Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 21
  1. #1
    Mitglied Avatar von Papabaer86
    Registriert seit
    Apr 2006
    Beiträge
    189
    Danksagungen
    2

    Standard DSL Kabel verlängern

    Hey,
    ich möchte meinen Router endlich an einen anständigen Ort stellen und muss dafür das DSL Kabel welches von der TEA-Buchse direkt zum Router für verlängern.
    Der Stecker des Kabels der im Router steckt, sieht aus wie ein RJ45 Anschluss.
    Allerdings ist das Kabel viel dünner als ein gewöhnliches Lankabel. Denke mal es ist nur 2 adrig. Kann ich dieses einfach mit einem Adapter und einem weiter Netzwerkkabel verlängern??

    gruß
    Papabaer

  2. #2
    Mitglied Avatar von Rec@ll
    Registriert seit
    Jan 2004
    Beiträge
    1.443
    Danksagungen
    303

    Standard Re: DSL Kabel verlängern

    Sollte man nicht machen.
    Grund: Verlängerung -> höherer widerstand -> höhere Dämpfung -> Sync abbrüche / weniger Downstream.

    Hinzu kommt noch der Übergangswiderstand von deinem Kabel zum Adapter und vom Adapter aufs Kabel der das ganze nochmal verschlimmert.

    Bei vielen Anbietern wird nicht umsonst gefragt wenn eine Störungsmeldung aufgenommen wird ob eine verlängerung verwendet wurde.

  3. #3

    ex-Moderator

    Avatar von TheBlackKnight
    Registriert seit
    Mar 2001
    Ort
    oben, bei Mutti
    Beiträge
    2.695
    Danksagungen
    13

    Standard Re: DSL Kabel verlängern

    Zitat Zitat von Rec@ll
    Sollte man nicht machen.
    Grund: Verlängerung -> höherer widerstand -> höhere Dämpfung -> Sync abbrüche / weniger Downstream.
    Ich wage mal zu behaupten, dass es egal ist, ob die Leitungslänge dann mit einem 5m Patchkabel von z.B. 5120m auf 5125m steigt.

    TBK

  4. #4
    Mitglied Avatar von Rec@ll
    Registriert seit
    Jan 2004
    Beiträge
    1.443
    Danksagungen
    303

    Standard Re: DSL Kabel verlängern

    Nein ist es nicht, glaube mir ich arbeite bei einem Provider in der Technik.

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    May 2009
    Ort
    Cöllefornia
    Beiträge
    75
    Danksagungen
    0

    Standard Re: DSL Kabel verlängern

    Zitat Zitat von Rec@ll
    Nein ist es nicht, glaube mir ich arbeite bei einem Provider in der Technik.
    Ich auch....
    Die 5m mehr machen -sofern Du nen ordentliches Kabel (z.B. CAT5 aufwärts) verwendest und keinen Adapter- nichts aus.
    Sicherlich gibts Fälle wo ein sehr schlechtes Kabel und womöglich dazu noch ein Adapter verwendet worden sind.....aber im Regelfall sind die paar Meter zu vernachlässigen.

    Ist es denn nicht möglich den Router einfach da zu belassen wo er ist und dann von da aus einfach nen längeres Netzwerkkabel zu verwenden?

    Falls Du tatsächlich ab TAE verlängern willst ziehe dann zumindest von der TAE-Dose bis zum Router durchgehend nen CAT5e. Musst halt an einer Seite nen TAE-F Stecker dranfummeln und an der anderen Seite nen RJ45 oder RJ11 crimpen. (Für den Fall eines "Komplettanschlusses" ohne Splitter)

  6. #6
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von Papabaer86
    Registriert seit
    Apr 2006
    Beiträge
    189
    Danksagungen
    2

    Standard Re: DSL Kabel verlängern

    Also anstatt das Kabel zu verlängern lieber direkt durch ein CAT5 kabel ersetzen???

  7. #7
    Mitglied Avatar von DaChilliSchotte
    Registriert seit
    Jun 2007
    Ort
    München - Hamburg
    Beiträge
    2.553
    Danksagungen
    0

    Standard Re: DSL Kabel verlängern

    Zitat Zitat von Papabaer86
    Also anstatt das Kabel zu verlängern lieber direkt durch ein CAT5 kabel ersetzen???
    ja, sind nicht teuer und kannst du bis 20-25m ruhig langziehen.
    So extrem wie oben beschrieben wirkt sich das nicht mal annähernd aus.
    Ansonsten müsste man bei WLAN Geräten ne Bibel mit Störungsfaktoren mitgeben.

  8. #8
    Mitglied Avatar von Rec@ll
    Registriert seit
    Jan 2004
    Beiträge
    1.443
    Danksagungen
    303

    Standard Re: DSL Kabel verlängern

    Zitat Zitat von DaChilliSchotte
    So extrem wie oben beschrieben wirkt sich das nicht mal annähernd aus.
    Wenn du wüstest.
    Wir hatten sogar Kunden bei dem das Kabel TAE -> Router nicht abgewickelt war und durch die induktion sync verluste verursacht hat. Nach dem Abwickeln ging es wunderbar.

    Aber mach wie du denkst, verlänger einfach, wenns nicht geht gehts halt nicht

  9. #9
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von Papabaer86
    Registriert seit
    Apr 2006
    Beiträge
    189
    Danksagungen
    2

    Standard Re: DSL Kabel verlängern

    Okay ich werds versuchen. Danke für die Hilfe

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2000
    Beiträge
    928
    Danksagungen
    0

    Standard Re: DSL Kabel verlängern

    Vom Splitter zum Router reichen 2 Klingeldrähte. Die kannst Du per Kabelklemme direkt am Router (sofern vorhanden) anschließen, oder auf einer IAE/UAE und dann mit dem herkömmlichen Patchkabel.

  11. #11
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von Papabaer86
    Registriert seit
    Apr 2006
    Beiträge
    189
    Danksagungen
    2

    Standard Re: DSL Kabel verlängern

    Ich hab keinen Splitter. Das ist son DSL Router von O2. Da geht das Kabel direkt von TAE zum Router.

  12. #12
    ex-Moderator Avatar von DanVanDamn
    Registriert seit
    Dec 2004
    Beiträge
    26.017
    Danksagungen
    4847

    Standard Re: DSL Kabel verlängern

    Dann versetz halt die Monopol-TAE.

    1. Dose abbauen.
    2. 2-adrigen Klingeldraht entsprechend auflegen.
    3. Ans Ende des Kabels eine neue TAE anlegen.
    4. Dort die o2-Box anschliessen.


    Wenn Du Dir das nicht zutraust, lässt Du es halt einen befreundeten Elektriker machen oder bestellst Dir über o2 einen Techniker, der die Monopol kostenpflichtig versetzt.

    Ersteres bedeutet, dass im Falle einer Störung vom Anbieter nur bis zur ersten TAE gehaftet werden muss und nicht bis zu der von Dir neu positionierten. Macht es ein offizieller Techniker für viel Geld wird bis zur TAE am neuen Platz gehaftet.

  13. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    139
    Danksagungen
    3

    Standard Re: DSL Kabel verlängern

    Es ist wurscht ob man die TAE versetzt oder das anschlusskabel vom modem verlängert...
    In den Telefonzentralen werden teilweise bis zu 50 meter drähte gezogen, +die in der Strasse bis zum haus.
    Wenn die Leitung ok ist, machen 5m mehr oder weniger absolut garnichts an den Werten.
    Kauf dir einfach ein längeres und steecks dazwischen.
    Ich mache schon lange Anschlüsse, von zentrale bis endkunde, und hatte noch nie probleme, selbst mit 10m langen verlängerungen daran nicht.

  14. #14
    Mitglied Avatar von Rec@ll
    Registriert seit
    Jan 2004
    Beiträge
    1.443
    Danksagungen
    303

    Standard Re: DSL Kabel verlängern

    Zitat Zitat von dreamofmymind
    Es ist wurscht ob man die TAE versetzt oder das anschlusskabel vom modem verlängert...
    Wir reden hier von einem DSL-Signal was weitaus Ströanfälliger ist und nicht von einem Telefonsignal.

    [Achtung Technikkrams für Laien verständlich gemacht bzw versucht]

    Beim Telefonsignal kannste meinetwegen die blanken Enden der Leitung zusammenzwirbeln und das andere Ende an dein Telefon stecken und es wird funktionieren, da es ein Pulsmodulationsverfahren ist (analog / sprache auf Trägerspannung aufgelegt).

    Beim DSL Signal kommt ein digitiales Modulationsverfahren zum Einsatz (QAM).
    digital = es werden binäre werte über die Leitung gejagt also 1 und 0.

    Jeder Meter mehr Leitung, jede Kupplung, jeder übergang, schwächt bzw zerstört das digitale Signal dadurch das es immer unsauberer wird.

    Dadurch kommen die Sync verluste, lustiges Piepsen und knacken bei der VoIP Telefonie etc. zustande.

    Wer es genauer wissen will, möge sich im Internet schlau machen.

  15. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    139
    Danksagungen
    3

    Standard Re: DSL Kabel verlängern

    Schön das du mir MEINE Arbeit so genau erklaerst...
    Hmm, der TE verlaengert sein DSL Kabel um 10 Meter, SCHRECKLICH allein die vorstellung, der nachbar der 20 Meter weiter wohnt hat aber einen längeren weg von der Vermittlungsstelle aus, eventuell sogar 100 Meter weiter weil sein AP über einen LV am anderen Ende der Straße kommt...

    Fakt ist die Internetanbieter, in Deutschland wohl die Telekom, alle anderen mieten die Ports nur, habe noch eine gewisse leistungsreserven, (wichtig ist hierbei die Noise Margin oder auch Signal/Rauschabstand) solange die Werte beide über 10 bleiben, passiert da weiter nicht viel, erst wenn sie unter 10 liegen wird es in einigen Bereichen kritisch. Ich darf mich JEDEN tag damit rumärgern wenn mal wieder ein Port zu schwach ist und keine anstaendigen werte packt.

    Wenn der Port ok ist und du bis jetzt noch keine Probleme hattest, wirst du die durch 10m mehr auch nicht bekommen

    Bei Fritzbox sind diese Werte unter Erweiterte Einstellungen => DSL Informationen => Reiter DSL zu sehen.

    Was denkst du wo das "Internetsignal" herkommt? Aus dem Anschlusskasten im Haus? Das läuft teilweise über Kilometer in 500-1000DA kabeln mit, wo es weitaus mehr Störungen mitbekommt als in einem popeligen 10m Verlängerungskabel...

    Aber mach dir nichts drauß, die Realität weicht sehr oft von der Theorie ab

  16. #16
    Mitglied Avatar von d00m
    Registriert seit
    Jan 2005
    Beiträge
    551
    Danksagungen
    8

    Standard Re: DSL Kabel verlängern

    Zitat Zitat von dreamofmymind
    Fakt ist die Internetanbieter, in Deutschland wohl die Telekom, alle anderen mieten die Ports nur, habe noch eine gewisse leistungsreserven, (wichtig ist hierbei die Noise Margin oder auch Signal/Rauschabstand) solange die Werte beide über 10 bleiben, passiert da weiter nicht viel, erst wenn sie unter 10 liegen wird es in einigen Bereichen kritisch. Ich darf mich JEDEN tag damit rumärgern wenn mal wieder ein Port zu schwach ist und keine anstaendigen werte packt.
    Naja nicht ganz richtig. Arcor, Telefonica, Versatel und andere haben eigene Ports ... sie mieten nur die letzte Meile, das Stück zwischen Vermittlungsstelle und Hauptanschlusspunkt.

    Und wenn du sagst das der Snr. über 10dB im Up and down betragen muss könnteste 70% der Anschlüsse in Deutschland in die Tonne treten. z.B. regeln sich alle Anschlüsse die im Rate Adaptive Mode laufen auf kosten des Snr hoch. Sprich wenn du z.B. einen DSL 16K Anschluss bei der Telekom hast, hast du in den meisten Fällen einen Snr. der um die 6dB liegt weil er so die höchste Bandbreite rausholt.
    Ein anderes Bsp. sind die 384DSL Anschlüsse für die wurde extra der Noise Margin Werte auf 3 dB gesengt damit man mehrere Kunden erreichen kann was nicht bedeutet das der Anschluss dort immer abkackt.

  17. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    139
    Danksagungen
    3

    Standard Re: DSL Kabel verlängern

    Ich ging von einem normalen Anschluss aus, in luxembourg sind wir anscheinend etwas strenger damit als hier in Deutschland, vielleicht weil wir das besser ausgebaute netz haben, selbst im kleinsten dorf bekommt man seine 9000er Leitung, teilweise von Vermittlungsstelle bis AP nur knapp 100 Meter.

    "solange die Werte beide über 10 bleiben, passiert da weiter nicht viel, erst wenn sie unter 10 liegen wird es in einigen Bereichen kritisch."

    Ich lese btw kein MUSS, ich sagte es kann in einigen Bereichen kritisch werden.

    Fakt ist 10m mehr oder weniger machen nichts aus, wenn der Anschluss dadurch total in die Knie geht, hat die Telekom schon vorher bei der Inbetriebnahme mist gemacht.

  18. #18
    Mitglied Avatar von d00m
    Registriert seit
    Jan 2005
    Beiträge
    551
    Danksagungen
    8

    Standard Re: DSL Kabel verlängern

    Luxemburg ist ja auch 140 mal kleiner als Deutschland

    Und man muss es ja auch mal so sehen das bei einem Snr. von 3 dB das Signal schon doppelt so groß ist wie das Rauschen auf der Leitung. Da muss die Technik ja schon ganz schön pingelig sein das sie unter 10 dB schon Probleme bekommt.

  19. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    139
    Danksagungen
    3

    Standard Re: DSL Kabel verlängern

    Zitat Zitat von d00m
    Luxemburg
    Auch kleine Länder wollen richtig geschrieben werden
    LuxembOUrg

    Unsere Technik ist wirklich pingelig, dafür ist die Qualität aber auch top

  20. #20
    Mitglied Avatar von 180190
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    2.257
    Danksagungen
    120

    Standard Re: DSL Kabel verlängern

    Zitat Zitat von dreamofmymind
    LuxembOUrg
    Das ist die französische Schreibweise. Luxemburg ist im deutschen schon richtig.

  21.  
     
     
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •