Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 52
  1. #1
    gulli:News Redaktion Avatar von gullinews
    Registriert seit
    Apr 2002
    Beiträge
    10.033
    Danksagungen
    18

    Standard Schäuble zu Killerspielen: "Verbot verhindert keine Gewalt"

    Überraschenderweise zeigte sich Wolfgang Schäuble laut spiele.t-online.de gegenüber einem Killerspieleverbot auf einmal etwas optimistischer und realitätsnäher, als er auf abgeordnetenwatch.de einem Verbot solcher Software keine generelle Verhinderung von Gewalt zumaß.

    Man mag es kaum glauben, aber Wolfgang Schäuble, seines Zeichens übereifriger Anti-Terror-Kämpfer und Retter des Staats in Sicherheitsfragen, scheint teilweise zur Besinnung zu kommen. Dies zeigte sich in einer Aussage auf Abgeordnetenwatch, als es aus seinem Munde tönte, ein Verbot von Killerspielen verhindere nicht unbedingt Gewaltszenarien. Auch förderten diese nicht unbedingt Gewaltbereitschaft unter den Spielern. Dies stehe "außer Frage". Eher müsse man in Fällen wie dem Amoklauf in Winnenden die "gesellschaftlichen Ursachen für eine derartige Verwirrung" suchen. Dabei seien neben der Innenpolitik auch Bereiche wie Bildungs- und Arbeitsmarktpolitik mit einzubeziehen. Trotz dieser warmen Worte sei es auch wichtig, dass man darüber spreche und eine offene Diskussion stattfinde, damit Eltern den Zugang zu solcherlei Themen finden und informiert seien. Was er selbst unter dem Begriff "Killerspiel" verstehe, das beschrieb er als eine "umgangssprachliche Beschreibung und keinen feststehenden Rechtsbegriff". Bestritten hat das noch niemand.

    weiterlesen

  2. #2
    Mitglied Avatar von Dv3000
    Registriert seit
    Feb 2005
    Beiträge
    720
    Danksagungen
    8

    Standard Re: Schäuble zu Killerspielen: "Verbot verhindert keine Gewalt"

    Zitat Zitat von gullinews
    Dies zeigte sich in einer Aussage auf Abgeordnetenwatch, als es aus seinem Munde tönte, ein Verbot von Killerspielen verhindere nicht unbedingt Gewaltszenarien.
    Die Vorratsdatenspeicherung verhindert auch keine Terroranschläge. Der E-Pass schützt uns auch nicht vor Terroristen. Die Internetzensierung verhindert auch keine Kinderpornografie und und und ...

  3. #3
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Schäuble zu Killerspielen: "Verbot verhindert keine Gewalt"

    Damit ist wohl alles gesagt. Naja Wahlen stehen vor der Tür und da merkt selbst ein Schäuble anscheinend, dass er ins Klo gegriffen hat....

  4. #4
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Schäuble zu Killerspielen: "Verbot verhindert keine Gewalt"

    Die Vorratsdatenspeicherung verhindert auch keine Terroranschläge. Der E-Pass schützt uns auch nicht vor Terroristen. Die Internetzensierung verhindert auch keine Kinderpornografie und und und ...
    wie wahr, wie wahr.
    doppelzüngigkeit ist die hervorstechenste eigenschaft eines politikers!

    mfg
    chronoton

  5. #5
    Gesperrt
    Registriert seit
    Mar 2009
    Beiträge
    719
    Danksagungen
    27

    Standard Re: Schäuble zu Killerspielen: "Verbot verhindert keine Gewalt"

    Richtig. Anstatt sich den wahren Gründen für Terrorismus, Organisierte Kriminalität, Parallelgesellschaften und Hass auf unsere westliche, freie Gesellschaft durch einige Muslime/Migranten in Deutschland anzunehmen, werden sinnlose Sachen wie die Vorratsdatenspeicherung durchgeboxt. Damit beseitigt man aber keinesfalls die Ursachen der Probleme.

  6. #6
    Mitglied Avatar von blast0rZ
    Registriert seit
    Oct 2007
    Beiträge
    461
    Danksagungen
    4

    Standard Re: Schäuble zu Killerspielen: "Verbot verhindert keine Gewalt"

    komisch
    durch die Wahlen 2009 kommen Politiker PLÖTZLICH wieder zur Besinnung?
    Wers glaubt!

  7. #7
    Mitglied Avatar von joinbug
    Registriert seit
    Feb 2008
    Ort
    localhost
    Beiträge
    588
    Danksagungen
    8

    Standard Re: Schäuble zu Killerspielen: "Verbot verhindert keine Gewalt"

    Möglichkeit a) Sie haben ihm vor dem Interview ein Wahrheitsserum verabreicht

    Möglichkeit b) Angst, dass er nicht schnell genug wegrollen kann vor einem von Mirrors Edge perfekt ausgebildeten KillerAmokRaubKipoSprinter aus dem Intern3t


  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2009
    Ort
    Aufm Mond
    Beiträge
    70
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Schäuble zu Killerspielen: "Verbot verhindert keine Gewalt"

    Wer's glaubt wird selig...

    Menschenskinda, den nimmt doch keiner mehr ernst . Aber Politik soll ja sowieso psychologisch ungesund sein.


    http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,620130,00.html


    Irgendwie tut der mir leid XD. Geisteskrank und an den Rollstuhl gefesselt... Vielleicht nicht gerade die beste Berufswahl. Man muss schon Leib und Seele verkaufen um erfolgreich in der politischen Branche zu sein. Siehe Artikel. Viele bescheuerte Statements sind vielleicht noch nicht einmal seine Meinung sondern die Meinungen der Partei und seinen Übergeordneten. Mit der Wahrheit wird man nun mal nicht gewählt, sonst könnte der Otto-normalverbraucher ja auch mal an die große Spitze kommen.

    Aber gut, das gehört nun mal zu unserem Gesellschaftlichen und Kulturellen System.

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2006
    Beiträge
    844
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Schäuble zu Killerspielen: "Verbot verhindert keine Gewalt"

    Wenn der den Text überhaupt mal selbst geschrieben hat. Da schreiben oft auch nur Assistenten.
    Und wenn nicht: It's Wahljahr!
    Das ist im Allgemeinen die Zeit, in der mehr gelogen wird, als an allen 1. April-Tagen zusammen, die jemals "zelebriert" wurden in allen Paralleluniversen.

    Der Vergleich zwischen "Killerspielen" und Pro Evolution Soccer am Ende gefällt mir allerdings.

  10. #10
    Mitglied Avatar von Klau3
    Registriert seit
    Nov 2008
    Ort
    ~/
    Beiträge
    304
    Danksagungen
    0

    Standard Herr Schäuble, die Leyen und die Illuminaten xD

    Schäuble kann jetzt weich werden, da seit kurzem die Leyen den Karren zieht. Wahrscheinlich wurde es den im Hintergrund agierenden Illuminaten zu heiß, worauf sie die Galionsfigur ihrer Kampagne austauschten

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2005
    Beiträge
    1
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Schäuble zu Killerspielen: "Verbot verhindert keine Gewalt"

    Naja. Wahlkampf hin, Vernunft her. Wahrscheinlich gibt es einfach keine Anti-Killerspiel-Lobby, die diesen Mann ausreichend bezahlen will, zumal als einfacher MdB.

  12. #12
    Mitglied Avatar von RemizZ
    Registriert seit
    Oct 2006
    Beiträge
    64
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Schäuble zu Killerspielen: "Verbot verhindert keine Gewalt"

    Kaum ist wahljahr, sind auf einmal wieder alle auf friede freude eierkuchen aus... zum ko**en...

  13. #13
    nonamer
    Gast

    Standard Re: Schäuble zu Killerspielen: "Verbot verhindert keine Gewalt"

    Gibt es eigentlich irgendwo eine Seite, die Wahlkampfversprechen sammelt und dann nach Ablauf der Amtsperiode mit den wirklich eingeführten Sachen vergleicht ?

  14. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    54
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Schäuble zu Killerspielen: "Verbot verhindert keine Gewalt"

    Zitat Zitat von joinbug
    Möglichkeit b) Angst, dass er nicht schnell genug wegrollen kann vor einem von Mirrors Edge perfekt ausgebildeten KillerAmokRaubKipoSprinter aus dem Intern3t
    Made my day. Herrlich!

    Vergiss die Tetris-Ausgebildeten Klötzchenwerfer und die Poliktikerzombieschlachtenden Left4Dead Zocker nich.

  15. #15
    Gesperrt Avatar von markus4321
    Registriert seit
    Aug 2007
    Beiträge
    653
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Schäuble zu Killerspielen: "Verbot verhindert keine Gewalt"

    Es gibt im Übrigen auch Rollstuhlfahrer, die keine Heuchler und A*schlöcher sind.

    Herr Schäuble ist allerdings beides. Wieso kann er nicht einfach sterben.

    mfg,
    Markus

  16. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    Oct 2005
    Beiträge
    104
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Schäuble zu Killerspielen: "Verbot verhindert keine Gewalt"

    Zur News-Headline:

    Ich finde es nach wie vor bedauerlich, dass gulli.com es nötig hat einen Dysphemismus namens "Killerspiel" zu benutzen. Sowas gehört nicht auf eine seriöse Nachrichtenseite, besonders nicht auf eine Internetseite, die ein breites Publikum in der GamerCommunity hat.

  17. #17
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Schäuble zu Killerspielen: "Verbot verhindert keine Gewalt"

    Was würdest du denn stattdessen schreiben?

    Ich weiß, dass der Begriff "falsch" ist, dass wissen aber auch sicher die Redakteure vom Gulli.
    Sollen sie "Schäuble zu gewaltverherrlichtenden Egoshootern" schreiben?

  18. #18
    Mitglied Avatar von BlackCrack
    Registriert seit
    Jan 2008
    Beiträge
    391
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Schäuble zu Killerspielen: "Verbot verhindert keine Gewalt"

    ich mein, ich bin ja nicht politisch angehaucht, aber das was die letzte Zeit getrieben wurde.. von SPD, Die Grünen, bann noch CDU uns CSU (Eimer auf die Seite schieb....) so würde ich doch allerernstes behaupten, daß man doch bei den nächsten Wahlen für die Piraten stehen sollte, wenn diese das Grundeinkommen beführworten sowie versuchen, die dähmlichen Internetsperren wieder nicht nur ab zu schaffen, sondern auch die gesetzliche Grundlage versuchen zu entziehen für Internet sperren sowie diese ganz zu vernichten und Gesezliche grundlagen schaffen sollten, daß sowas nie nicht wieder passieren darf und kann... Na, wollemer mal sehen, wenn ich mit 80 an der Krücke
    mit m' Läptop unter Arm noch daherhumpele *s*
    müsste ja cool ausschauen *lol*

    apropo, Schäule, ich glaub dem immernoch kein Wort. Der schwafelt nur das, was man hören will.. und ich find es immer noch schade, daß es damals in der Badewanne nich geglückt iss :\ Die ganze scheiss Kommerz und Einschränkerreitaktik gehört entsorgt, das bewirkt nichts anderes als Entzug der Freiheiten, selbst entscheiden zu können :\

    liebe Grüße
    Blacky
    Geändert von BlackCrack (23. 04. 2009 um 15:14 Uhr)

  19. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    May 2008
    Beiträge
    90
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Schäuble zu Killerspielen: "Verbot verhindert keine Gewalt"

    dat war net schäuble, sicherlich ein alien doppelgänger, die wollen uns erobern :/

  20. #20
    Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2009
    Ort
    dort wo was los ist
    Beiträge
    60
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Schäuble zu Killerspielen: "Verbot verhindert keine Gewalt"

    Endlich darf ich auch selber wählen und nun weiss ich nicht was ich wählen möchte....
    Da alle nur am rumlügen und Märchen erzählen sind.

    Aber der Artikel gefällt mir, auch wenn Schäuble nicht wirklich zur Vernunft gekommen sein kann, so ist es doch für das "Killerspiel" - Entschuldigt, dass ich solch einen Begriff benutze, aber ich bin selber Gamer und in solchen Spielen geht es nun mal darum Polygone zu killen^^ - ein Pluspunkt wenn mal ein Politiker sich nicht all zu sehr abwertend darüber äußert...

    Herrvoragend fand ich den Vergleich vom BW-Hauptmann mit Pro Evolution Soccer.

  21.  
     
     
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •