Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 44
  1. #1
    gulli:News Redaktion Avatar von gullinews
    Registriert seit
    Apr 2002
    Beiträge
    10.033
    Danksagungen
    79

    Standard Netzsperren: Wie geht es weiter? (Update)

    Nach der Bundestagswahl werden die Karten auch in Sachen Innenpolitik neu gemischt. Die Union jedoch, das wird schon jetzt deutlich, gibt sich kompromisslos und will auf keinen Fall Zugeständnisse bei Netzsperren oder Vorratsdatenspeicherung machen.

    In diese Richtung äußerte sich kürzlich der stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Fraktion, Wolfgang Bosbach. Auch wenn der neue Koalitionspartner FDP sich derzeit als Bürgerrechtspartei versucht - Bosbach gibt sich unbeeindruckt. Die Vorratsspeicherung von Telefon- und Internet-Daten sowie Online-Durchsuchungen seien unverzichtbar, sagte Bosbach der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Donnerstag-Ausgabe). Er sieht diese Maßnahmen als unverzichtbares Mittel, um die Ermittlungsbehörden auf der Höhe der Zeit zu halten und so effektiv gegen Kriminalität vorgehen zu können. "Wir können nicht mit den polizeilichen Instrumenten der 1990er Jahre gegen die terroristische Bedrohungslage des 21. Jahrhunderts antreten", sagte Bosbach laut Vorabbericht.

    weiterlesen

  2. #2
    Mitglied Avatar von redfox2809
    Registriert seit
    Oct 2007
    Beiträge
    70
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Netzsperren: Wie geht es weiter?

    Wolfgang Bosbach? Ist das nicht der Vogel der Egoshooter hast? Naja was solls, am besten sollte die neue Regierung auch gleich alles verbieten was mit Computern zu tun hat! Keine Computer mehr für Privathaushalte!!!

  3. #3
    Mitglied Avatar von Dv3000
    Registriert seit
    Feb 2005
    Beiträge
    720
    Danksagungen
    8

    Standard Re: Netzsperren: Wie geht es weiter?

    Leute, es wird sich nichts ändern. Die werden es soweit treiben, dass die Bundeswehr im Inneren eingesetzt werden darf, um Demonstrationen und Streiks niederzuschlagen. Die werden nicht locker lassen, solange sie nicht die totale Kontrolle haben. Game over

  4. #4
    Mitglied Avatar von Karlsruher_SC
    Registriert seit
    May 2008
    Ort
    Wildpark
    Beiträge
    685
    Danksagungen
    4

    Standard Re: Netzsperren: Wie geht es weiter?

    Zitat Zitat von redfox2809
    Keine Computer mehr für Privathaushalte!!!
    Keine Privathaushalte mehr !

  5. #5
    Gesperrt Avatar von matke
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    80
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Netzsperren: Wie geht es weiter?

    redfox2809, Dv3000, Karlsruher_SC:

    ist es euch nicht mal langsam über, immer die gleiche Sülze vom bösen Staat abzulassen?

  6. #6
    Mitglied Avatar von Grey40561465183
    Registriert seit
    Mar 2007
    Ort
    Zuhaus
    Beiträge
    217
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Netzsperren: Wie geht es weiter?

    Zitat Zitat von matke
    redfox2809, Dv3000, Karlsruher_SC:

    ist es euch nicht mal langsam über, immer die gleiche Sülze vom bösen Staat abzulassen?
    Landläufig nennt man sowas Übertreibung oder auch Überspitzung!

  7. #7
    Mitglied Avatar von Dv3000
    Registriert seit
    Feb 2005
    Beiträge
    720
    Danksagungen
    8

    Standard Re: Netzsperren: Wie geht es weiter?

    Zitat Zitat von matke
    redfox2809, Dv3000, Karlsruher_SC:

    ist es euch nicht mal langsam über, immer die gleiche Sülze vom bösen Staat abzulassen?
    Nö. Sorry, aber was der Staat in der letzten Zeit schon abgezogen hat, ist für mich übertrieben. Ihr werdet noch sehen, wo uns Schwarz-Gelb hinführen wird

    PS: Ich sehe schon, 1. Beitrag. stinkt nach einem 2. Account.

  8. #8
    Mitglied Avatar von SeriousKano
    Registriert seit
    Apr 2009
    Beiträge
    217
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Netzsperren: Wie geht es weiter?

    "Ich verstehe die Kritik der Liberalen an den auf Kinderpornografie beschränkten Netzsperren nicht", sagte Bosbach.

    Er wird sie wohl eher nicht verstehen wollen. Denn die Kritikpunkte daran sind ja wohl eindeutig und nicht schwer zu begreifen.

  9. #9
    Gesperrt Avatar von matke
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    80
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Netzsperren: Wie geht es weiter?

    Zitat Zitat von Dv3000
    PS: Ich sehe schon, 1. Beitrag. stinkt nach einem 2. Account.
    hin oder her, aber langsam wirds eben eintönig. Wie wäre es mal mit einer neuen Perspektive, statt dem immergleichen Geblöke?

  10. #10
    Gesperrt
    Registriert seit
    Feb 2007
    Beiträge
    1.132
    Danksagungen
    67

    Standard Re: Netzsperren: Wie geht es weiter?

    Zitat Zitat von matke
    redfox2809, Dv3000, Karlsruher_SC:

    ist es euch nicht mal langsam über, immer die gleiche Sülze vom bösen Staat abzulassen?
    Ist es dir nicht mal langsam über, immer die gleiche Sülze von den Politikern hören und lesen zu müssen?

    Zitat Zitat von matke
    hin oder her, aber langsam wirds eben eintönig. Wie wäre es mal mit einer neuen Perspektive, statt dem immergleichen Geblöke?
    Das Gleiche könntest du unsere Politiker fragen, die in ihren Ansichten mehr als nur verharren.

  11. #11
    Gesperrt Avatar von matke
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    80
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Netzsperren: Wie geht es weiter?

    Zitat Zitat von Utuvien
    Ist es dir nicht mal langsam über, immer die gleiche Sülze von den Politikern hören und lesen zu müssen?
    doch sicher. deswegen bin ich Pirat, um neue Wege aufzuzeigen.

  12. #12
    Mitglied Avatar von -Baxter-
    Registriert seit
    Sep 2009
    Ort
    bei Dr. Snuggles
    Beiträge
    404
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Netzsperren: Wie geht es weiter?

    ist es euch nicht mal langsam über, immer die gleiche Sülze vom bösen Staat abzulassen?
    Wer "Regierung" meint, sollte auch "Regierung" schreiben!!! In einer Demokratie bildet den Staat immer noch das Volk! Und eigentlich sollten die Herrschaften in der Regierung Volksvertreter sein, denn "(2) Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus. " (Artikel 20, GG)

    NEIN, das sollte kein Klugscheißen sein, allerdings vertrete ich die Meinung, daß wenn man schon über solche Themen diskutiert, dann sollten die "basics" schon geläufig sein...

    Und daß private Wirtschaftsunternehmen ebenfalls ein großes Interesse an Netzsperren haben, dürfte für denjenigen einleuchtend sein, der halbwegs von der Tapete bis zur Wand denken kann! Ist einmal die Struktur geschaffen, ist es zu spät! Die Geschichte liefert GENÜGEND Beispiele! Man braucht doch einfach nur 'mal daraus zu lernen -> simple as that!

    In diesem Sinne, Baxter

    NACHTRAG:
    "Ich verstehe die Kritik der Liberalen an den auf Kinderpornografie beschränkten Netzsperren nicht", sagte Bosbach.
    "Verstehen" kommt ja auch von "Verstand"!
    Geändert von -Baxter- (01. 10. 2009 um 17:24 Uhr) Grund: Ergänzung

  13. #13
    Gesperrt
    Registriert seit
    Feb 2007
    Beiträge
    1.132
    Danksagungen
    67

    Standard Re: Netzsperren: Wie geht es weiter?

    In der Politik ist es so, dass man sich immer wieder wiederholen muss, damit auch der letzte es versteht und akzeptiert. das ist z.b. etwas, was unsere bundeskanzlerin laut interview selbst lernen musste. warum sollte das hier anders sein?

  14. #14
    Gesperrt Avatar von Tanto
    Registriert seit
    Sep 2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    250
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Netzsperren: Wie geht es weiter?

    Zitat Zitat von matke
    doch sicher. deswegen bin ich Pirat, um neue Wege aufzuzeigen.
    So siehts aus und ich teile deine Meinung: Irgendwann wurde auch mal genug gemeckert und nachgeplappert. Dieses Rumgeheule der Mitglieder lässt die Partei lächerlich dastehen.

    Nachtrag:


    Zitat Zitat von -Baxter-
    Wer "Regierung" meint, sollte auch "Regierung" schreiben!!! In einer Demokratie bildet den Staat immer noch das Volk! Und eigentlich sollten die Herrschaften in der Regierung Volksvertreter sein, denn "(2) Alle Staatsgewalt geht vom Volke aus. " (Artikel 20, GG)

    NEIN, das sollte kein Klugscheißen sein, allerdings vertrete ich die Meinung, daß wenn man schon über solche Themen diskutiert, dann sollten die "basics" schon geläufig sein...

    Und daß private Wirtschaftsunternehmen ebenfalls ein großes Interesse an Netzsperren haben, dürfte für denjenigen einleuchtend sein, der halbwegs von der Tapete bis zur Wand denken kann! Ist einmal die Struktur geschaffen, ist es zu spät! Die Geschichte liefert GENÜGEND Beispiele! Man braucht doch einfach nur 'mal daraus zu lernen -> simple as that!

    In diesem Sinne, Baxter

    NACHTRAG:

    "Verstehen" kommt ja auch von "Verstand"!

    Und "dass" schreibt man mit "ss" Meine Güte, jeder weiß, was er meint...

  15. #15
    Mitglied Avatar von Shodan_v2-3
    Registriert seit
    Mar 2008
    Beiträge
    1.358
    NewsPresso
    4 (Könner)
    Danksagungen
    6
    Goldmedaille
    1

    Standard Re: Netzsperren: Wie geht es weiter?

    Naja, wenn Sabine Leutheusser-Schnarrenberger wirklich Justizministerin wird, dann gibt es zumindest die Chance, dass etwas fleißiger diskutiert wird, bevor weitere solche Gesetze durchgewunken werden.
    Ob wir mit Thomas de Maizière als Innenminister aber wirklich besser dran sind, wie mit Rolli, steht noch nicht fest. Gut, der paranoide Überwachungsfanatiker wäre weg, aber von de Maizière ist kaum mehr bekannt, wie ein paar hingeklatschte Aussagen aus der Welt.
    Der tolle Hr Bosbach ist meines Wissens kein Kandidat für irgendeinen Ministerposten, was schert uns also, was der so blöckt :P

  16. #16
    Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2006
    Beiträge
    2
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Netzsperren: Wie geht es weiter?

    Ist doch super, eine Win-Win-Situation: Wenn die FDP ihre Interessen zum Thema Bürgerrechte durchsetzt: Gut für uns und Schwarz-Gelb ruiniert mal wenigstens eine Sache nicht.
    Wenn nicht bricht die FDP damit ihre Wahlversprechen, verspielt ihre Glaubwürdigkeit und wir sind das schwarz-gelbe Elend zur nächsten Legislaturperiode wieder los.

  17. #17
    Mitglied Avatar von Diablokiller999
    Registriert seit
    May 2003
    Beiträge
    1.489
    Danksagungen
    12

    Standard Re: Netzsperren: Wie geht es weiter?

    Die FDP is doch nur gegen die VDS, weil es Mehrkosten für die Firmen bedeutet. Sobald sich da eine Regelung finden lässt, wird sich das Fähnchen schon zum Wind ausrichten. Zumal der Sturm des CDU-Orkans mit 2mal so vielen Wählerstimmen wohl nicht ohne sein wird

  18. #18
    Gesperrt Avatar von Tanto
    Registriert seit
    Sep 2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    250
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Netzsperren: Wie geht es weiter?

    Zitat Zitat von klown
    Ist doch super, eine Win-Win-Situation: Wenn die FDP ihre Interessen zum Thema Bürgerrechte durchsetzt: Gut für uns und Schwarz-Gelb ruiniert mal wenigstens eine Sache nicht.
    Wenn nicht bricht die FDP damit ihre Wahlversprechen, verspielt ihre Glaubwürdigkeit und wir sind das schwarz-gelbe Elend zur nächsten Legislaturperiode wieder los.
    Die Glaubwürdigkeit der FDP wäre vielleicht für die 50% der Piraten-Wähler, die der FDP ein Kreuz gegeben haben, verspielt (1%). Dem Rest der Bevölkerung dürfte das egal sein.

  19. #19
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2009
    Beiträge
    589
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Netzsperren: Wie geht es weiter?

    Haha, genau. Ihr diskutiert jetzt nicht ernsthaft darüber, oder? Guuut.

  20. #20
    Mitglied Avatar von sadbydefinition
    Registriert seit
    Jun 2009
    Beiträge
    142
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Netzsperren: Wie geht es weiter?

    Zitat Zitat von Tanto
    Und "dass" schreibt man mit "ss" Meine Güte, jeder weiß, was er meint...
    Meine Güte, jeder weiß auch, daß man "dass" als "daß" schreiben kann und es ist nicht falsch, nur veraltet Erspart allerdings Tipparbeit und wenn ich mir die ganzen Leute anschau, die dann oft ein s vergessen und "das" schreiben, wenn sie eigentlich "dass" meinten, ist mir "daß" doch deutlich lieber...

  21.  
     
     
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •