Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1
    gulli:News Redaktion Avatar von gullinews
    Registriert seit
    Apr 2002
    Beiträge
    10.033
    Danksagungen
    75

    Standard NASA-Hacker: Aufschub gewährt

    "NASA-Hacker" Gary McKinnon erhält offenbar mehr Zeit als gedacht, um eine Auslieferung an die USA doch noch zu verhindern: Das Verfahren wurde ausgesetzt, solange neue medizinische Beweise geprüft werden.

    Vor Kurzem hatte McKinnon, dem Einbrüche in mehrere US-Rechnernetze vorgeworfen werden, eine weitere Niederlage vor Gericht einstecken müssen (gulli:news berichtete). Es sah so aus, als stünde seine Auslieferung kurz bevor. 14 Tage hatte McKinnon Zeit, um Berufung vor dem Europäischen Gerichtshof einzulegen. Diese 14-tägige Frist wurde nun ausgesetzt, um neue medizinische Erkenntnisse zu überprüfen und einzuordnen. McKinnon leidet unter dem Asperger-Syndrom, einer Form des Autismus.

    weiterlesen

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2004
    Ort
    Germany
    Beiträge
    208
    Danksagungen
    2

    Standard Re: NASA-Hacker: Aufschub gewährt

    Sone arme Sau jetzt echt mal :/

  3. #3
    Mitglied Avatar von sas3n
    Registriert seit
    Oct 2009
    Beiträge
    15
    Danksagungen
    0

    Standard Re: NASA-Hacker: Aufschub gewährt

    eigentlich hätten die nasa fuzzies ja froh drüber sein können das sie jemanden hatten der ihnen ihre schwachstellen im system hätte aufzeigen könne aber nein sie müssen ja alles niederknüppeln...

  4. #4
    Mitglied Avatar von KidZler
    Registriert seit
    Aug 2008
    Ort
    Klick auf die Karte
    Beiträge
    2.695
    Danksagungen
    8

    Standard Re: NASA-Hacker: Aufschub gewährt

    Der kann Froh sein das er an keinen Baum Baumelt ....


    Mit Hackern wurde noch nie Zimperlich umgegangen ....

    Währe er Poliker ...

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    May 2008
    Beiträge
    422
    Danksagungen
    9

    Standard Re: NASA-Hacker: Aufschub gewährt

    aus wikipedia:

    "Gary McKinnon hat die Tat bereits gestanden und behauptet, dass er in die Rechner nur eingedrungen sei, um Informationen über UFOs zu erlangen, wobei er angeblich auch fündig geworden ist."

    und wo ist der beweis ?

    der "kranke" junge hat nicht mal irgendwelchen schaden angerichtet und soll dafür jetzt 70 jahre in ein nordamerikanisches unions gefängnis bzw. hölle ?

    naja. eine lösung gibt es:

    ZENSIERT WEIL ICH NICHT NACH GUANTANAMO WILL


  6. #6
    Mitglied Avatar von DER_LiNnE
    Registriert seit
    Jul 2007
    Ort
    mal hier mal da...
    Beiträge
    50
    Danksagungen
    11

    Standard Re: NASA-Hacker: Aufschub gewährt

    Statt ihn zu verklagen hätt ich ihm Arbeit gegeben ...

  7. #7
    Mitglied Avatar von Karacengiz81
    Registriert seit
    Oct 2009
    Ort
    Rheinland natürlich
    Beiträge
    19
    Danksagungen
    0

    Standard Re: NASA-Hacker: Aufschub gewährt

    Zitat Zitat von gILLbATES
    aus wikipedia:

    "Gary McKinnon hat die Tat bereits gestanden und behauptet, dass er in die Rechner nur eingedrungen sei, um Informationen über UFOs zu erlangen, wobei er angeblich auch fündig geworden ist."

    und wo ist der beweis ?

    der "kranke" junge hat nicht mal irgendwelchen schaden angerichtet und soll dafür jetzt 70 jahre in ein nordamerikanisches unions gefängnis bzw. hölle ?

    naja. eine lösung gibt es:

    ZENSIERT WEIL ICH NICHT NACH GUANTANAMO WILL

    Die Vereinigten Staaten sind ja berühmt für Ihre knallharte Sinnlos- Justiz.. mich schocken solche Meldungen aus Übersee schon lange nicht mehr... 12 Jähriger zu 468 Jahre Haft verurteilt... 18 Jähriger zum Tode verurteilt... usw... Da geht es bei uns der Türkei schon Chorknabenvereinmässig zu!

  8. #8
    Mitglied Avatar von floppycode
    Registriert seit
    Aug 2009
    Beiträge
    200
    Danksagungen
    1

    Standard Re: NASA-Hacker: Aufschub gewährt

    Zitat Zitat von gILLbATES
    und wo ist der beweis ?

    der "kranke" junge hat nicht mal irgendwelchen schaden angerichtet und soll dafür jetzt 70 jahre in ein nordamerikanisches unions gefängnis bzw. hölle ?
    Nunja also ich finde das schon ein wenig lächerlich, dass auf die übliche "psychisch krank" Schiene zu schieben. Ich behaupte, es gibt keinen Menschen der nicht in irgendein psychisch vom "Standard" abweichendes Schema passt, wenn man ihn lang genug beobachtet.
    Und hier muss man leider auch sehen, dass an diesem Menschen einfach ein Präzedenzfall festgemacht werden muss. Das ist zwar unfair ihm gegenüber, aber es kann ja nicht sein dass in Zukunft jeder mal eben so durch die amerikanischen Staatsgeheimnisse blättern kann. Natürlich kann man ihnen hier mangelnde Sicherheit vorwerfen. Aber letztendlich ist keine Institution wirklich 100% gegen Social Engineering sicher.

    Zumal er im Zuge des Hacks jede Menge weitere Straftaten begangen haben muss, wenn man sich mal die Arbeitsweise eines Social Engineers ansieht.

    Letztendlich möchte ich mich weder dafür, noch dagegen stellen, aber es kann nicht Schaden einfach mal beide Augen aufzumachen und ihn nicht nur als Opfer zu sehen.

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    191
    Danksagungen
    0

    Standard Re: NASA-Hacker: Aufschub gewährt

    Das Verfahren geht schon so lange, das ist schon strafe genug.....

  10. #10
    Mitglied Avatar von Eddy14
    Registriert seit
    Jun 2006
    Beiträge
    118
    Danksagungen
    0

    Standard Re: NASA-Hacker: Aufschub gewährt

    Zitat Zitat von sas3n
    eigentlich hätten die nasa fuzzies ja froh drüber sein können das sie jemanden hatten der ihnen ihre schwachstellen im system hätte aufzeigen könne aber nein sie müssen ja alles niederknüppeln...
    Sicherlich. Und den Einbrechern danken wir ab heute, dass sie uns die Sicherheitsrisikos unserer Häuser gezeigt haben

    Zitat Zitat von floppycode
    Letztendlich möchte ich mich weder dafür, noch dagegen stellen, aber es kann nicht Schaden einfach mal beide Augen aufzumachen und ihn nicht nur als Opfer zu sehen.
    Und das tut ja auch niemand! Niemand plädiert für Freispruch. Die wollen alle nur, dass er nicht ausgeliefert wird! Seine Strafe soll er ja immernoch bekommen.

  11. #11
    Mitglied Avatar von Roter_Milan
    Registriert seit
    Nov 2008
    Ort
    On Air
    Beiträge
    157
    Danksagungen
    2

    Standard Re: NASA-Hacker: Aufschub gewährt

    Nein, nein und abermals nein!
    Unabhängig vom Fall und dem zu erwartenden Strafmaß muss hier ein Zeichen gesetzt werden:
    Keine Auslieferung in ein Land, in dem die Todesstrafe offizielles und legitimes Mittel der Justiz ist!
    Hier muss sich die EU profilieren und den Amerikanern auch mal die kalte Schulter zeigen. Umgekehrt ist es doch nicht anders, oder wie war das mit dem Internationalen Strafgerichtshof und der Auslieferung von US - Bürgern?

  12. #12
    Mitglied Avatar von LCD_1
    Registriert seit
    Apr 2009
    Beiträge
    685
    Danksagungen
    2

    Standard Re: NASA-Hacker: Aufschub gewährt

    Wer den Forderungen der USA-ner immer brev folgt, hat sowieso die schlechtesten Karten wenn es um Verhandlungen geht. Es gibt dann einfach keine Druckmittel, und die Amis bilden sich ein dass sie von der Welt alles abverlangen können was ihnen genehm ist: Öl, Wasser, Geld, Menschen...

  13. #13
    Mitglied Avatar von cthulhu1987
    Registriert seit
    Dec 2008
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    190
    Danksagungen
    17

    Standard Re: NASA-Hacker: Aufschub gewährt

    Zitat Zitat von gILLbATES Beitrag anzeigen
    [***]der "kranke" junge hat nicht mal irgendwelchen schaden angerichtet und soll dafür jetzt 70 jahre in ein nordamerikanisches unions gefängnis bzw. hölle ?
    Wie zum Henker bist du auf 70 Jahre gekommen? Was soll der Quatsch?!
    naja. eine lösung gibt es:
    ZENSIERT WEIL ICH NICHT NACH GUANTANAMO WILL
    Weder witzig noch geistreich.
    Zitat Zitat von Roter_Milan Beitrag anzeigen
    [***]Keine Auslieferung in ein Land, in dem die Todesstrafe offizielles und legitimes Mittel der Justiz ist![***]
    Fürs hacken gibts keine Todesstrafe. Zuerst denken, dann posten...
    _________________________________________
    Wieso haben alle prompt Schaum vorm Mund, wenn im Beitrag #1 das Wort USA steht?!

  14. #14
    Mitglied Avatar von Annika_Kremer
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    4.840
    NewsPresso
    166 (Virtuose)
    Danksagungen
    36

    Standard Re: NASA-Hacker: Aufschub gewährt

    Seid bitte halbwegs höflich zueinander - das geht, auch bei kontroversen Themen.

  15.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •