Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 150
  1. #1
    gulli:News Redaktion Avatar von gullinews
    Registriert seit
    Apr 2002
    Beiträge
    10.033
    Danksagungen
    77

    Standard Expertenkreis Amok: Killerspiele verbieten, Internetsperren ausweiten!

    Der "Expertenkreis Amok", der nach dem tragischen Amoklauf in Winnenden gegründet wurde, hat nun seine "Ergebnisse" vorgestellt. Zumindest sind sie sehr deutlich ausgefallen.

    Nachdem am 11. März 2009 ein Schüler in Winnenden Amok gelaufen war, hatte die Landesregierung von Baden-Württemberg ein Expertengremium unter der Bezeichnung "Expertenkreis Amok" ins Leben gerufen. Diese sollten den Amoklauf, welcher 16 Todesopfer forderte, analysieren und bewerten. Unter den Mitgliedern des Gremiums waren Personen aus vielen Bereichen. Psychologen, Pädagogen, Politiker sowie Angehörige der Opfer. Nun hat der Expertenkreis Amok seinen Abschlussbericht vorgestellt, der den Vorfall nicht nur analysiert, sondern auch konkrete Forderungen stellt.

    weiterlesen

  2. #2
    Gesperrt
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    132
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Expertenkreis Amok: Killerspiele verbieten, Internetsperren ausweiten!

    Dass der häufige und zeitintensive, der übermäßige Konsum von Computerspielen Kindern schadet, ist in vielfältigen Studien nachgewiesen. Die Schulleistungen sind schlechter, die kognitiven und sozialen Fähigkeiten geringer. Der dauernde Bewegungsmangel macht dick, das Chatten mit virtuellen Freunden auf Dauer im wirklichen Leben einsam. Und wer ständig gewalttätige Computerspiele spielt, hat gute Chancen, irgendwann selbst gewalttätig zu werden. Darüber müssen wir nicht weiter diskutieren.

    Natürlich wäre es die Aufgabe der Eltern, sich darum zu kümmern, dass sich genau dieser Medienkonsum in Grenzen hält, dass andere Freizeitgestaltung genügend Raum einnimmt. Dass das nicht so ist, zeigen Zahlen, nach denen rund 40 Prozent der Eltern sich wenig bis gar nicht darum kümmern, was ihre Kinder vor dem Fernseher oder dem Computer treiben. Jeder zweite Junge im Alter von zehn Jahren hat schon Spiele gesehen, die eigentlich erst ab 16 Jahren freigegeben sind, vier Fünftel aller 14- bis 15-Jährigen spielen gelegentlich bis häufig Spiele, die keine Jugendfreigabe haben.

  3. #3
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Expertenkreis Amok: Killerspiele verbieten, Internetsperren ausweiten!

    Wenn man sich die Zusammensetzung der "Experten" ansieht verwundert das Ergebnis nicht. Aber ich habe keine Bedenken, dass Schwarz-Gelb Counterstrike und co. verbieten werden. Schade, aber das wird folgen haben.

  4. #4
    Mitglied Avatar von blackevil2oo1
    Registriert seit
    Dec 2005
    Beiträge
    111
    Danksagungen
    17

    Standard Re: Expertenkreis Amok: Killerspiele verbieten, Internetsperren ausweiten!

    lasst sie doch verbieten was sie wollen wenn sie dann endlich sehn das es nix bringt werden sie vieleicht mal auf die wirklichen Probleme unserer gesellschafft gebracht.

    Mobbing, Gesellschafflitcher ausschluss, zerüttete Famillien, Finanzielle Probleme ..... solche sachem machen Menschen zu Amokläufern und nich Counter Strike usw ....

  5. #5
    Mitglied Avatar von rrrrr
    Registriert seit
    Jan 2007
    Beiträge
    1.257
    Danksagungen
    5

    Standard Re: Expertenkreis Amok: Killerspiele verbieten, Internetsperren ausweiten!

    Der "Expertenkreis" Stammtisch der über 60 jährigen mit ungeheurem Interesse auch mal mitreden zu dürfen

  6. #6
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2009
    Beiträge
    72
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Expertenkreis Amok: Killerspiele verbieten, Internetsperren ausweiten!

    Dass Eltern von Opfern jedoch daran teilnehmen, denen eine subjektive Wahrnehmung mit Sicherheit nicht möglich ist, wirft Fragen auf.

    Soll dass nun heisen sie haben ne objektive meinung???

  7. #7
    Mitglied Avatar von nomit2
    Registriert seit
    Jun 2008
    Ort
    /home/timon
    Beiträge
    389
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Expertenkreis Amok: Killerspiele verbieten, Internetsperren ausweiten!

    Zitat Zitat von materienkenner
    ... Darüber müssen wir nicht weiter diskutieren...
    Fast richtig, mit dir nicht ! Wer eine solche Kausalkette aufzeigt und die auch noch ernst nimmt.....

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2007
    Beiträge
    2.033
    Danksagungen
    8

    Standard Re: Expertenkreis Amok: Killerspiele verbieten, Internetsperren ausweiten!

    @Jasoba
    Objektiv natürlich. Edited, thx!.

  9. #9
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Expertenkreis Amok: Killerspiele verbieten, Internetsperren ausweiten!

    Also gerade der letzte Amoklauf von Ansbach sollte doch gezeigt haben dass weder Spiele noch irgendwelche Internetseite Schuld sind, allerhöchstens die Spitze des Eisbergs.

    Naja, ich denke zu dem Thema wurde bereits alles gesagt. Sobald es ernst wird und sich mal vernünftiger Verfassungsrichter mit einem Verbot gefasst ist Schluß mit dem Unfug.

  10. #10
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Expertenkreis Amok: Killerspiele verbieten, Internetsperren ausweiten!

    macht nur so weiter! immer schön einen keil in die gesellschaft treiben. bei randgruppen könnt ihr euch das problemlos leisten, ABER nicht bei gesellschaftlich relevanten gruppen.
    die piratenpartei wird es euch danken bei der nächsten wahl danken

    mfg
    chronoton

  11. #11
    Mitglied Avatar von McK73
    Registriert seit
    Jun 2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    294
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Expertenkreis Amok: Killerspiele verbieten, Internetsperren ausweiten!

    Zitat Zitat von materienkenner
    Jeder zweite Junge im Alter von zehn Jahren hat schon Spiele gesehen, die eigentlich erst ab 16 Jahren freigegeben sind, vier Fünftel aller 14- bis 15-Jährigen spielen gelegentlich bis häufig Spiele, die keine Jugendfreigabe haben.
    Warum ist das auf ein mal ein Problem? Wenn ein 14 Jähriger sich ins Koma säuft wird doch auch kein Alkohol verboten?

  12. #12
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2009
    Beiträge
    4
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Expertenkreis Amok: Killerspiele verbieten, Internetsperren ausweiten!

    Die Ergebnisse von Studien sind häufig quatsch, da diejenigen, welche die Studien durchführen oft ein bestimmtes Ergebnis wollen und somit die Studien auch manipulieren, das sollte jedem klar sein, der sich schon einmal mit Statistik beschäftigt hat.
    Außerdem ist es völliger Schwachsinn die Wirtschaft noch weiter zu schädigen, denn auch die Spieleindustrie ist ein erheblicher Wirtschaftszweig. Klar sollte Gewalt nicht das Maß der Dinge in Computerspielen sein, allerdings fände ich es falsch, wenn die Folgen einer Handlung verharmlost dargestellt werden (z.B. ohne Blut), da gerade dadurch ein Bewußtsein entsteht, dass das erschießen von Menschen nichts schlimmes sei, wenn jedoch das verursachte Leid realistisch dargestellt werden würde, dann würden die Spieler wenigstens begreifen, was für Folgen das Töten hat.
    Außerdem herrscht in Deutschland eine Wehrpflicht, was bedeutet, dass jeder mit der Waffe ausgebildet werden sollte (außer er macht Zivildienst), ist es da nicht irrational Killerspiele zu verbieten?
    Übrigens hab ich auch mittlerweile genug von immer denselben Egoshootern, aber es gibt halt auch Spiele die sind wie gute Horrorfilme und lehren einen den Umgang mit der eigenen Angst oder bieten zumindest eine Ablenkung von der Realität,
    die- wenn sie nicht zu häufig vorkommt- auch wichtig ist.
    Übrigens spielen genau deswegen solche Leute häufig Computerspiele.

  13. #13
    Gesperrt
    Registriert seit
    Apr 2009
    Beiträge
    173
    Danksagungen
    3

    Standard Re: Expertenkreis Amok: Killerspiele verbieten, Internetsperren ausweiten!

    sind alles die Eltern Schuld !!

  14. #14
    E-Mail nicht bestätigt Avatar von Heretiker
    Registriert seit
    Jun 2007
    Ort
    NDS
    Beiträge
    56
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Expertenkreis Amok: Killerspiele verbieten, Internetsperren ausweiten!

    Oh mein Gott!
    Wen muss ich wählen, um ,,Expertengremien" verbieten zu lassen?

  15. #15
    Mitglied Avatar von JinRoh3181
    Registriert seit
    Jul 2006
    Ort
    C:\
    Beiträge
    2.085
    Danksagungen
    12

    Standard Re: Expertenkreis Amok: Killerspiele verbieten, Internetsperren ausweiten!

    Der Name ist schon Lustig und sagt in meinen Augen alles.

    Expertenkreis Amok

    Wir haben so viele Experten in Deutschland - ist hier noch jemand ohne einen Expertenschein? Der melde sich bei der Kommune, dem jeweiligen Bundesland oder beim Staat und lasse sich einen Ausstellen.

    Ernsthaft, nur weil ich mal mit dem Auto-fahre bin ich noch kein Experte. Nur weil ich mal mit den Taliban geredet habe oder diese im Netz gefunden habe bin ich kein Terrorexperte - Terror können ja eh nur die Regierungen ausüben und nicht eine Gruppierung!

    Die Eltern der Opfer können und wollen auch (verständlicher Weise) nicht objektiv sein.

  16. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    Jun 2008
    Beiträge
    20
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Expertenkreis Amok: Killerspiele verbieten, Internetsperren ausweiten!

    Und warum werden die Kinder zu wenig von den eltern betreut?
    Weil ein Einkommen in der Familie nicht reicht.

  17. #17
    Gesperrt
    Registriert seit
    Feb 2007
    Beiträge
    1.132
    Danksagungen
    67

    Standard Re: Expertenkreis Amok: Killerspiele verbieten, Internetsperren ausweiten!

    Expertengruppe????

    Wohl eher alles Dummschwätzer mit subjektiven Meinungen ohne Hintergrundwissen.

    absolut unzulässige Inhalte müssen gesperrt werden????

    Ich bekomme in diesem Land immer mehr das kalte Kotzen, wenn ich so etwas lesen muss. Gilt eigentlich für den gesamten Artikel. (was nicht Schuld des g:b ist)

    Die bestehenden Regelungen wie Sperrverfügungen gegen Zugangsprovider sollen bei absolut unzulässigen Inhalten (z. B. Exekutionsvideos) angewandt werden. Es wäre zu prüfen, ob Provider verpflichtet werden, sämtliche absolut unzulässigen ausländischen Angebote zu sperren, die durch ein rechtsstaatliches Verfahren von staatlichen Stellen auf einer entsprechenden Liste sind und gegen die direkte Maßnahmen im Ausland ohne Erfolg blieben
    China lässt grüßen, irgendwann ist Tor dran.

    Darüber hinaus hätten die Täter über eine enorme Treffsicherheit verfügt, die "zum Teil [...] durch Einübung mit scharfen Waffen oder bestimmten Computerspielen" erlangt wurde. Aus diesem Grund wird empfohlen, "den Bund aufzufordern, das Verbot von gewaltverherrlichenden Darstellungen, v. a. bei Computerspielen (off- und online), durch Änderung des Strafgesetzbuches im Rahmen der verfassungsrechtlichen Schranken auszudehnen." Darüber hinaus soll - so die Empfehlung Nummer 56 - auch ein Verbot von "realistischen, tötungsähnlichen Spielen" erfolgen. Gemeint ist damit Paintball.
    Wie kann ich bitte die Treffsicherheit mit einer Maus oder einem Pad üben und dies auf eine reale Waffe (die meines Wissens einen Rückstoß hat, ein Fadenkreuz fehlt meiner Meinung nach auch) umsetzen? Was sich da zusammengetan hat, ist wirklich unterstes Niveau. Und nennt sich dann auch noch "Expertengruppe".

    Fazit: Wenn die Forderungen dieser Menschen erfüllt werden sollten, schreiben wir das Jahr 1984.

  18. #18
    Mitglied Avatar von _BauerRanger_
    Registriert seit
    Jun 2008
    Ort
    23XXX
    Beiträge
    959
    Danksagungen
    11

    Standard Re: Expertenkreis Amok: Killerspiele verbieten, Internetsperren ausweiten!

    Nochmal um der Bezeichnung "Expertengruppe" auf den Zahn zu fühlen. Das hier sind die sogenannten Experten:

    Spoiler: 


    ANHÖRUNGSEXPERTEN UND GÄSTE
    Martin BACHMAYER Bundesverband Interaktive Unterhaltungssoftware, Microsoft
    Fried VON BISMARCK Presserat, SPIEGEL
    Martin BÜRNER Landesjagdverband
    Hugo DOBLER Regierungsrat, Innenministerium, Waffenrecht
    Heinz EBERSPÄCHER Abteilung Schule und Bildung, Regierungspräsidium Stuttgart
    Joachim FÄHNLE Württembergischer Schützenverband
    Sabine FRANK Freiwillige Selbstkontrolle Multimedia Anbieter
    Joachim FRISCH Schulverwaltungsamt Karlsruhe
    Johannes FUCHS Landrat des Rems-Murr-Kreises
    Prof. Lutz GOLDBECK Sektionsleiter an der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie /
    Psychotherapie der Universität Ulm
    Hajo VON GOTTBERG Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen
    Hartmut GRASMÜCK Landeskriminaldirektor, Innenministerium
    Thomas GÜNTER jugendschutz.net
    Astrid HAHN Schulleiterin der Albertville-Realschule
    Bernd HÄUßLER Oberstaatsanwalt, Staatsanwaltschaft Stuttgart
    Prof. Dr. Walter JÄGER Landesjagdverband
    Felix KIESELE Vorsitzender Landesschülerbeirat
    Werner KNUBBEN Polizeidekan der Polizei Baden-Württemberg
    Josef KREUZBERGER Regierungsvizepräsident, Regierungspräsidium Stuttgart
    Michael KÜRNER Waffenexperte Landeskriminalamt
    Albrecht KUTTEROFF Landesanstalt für Kommunikation
    Prof. Dr. Kerstin LAMMER Evangelische Hochschule Freiburg
    Dr. Marc LIESCHING Rechtsanwalt Medienrecht (i. V. Prof. Ulrich Sieber)
    Ralf MICHELFELDER Leiter der Polizeidirektion Waiblingen
    Dr. Dietrich OBERWITTLER Kriminologe, Max-Planck-Institut Freiburg
    Hans-Otto RIELEDER Oberstaatsanwalt, Staatsanwaltschaft Stuttgart
    Rüdiger SCHMIDT Ministerialrat, Staatsministerium
    Christiane STAAB Vorsitzende Landeselternbeirat
    Uschi STRAUTMANN Südwestrundfunk
    Eberhard WURSTER Ministerialdirigent, Innenministerium, Waffenrecht


    Sind ein paar Waffenexperten dabei, aber kein einziger, der auch nur geringste Ahnung über Egoshooter hat. Echt peinlich.

  19. #19
    Mitglied Avatar von Ologhai
    Registriert seit
    Dec 2007
    Ort
    Minefield
    Beiträge
    830
    Danksagungen
    8
    Bronzemedaille
    1

    Standard Re: Expertenkreis Amok: Killerspiele verbieten, Internetsperren ausweiten!

    Hmmmm und jagen ist harmlos? Oo Aber Paintball nicht? Tja ich zitiere aus der Liste von dem Gullianer über mir:
    Martin BÜRNER Landesjagdverband

  20. #20
    Gesperrt
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    132
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Expertenkreis Amok: Killerspiele verbieten, Internetsperren ausweiten!

    Brauchen wir eine Kultur des virtuellen Tötens, die vielleicht nicht der Auslöser für den Amok war, aber ganz sicher kein geeignetes Mittel ist, um dann solche Zwangslagen zu verhindern oder zu entschärfen?
    Wie lassen sich diese virtuellen Blutorgien überhaupt rechtfertigen? Es als harmlose Ballerei hinzustellen mag bei Arcade-Spielen, wo es gilt, außerirdische Raumschiffe zu vernichten, vielleicht ja noch angehen.


    Ist das Hinschlachten am Computer vielleicht mit dem Recht auf freie Meinungsäußerung zu begründen? Wer glaubt, dass der Akt des virtuellen Tötens ganz ohne Folgen für die Psyche bleibt, der täuscht sich.

    Manche Hemmschwelle wird dadurch herunter gesetzt und Soldaten, die tatsächlich in den Krieg müssen und im Vorfeld durch die dunklen Gänge von Ego-Shootern geballert haben, treffen ihre Feinde tatsächlich öfter mit einer tödlichen Kugel als andere.

  21.  
     
     
Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •