Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 37
  1. #1
    gulli:News Redaktion Avatar von gullinews
    Registriert seit
    Apr 2002
    Beiträge
    10.033
    Danksagungen
    83

    Standard UK Music: 14-24 Jährige besitzen bis zu 8.100 raubkopierte Tracks

    Die University of Hertfordshire ist bei einer Studie im Auftrag von UK Music auf einige hochinteressante Ergebnisse gestoßen.

    Eine aktuelle Studie aus Großbritannien wirft einige neue Ergebnisse auf, die äußerst interessant sind. In Auftrag gegeben wurde die Studie von UK Music, dem Dachverband der britischen Musikindustrie.

    weiterlesen
    Geändert von _020200 (03. 09. 2009 um 17:26 Uhr) Grund: link gefixt

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2008
    Beiträge
    232
    Danksagungen
    2

    Standard Re: UK Music: 12-24 Jährige besitzen bis zu 8.100 raubkopierte Tracks

    Ich bin sowieso schon überrascht, dass sie die Kulturflatrate erwähnen. Dachte immer die Musikindustrie denkt dabei an Kinder die mit Gabeln in Steckdosen rumstochern.

  3. #3
    Gesperrt
    Registriert seit
    Aug 2006
    Beiträge
    719
    Danksagungen
    3

    Standard Re: UK Music: 12-24 Jährige besitzen bis zu 8.100 raubkopierte Tracks

    "hochinteressantes Ergebnis"
    Ohja und wie

    Lustig, wie sie hinterher hinken.

  4. #4
    Nicht mehr hier

    ex-Moderator

    Avatar von Lokalrunde
    Registriert seit
    Sep 2008
    Ort
    nicht mehr hier
    Beiträge
    10.954
    Danksagungen
    2334

    Standard Re: UK Music: 12-24 Jährige besitzen bis zu 8.100 raubkopierte Tracks

    Zitat Zitat von gullinews
    Satte 85 Prozent erklärten, dass sie bereit wären eine monatliche Gebühr für eine Kulturflatrate aufzubringen.
    Das sollte der Musikindustrie doch eigentlich zu denken geben

  5. #5
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: UK Music: 12-24 Jährige besitzen bis zu 8.100 raubkopierte Tracks

    Wäre auch bereit was für ne Kulturflat zu blechen solang normale CDs und Vinyl nicht aussterben weil ich hab trotzdem noch gerne nen physikalischen Datenträger.

    achja,
    Zitat Zitat von eXTA
    Lustig, wie sie hinterher hinken.
    word!

  6. #6
    Gesperrt Avatar von Todde
    Registriert seit
    Mar 2003
    Beiträge
    1.122
    Danksagungen
    51

    Standard Re: UK Music: 12-24 Jährige besitzen bis zu 8.100 raubkopierte Tracks

    aha...wer's glaubt wird seelig...oder ist im auftrag der verwertungsindustrie tätig.
    aber irgendwie muss man ja auch sein dasein und die damit verbundenen kosten rechtfertigen. und sei es mit solchen an den haaren herbei gezogenen zahlen...

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2006
    Beiträge
    1.975
    Danksagungen
    14

    Standard Re: UK Music: 12-24 Jährige besitzen bis zu 8.100 raubkopierte Tracks

    wie man aus durchschnittlich 8100 Tracks in der Überschrift "bis zu 8100 Tracks" machen kann ist mir rätselhaft.

    Zudem geben viele Leute an sie würden für etwas bezahlen bis es dann soweit ist.
    Bei Befragungen vor Supermärkten geben hohe Prozentzahlen an sie würden für Biowaren und Waren aus artgerechter Haltung mehr Geld bezahlen. Sobald sie dann vor dem Regal stehen regiert mal wieder die Geiz-ist-Geil-Dämlichkeit.

    "wieso die Kulturflatrate zahlen wenn ich es auch umsonst haben kann?"

  8. #8
    Mitglied Avatar von Korngeier
    Registriert seit
    Aug 2009
    Beiträge
    61
    Danksagungen
    3

    Standard Re: UK Music: 12-24 Jährige besitzen bis zu 8.100 raubkopierte Tracks

    Es muss ja ziemlich langweilig sein, immer wieder die selbe Mucke hören zu müssen.

  9. #9
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: UK Music: 12-24 Jährige besitzen bis zu 8.100 raubkopierte Tracks

    als 12 Jähriger wusste ich garnet wasn Pc ist lol...

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2006
    Ort
    westlich der mauer
    Beiträge
    1.009
    Danksagungen
    5

    Standard Re: UK Music: 12-24 Jährige besitzen bis zu 8.100 raubkopierte Tracks

    Da sind bestimmt nur die "Ipod NANO" Besitzer drin gelistet ^^ Naja, 16GB sind ja auch was *grins*

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2009
    Beiträge
    37
    Danksagungen
    0

    Standard Re: UK Music: 12-24 Jährige besitzen bis zu 8.100 raubkopierte Tracks

    Traue nie einer Statistik die du nicht selbst gefälscht hast.

    War es nicht das was Churchill sagte?
    Und dann muss man lesen, dass diese Studie von UK Music in Auftrag gegeben wurde.
    Für mich hat sich die Glaubwürdigkeit in jedem Fall erledigt.

  12. #12
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: UK Music: 12-24 Jährige besitzen bis zu 8.100 raubkopierte Tracks

    Zitat Zitat von Halbwertzeit
    Traue nie einer Statistik die du nicht selbst gefälscht hast.
    Warum höre ich nur bei jeder Statistik diesen Satz O:-)

  13. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2006
    Beiträge
    1.975
    Danksagungen
    14

    Standard Re: UK Music: 12-24 Jährige besitzen bis zu 8.100 raubkopierte Tracks

    Zitat Zitat von Halbwertzeit
    Traue nie einer Statistik die du nicht selbst gefälscht hast.

    War es nicht das was Churchill sagte?
    Nein, hat er nicht.

  14. #14
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    205
    Danksagungen
    0

    Standard Re: UK Music: 12-24 Jährige besitzen bis zu 8.100 raubkopierte Tracks

    Mich wundert, dass die Rechteindustrie nach der Studie nicht lauthals den entstandenen Schaden vorrechnet. Ich versuchs mal überschlagsweise: ca. 9,6Mio Menschen zwischen 12 und 24 * 8100 Tracks und der Einfachheit halber mal 1 £ pro Track. Das wären knapp 78Mrd £ schaden, die die britische Kontentindustrie zu verkraften hat. Das sind doch mal Zahlen, mit denen man arbeiten kann.

  15. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    May 2008
    Ort
    Harston, UK
    Beiträge
    303
    Danksagungen
    0

    Standard Re: UK Music: 12-24 Jährige besitzen bis zu 8.100 raubkopierte Tracks

    Wenn diese Gruppe durchschnittlich 8000 Musikstuecke auf dem PC hat, halte ich `bis zu 8.100 raubkopierte Tracks' fuer etwas unwahrscheinlich

  16. #16
    Mitglied Avatar von Krutius
    Registriert seit
    Sep 2006
    Beiträge
    2.662
    Danksagungen
    107

    Standard Re: UK Music: 12-24 Jährige besitzen bis zu 8.100 raubkopierte Tracks

    nur?

    also mich wunderts das es nicht mehr ist!

  17. #17
    Mitglied Avatar von Der_W
    Registriert seit
    Apr 2007
    Beiträge
    782
    Danksagungen
    12

    Standard Re: UK Music: 12-24 Jährige besitzen bis zu 8.100 raubkopierte Tracks

    Was will man bitte mit 8100 Songs? Soviel hört man doch nie!

    Klasse statt Masse liebe Raubmordkopierer. Und was gut ist wird supportet - per Spende oder CD-Kauf.

  18. #18
    Mitglied Avatar von c64er
    Registriert seit
    Mar 2006
    Ort
    Wird ermittelt
    Beiträge
    1.353
    Danksagungen
    394

    Red face Re: UK Music: 12-24 Jährige besitzen bis zu 8.100 raubkopierte Tracks

    Diese Summe an Songs hatte ich auch Damals in den 80/90ern. Da haben wir die Songs aus dem Radio aufgenommen, kopiert auf andere Tapes und Mixtapes gebastelt und diese ebenfalls wieder getauscht.

    Allein das Taschengeld hätte niemals für all diese Songs ausgereicht, wenn man sich diese im Original (Damals Tapes, Platten, später CD's) hätte kaufen müssen.

    Kopierer wird es immer geben, sowas lässt sich nicht unterdrücken. Und das ist auch gut so

    Frei nach dem Motto ..
    .. man kann alles machen, man darf sich nur nicht erwischen lassen *gg*

    Greetz
    c64er

  19. #19
    FionaOfAmber
    Gast

    Standard Re: UK Music: 12-24 Jährige besitzen bis zu 8.100 raubkopierte Tracks

    Zitat Zitat von Lokalrunde
    Das sollte der Musikindustrie doch eigentlich zu denken geben

    Naja wie viele von den 12 Jährigen es interessiert ob Mami und Papi extra Geld ausgeben, weiß ich nicht

  20. #20
    Mitglied
    Registriert seit
    May 2008
    Beiträge
    36
    Danksagungen
    0

    Standard Re: UK Music: 12-24 Jährige besitzen bis zu 8.100 raubkopierte Tracks

    Wieos sollte den jeder song nur einen pfund kosten?

    Ist der entstandene schaden nicht laut dennen immer gleich 10000 euro? Für jeden song? Okay sie einigen sich dann ja meisten auf 500 euro pro song. und dann sind wir schon bei 39 billionen euro schaden, ich glaube bei sowas sollte echt mal jedes gericht wirklich überdenken ob die zahlen die die musik industrie bei jeder klage auf den tisch legen auch nur halbwegs glaubhaft sind!

    Denn wenn schon eine so kleine gruppe von leuten in einem kleinen land wie negland solch eine schadens summe ausmachen sollen na dann ist die musik wohl mehr wert als die ganze welt an wert hat!

  21.  
     
     
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •