Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 21
  1. #1
    gulli:News Redaktion Avatar von gullinews
    Registriert seit
    Apr 2002
    Beiträge
    10.034
    Danksagungen
    8

    Standard Finnland: Internetzugang wird gesetzlich verbrieft

    Ein Grundrecht auf Internet? Im digitalen Zeitalter sicherlich keine schlechte Idee. Natürlich wird man diese Formulierung nicht so direkt und zugleich pauschal finden. Finnland wagt dennoch einen Vorstoß.

    Das Ministerium für Transport und Kommunikation in Helsinki wagt einen Vorstoß, den man so bislang in Europa nicht kennt. Die Telekommunikationsanbieter sollen per Gesetz dazu verpflichtet werden, allen finnischen Bürgern einen Breitband-Internetzugang zur Verfügung zu stellen. Ein Projekt, das bei der aktuellen Bevölkerungszahl von 5,3 Millionen enorm groß wirkt.

    weiterlesen

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    33
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Finnland: Internetzugang wird gesetzlich verbrieft

    Wobei ich 1mbit alles andere als für zeitgemäß halte. Um vernünftig surfen zu können sind oft 6mbit nötig.

  3. #3
    Mitglied Avatar von GreyFox28
    Registriert seit
    Aug 2008
    Ort
    Im Arzgebirg
    Beiträge
    1.806
    Danksagungen
    8

    Standard Re: Finnland: Internetzugang wird gesetzlich verbrieft

    @RealSchnitz: Ach was, ich surf hier mit 64kbit und 's geht auch

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    May 2008
    Beiträge
    124
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Finnland: Internetzugang wird gesetzlich verbrieft

    quark normal surfen ist websites aufrufen, mal n youtube video ankucken und e-mails abrufen. das geht mit 1mbit absolut vernünftig.

  5. #5
    Mitglied Avatar von BlackCrack
    Registriert seit
    Jan 2008
    Beiträge
    391
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Finnland: Internetzugang wird gesetzlich verbrieft

    Zitat Zitat von RealSchnitz
    Wobei ich 1mbit alles andere als für zeitgemäß halte. Um vernünftig surfen zu können sind oft 6mbit nötig.
    Kind, wo lebst Du, das ware nnoch zeiten wo man sich
    die actuelle Soft mit nem Modem gezogen hat...eeehh natürlich
    alles freeware und cardware !! *rofl* mit nem 33ger oder nem
    56ger modem wo das noch so schön biebbbte wie bei meinem
    Eingang von der HP (blackysgate.de) So mudd dath lüppen !
    Da sind ja n 1MBit mal mächtig Leitung wo man die Hälfte
    garnich braucht, okey, der rest macht das streaming n bissken
    schneller und die Flashanimationen rennen denn auch gleich,
    aber dennoch, ein recht auf allgemeinen I-Net Zugang find ich
    mal sowas von Zeitgemäß das das normalerweise hier in
    Deutschland auch jedem Arbeitslosen mindestens
    subvensioniert gehört.. und auch bei uns in das
    Grundrecht mit rein gehört für moderne
    Informationsbeschaffung..
    Also, das heist nicht, die spinnen die Finnen, die sind nur moderner als Deutschland

    liebe Grüße
    Blacky

  6. #6
    Mitglied Avatar von Kamikaze_Urmel
    Registriert seit
    Jul 2008
    Beiträge
    774
    Danksagungen
    5

    Standard Re: Finnland: Internetzugang wird gesetzlich verbrieft

    Ich finde das auf jeden fall schonmal gut, den ersten Schritt zu sowas zu machen


    In DE wäre das auch mal an der Zeit...es kann ja wohl nicht sein, das eine Gemeinde, die immerhin die größte in Deutschland und die 2. oder 3. größte in Europa ist, größtenteils nur 1MBit bis 3MBit bekommt bzw. in einer Straße (5 Häuser wohlgemerkt) Kabelanschluss von Kabel Deutschland. Etwa 4km außerhalb gibts aber 6Mbit Leitung (Mitten in der Pampa, wohlgemerkt). Das kanns ja wohl auch nicht sein.
    Ich wäre ja dafür, das man in Deutschland so Grundrechtsmäßig ein Recht auf mindestens 16Mbit Leitungen bekommt.

    Naja, wunschdenken

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    May 2006
    Beiträge
    3
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Finnland: Internetzugang wird gesetzlich verbrieft

    Die finnische Kommunikationsministerin Suvi [...] !

    joar die Finnen sind halt ganz vorne was sinnvolles denken angeht... aber dann.. bei 5.3 mio einwohnern laesst sich auch viel schneller irgendwas umsetzen


    Zitat Zitat von RealSchnitz
    Wobei ich 1mbit alles andere als für zeitgemäß halte. Um vernünftig surfen zu können sind oft 6mbit nötig.
    In den Skandinavischen Laendern sind die MBit Angaben synchron

  8. #8
    Mitglied Avatar von McK73
    Registriert seit
    Jun 2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    294
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Finnland: Internetzugang wird gesetzlich verbrieft

    In Deutschland leider undenkbar.

  9. #9
    Mitglied Avatar von Xenor
    Registriert seit
    Dec 2006
    Beiträge
    1.598
    Danksagungen
    268

    Standard Re: Finnland: Internetzugang wird gesetzlich verbrieft

    Zitat Zitat von McK73
    In Deutschland leider undenkbar.
    weil?

    ich find es viel wichtiger beim surfen einen guten ping zu haben als 6 MBit. daher halte ich auch absolut nichts von UMTS am PC oder notebook

  10. #10
    Mitglied Avatar von joe_kickass
    Registriert seit
    Dec 2008
    Beiträge
    177
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Finnland: Internetzugang wird gesetzlich verbrieft

    Zitat Zitat von ker
    bei 5.3 mio einwohnern laesst sich auch viel schneller irgendwas umsetzen
    Bei einer Bevölkerungsdichte von 15,7 Einwohnern pro km² lässt sich ein Breitband-Internetzugang für jeden doch eigentlich schlechter umsetzen als in Deutschand mit 230 Einwohnern pro km².

  11. #11
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Finnland: Internetzugang wird gesetzlich verbrieft

    naja, die hälfte wohn halt im großraum helsinki, ich glaube so 3mio. Dann noch eine Mio in den großen Städten Tampere, Turku und Oulu. Ich glaube der geringste Teil der Bevölkerung lebt verstreut.

  12. #12
    Gesperrt Avatar von Tanto
    Registriert seit
    Sep 2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    250
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Finnland: Internetzugang wird gesetzlich verbrieft

    Dann bekommt endlich jeder Finne sein eigenes gefiltertes WWW. Super.

  13. #13
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Finnland: Internetzugang wird gesetzlich verbrieft

    Es ist ein schöner Gedanke, dass alle Finnen bald ins Internet können. In vielen Lebensbereichen ist es ja sowieso schon nötig, ins Internet zu gehen. Als junger Mensch wahrscheinlich noch mehr, da man heutzutage schon seinen Schulvertretungsplan online findet. Die Einsatzmöglichkeiten sind ja nun wirklich groß.

    Gibt es eigentlich in Finnland noch keine Bewegung, die sich gegen die Filtermaßnahmen einsetzt? Ich meine, das sind doch kluge Leute (laut Statistiken), gibts da zb. schon eine Piratenpartei? Als Nachbarland Schwedens verpflichtet das doch, oder? Schon so aus Solidarität :-)

  14. #14
    Mitglied Avatar von Farzi
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    1.245
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Finnland: Internetzugang wird gesetzlich verbrieft

    Zitat Zitat von Tanto
    Dann bekommt endlich jeder Finne sein eigenes gefiltertes WWW.
    Quatsch. Die nutzen doch alle Tor - bei synchronem Zugang rennt das richtig.

  15. #15
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2008
    Beiträge
    210
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Finnland: Internetzugang wird gesetzlich verbrieft

    Zitat Zitat von gullinews
    Das Ministerium für Transport und Kommunikation in Helsinki wagt einen Vorstoß, den man so bislang in Europa nicht kennt.
    Meines Wissens ist das so nicht korrekt. In der Schweiz zählt ein Breitband-Internetzugang seit 2008 zur Grundversorgung.

  16. #16
    Mitglied Avatar von BlackCrack
    Registriert seit
    Jan 2008
    Beiträge
    391
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Finnland: Internetzugang wird gesetzlich verbrieft

    Zitat Zitat von csLestard
    Meines Wissens ist das so nicht korrekt. In der Schweiz zählt ein Breitband-Internetzugang seit 2008 zur Grundversorgung.
    ja, und warum iss das dann nich bei uns so ?
    Mich wundert's ja ned !
    Bei dieser Industrie nach meiner Meinung nach..

    So ein kriminelles Pack, das an den falschen Plätzen sitzt
    nach meiner Meinung.. bestechlich und korrupt nach meiner Meinung...


    liebe Grüße
    Blacky

  17. #17
    Mitglied Avatar von KidZler
    Registriert seit
    Aug 2008
    Ort
    Klick auf die Karte
    Beiträge
    2.695
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Finnland: Internetzugang wird gesetzlich verbrieft

    Zitat Zitat von BlackCrack
    ja, und warum iss das dann nich bei uns so ?
    Mich wundert's ja ned !
    Bei dieser Industrie nach meiner Meinung nach..

    So ein kriminelles Pack, das an den falschen Plätzen sitzt
    nach meiner Meinung.. bestechlich und korrupt nach meiner Meinung...


    liebe Grüße
    Blacky

    Kann man nicht so stehen lassen ich glaub die Telekom hatt sich selber verpflichtet ... oder so in etwa ^^ hab ich irgentwo gelesen ...

    Bzw sie wollen es machen ^^

    Aber nen Recht auf i-net gehört meiner meinung ins GG !

  18. #18
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2009
    Beiträge
    225
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Finnland: Internetzugang wird gesetzlich verbrieft

    Zitat Zitat von KidZler
    Aber nen Recht auf i-net gehört meiner meinung ins GG !
    Denke ich auch. Ich glaube, dass es früher oder später so kommen wird. Schließlich sterben auch irgendwann alte / konservative "Was ist ein Brauser?!"-Politiker aus und der Druck aus der Bevölkerung steigt.
    Die Zukunft der heutigen Industrieländer liegt in der Informationstechnologie! Und mit Internet kommen neue Jobs, mehr Bildung, (Informations-)Wertschöpfung und somit höhere Produktivität. (lax formuliert)

  19. #19
    Gesperrt Avatar von 0tozero
    Registriert seit
    Jul 2007
    Beiträge
    1.848
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Finnland: Internetzugang wird gesetzlich verbrieft

    Naja zumindest wäre dann ein three-strike-Gesetz nicht mehr so leicht möglich, wenn das Internet als Grundrecht gesetzlich zugesichert ist.


    @RealSchnitz und die anderen Spinner hier:
    Im Grundgesetz sollten Grundbedürfnisse gesichert sein (Freiheit, "Friede", blablabla) und kein Luxus (Swimming-Pool, Villa, blablabla).
    Eine 1MBit Leitung reicht durchaus aus, um das Internet zum produktiven Einsatz (Informationsbeschaffung/-austausch) zu nutzen. Natürlich kann man damit den Luxus (Filesharing im großen Stil, Streaming und professionelles online-gaming) vergessen, aber das braucht man auch nicht zum Leben.
    Ja, ihr habt richtig gelesen, ihr braucht das nicht. Wenn ihr 3 Tage nicht am PC sitzt, dann lebt ihr danach (außer durch dritte Einflüsse) immernoch..... Also ist eine 6MBit oder 16MBit Leitung totaler Humbug, nicht finanzierbar und auch total übertrieben. >Wie gesagt, wir reden hier von sinnvoller Nutzung/ Nutzung zur Befriedigung von Grundbedürfnissen!<

  20. #20
    Mitglied Avatar von Project_2501
    Registriert seit
    Feb 2008
    Beiträge
    317
    Danksagungen
    401

    Standard Re: Finnland: Internetzugang wird gesetzlich verbrieft

    nicht jeder hat einen PC....

  21.  
     
     
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •