Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    gulli:News Redaktion Avatar von gullinews
    Registriert seit
    Apr 2002
    Beiträge
    10.033
    Danksagungen
    83

    Standard Joel Tenenbaum vs. RIAA: Der vierte Verhandlungstag - Teil II

    In wenigen Stunden treffen die Recording Industry Association of America sowie Joel Tenenbaum wieder im Gerichtssaal aufeinander. Der heutige Tag wird einen besonderen Stellenwert inne haben, da der Beklagte heute selbst seine Aussage tätigen muss.

    Der Prozess wird mit dem Kreuzverhör von Stan Liebowitz beginnen, da dieses gestern nicht beendet werden konnte.

    weiterlesen

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2007
    Beiträge
    2.033
    Danksagungen
    8

    Standard

    16:27 Update 1
    Liebowitz nicht mehr im Zeugenstand. Unklar ob die Warner Anwälte befragt wurden. Joel bereits im Zeugenstand. Protest seitens Prof. Nesson. Scheinbar sehr hitzige Stimmung.

    18:04 Update 2
    Amateurmusik wird nie so gut sein wie professionelle Musik! (Zitat, Jacobson), Joel wird von Tim Reynolds arg bedrängt, hat die Tat wiederholt zugegeben. Sieht schlecht aus...

    19:15: Update 3
    Tenenbaum hat inzwischen ein umfassendes Geständnis abgelegt. Mittagspause. Kreuzverhör mit Professor Nesson folgt im Anschluss.

    21:46 Update 4
    Plötzlich sollen zwei neue Zeugen gehört werden (durch Prof. Nesson). Informationen sehr rar.
    Geändert von Firebird77 (31. 07. 2009 um 00:03 Uhr)

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2006
    Beiträge
    360
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Joel Tenenbaum vs. RIAA: Der vierte Verhandlungstag - Teil II

    Teilweise finde ich die Berichterstattung verwirrend.
    Stand nicht schon bei Prozessbeginn mit Verwerfung des "Fair use" die Schuld des Angeklagten fest ?!?!?! Das Filesharing hatte Tenenbaum ja schon zugegeben.
    Es sollte doch eigentlich nur noch darum gehen ein angemessenes Strafmaß zu finden, dachte ich. Oder habe ich was fasch verstanden ?

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2007
    Beiträge
    2.033
    Danksagungen
    8

    Standard Re: Joel Tenenbaum vs. RIAA: Der vierte Verhandlungstag - Teil II

    Stand nicht schon bei Prozessbeginn mit Verwerfung des "Fair use" die Schuld des Angeklagten fest ?!?!?!
    Richterin Gertner hat Fair Use aufgrund der schriftlichen Aussage lediglich nicht zugelassen. Er hat gesagt dass er KaZaA benutzt hat, konkret ging es jedoch um die Verbreitung der Werke.
    Aber tatsächlich, ab einem gewissen Punkt seit gestern konnte man sagen, es geht nicht mehr um Schuld oder Unschuld sondern nur noch darum, wie viel Schadensersatz er leisten soll.

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2008
    Beiträge
    356
    Danksagungen
    276

    Standard Re: Joel Tenenbaum vs. RIAA: Der vierte Verhandlungstag - Teil II

    dürft ich erfahren was der Typ denn nun eigentlich verbrochen hat?^^

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2007
    Beiträge
    2.033
    Danksagungen
    8

    Standard Re: Joel Tenenbaum vs. RIAA: Der vierte Verhandlungstag - Teil II

    Er soll 30 MP3s via KaZaA geshared haben.

  7.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •