Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2003
    Ort
    geht Dich nix an
    Beiträge
    231
    Danksagungen
    1

    Standard Problem mit Speedport W503V

    Alles war angeschlossen,Kabel alle korrekt verbunden.
    Wenn ich nun in meiner WLAN-Liste meinen Speedport anklicke,verlangt er die Eingabe des Gerätepassworts.
    Hier lässen sich aber keine Buchstaben eingeben,aus denen das Passwort besteht.Zahlen kann man eingeben,die nützen mir aber nicht viel,da im Passwort nur eine Ziffer enthalten ist.
    Woran liegt das,mache ich irgendwas falsch?
    Muss ich für die erste Verwendung ein Kabel anschließen (LAN-Kabel)?

  2. #2
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Problem mit Speedport W503V

    Für die erstmalige Konfiguration deines WLAN-Funknetzwerks muss der Router verkabelt sein. Siehe hierzu auch dein Handbuch. Dort wird es beschrieben.

  3. #3
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Problem mit Speedport W503V

    Da die Speedports vorkonfiguriert sind, brauchst du, auch bei der ersten Inbetriebnahme, kein LAN-Kabel anschließen.

    Es funktioniert alles auch per WLAN.

    Das einzige, was in der Anleitung diesbezüglich steht, ist eine Empfehlung der Telekom. Die kannst du aber getrost vernachlässigen.

    Zu deinem Problem:
    CAPS-Lock deaktiviert?
    Welche Software nutzt du für die Einwahl?
    Den Windows-Internen Verbindungsmanager?

    Im übrigen wird nicht das Geräte-Passwort verlangt, sondern der Netzwerkschlüssel.
    Oder redest du von der Übersichtsseite, die du über 192.168.2.1 bzw. speedport.ip erreichst?
    Geändert von MHensel (06. 08. 2009 um 21:53 Uhr)

  4. #4
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Apr 2003
    Ort
    geht Dich nix an
    Beiträge
    231
    Danksagungen
    1

    Standard

    Caps-Lock ist definitiv deaktiviert.
    Für die Einwahl nutze ich Intel PROSet/Wireless WIFI Connection Utility.
    Wenn ich in der Liste den Speedport zum Verbinden auswähle,
    steht dort:
    "Besitzrecht-Kennwort für das Gerät
    Und bevor ich nicht die Verbindung zum Rozter habe,kann ich die Seite vom Router selbst ja auch nicht aufrufen,egel ob ich speedport.ip oder die Zahlenfolge eingebe.

    Edit:
    So das Gerätepasswort hab ich nu herausfinden können,aber die WLAN -Einstellungen können nicht konfiguriert werden,bekomme ich jetzt als Meldung.Und über meinen Browser kann ich auch nicht auf das Gerät zugreifen
    Geändert von nr0815 (08. 08. 2009 um 09:24 Uhr) Grund: Zusammenführung

  5. #5
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Problem mit Speedport W503V

    Was hast du nun verwendet? Das Gerätepasswort oder den WPA/WPA2-Key? Steht beides unterm Gerät.

    Das Gerätepasswort ist das Passwort, welches du beim Webinterface eingeben musst und nicht der Sicherheitsschlüssel fürs WLAN.

  6. #6
    Mitglied

    (Threadstarter)


    Registriert seit
    Apr 2003
    Ort
    geht Dich nix an
    Beiträge
    231
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Problem mit Speedport W503V

    Ich hab jetzt nen Speedport W701V dran.
    Mit dem W503V klappt es irgendwie nicht.
    Beim 701 musste ich den WLAN-Schlüssel eingeben,und hatte dann auch über den Browser Zugriff auf die Konfiguration..
    Der 503 verlangt keinen WLAN-Schlüssel,sondern gleich das Gerätepasswort.Wenn ich das eingegeben habe,konfiguriert er sich von selbst und bringt mir anschließend die Meldung,dass die WLAN-Einstellungen nicht konfiguriert werden konnten.

  7.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •