Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 117
  1. #1
    gulli:News Redaktion Avatar von gullinews
    Registriert seit
    Apr 2002
    Beiträge
    14.390
    Danksagungen
    169

    Standard GEMA: Gebühren für USB-Sticks scheinen beschlossen

    Die Einigung hinsichtlich der Urheberabgaben von portablen Speichermedien ist so gut wie beschlossen. Einige Fragen sind derweil noch ungeklärt.

    Die Verhandlungen und Gespräche zwischen den Importeuren von portablen Speichermedien und der Verwertungsgesellschaft GEMA sind so gut wie abgeschlossen. Offenbar hat man sich auf eine Gebühr von zehn Cent pro Stück geeinigt. Diese Kosten sollen unabhängig von der Größe des Mediums veranschlagt werden.

    weiterlesen

  2. #2
    Mitglied Avatar von cheaterpd
    Registriert seit
    May 2006
    Ort
    middle of nowhere
    Beiträge
    3.341
    Danksagungen
    76

    Standard Re: GEMA: Gebühren für USB-Sticks scheinen beschlossen

    Gerechtfertigt werden die kommenden Urheberabgaben der Hersteller und Importeure mit der Begründung, dass mit den Speichermedien abgabepflichtige Werke kopiert werden können.
    Immer diese lächerlichen Begründungen. Naja, der Endverbraucher wird wenig davon merken.

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2008
    Beiträge
    247
    Danksagungen
    0

    Standard Re: GEMA: Gebühren für USB-Sticks scheinen beschlossen

    Und messen lässt sich auch nicht, was mutmaßlich kopiert wird. Wo sind im Übrigen die Komponisten, die für USB-Sticks komponieren?

  4. #4
    Mitglied Avatar von DukeMan999
    Registriert seit
    Apr 2000
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    1.624
    Danksagungen
    6232

    Thumbs down Re: GEMA: Gebühren für USB-Sticks scheinen beschlossen

    boar was mem scheiß die sich wieder einfallen gelassen haben -.- ouuuu da weiß man garnicht was man dazu sagen soll... vill geldgeil oder raffgirig...

  5. #5
    Mitglied Avatar von Ambience
    Registriert seit
    Mar 2007
    Beiträge
    297
    Danksagungen
    2

    Standard Re: GEMA: Gebühren für USB-Sticks scheinen beschlossen

    Und auf einem Blatt Papier könnte ich einem Kumpel den DL-Link zum neuen [...]-Album aufschreiben

  6. #6
    Mitglied Avatar von _Pusteblume_
    Registriert seit
    Sep 2007
    Beiträge
    613
    NewsPresso
    1 (Talent)
    Danksagungen
    11

    Standard Re: GEMA: Gebühren für USB-Sticks scheinen beschlossen

    10 Cent sind nicht viel...

    Aber die Logik dahinter, find ich schwachsinnig!

  7. #7
    Mitglied Avatar von woogli
    Registriert seit
    Mar 2009
    Beiträge
    2.195
    Danksagungen
    194

    Standard Re: GEMA: Gebühren für USB-Sticks scheinen beschlossen

    Zitat Zitat von gullinews
    Gerechtfertigt werden die kommenden Urheberabgaben der Hersteller und Importeure mit der Begründung, dass mit den Speichermedien abgabepflichtige Werke kopiert werden können.
    Macht dass nicht eigentlich eine Software und/oder ein CD/DVD Brenner?
    Speichermedien sind doch eigentlich nur wie schon der Name es sagt Speichermedien, und nicht Kopiermedien

  8. #8
    Gesperrt Avatar von Coding4Flo
    Registriert seit
    Apr 2009
    Beiträge
    84
    Danksagungen
    0

    Standard Re: GEMA: Gebühren für USB-Sticks scheinen beschlossen

    GEMA Gebühren für USB Sticks? Warum hat die GEMA überhaupt Anspruch auf sowas, wenn sie doch auch nur eine bestimmte Untermenge an Künstlern vertritt und nicht sämtliche Medien in Deutschland vertritt. Wenn ich jetzt 'ne Band gründe und Musik publiziere, kann ich dann jetzt auch Anspruch auf einen Cent für jeden importieren USB Stick erheben oder was?!

  9. #9
    Mitglied Avatar von Ironwhistle
    Registriert seit
    Mar 2006
    Ort
    Köln
    Beiträge
    528
    Danksagungen
    0

    Standard Re: GEMA: Gebühren für USB-Sticks scheinen beschlossen

    Wann fordert die GEMA endlich eine Abgabe auf Server? Man kann dort Urheberrechtliche Stücke speichern! Oder Klopapier, da kann man sich Notizen drauf machen, ebenso auf Frischhaltefolie oder Zewa Wisch und Weg...

    Wobei, Wisch und Weg - wann wird die GEMA endlich verboten???

    Elender Abzockerverein...

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2005
    Beiträge
    661
    Danksagungen
    3

    Standard Re: GEMA: Gebühren für USB-Sticks scheinen beschlossen

    Zitat Zitat von pusteblum3
    10 Cent sind nicht viel...

    Aber die Logik dahinter, find ich schwachsinnig!
    Das sind 10 Cent pro Stick die sich die Gema einfach mal einheimst.... für nichts !

  11. #11
    Mitglied Avatar von DukeMan999
    Registriert seit
    Apr 2000
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    1.624
    Danksagungen
    6232

    Thumbs down Re: GEMA: Gebühren für USB-Sticks scheinen beschlossen

    Zitat Zitat von Ironwhistle
    Wobei, Wisch und Weg - wann wird die GEMA endlich verboten???

    Elender Abzockerverein...
    100% Ack! So nen Verein da sollte echt verboten werden -.- Nurnoch geld geld geld... geld hier dort und jenes... sauerei sowas...

  12. #12
    Gesperrt
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    132
    Danksagungen
    0

    Standard Re: GEMA: Gebühren für USB-Sticks scheinen beschlossen

    Find ich gar nicht schlecht, eine solche Regelung. Wenn man sich vor Augen führt, wie viel Musik illegal über USB-Sticks ausgetauscht wird, ist das eigentlich noch zu wenig.

    Wenn man mal eine Sekunde an die Künstler dahinter denkt, wird meine Auffassung auch ganz schnell zur einzig richtigen.

  13. #13
    Mitglied Avatar von CircleJerk
    Registriert seit
    Dec 2008
    Ort
    Tralfamadore
    Beiträge
    437
    Danksagungen
    1

    Standard Re: GEMA: Gebühren für USB-Sticks scheinen beschlossen

    Zitat Zitat von gullinews
    [...] Bislang blieben die angesprochenen Speichermedien dem Pauschalvergütungssystem außen vor. Der maßgebliche Grund dafür war es, dass das Gesetz klar zwischen Bild- und Tonträgern unterschieden hat. Folglich kam man zu dem Entschluss, CDs als Tonträger und DVDs als Bildträger zu kategorisieren. Bei Ersteren beträgt die Gebühr knapp drei Cent, bei DVDs kommt man in etwa auf 17 Cent. [...]
    17 Cent?

    Ich werfe pro DVD-Rohling 17 Cent in den Rachen der ruinösen Content-Mafia? Wenn ich also beim E-Kaufhaus meines Vertrauens 'ne 100er-Spindel DVD-Rohlinge für 27 Euro kaufe, bleiben dem Händler, den Herstellern und dem Transportgewerbe zusammen 10 Euro, während die gierigen Fettsäcke für NICHTS UND WIEDER NICHTS 17 Euro abgrapschen??? Arrrrghhhh!!!!

  14. #14
    Mitglied Avatar von MrDraco
    Registriert seit
    Jun 2008
    Beiträge
    3.177
    NewsPresso
    2 (Talent)
    Danksagungen
    8

    Standard Re: GEMA: Gebühren für USB-Sticks scheinen beschlossen

    Muss ich bald an Pizza Hut zahlen, wenn ich mir n Stück Pizza aufhebe???

  15. #15
    Mitglied Avatar von c64er
    Registriert seit
    Mar 2006
    Ort
    Wird ermittelt
    Beiträge
    1.353
    Danksagungen
    394

    Standard Re: GEMA: Gebühren für USB-Sticks scheinen beschlossen

    Jetzt drehen sie voll durch !!!

    Dann kann die GEMA auch bald von den Klopapierherstellern 10 Cent pro Blatt verlangen, wenn ich wieder mal beim Ka***n ein Liedl aus den Charts träller, damit der Abgang besser ist.

    GEMA SUCKZ !

  16. #16
    Mitglied Avatar von CircleJerk
    Registriert seit
    Dec 2008
    Ort
    Tralfamadore
    Beiträge
    437
    Danksagungen
    1

    Standard Re: GEMA: Gebühren für USB-Sticks scheinen beschlossen

    Zitat Zitat von materienkenner
    Find ich gar nicht schlecht, eine solche Regelung. Wenn man sich vor Augen führt, wie viel Musik illegal über USB-Sticks ausgetauscht wird, ist das eigentlich noch zu wenig.

    Wenn man mal eine Sekunde an die Künstler dahinter denkt, wird meine Auffassung auch ganz schnell zur einzig richtigen.
    Künstler? Welche Künstler werden wohl davon profitieren? Oder meinst Du mit Künstler die Kunst, als Manager Künstler am ausgestreckten Arm hungern zu lassen, während der Manager mit der anderen Hand den letzten Cent auspresst? Kleiner Wiki-Beitrag:

    Zitat Zitat von Wikipedia
    [...] Für den 2. April 2009 ist vor dem Landgericht München ein Prozess angesetzt, in dem Barbara Clear als Klägerin eine gerichtlich gestützte Offenlegung der Geschäftspraktiken der GEMA fordert. Als Grund führt Barbara Clear unter anderem an, dass sie von 65.000 Euro gezahlte Gebühren im Jahr 2007 lediglich ca. 5.000 Euro zurückerhielt. Da sie auf ihren Konzerten jedoch zum großen Teil eigene Stücke vorträgt, hätte nach ihren Angaben eine Erstattung von knapp 27.000 Euro stattfinden müssen. [...]
    (ich konnte jetzt leider nicht auf die Schnelle 'rausfinden, was daraus geworden ist).

  17. #17
    Mitglied Avatar von grafs0n
    Registriert seit
    Jan 2007
    Beiträge
    35
    Danksagungen
    0

    Standard Re: GEMA: Gebühren für USB-Sticks scheinen beschlossen

    Zitat Zitat von pusteblum3
    10 Cent sind nicht viel...
    die masse der sticks machts, bei z.b. 1.000.000 sticks sind das schon 100.000€ die die GEMA so nebenbei einstreicht, nur weil mal einfach so ne abgabe erfunden wird

  18. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2006
    Beiträge
    129
    Danksagungen
    3

    Standard Re: GEMA: Gebühren für USB-Sticks scheinen beschlossen

    Wieso muss ich eigentlich für Medien auf dennen Musik hätte Speichern können abgaben zahlen wenn ich Laut GEMA eh fast keine Kopien machen darf?
    Das ist so als würde ich 10Cent Für jeden Handschuh an Edeka zahlen muss da ich ja dort mit den Handschuhen dort klauen könnte...

  19. #19
    Mitglied Avatar von Mati_
    Registriert seit
    Oct 2006
    Ort
    81.95.6.12
    Beiträge
    2.084
    Danksagungen
    189

    Standard

    Zitat von pusteblum3
    10 Cent sind nicht viel...
    Bei einer Millionen verkauften USB-Sticks, sind das wieder 100.000€ die der GEMA zusätzlich in den Arsch geschoben wird. (EDIT: Jemand war schneller) Ich habe mich als Österreicher noch nicht wirklich mit der GEMA beschäftigt, doch wundert es mich, dass eine nicht-staatliche Gesellschaft eine derartige Macht bezüglich der Import-Regulierung hat.

    Die 17 Cent pro DVD sind aber weitaus schlimmer.

  20. #20
    Mitglied Avatar von MrDraco
    Registriert seit
    Jun 2008
    Beiträge
    3.177
    NewsPresso
    2 (Talent)
    Danksagungen
    8

    Standard Re: GEMA: Gebühren für USB-Sticks scheinen beschlossen

    Wie mit den 80.000 pro Titel...
    Wieviel davon an die Musiker gehen?

  21.  
     
     
Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •