Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 66
  1. #1
    gulli:News Redaktion Avatar von gullinews
    Registriert seit
    Apr 2002
    Beiträge
    14.390
    Danksagungen
    166

    Standard Großbritannien: Piratenpartei erfolgreich zugelassen

    Die britische Piratenpartei ist die offizielle Anerkennung Partei geglückt. Auf den regen Ansturm war man jedoch offensichtlich nicht gefasst.

    Der Aufstieg der Piratenpartei - nicht mehr aufzuhalten?! In Schweden konnte die Piratenpartei bereits vor einiger Zeit einen nicht zu verachtenden Anteil an Stimmen einholen. Dieser bescherte ihr letztendlich sogar einen Sitz im Europaparlament.

    weiterlesen

  2. #2
    Mitglied Avatar von Enormo
    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    515
    Danksagungen
    35

    Standard Re: Großbritannien: Piratenpartei erfolgreich zugelassen

    Gesprächsstoff gibts in Großbritannien ja genug. Hoffentlich wehren sich die Leute gegen die Untaten der Regierung mit der Wahl der Partei!

  3. #3
    Mitglied Avatar von Dark_Rabbitz
    Registriert seit
    Mar 2008
    Ort
    大阪、日本
    Beiträge
    1.175
    NewsPresso
    1 (Talent)
    Danksagungen
    3

    Standard Re: Großbritannien: Piratenpartei erfolgreich zugelassen

    Wie sagte mir doch letztens ein Schotte in gebrochenem Deutsch?

    "Bei euch fängts ja auch gerade an, aber bei uns hat die Politik schon länger nicht mehr alle Tassen im Schrank."

    (Keine wörtliche Überlieferung, Sinn ist aber erhalten geblieben.)

    (Was ich damit sagen will: Gute Sache, dass die PP auch in den UK angekommen ist.)

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    Oct 2006
    Beiträge
    13
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Großbritannien: Piratenpartei erfolgreich zugelassen

    Gibts in England eigentlich auch nen Schaeuble (Anagramm von 'Belausche') oder ne Zensursula?

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    May 2009
    Beiträge
    4
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Großbritannien: Piratenpartei erfolgreich zugelassen

    Bei der derzeitigen politischen Lage (Überwachungssataat wir kommen) war das auch nicht anders zu erwarten. Ich vermute sogar, das die Piratenpartei europaweit einen Erdrutschsieg erlangt.

    Meiner Meinung nach wäre ein Gespann aus Piraten, Linke und den Grünen Ideal, wie sieht ihr das?

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2008
    Beiträge
    391
    Danksagungen
    3

    Standard Re: Großbritannien: Piratenpartei erfolgreich zugelassen

    Zitat Zitat von sn0
    Gibts in England eigentlich auch nen Schaeuble (Anagramm von 'Belausche') oder ne Zensursula?
    Die ham nur Schäubles und Zensursulas.

  7. #7
    Mitglied Avatar von Kamikaze_Urmel
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    774
    Danksagungen
    7

    Standard Re: Großbritannien: Piratenpartei erfolgreich zugelassen

    Deren Großeltern und so leben im UK, die versuchen die Weltherrschaft an sich zu reißen [Strg]+[Alt]+[Weltherrschaft]

    Glückwunsch an die PP im UK für die Erfolgreiche Gründung und anerkennung!

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    497
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Großbritannien: Piratenpartei erfolgreich zugelassen

    Zitat Zitat von MrShadow
    Meiner Meinung nach wäre ein Gespann aus Piraten, Linke und den Grünen Ideal, wie sieht ihr das?
    Ja, NEIN, ja.

  9. #9
    Mitglied Avatar von dullman
    Registriert seit
    Dec 2006
    Ort
    BRD
    Beiträge
    89
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Großbritannien: Piratenpartei erfolgreich zugelassen

    Zitat Zitat von Anval
    Die ham nur Schäubles und Zensursulas.
    Die haben doch n dichtes Kameranetz, bei dem sogar die StaSi was Gutes über den Westen gesagt hätte.

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    30
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Großbritannien: Piratenpartei erfolgreich zugelassen

    Zitat Zitat von MrShadow
    Meiner Meinung nach wäre ein Gespann aus Piraten, Linke und den Grünen Ideal, wie sieht ihr das?
    warum kapierren manche leute nicht das die linke, genau so scheiße wie die rechte ist PP würd gewält und basta!

    @topic :
    warum gibts die PP noch nicht in jedem land?
    Gibt es etwa (außer Spanien) noch Länder ohne Schäubles und Zensursulas?

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    May 2009
    Beiträge
    32
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Großbritannien: Piratenpartei erfolgreich zugelassen

    Das Problem in GB ist das Mehrheitswahlrecht.
    Das Parlament besteht, soweit ich weiß, nur aus Abgeordneten, die in ihrem Wahlkreis die Mehrheit erhalten haben.
    Sprich, wenn die PP überall gleichmäßig 15% Stimmen erhält, bekommt sie keinen einzigen Abgeordneten.

  12. #12
    Mitglied Avatar von Core00
    Registriert seit
    Jul 2007
    Beiträge
    235
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Großbritannien: Piratenpartei erfolgreich zugelassen

    Zitat Zitat von DasMonzta
    Das Problem in GB ist das Mehrheitswahlrecht.
    Das Parlament besteht, soweit ich weiß, nur aus Abgeordneten, die in ihrem Wahlkreis die Mehrheit erhalten haben.
    Sprich, wenn die PP überall gleichmäßig 15% Stimmen erhält, bekommt sie keinen einzigen Abgeordneten.
    right

  13. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2009
    Beiträge
    1.393
    Danksagungen
    19

    Standard Re: Großbritannien: Piratenpartei erfolgreich zugelassen

    naja aber es gibt genug mp`s die von sehr kleinen kommunen gewählt werden und wenn dort eine it firma ihren sitz hat, ist wenigstens für einen mp der weg geebnet (mp=member of parliament)

  14. #14
    Mitglied Avatar von G0l3m
    Registriert seit
    Jul 2007
    Beiträge
    2.735
    NewsPresso
    3 (Könner)
    Danksagungen
    22

    Standard Re: Großbritannien: Piratenpartei erfolgreich zugelassen

    Das die bei denen so spät kommen find ich komisch.

    In London kann man doch nicht mal mehr unbeobachtet popeln.

  15. #15
    Mitglied Avatar von teddybeer
    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    637
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Großbritannien: Piratenpartei erfolgreich zugelassen

    ich lese dort zu viel urheberrecht und gar nichts von datenskandalen überwachungen und diese ganzen epässe

    -____-'

  16. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2008
    Beiträge
    746
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Großbritannien: Piratenpartei erfolgreich zugelassen

    Ich mein ich finds ja ganz lustig, aber jetzt mal ehrlich das sind doch zu 90% realitätsferne Personen in diesen ganzen Piratenparteien, sie zerschießen sich selbst indem sie irgendwelche Wirren Forderungen ohne viel Substanz Stellen, sie machen ihre Publicity Angelegenheiten so mieß, dass jeder Glaubt es geht nur darum gratis Downloads einzuführen.

    Was Europa wirklcih gebraucht hätte wäre eine echte Demokratische Partei, mit einem Namen mit dem man sich nicht gleich selbst ins Abseits schießt, eine Partei die für Privatsphäre, Rechtsstaatlichkeit, Grundrechte und stärkung der Demokratie steht. Stattdessen haben wir jetzt zig Inhaltslose Scherzparteien die sich zu 90% für etwas einsetzen das sie selbst nichtmal richtig Argumentieren können, und bei dem was in GB abgeht als einen der Hauptpunkte freie Downloads zu nehmen ist einfach nur mehr ein schlechter Witz ...

    Tut mir leid aber ich bin je mehr ich darüber lese einfach nur genervt von der Inhaltslosigkeit dieser Piratenparteien, ebenso vom Namen mit dem man sich quasi selbst die Glaubwürdigkeit raubt ...

    Fazit: Ich warte immernoch auf eine wählbare Partei ...

    mfg
    Geändert von Tarku (16. 08. 2009 um 06:04 Uhr)

  17. #17
    Mitglied Avatar von titus_shg
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    NRW/OWL
    Beiträge
    10.036
    NewsPresso
    1 (Talent)
    Danksagungen
    52

    Standard Re: Großbritannien: Piratenpartei erfolgreich zugelassen

    Zitat Zitat von G0l3m

    In London kann man doch nicht mal mehr unbeobachtet popeln.
    Ist das denn in GB überhaupt erlaubt?

    MfG Andy

  18. #18
    Mitglied Avatar von BlackCrack
    Registriert seit
    Jan 2008
    Beiträge
    391
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Großbritannien: Piratenpartei erfolgreich zugelassen

    Zitat Zitat von Tarku
    Ich mein ich finds ja ganz lustig, aber jetzt mal ehrlich das sind doch zu 90% realitätsferne Personen in diesen ganzen Piratenparteien, sie zerschießen sich selbst indem sie irgendwelche Wirren Forderungen ohne viel Substanz Stellen, sie machen ihre Publicity Angelegenheiten so mieß, dass jeder Glaubt es geht nur darum gratis Downloads einzuführen.

    Was Europa wirklcih gebraucht hätte wäre eine echte Demokratische Partei, mit einem Namen mit dem man sich nicht gleich selbst ins Abseits schießt, eine Partei die für Privatsphäre, Rechtsstaatlichkeit, Grundrechte und Stärkung
    der echten Demokratie steht. Stattdessen haben wir jetzt zig Inhaltslose Scherzparteien die sich zu 90% für etwas einsetzen das sie selbst nichtmal richtig Argumentieren können, und bei dem was in GB abgeht als einen der Hauptpunkte freie Downloads zu nehmen ist einfach nur mehr ein schlechter Witz ...

    Tut mir leid aber ich bin je mehr ich darüber lese einfach nur genervt von der Inhaltslosigkeit dieser Piratenparteien, ebenso vom Namen mit dem man sich quasi selbst die Glaubwürdigkeit raubt ...

    Fazit: Ich warte immernoch auf eine wählbare Partei ...

    mfg
    ich hoffe, sie schießen sich in's abseit's und zwar voll nach oben
    -=====Durch die Linie=====---- und zwar ungebremst !

    popeln, wie eckeligk... igittigittigitt

    sowas macht man mit der Z.... und zwar bei ner F'

    Egal wie, wie man sein ziel erreicht heut zu tage.. und wenn
    man Ihnen Gratis Downloads und die Freiheit des internet
    anbieten muss.. bzw. das was sie am liebsten hätten,
    hauptsache sie kommen rein und können alles soweit wieder
    in ordnung bringen was man von früher vermisst...
    Jetzt kommen wir an die "Macht" und nun haben wir die
    Aufgabe für unseren Nachkommen eine bessere welt zu
    schaffen wie Kriegsnachkommen unsere Väter und Opa's
    unseren Staat jetzt ausgebeutet haben und meinen nur für sich
    selber zu Leben, bez. immer negativere und Kommerzielleren
    Gedanken zu hegen im alter und schiss haben zu sterben weil
    sie den schrecken Tot schon im negativeren Sinne erlebt haben
    und Ihn jetzt noch rechtzeitig in ihre Hosentaschen vergolden
    wollen.....
    Na, mal sehen wann wir endlich "Startrek bez. Starwars - Zeiten"
    um u.U. auf dieser Erde endlich eine gescheite Befriedung
    rein zu bekommen.. & u. U. auch gleich das grundeinkommen..
    damit jeder frei entscheiden kann, wo er mitmachen will, was
    aufbauen möchte oder viellecht ganz neue Ideen zu realisieren
    und zwar ohne irgendwelchem Zwang und unter irgendeiner Fuchtel zu stehen, sei's vom Arbeitsamt oder von einem
    Arbeitgeber ! Es soll Spaß machen zu arbeiten und man soll
    es gerne machen.. und nicht weil andere meinen, daß nur sie auf der Welt tüchtig sind und alle anderen müsse man zwingen!

    Und das, Das sollten wir alle nicht vergessen !

    liebe Grüße
    Blacky

    *schleeeeck*roflmao*
    Geändert von BlackCrack (16. 08. 2009 um 08:05 Uhr)

  19. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    May 2009
    Beiträge
    104
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Großbritannien: Piratenpartei erfolgreich zugelassen

    Zitat Zitat von MrShadow
    Meiner Meinung nach wäre ein Gespann aus Piraten, Linke und den Grünen Ideal, wie sieht ihr das?
    Dann können wir Deutschland gleich in die Tonne treten

    Was mich an der PP-UK wundert ist, das die keine anderen Sorgen zu haben scheinen als das Urheberrecht. UK ist was Überwachung, Enteignung an Bürgerrechten und Datensammelwahn ja fast schon auf China-Niveau und trotzdem sind "faire deals" für mit Musiker wichtiger als eine ungestörte Privatsphäre. Naja, das Inselvölkchen war schon immer etwas...ähm...unkonventionell in seinen ansichten.

    Tut mir leid aber ich bin je mehr ich darüber lese einfach nur genervt von der Inhaltslosigkeit dieser Piratenparteien, ebenso vom Namen mit dem man sich quasi selbst die Glaubwürdigkeit raubt ...
    Inhaltslos sind die PPs keinesfalls. Nur sie stehen für eher unpopuläre themen ein, die das alltagsleben nur sekundär beeinflussen und daher nicht so werbewirksam vermarktet werden können wie z.B. die Bekämpfung der Wirtschaftskrise o.ä. Was den Namen angeht da geb ich dir recht. der disqualifiziert die PPs was glaubwürdigkeit betrifft in weiten bereichen.

    Fazit: Ich warte immernoch auf eine wählbare Partei ...
    Lass uns eine gründen

  20. #20
    Mitglied Avatar von titus_shg
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    NRW/OWL
    Beiträge
    10.036
    NewsPresso
    1 (Talent)
    Danksagungen
    52

    Standard Re: Großbritannien: Piratenpartei erfolgreich zugelassen

    Zitat Zitat von Shadowrunner200
    Was den Namen angeht da geb ich dir recht. der disqualifiziert die PPs was glaubwürdigkeit betrifft in weiten bereichen.
    Das glaube ich eher nicht, denn sonst sässe bspw. die Rentnerpartei schon seit Ewigkeiten dick und fett mit im Parlament, bei der Menge an wahlberechtigten Rentnern hier, deren Interessen die ja wohl vertreten.

    Wer die Piraten jetzt (angeblich?) nur wegen des Namens nicht wählt, der würde sie garantiert auch dann nicht wählen, wenn sie völlig anders hiessen. Dann gingen sie nämlich in der Masse der vielen kleinen Parteien sowieso völlig unter.

    Zitat Zitat von Shadowrunner200


    Lass uns eine gründen
    Was genau stände da dann im Programm, was sie "wählbarer" machte, als die anderen?

    MfG Andy
    Geändert von titus_shg (16. 08. 2009 um 08:31 Uhr)

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •