Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 27
  1. #1
    Mitglied Avatar von Luemel
    Registriert seit
    Mar 2008
    Ort
    Irgendwo iner Eifel?
    Beiträge
    746
    Danksagungen
    19

    Standard [HowTo] Root G1

    Guten Tag,
    hiermit verbreite ich das Tutorial mit welchem ich es erfolgreich geschafft habe mein G1 zu rooten. Das Tutorial ist selbst für Anfänger geeignet wie ich selbst feststellen konnte.

    Goldcard OHNE WMdevice oder Linux erstellen

    Wird Benötigt:
    - HxD Editor: http://rapidshare.com/files/274279067/HxDSetupDE.zip
    - Astro Filemanager: Im Market nach Astro suchen und herunterladen.


    Schritt 1: Auslesen der CID ...

    1. Startet ASTRO auf eurem G1
    2. Drückt den grünen Pfeil nach Oben und geht in den Ordner:
    sys/class/mmc_host/mmc1/mmc1:'aaaa'(kann variieren)
    3. Dort drückt ihr lange auf die Datei "cid"
    4. Nun wählt ihr "Open As" dann "Text" dann "File Viewer"
    5. Drückt auf MENU und stellt "Font Size" größer
    6. Abschreiben! Am besten ohne Fehler

    Nun erhaltet ihr eine Zahlenkette ähnlich wie diese hier: 035344535530324780701add8700916e


    Schritt 2: ... und dann CID umschreiben!

    Ihr nehmt eure Zahlen/Buchstabenreihe und schreibt Sie Paarweise! um, d.h. immer 2 Zahlen/Buchstaben sind ein Paar und die Zahlenabfolge in der Cid ist nach dem Umschreiben genau andersherum:

    035344535530324780701add8700916e

    03 53 44 53 55 30 32 47 80 70 1a dd 87 00 91 6e

    Nun die Cid paarweise von hinten nach vorne schreiben!

    03 53 44 53 55 30 32 47 80 70 1a dd 87 00 91 6e

    6e 91 00 87 dd 1a 70 80 47 32 30 55 53 44 53 03

    Eure CID: 6e910087dd1a70804732305553445303

    Hier müsst ihr unbedingt ALLES richtig machen! Überprüft ob die Cid richtig ist, das ist unbedingt von Nöten!


    Schritt 3: Goldcard.img besorgen:


    1. Free Goldcard generator besuchen: http://revskills.de/pages/goldcard.html
    2. Dankbar sein! Früher hat diese .img Datei Geld gekostet
    3. Die umgeschriebende CID eingeben
    4. Eure E-mail Adresse eingeben
    5. Goldcard.img per E-mail zusenden lassen.
    6. Die Goldcard.img auf dem Desktop speichern


    Schritt 4: Unsere microSDHC zu einer Goldcard machen!

    1. Öffnet den HxD Editor (Unter Vista mit Admin-Rechten)
    2. Geht auf "Extras" dann "Datenträger öffnen..."
    3. Merkt euch was unter "Physische Datenträger" aufgelistet ist!
    4. Drückt auf "Abbrechen" und schließt Euer G1 (mit der SDcard drin!) an.
    5. Drückt auf dem G1 "USB Verbindung bereitstellen"
    6. Geht wieder im HxD Editor auf "Extras" und "Datenträger öffnen.."
    7. Nun müsst ihr unter "Physische Datenträger" eure SD finden.
    Eben war sie noch nicht aufgelistet. Diese anklicken
    8. Entfernt den Haken bei "Schreibgeschützt öffnen" und Drückt "OK"
    Bei der Warnung einfach OK drücken.
    9. Der Haufen Zahlen und Buchstaben ist Eure microSD
    10.Nun geht ihr wieder auf "Extras" aber jetzt "Datenträgerabbild öffnen..." !
    11.Wählt die Datei "goldcard.img" auf eurem Desktop
    12.Sektorgröße 512 ist voreingestellt und soll so bleiben: "OK" drücken
    13.Neben dem Zaheln/Buchstaben-salat eurer SDcard habt ihr Oben im HxD Editor nun auch einen Reiter "goldcard.img"
    14.Links in Blau seht ihr die "Offsets", jede zeile hat einen offset.
    Ihr markiert alles aus der "goldcard.img" bis einschließlich Offset 00000170
    Drückt Kopieren
    15.Geht nun wieder zu dem Reiter eurer microSD (bei mir heißt sie Wechselmedium1)
    16.Hier markiert ihr alle Zahlen und Buchstaben bis einschließlich Offset 00000170
    17.Rechtsklick auf das Markierte Gebiet und "Schreiben" wählen !
    18.Speichern und HxD Editor beenden.
    19.Goldcard erstellt!!!


    Vielen Dank an Tesafilm (Urheber des Tutorials)
    Original Source: http://www.android-hilfe.de/

  2. #2
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von Luemel
    Registriert seit
    Mar 2008
    Ort
    Irgendwo iner Eifel?
    Beiträge
    746
    Danksagungen
    19

    Standard Re: [HowTo] Root G1 - Update 07.01.2010

    Root G1

    Folgende Dateien werden benötigt:
    HardSPL (BootLoader) (MD5 6502af25b9e9fbe1322cc405559af1ca)
    recovery.img (MD5 8d055734022496906244b71f849a6b6d)
    RC7 Firmware (MD5 2f02dd9a3b7c7f2fe058047b9c7a0245)


    Schritt 1: Sd Karte formartieren

    Die Sd Karte auf Fat32 formatieren.

    Spoiler: 







    Schritt 2: Dateien auf Sd Karte kopieren

    Die DREAMIMG-RC7.zip entpacken (Nicht auf der Sd Karte) und die DREAMIMG.NBH als erstes! auf die frisch formatierte Sd Karte kopieren! Dann die update.zip und recovery.img auf die Sd Karte kopieren.

    Spoiler: 









    Schritt 3: G1 flashen

    Das Handy ausschalten und per gleichzeitigem Drücken von Kamera und Power-Buttoon wieder einschalten.
    Dann sollte der Bootloader starten (Regenbogenfarben) und kurz darauf sollte folgender grauer Bildschirm erscheinen:

    Spoiler: 






    Power Button drücken, dann wird der Flash durchgeführt. Danach sollte das Handy wieder in den "Regenbogenmodus" zurückkehren. Nun "Auflegen,Abnehmen und Menü" gleichzeitig drücken, damit das Handy rebootet.

    Spoiler: 






    Schritt 4: Room aufspielen

    Nachdem das Handy hochgefahren ist, wieder anmelden beim Googlekonto (Für die ohne Handyflatrate: Nach dem Anmelden am besten gleich wieder Apn ziehen um die Datenverbindung zu unterdrücken).
    Mit dem Wireless Lan verbinden und folgendes auf der Handytastatur eingeben:
    "2xmal Enter", dann "telnetd" und wieder "Enter"
    (Keine Angst da öffnen sich nur die Kontakte, so lassen)

    So dann Start --> Ausführen--> cmd--> telnet "ip des Handys"

    Spoiler: 







    Dann solltet ihr folgendes sehen: #

    Spoiler: 






    Nun müsst ihr folgende Kommandozeilen eingeben. (Falls die console hängt, müsst ihr telnetd erneut auf dem Handy eintippen und euch wieder mit dem Handy verbinden)

    mount -o rw,remount -t yaffs2 /dev/block/mtdblock3 /system
    cd sdcard
    flash_image recovery recovery.img
    cat recovery.img > /system/recovery.img

    Spoiler: 






    Schritt 5: Update einspielen

    Euer Handy ist nun gerootet, schaltet das Handy aus.
    Dann beim Einschalten des Handys den "Home Button" gedrückt halten bis man in den Updatemodus gelangt.
    Alt+L gedrückt halten und dann Alt+S drücken, damit die Firmware eingespielt wird.

    Spoiler: 







    Sinnvolle Updates für Deutschland:

    Radio Update(2_22_19_26I):http://android-roms.googlecode.com/f..._22_19_26I.zip
    Einfach in den Root der Sdcard kopieren, danach in die Recovery gehen (Home+Power) und flash any zip auswählen und das Radio annavigieren.

    Mann kann sich natürlich streiten welches das beste Rom ist, jedoch denke ich die Cyanogen sind am sinnvollsten.
    Ich biete hier bewusst die Versionen von "Kranki" an, er verändert einige umstrittene "Verschlechterungen" die Cyanogen hat.

    Hier r1 (Kinofassung)
    Kinofassung:

    Hier r2 (Directors Cut)
    Director's Cut

    So da nun offiziell die neue Cyanogen v.4.2.15.1 erschienen ist will Kranki es von Hand an sauber wieder aufbauen, dauert wohl noch was
    Sucht euch eines der beiden aus, kopiert es auf die Sd. Öffnet die Recovery (Home+Power) und geht auf flash any zip from sd und navigiert sie an.
    Die Cyanogen mit Kranki Update können auch über den "Cyanogen Updater" aktuallisiert werden (schaut mal im Market)

    Hier der Qr-Code:
    http://81.209.242.107/kranki/url2d.png

    Vielen Dank an:
    Kranki
    McLin
    JesusFreke
    Jashsu

    Original Quelle:
    http://www.android-hilfe.de/

    Selbstredend sollten von offiziellen Updates nun abgesehen werden! Ich werde versuchen die neueste Firmware aktuell zu halten.
    Geändert von Luemel (08. 03. 2010 um 10:32 Uhr)

  3. #3
    Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    102
    Danksagungen
    0

    Standard Re: [HowTo] Root G1

    Oder man Lädt sich den One-Click-Rooter

    Quelle: http://www.ryebrye.com/blog/2009/08/...k-in-progress/

    Hab ich so gemacht und viele andere inzwischen auch.
    Installieren, Backup, clicken, handy aus, handy mit Home+Auflege Taste einschalten, backup machen, wipe und ROM laden.
    fertig!
    auf die Radio version achten!

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2007
    Beiträge
    139
    Danksagungen
    3

    Standard Re: [HowTo] Root G1

    @ Luemmel:
    hallo,
    habe dein Tut genutzt um mein G1 zu rooten.

    Leider hab ich nun einige fehler:

    1. die hörerlautstärke/lautsprecheröautstärke lasst sich nicht mehr regeln. der balken verschiebt sich zwar, aber es ändert sich nichts an der lautstärke

    2. bluetooth verbindet sich zwar erfolgreich mit meiner freisprecheinrichtung, aber überträgt den ton nicht mehr zur anlage, sondern ton bleibt im telefon.

    woran könnte das liegen??
    eventuell jemand eine idee?

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    102
    Danksagungen
    0

    Standard Re: [HowTo] Root G1

    du hast das mit der goldcard gemacht? anstatt die one-click version zu nehmen? die einfacher und schneller und sicherer wäre? naja, muss jeder ja selbs wissen. halbe std und mehr arbeit im vergleich zu 5sekunden.


    Zu Frage 1: das klingt fast so als hättes du die falsche radio version ?
    Geh ma in deine settings und dann bei info und schau was bei Radio version steht. da müsste was stehen wie 22.19.26I
    bzw bei "BaseBand Version" die letzen paar ziffern. wenn nich, musse die Radio neu flashen.
    Ansonsten probier mal nen anderes rom oder machs nomma neu drauf.

    mehr infos wären toll!
    Welche ROM hast du verwendet? Welche version von SPL und Radio haste?

    Boa wenn ich die ewig lange anleitung seh! mit IRGENDNER komischen RC7 ROM und HardSPL Bootloader mist usw!!

    Zu luemmels anleitung:
    Es wird nich gesagt welche ROM man am besten nimmt
    es wird nich gesagt dass man auf die Radio version achten SOLLTE BEVOR man ein ROM aufspielt. Die Rom Version in dem bild zum beispiel is zu alt!
    Es steht da was von ROM aufspielen usw. das wurde alles noch garnich gemacht. Die überschriften passen oft garnich! Das einzige was luemmel da erklärt is wie man rooted und das recovery image aufspielt! mehr nich und das noch voll umständlich! Wenn du es sicher und einfach und schnell haben willst, machs wie ich es dir sage:

    Also ich hab mein handy inzwischen 10 mal geflasht (1 ma richtig, dann 8 ma beta's von ROM's probiert und das letze ma wieder die stable genommen) jedesmal OHNE probleme beim flashen und mit den Stable's auch NULL probleme! Und alles läuft SUPER!!

    Ich geb dir ma meine, einfacher kurze anleitung!!

    1. Lade dir die letze Stable Cyanogen ROM runter: http://www.cyanogenmod.com/download/....99-signed.zip

    2. Pack sie ins Hauptverzeichnis deiner SD-Karte, bennen kanns du sie wie du willst.

    3. Lad dir MIT DEM HANDY folgendes (oder per PC und tu es aufs handy druff): http://g1files.webs.com/Zinx/flashrec-20090815.apk

    4. Installier es (dazu brauchste wohl "OI Manager" ODER "Linda File Manager" aus dem Market)

    5. Starte das programm, (sei vorher sicher dass du deine kontakte usw gesichert hast! Bilder usw. verschwinder zwar nich, aber sicher is sicher! am besten SD-Card Backup machen!!

    6. Klicke auf "Flash Cyanogen Recovery Image 1.4" und am besten davor auf "Backup" oder was da steht.

    7. Mach dein handy aus sobald das erledigt is (das RecImg flashen dauert eigentlich nur paar sek. dann isses gerooted!!)

    8. Dann starte dein handy per HOME+AUFLEGETASTE und halte diese gedrückt bis das handy vibriert.

    9. Geh im Menu auf "NANDroid 2.2 Backup" , jetz macht er nen Fullbackup deines system auf deine SD-karte in den ordner "nandroid"

    10. Geh im Menu auf "Wipe" , der stellt dein handy in den werkszustand zurück! is SEHR WICHTIG damit alte settings nich mit dem neuen ROM kollidieren!!

    11. Geh auf "apply any zip from sd" und wähl dann das "update-cm-4.1.99-signed.zip" aus (falls du es nich umbenannt hast)

    12. dann mit HOME bestätigen und es wird geflasht. Dauert etwa 5 minuten oder so.
    Danach startet dein handy neu (falls nicht mach du es nachdem er fertig ist) und dann dauert der erste start echt lange! Kann bis zu 15 min dauern! einfach warten!!

    TADA!! Du has ein gerootetes custom Flashed G1 mit dem besten und schnellsten ROM was es zur zeit (Als stable version) gibt!

    Das ganze is idioten sicher! Wie gesagt, nur darauf achten dass deine Radio version der entspricht die ich oben ansprach!
    Mehr brauchs du nich zu beachten!!

    Willst du themes flashen oder andere bootlogos oder sowas, tuste die auch einfach in das hauptverzeichnis deiner SD-karte und startes das recoverymenu und nimmst "apply any zip from sd" und wählst einfach den style.

    das wars!

    Falls du NACH Schritt 6 dein handy normal einschaltest, musst du das handy neu mit dem tool flashen damit das root menu aktiv wird! ansonsten kommt ein fehlerscreen wenn du das handy mit HOME+Auflegen startest! DAnn einfach normal starten und nomma flashen (schritt 6)

    super easy eigentlich und alles in allem dauert es bis nach dem flash etwa 10 minuten und dann nomma 10-15 bis das handy das erste ma gestartet ist!

    Dann Empfehle ich dir ENTWEDER, einen style zu flashen der Advanced Launcher hat (wie den ENOCH) oder den advanced launcher selbst zu installieren! Damit kannse Ordner ins menu machen (also ins menu was auf geht) und kannst icons verstecken bzw. per Icon aufn papierkorb schieben sachen uninstallen, kannst sagen wie viele HomeScreenSeiten die haben willst und welche Seite HOME sein soll und ob das handy im Homescreen die Lage des bildes ändern soll wenn du es drehst.
    Geändert von tranceonline (14. 10. 2009 um 22:16 Uhr)

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2007
    Beiträge
    139
    Danksagungen
    3

    Standard Re: [HowTo] Root G1

    wo bekomme ich denn flashbare themes her? enochX erscheint mir ein wenig das system zu verlangsamen, oder?
    Geändert von ventrue1978 (15. 10. 2009 um 00:40 Uhr)

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    102
    Danksagungen
    0

    Standard Re: [HowTo] Root G1

    Zitat Zitat von ventrue1978
    wo bekomme ich denn flashbare themes her? enochX erscheint mir ein wenig das system zu verlangsamen, oder?
    ja tut es leider, ist mir auch aufgefallen!

    Am besten is man lässt den standart theme und installiert sich den advanced launcher! hab ich auch. läuft dann echt schnell und sieht gut aus, wegen sortierung und aufräumbarkeit des menus.

    themes gibs hier: http://forum.xda-developers.com/forumdisplay.php?f=450

    Ich empfehle folgende beiden Foren für das G1:

    http://forum.xda-developers.com/forumdisplay.php?f=446 (is direkt das forum fürs G1)
    http://www.android-hilfe.de/t-mobile-g1-forum/

    Wobei ich JEDEM zum xda-dev forum rate wenn man englisch kann! Das deutsche is auch gut, aber da gibs nich so viele beiträge was themes und apps und mods wie lautstärke-Hack, Prioritätshack usw. angeht!!

  8. #8
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von Luemel
    Registriert seit
    Mar 2008
    Ort
    Irgendwo iner Eifel?
    Beiträge
    746
    Danksagungen
    19

    Standard Re: [HowTo] Root G1

    Zu meiner Anleitung:

    Ich möchte gerne die Schritte detailierter haben als es per 1 click Lösung zu machen, da ich gerne wissen möchte was ich mache.
    Und ich habe auch bewusst das Rom von Jfv Angeboten, da es als Einstieg ausreicht, möchte jemand ein anderes so kann er sich es gerne draufflashen. Ob nun Cyanogen oder all die anderen ist und bleibt ja Geschmackssache. So war es mir äußerst gelegen ein Rom zu besitzen, was der original Firmware besonders nahe war.

    Es steht da was von ROM aufspielen usw. das wurde alles noch garnich gemacht. Die überschriften passen oft garnich! Das einzige was luemmel da erklärt is wie man rooted und das recovery image aufspielt!
    Natürlich! Danach hat man das Rom von Jfv drauf. Mir ist auch klar das man direkt das Recovery Image 1.4 draufflaschen was im Nachhinein auch eventuell sinvoll wäre. Aber die Frage des zu benutzenden Roms ist und bleibt Geschmacks/Performance Sache.
    Geändert von Luemel (15. 10. 2009 um 17:30 Uhr)

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2007
    Beiträge
    139
    Danksagungen
    3

    Standard Re: [HowTo] Root G1

    nicht zanken!!!
    also ich hab spass am rumprobieren und hab die anleitung von Luemel genutzt. das hat alles gut geklappt und man kann durch die schritte gut nachvollziehen was da eigentlich ungefähr passiert.
    mit dr neuesten version von cyanogen klappt auch alles wieder

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    102
    Danksagungen
    0

    Standard Re: [HowTo] Root G1

    Zitat Zitat von Luemel
    Zu meiner Anleitung:

    Ich möchte gerne die Schritte detailierter haben als es per 1 click Lösung zu machen, da ich gerne wissen möchte was ich mache.
    Und ich habe auch bewusst das Rom von Jfv Angeboten, da es als Einstieg ausreicht, möchte jemand ein anderes so kann er sich es gerne draufflashen. Ob nun Cyanogen oder all die anderen ist und bleibt ja Geschmackssache. So war es mir äußerst gelegen ein Rom zu besitzen, was der original Firmware besonders nahe war.



    Natürlich! Danach hat man das Rom von Jfv drauf. Mir ist auch klar das man direkt das Recovery Image 1.4 draufflaschen was im Nachhinein auch eventuell sinvoll wäre. Aber die Frage des zu benutzenden Roms ist und bleibt Geschmacks/Performance Sache.
    ok schön und gut, trotzdem, warum der ganze goldcardquatsch? das einzige was man EIGENTLICH macht, ist sich root zugriff zu verschaffen. das rom aufspielen an sich, brauch ja keiner detaillierten beschreibung.

    das cyanogen ist so NAHE am original dass man NICHTS merkt, wenn man nich grad das multitouch probiert oder sich die neuen menupunkte mit den root scahen anschaut. ansonsten IST es so gut wie das original. von daher.

    ich finde nur, bei so vielen punkten ist das risiko auch höher dass was schief geht bzw. man was falsch macht oder nicht richtig versteht oder so.

    kla, soll jeder so machen wie er will. aber das ganze macht man sowieso einmal und hat dann das recovery und brauch dass dann nie wieder machen. von daher find ichs zeitverschwendung und nutzlos. soll kein angriff sein, ich finds gut dass es solche beschreibungen gibt, auch wenn sie seitdem one-click root überflüssig sind. warum soll ich mir ne std arbeit machen wenns auch in 5 min geht ?
    und danach kann ich immernoch genug befehle probiern wenn ich die ganzen befehle nutze um die roms zu optimieren oder andere hacks aufzuspielen.

    Cyanogen FTW

    achja, ladet euch "Dock it" geiles , süchtig machendes spiel!!

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    102
    Danksagungen
    0

    Standard Re: [HowTo] Root G1

    Zitat Zitat von Luemel
    Zu meiner Anleitung:

    Ich möchte gerne die Schritte detailierter haben als es per 1 click Lösung zu machen, da ich gerne wissen möchte was ich mache.
    Und ich habe auch bewusst das Rom von Jfv Angeboten, da es als Einstieg ausreicht, möchte jemand ein anderes so kann er sich es gerne draufflashen. Ob nun Cyanogen oder all die anderen ist und bleibt ja Geschmackssache. So war es mir äußerst gelegen ein Rom zu besitzen, was der original Firmware besonders nahe war.



    Natürlich! Danach hat man das Rom von Jfv drauf. Mir ist auch klar das man direkt das Recovery Image 1.4 draufflaschen was im Nachhinein auch eventuell sinvoll wäre. Aber die Frage des zu benutzenden Roms ist und bleibt Geschmacks/Performance Sache.
    ok schön und gut, trotzdem, warum der ganze goldcardquatsch? das einzige was man EIGENTLICH macht, ist sich root zugriff zu verschaffen. das rom aufspielen an sich, brauch ja keiner detaillierten beschreibung.

    das cyanogen ist so NAHE am original dass man NICHTS merkt, wenn man nich grad das multitouch probiert oder sich die neuen menupunkte mit den root scahen anschaut. ansonsten IST es so gut wie das original. von daher.

    ich finde nur, bei so vielen punkten ist das risiko auch höher dass was schief geht bzw. man was falsch macht oder nicht richtig versteht oder so.

    Schritt3, is kein flashen, sondern einfach nur service menu's anschauen.

    schritt4 is kein rom aufspielen sondern das flashen des recoverys.

    find ich nur komisch, dass du die punkte falsch bennenst obwohl da was andres gemacht wird.

    kla, soll jeder so machen wie er will. aber das ganze macht man sowieso einmal und hat dann das recovery und brauch dass dann nie wieder machen. von daher find ichs zeitverschwendung und nutzlos. soll kein angriff sein, ich finds gut dass es solche beschreibungen gibt, auch wenn sie seitdem one-click root überflüssig sind. warum soll ich mir ne std arbeit machen wenns auch in 5 min geht ?
    und danach kann ich immernoch genug befehle probiern wenn ich die ganzen befehle nutze um die roms zu optimieren oder andere hacks aufzuspielen.

    Cyanogen FTW

    achja, ladet euch "Dock it" geiles , süchtig machendes spiel!!

  12. #12
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von Luemel
    Registriert seit
    Mar 2008
    Ort
    Irgendwo iner Eifel?
    Beiträge
    746
    Danksagungen
    19

    Standard Re: [HowTo] Root G1

    Ja gut, welche Cyanogen soll ich denn nun anbieten. Zumindestens auf xda-developers sind alles CyanogenMod's down außer die 4.1.999 und die habe ich gestern mal drauf geflasht und diese empfinde ich als unbenutzbar. Sie reagiert einfach viel zu langsam!

  13. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    102
    Danksagungen
    0

    Standard Re: [HowTo] Root G1

    naja ich meine in meinem post steht welche ich vorschlage und welche ich nutze !
    4.0.4

    suchfunktion, hätte in der signatur von cyanogen selbst folgenden link ergeben: http://n0rp.chemlab.org/android/upda...0.4-signed.zip

    seh grad selbs dass es down is. ich lad es gleich bei rapidshare usw hoch. gib mir ne std. ich koche grad

    Edit:

    die Die Cyanogen 4.0.4
    das is die Stable und funzt wie butter

    Rapidshare: Cyanogen 4.0.4 Stable

    Megaupload: Cyanogen 4.0.4 Stable


    Hier nomma zusätzlich meine Apps die ich als letzes gesichert hab. eigentlich vieles tolles zeug dabei! unter anderm auch der Advanced Launcher für cyanogen 4.0.4

    rapidshare: Meine Apps
    megaupload: Meine Apps
    Geändert von tranceonline (16. 10. 2009 um 13:30 Uhr)

  14. #14
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von Luemel
    Registriert seit
    Mar 2008
    Ort
    Irgendwo iner Eifel?
    Beiträge
    746
    Danksagungen
    19

    Standard Re: [HowTo] Root G1

    Kein Ding, jedoch war es mit eben nicht möglich ein Cyanogen Rom anzubieten, da alle Original Quellen down sind. Sonst hätte ich auch das 4.1.11 angeboten.

  15. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    102
    Danksagungen
    0

    Standard Re: [HowTo] Root G1

    Zitat Zitat von Luemel
    Kein Ding, jedoch war es mit eben nicht möglich ein Cyanogen Rom anzubieten, da alle Original Quellen down sind. Sonst hätte ich auch das 4.1.11 angeboten.
    warum 4.1.11 ? die is auch unstable! die letze RICHTIG funktionierende Stable ist die 4.0.4 ! bis jetz gabs noch keine stable version! siehe mein post oben, habs editiert! konnte es doch zwischendurch beim kochen hochladen

  16. #16
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von Luemel
    Registriert seit
    Mar 2008
    Ort
    Irgendwo iner Eifel?
    Beiträge
    746
    Danksagungen
    19

    Standard Re: [HowTo] Root G1

    So ich versuche den Thread einigermaßen aktuell zu halten.

    Änderungen:
    - Recovery v1.5.2
    - RADIO-2.22.19.26I
    - Cyanogen Rom (Krankis Version)

    Viel Spaß

  17. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    102
    Danksagungen
    0

    Standard Re: [HowTo] Root G1

    Zitat Zitat von Luemel Beitrag anzeigen
    So ich versuche den Thread einigermaßen aktuell zu halten.

    Änderungen:
    - Recovery v1.5.2
    - RADIO-2.22.19.26I
    - Cyanogen Rom (Krankis Version)

    Viel Spaß
    dann erwähn doch bitte auch AMON RA's Recovery und dass viele leute im android-hilfe board probleme mit Krankis cyanogen remix haben!

    neuste gut funktionierende Cyanogen ist die 4.2.9.1
    die 4.2.11.1 macht bei mir laggs und lange wartezeiten.
    kann aber auch nur an meinem gemoddeten sys liegen, ka.

  18. #18
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von Luemel
    Registriert seit
    Mar 2008
    Ort
    Irgendwo iner Eifel?
    Beiträge
    746
    Danksagungen
    19

    Standard Re: [HowTo] Root G1

    Zitat Zitat von tranceonline Beitrag anzeigen
    dann erwähn doch bitte auch AMON RA's Recovery und dass viele leute im android-hilfe board probleme mit Krankis cyanogen remix haben!

    neuste gut funktionierende Cyanogen ist die 4.2.9.1
    die 4.2.11.1 macht bei mir laggs und lange wartezeiten.
    kann aber auch nur an meinem gemoddeten sys liegen, ka.
    Hrmpf, geändert.
    Warum sollte ich auf AMON RA's Recovery hinweisen, die meisten, die mehr wollen werden ohnehin nicht drumrum kommen sich auf xda developers anzumelden.

    Im übrigen, bei mir lief 4.2.11.1 relativ stabil

  19. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    102
    Danksagungen
    0

    Standard Re: [HowTo] Root G1

    ja "stabil" läufts bei mir auch, aber lagged halt und brauch bei manchen sachen sehr lange im vergleich zu vorher.

    wie gesagt, kann an meinen moddings aufm handy liegen

  20. #20
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von Luemel
    Registriert seit
    Mar 2008
    Ort
    Irgendwo iner Eifel?
    Beiträge
    746
    Danksagungen
    19

    Standard Re: [HowTo] Root G1

    Naja warten wir einfach auf 4.2.12.2 ^^
    Übrigens läuft die Originale wieder gewohnt schnell.

  21.  
     
     
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •