboarding: Inhuman und nutzlos

    Mit der Anwendung von Foltermethoden wie insbesondere Waterboarding gegenüber Terrorverdächtigen zogen die USA die Kritik von Menschenrechtsorganisationen aus aller Welt auf sich - und erzielten nach Angaben ranghoher Ex-Regierungsbeamter keine nennenswerten Erfolge.

    Vor kurzem hatte der ehemalige Vizepräsident Dick Cheney erneut die Einschätzung geäußert, durch Waterboarding und ähnliche Methoden sei die Sicherheit der USA extrem erhöht worden und man habe mit den gewonnenen Informationen Terroranschläge verhindert. Dieser Darstellung widersprechen nun ranghohe Regierungsbeamte der Bush-Regierung, die die entsprechenden Befragungen und die Antiterrorpolitik im allgemeinen aus der Nähe miterlebten.

    weiterlesen

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2008
    Beiträge
    260
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Waterboarding: Inhuman und nutzlos

    ich bin ganz sicher, man kann Dick Cheney von der Dämlichkeit seiner Ansichten zur Folter überzeugen, wenn man ihn selbst mal versuchsweise Folter aussetzt. Ich bin auch ganz sicher, er würde - bei richtiger Anwendung der Folter - sogar seine eigene Mutter des Terrorismus bezichtigen. Selbst, wenn diese schon tot ist.

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2009
    Beiträge
    137
    Danksagungen
    6

    Standard Re: Waterboarding: Inhuman und nutzlos

    Ein Mensch sagt einem unter folter alles was Mann wissen will Nur Unabhängig davon ob dies auch stimmt.

    Von daher war das irgendwie klar.

    Und mal ehrlich Dick Cheney ist so oder so ein Fall führ sich.
    Mit dem sollte man auch nicht jagen gehen

  4. #4

  5. #5
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Waterboarding: Inhuman und nutzlos

    Zitat Zitat von irthda
    ich bin ganz sicher, man kann Dick Cheney von der Dämlichkeit seiner Ansichten zur Folter überzeugen, wenn man ihn selbst mal versuchsweise Folter aussetzt. Ich bin auch ganz sicher, er würde - bei richtiger Anwendung der Folter - sogar seine eigene Mutter des Terrorismus bezichtigen. Selbst, wenn diese schon tot ist.
    Bin ich auch schwer dafür, dass jeder, der Folter billigt oder durchführt selbst einmal gefoltert wird, nur damit er erkennt, dass damit keine glaubhaften Informationen erlangt werden können.

  6. #6
    Gesperrt Avatar von Ghandy
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Wo es mir gefällt!
    Beiträge
    7.160
    NewsPresso
    318 (Phänomen)
    Danksagungen
    60

    Standard Re: Waterboarding: Inhuman und nutzlos

    @Mr.Harmlos: Ich bin wahrlich kein Fan von Helge Schneider aber das Lied ist einfach zu geil! Dieser uralte Song hat an Akualität leider nichts eingebüsst.

  7. #7
    Gesperrt
    Registriert seit
    Mar 2009
    Beiträge
    97
    Danksagungen
    16

    Standard Re: Waterboarding: Inhuman und nutzlos

    Also bei meinem Bruder klappts ganz gut.
    Ansonsten bin ich nat. auch gegen Folter.

  8. #8
    Gesperrt
    Registriert seit
    Feb 2009
    Beiträge
    123
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Waterboarding: Inhuman und nutzlos

    Na , „Wasser Baden“ , ist doch nicht schlimm.
    Nun, die Olle Gestapo Methoden, hatte sich doch auch exzellent bei Kommunisten bewehrt.
    Vorausgesetzt, man erwischt auch die richtigen Leute.
    Und Blut ist ja nicht geflossen, also keine Gewalt!

    Für die Weicheier und Humanisten haben die harten US-Boy´s kein Verständnis.

    36000 US-Bürger, sterben Jährlich an Schusswaffen , in den USA!

    Die Paar Menschenrechtsverletzungen, stecken Busch´ies und co doch locker weg, außer sie werden mit Schuhen, Heimtückisch (Be)-erworfen.

    Das ist ein radikaler Terror anschlag, der gnadenlos gefoltert werden muss.
    Mc

  9. #9
    Gesperrt Avatar von TierGottes
    Registriert seit
    Sep 2008
    Beiträge
    1.478
    Danksagungen
    10

    Standard Re: Waterboarding: Inhuman und nutzlos

    Huibu71a: Na , „Wasser Baden“ , ist doch nicht schlimm. Nun, die Olle Gestapo Methoden, hatte sich doch auch exzellent bei Kommunisten bewehrt.
    Dem kann ich nicht zustimmen. Die Amerikaner haben den Krieg geführt, um Frieden und Demokratie zu bringen - dieser Anspruch aber wird unglaubwürdig, wenn die Menschenrechte für Menschen aus arabischen Ländern nicht mehr gelten oder wenn diese wie in Abu Graib wie Tiere behandelt werden.

    In Deutschland hat man nach dem II.Weltkrieg gegen führende Nazi-Größen die Nürnberger Prozesse geführt, die im allgemeinen als fair bewertet wurden. Aber wer im Irak glaubt jetzt noch an die Gerechtigkeit des neuen Systems?
    ***

    http://www.juden-in-berlin.de/juedis...edenken-03.htm

    Zu Beginn des Prozesses hatte US-Ankläger Jackson betont, er müsse fair geführt sein, Funktionsweise und Folgen des NS-Systems müssten nachgewiesen werden.
    Geändert von TierGottes (30. 03. 2009 um 11:48 Uhr)

  10. #10
    Gesperrt
    Registriert seit
    Feb 2009
    Beiträge
    123
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Waterboarding: Inhuman und nutzlos

    Zitat Zitat von TierGottes
    Dem kann ich nicht zustimmen. Die Amerikaner haben den Krieg geführt, um Frieden und Demokratie zu bringen - dieser Anspruch aber wird unglaubwürdig, wenn die Menschenrechte für Menschen aus arabischen Ländern nicht mehr gelten oder wenn diese wie in Abu Graib wie Tiere behandelt werden.

    In Deutschland hat man nach dem II.Weltkrieg gegen führende Nazi-Größen die Nürnberger Prozesse geführt, die im allgemeinen als fair bewertet wurden. Aber wer im Irak glaubt jetzt noch an die Gerechtigkeit des neuen Systems?
    ***

    http://www.juden-in-berlin.de/juedis...edenken-03.htm

    Ja, du musst das als Konzept sehen, da die USA durch Terror gegründet wurden, später als Befreiungskampf umbenannt und sich zur Weltmacht aufrappelten, kennen sie die Gefahr der Freiheit.

    Und zum Ollen NS – Prozess: BVG hatte denn Nürnberger Prozess als nicht legitim Bezeichnet.
    Daher erhalten alle Zum Tode verurteilten NS Größen und NS Täter, bist 1948 Hingerichtet, denn Hinterbliebenen , Rennte ausgezahlt.
    Beispiel Görings Frau!!!

    Mc

  11. #11
    Gesperrt
    Registriert seit
    Mar 2009
    Beiträge
    97
    Danksagungen
    16

    Standard Re: Waterboarding: Inhuman und nutzlos

    manche Leute haben es echt drauf, sich künstlich aufzuregen.
    Noch nie mit einer Gruppe Jungs in einem öfentlichen Schwimmbad gewesen??
    Sowas ist doch völlig normal, aber nat. für die armen Islamisten zu inhuman.

  12. #12
    Hirk
    Gast

    Standard Re: Waterboarding: Inhuman und nutzlos

    Der Sinn dieser Methoden ist es ganz und gar nicht an Informationen zu gelangen. Vielmehr will man uns Stück für Stück weiß machen, dass Demokratie und Menschenrechte zwar gut, aber nicht machbar sind. Spekuliert wird auf einen Gewöhnungseffekt. Bei Erfolg werden wir allen weiteren Schweinereien bedenkenlos zustimmen.

  13. #13
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Waterboarding: Inhuman und nutzlos

    Zitat Zitat von Werti2
    manche Leute haben es echt drauf, sich künstlich aufzuregen.
    Noch nie mit einer Gruppe Jungs in einem öfentlichen Schwimmbad gewesen??
    Sowas ist doch völlig normal, aber nat. für die armen Islamisten zu inhuman.
    hm.. wenn ich jetzt deine adresse rausbekomme, heute abend zu dir fahre und dich vor der haustür abfange (elektroschocker, halothan etc) um dich dann bei mir im keller auf unbestimmte zeit (>5jahre) festzuhalten... incl waterboarding, dämlichen fragen, schlafentzug, falls nötig zwangsernährung, extreme kälte, reizentzug - und was mir sonst noch so einfällt.

    würdest du das als grausam empfinden?
    und nu komm mir nicht das mein handeln illegaler wäre als das der usa regierung.

  14. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2008
    Beiträge
    39
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Waterboarding: Inhuman und nutzlos

    Zitat Zitat von Werti2
    manche Leute haben es echt drauf, sich künstlich aufzuregen.
    Noch nie mit einer Gruppe Jungs in einem öfentlichen Schwimmbad gewesen??
    Sowas ist doch völlig normal, aber nat. für die armen Islamisten zu inhuman.
    Wenn du im Schwimmbad einen (aus spaß) untertauchst ist das etwas ganz anderes als Waterboarding.Wenn du so wenig darüber bescheid weißt sag bitte auch nichts zu diesem thema,denn solche beitrage sind unnütz.

  15. #15
    Mitglied Avatar von Annika_Kremer
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    4.840
    NewsPresso
    166 (Virtuose)
    Danksagungen
    36

    Standard Re: Waterboarding: Inhuman und nutzlos

    Zitat Zitat von Werti2
    manche Leute haben es echt drauf, sich künstlich aufzuregen.
    Noch nie mit einer Gruppe Jungs in einem öfentlichen Schwimmbad gewesen??
    Sowas ist doch völlig normal, aber nat. für die armen Islamisten zu inhuman.
    Erstmal richtig informieren, bevor man solche Behauptungen aufstellt. Es gibt nun wirklich einige Erfahrungsberichte im Netz, die eine solche Verharmlosung wiederlegen. Wie wäre es beispielsweise mit dem hier (könnte für alle anderen, die es noch nicht kennen, auch ganz interessant sein, aber vielleicht nicht gerade fünf Minuten vorm Schlafen lesen, es geht hier nicht um Einhörner und Blumenwiesen).

  16. #16
    Gesperrt Avatar von Ghandy
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Wo es mir gefällt!
    Beiträge
    7.160
    NewsPresso
    318 (Phänomen)
    Danksagungen
    60

    Standard Re: Waterboarding: Inhuman und nutzlos

    @Huibu71a: Ist das dein Ernst? Oder habe ich deine Tags für Sakasmus übersehen? ;-)

  17.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •