Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 53
  1. #1
    gulli:News Redaktion Avatar von gullinews
    Registriert seit
    Apr 2002
    Beiträge
    10.033
    Danksagungen
    75

    Standard KiPo-Sperren: Gemischte Reaktionen

    Die heute vom Bundeskabinett beschlossenen Internetsperren gegen Kinderpornographie im Internet stoßen auf ein gemischtes Echo bei Experten und Bevölkerung.

    Der neue Gesetzesentwurf sieht einige Änderungen gegenüber bisher geplanten Regelungen vor. So sollen Provider Zugriffe auf die "Stoppseiten" mitloggen dürfen und auch Seiten, die auf kinderpornographische Angebote lediglich verlinken, sollen gesperrt werden können (gulli:news berichtete). Kritiker sehen dies als weitere Verschärfung der problematischen Tendenzen dieser Maßnahme. In der Öffentlichkeit ebenso wie bei den beteiligten Politikern gab es aber auch positive Reaktionen zu dem neuen Gesetzesentwurf.

    weiterlesen

  2. #2
    Mitglied Avatar von SkyLiner_360
    Registriert seit
    Jan 2009
    Ort
    /home/
    Beiträge
    1.784
    Danksagungen
    24

    Standard Re: KiPo-Sperren: Gemischte Reaktionen

    Erster




    Ich wäre mal daran interessiert wie die Verteilung der Stimmen aussah. Bei unseren Abgeordneten sicher 75% für Pro.

  3. #3
    Mitglied Avatar von nomit2
    Registriert seit
    Jun 2008
    Ort
    /home/timon
    Beiträge
    389
    Danksagungen
    0

    Standard Re: KiPo-Sperren: Gemischte Reaktionen

    das Letzte

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2009
    Ort
    Erding
    Beiträge
    123
    Danksagungen
    0

    Standard Re: KiPo-Sperren: Gemischte Reaktionen

    Die ham doch echt alle nur Scheiße im Hirn
    Wartet mal 2 Monate dann is Youtube auch weg vom Fenster.....
    Naja was soll man dagegen machen, die Meinung der Leute interessiert die Politiker eh nen feuchten Dreck, wenn die ersten nicht mehr gewählt werden kommt eben n noch größerer Hirni wieder. Stecken doch eh alle unter 1 Decke, im Fernsehen groß eins auf Gegner machen und dann kommen doch immer solche Sachen wo man sich dann ganz Lieb hat, derselben Meinung is (mit 2-3 Gegnern aufgrund der Bevölkerungszufriedenheit) aber doch viel zu hohe Befürwortung.....

  5. #5
    Mitglied Avatar von Thunderhorn
    Registriert seit
    Oct 2008
    Beiträge
    37
    Danksagungen
    1

    Standard Re: KiPo-Sperren: Gemischte Reaktionen

    Es ist echt Wahnsinn, wenn man mal wirklich mitverfolgt was die dort für Entscheidungen treffen.


  6. #6
    Mitglied Avatar von Kamikaze_Urmel
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    774
    Danksagungen
    7

    Standard Re: KiPo-Sperren: Gemischte Reaktionen

    Die haben soeben gerade den letzten Meter richtung Abgrund gegangen. Einen Schritt weiter und sie fallen tief. Sehr tief. Ich frag mich bloß ob wir wohl mal nen paar Franzosen nach Berlin holen sollten und sie da "freilassen" oder vllt. den Bush nochmal ganz kurz als Präsidenten einsetzen und ihm dann sagen Berlin wäre voll von Öl das niemand außer uns haben soll.
    Schwupps ist das Problem Geschichte

    Die Politiker fallen NOCH nicht, wir Bürger aber? Schon lange.

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    42
    Danksagungen
    0

    Standard Re: KiPo-Sperren: Gemischte Reaktionen

    Wann ist denn die Liste auf wikileaks.de?

  8. #8
    Mitglied Avatar von decode1
    Registriert seit
    Mar 2009
    Beiträge
    371
    Danksagungen
    0

    Standard Re: KiPo-Sperren: Gemischte Reaktionen

    hanebuechener unsinn

    Der Rechtsstaat verlangt laut der SPD-Politikerin aber auch, dass die über die Stopp-Seite ausfindig gemachten Straftäter verfolgt und anklagt werden."
    wenn man prefetching da noch mit bedenkt, muss sich jeder, der auf von irgeneinem "russen"* in irgendwelchen foren verlinkten schmuddellinks stoesst, schonmal auf die naechste Hausdurchsuchung gefasst machen und darauf sich in einschlaegigen karteien als kipokonsument wiederzufinden ?


    * "das ist natuerlich nicht rassistisch oder abwertend gemeint, ueber russische "bulletproofs" passieren nur meist die laestigen spamboteintraege mit den schmuddelbildern."

  9. #9
    Mitglied Avatar von SkyLiner_360
    Registriert seit
    Jan 2009
    Ort
    /home/
    Beiträge
    1.784
    Danksagungen
    24

    Standard Re: KiPo-Sperren: Gemischte Reaktionen

    Zitat Zitat von Thunderhorn
    Wenn dort ein Sturmgewehr statt einer Maske stehen würde wäre es perfekt

  10. #10
    Mitglied Avatar von CircleJerk
    Registriert seit
    Dec 2008
    Ort
    Tralfamadore
    Beiträge
    437
    Danksagungen
    1

    Standard Re: KiPo-Sperren: Gemischte Reaktionen

    Wir taumeln mit der Wirtschaftskrise größeren gesellschaftlichen Spannungen entgegen. Die Politiker haben dies längst erkannt und fürchten längst öffentliche Unruhen. Das wird natürlich nicht ausgesprochen. Statt dessen werden Scheingesetze wie dieses erlassen, um die mediale Meinungsfreiheit schrittweise mattzusetzen. Am Ende wird ein faktisches Ermächtigungsgesetz stehen, das natürlich nicht so heißt, weil es sich hinter hunderten kleineren Erlassen und Bestimmungen versteckt. Gute Nacht, Deutschland.

  11. #11
    Mitglied Avatar von decode1
    Registriert seit
    Mar 2009
    Beiträge
    371
    Danksagungen
    0

    Standard Re: KiPo-Sperren: Gemischte Reaktionen

    der erste wurm, der massiv genau solch verbotene links aufruft und schaaren an buergern kompromittiert, wird nicht lange auf sich warten lassen ...

    diese buechse der pandora ist einfach viel zu verlockend und wenns nur dazu dient, der bundesregierung mal die lange nase zu zeigen ...

  12. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2005
    Beiträge
    51
    Danksagungen
    0

    Standard Re: KiPo-Sperren: Gemischte Reaktionen

    Zitat Zitat von Xav0r_
    Wann ist denn die Liste auf wikileaks.de?
    Wann ist denn wikileaks.de auf der Liste?

  13. #13
    Mitglied Avatar von Pyotr
    Registriert seit
    Aug 2006
    Beiträge
    191
    Danksagungen
    1

    Standard Re: KiPo-Sperren: Gemischte Reaktionen

    Richtig so, diesen ultrahypersuperperversen muss endlich das Handwerk gelegt werden. Alles ist Recht gegen abscheuliche widerliche in Tran getränkte Kinderpornos.

    Diese superlativ Formulierungen gehen mir auf den Sack "besonders abscheulich" muss das sein? Kann man nicht einfach sagen das man ein neues Gesetz möchte zum Thema?


    Achso......diese Äußerungen werden ja für die dumme Bevölkerung gemacht ich vergaß.....

  14. #14
    Mitglied Avatar von stagflation
    Registriert seit
    Jun 2008
    Ort
    Stadt
    Beiträge
    222
    Danksagungen
    0

    Standard Re: KiPo-Sperren: Gemischte Reaktionen

    Zitat Zitat von CircleJerk
    Wir taumeln mit der Wirtschaftskrise größeren gesellschaftlichen Spannungen entgegen. Die Politiker haben dies längst erkannt und fürchten längst öffentliche Unruhen.
    Ganz recht. Es ist ein Ablenkungsmanöver und zugleich wird mit der bekannten Totschlagbegründung der Weg zur großangelegten Bürgerüberwachung geebnet. Auffallend ist weiters das ungeheure Tempo, mit dem die Gesetze zur Geltung gepeitscht werden.

    Denn im Chaos der brennenden Städte fürchtet man nichts mehr als den unkontrollierbaren, hungernden Plebs.

  15. #15
    Mitglied Avatar von Pyotr
    Registriert seit
    Aug 2006
    Beiträge
    191
    Danksagungen
    1

    Standard Re: KiPo-Sperren: Gemischte Reaktionen

    Zitat Zitat von stagflation
    Denn im Chaos der brennenden Städte fürchtet man nichts mehr als den unkontrollierbaren, hungernden Plebs.
    Ich fürchte allerdings die einzigen die auf die Straße gehen werden sind Rechts UND Linksextreme

  16. #16
    Mitglied Avatar von ghostuser
    Registriert seit
    Apr 2006
    Beiträge
    557
    Danksagungen
    1

    Standard Re: KiPo-Sperren: Gemischte Reaktionen

    Das BKA wird und kann in Echtzeit die Zugriffe verfolgen und sich die IP's ziehen um Strafrechtlich gegen diese vorzugehen (hat gerade Frau Zypries verkündet...)- jetzt kann man sagen das ist richtig so, weil der der sowas anschauen will krank oder pervers ist!
    Was aber wenn man durch Zufall auf solche angeblichen Seiten kommt, egal ob man gleich wegklickt oder nicht, die IP hätten sie so oder so - kommt man dann automatisch in eine Kartei oder wird gar unangemeldeten Besuch bekommen?
    Allein schon die Vorstellung man würde dann privat oder sogar auf der Arbeitsstelle mit dem Vorwurf der KiPo in Verbindung gebracht, was das für Konsequenzen für denjenigen hätte ist gut auszumalen!
    Ich sehe da sehr viele falsche Verdächtigungen auf die Internetnutzer zurollen, natürlich ist jeder "normale" Mensch gegen KiPo, aber ich sehe hier nur die oberflächliche Schönheitskorrektur, nicht die wirliche Bekämpfung der Server wo der Dreck gehostet liegt. Hier will man das Pferd von Hinten aufzäumen und über erwischte Nutzer, ob aus versehen oder nicht, an die waren Hintermänner kommen - das wird aber nicht funktionieren und man wird dann halt die Erwischten an den Pranger stellen, helfen wird das dem Ganzen aber nur wenig. Man will über Abschreckung die Nutzer solcher Seiten verringern, aber verschrecken wird man viel mehr den normalen User der dann nämlich Angst hat sich im Netz frei zu bewegen.

    Gruß ghostuser

  17. #17
    Mitglied Avatar von Mr.Harmlos
    Registriert seit
    Mar 2006
    Beiträge
    1.753
    Danksagungen
    19

    Standard Re: KiPo-Sperren: Gemischte Reaktionen

    Der Rechtsstaat verlangt laut der SPD-Politikerin aber auch, dass die über die Stopp-Seite ausfindig gemachten Straftäter verfolgt und anklagt werden."
    xyz click -> hausdurchsuchung -> job weg -> frau weg -> kinder weg -> unschuldig -> selbstmord

    Verfasssungslos

  18. #18
    Gesperrt Avatar von Todde
    Registriert seit
    Mar 2003
    Beiträge
    1.122
    Danksagungen
    51

    Standard Re: KiPo-Sperren: Gemischte Reaktionen

    es könnten ja geschickte user den abgeordneten kipo links auf ihren seiten unterbringen...oder mails mit solchen schicken...internetshops in denen soetwas möglich wäre gibt es genug

    es wird eine zeit kommen, in der dieser ganze kipo scheiß abgedroschen ist...was kommt dann?

  19. #19
    Mitglied Avatar von LCD_1
    Registriert seit
    Apr 2009
    Beiträge
    685
    Danksagungen
    2

    Standard Re: KiPo-Sperren: Gemischte Reaktionen

    Zitat Zitat von Pyotr
    Richtig so, diesen ultrahypersuperperversen muss endlich das Handwerk gelegt werden.
    Absolut richtig!
    Zitat Zitat von Pyotr
    Alles ist Recht gegen abscheuliche widerliche in Tran getränkte Kinderpornos.
    Achso, ich dachte, du meinst diese Volksverräter im Parlament... Na ja, du mußt wissen wovon du schreibst, denn in 11 Jahren in dem ich das Internet habe, habe ich noch nie etwas derartiges gefunden. Dafür hatte ich als Kind Unheimliche Erlebnise mit Päderasten.
    Würde es mir was nutzen wenn die Pädos statt mir wehzutun, sich an solchen Bildern ihren Kick holen? Ja! Würde es mir nutzen wenn solche Inhalte gesperrt werden? Nein! Kinderschänder werden dadurch nicht weniger.
    Wetten dass schon bald, sobald die Sperren da sind, wesentlich mehr Kinder sexuell missbraucht werden?
    Zitat Zitat von Pyotr
    Diese superlativ Formulierungen gehen mir auf den Sack "besonders abscheulich" muss das sein? Kann man nicht einfach sagen das man ein neues Gesetz möchte zum Thema?
    Was möchtest du sonst sperren? Simpsons Pr0n???
    Zitat Zitat von Pyotr
    Achso......diese Äußerungen werden ja für die dumme Bevölkerung gemacht ich vergaß.....
    Und wie man sieht, funktioniert es...

  20. #20
    Andi35
    Gast

    Standard Re: KiPo-Sperren: Gemischte Reaktionen

    Ich verstehe garnicht was Ihr habt? Es sind Eure Volksverräter äääh -treter meinte ich, die Ihr gewählt habt. Und dabei ist es egal ob CDU, CSU, SPD, FDP ... und wie diese ganzen Verbrecher alle heißen. Wann begreift Ihr endlich das man das Jahr 1989 (wir erinnern uns? Mauer weg, Honnecker weg, Regierung gestürzt ... Ja? machts klick?) auch wiedeholen kann. Und dann wählt doch verdammt noch mal eine Regierung die sich mal um Deutschland und ihre Menschen kümmert und der EU und sonstigem Schwachsinn eine klare Absage erteilt.
    Aber ganz ehrlich, das erleben wir wohl nicht mehr. Wir deutschen sind zu faul uns zu wehren und jammern lieber. Traurig traurig...

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •