Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Mitglied Avatar von dRo0G
    Registriert seit
    Apr 2006
    Beiträge
    513
    Danksagungen
    0

    Standard Zuschüsse vom Amt für Azubi (über 25Jahre)?

    Ahoi,
    folgende Situation: Ich (25) habe mi9t 18 eine Lehre angefangen, diese aber vor Beendigung abgebrochen. Während dieser Zeit habe ich in einer WG gewohnt, danach wieder bei den Eltern und mit ALG1. Danach fing ich dann eine schulische Ausbildung an, die ich aber auch nur ca ein halbes Jahr durchzog. Seitdem habe ich mich dann mit kleinen Hilfshobs so durchgeschlagen.
    Wohne jetzt bei meinen Eltern (unzumutbar, habe durch 2 weitere Auszüge nun eine mini-Abstellkammer) und mache seit dem 1.9. eine Ausbildung.
    Ich bekomme etwas weniger als 500€ im Monat raus.
    Eigentlich wollte ich mir mit dem ersten Gehalt gleich ne Bude suchen oder ein billiges WG Zimmer.
    Da meine Freundin grade ihr Auslandssemester macht (sie ist 23, bekommt kein bafög, whg usw wird von den Eltern bezahlt) und danach eh eine neue Bleibe sucht wollten wir zusammenziehen.
    Nun meine Frage(n): Steht mir Berufsausbildungshilfe zu (steht ja überall nur für die erste Ausbildung, zählen da die 2 nicht abgeschlossenen?)?
    Evtl wohngeld? Sollte ich den Mietvertrag schon vorher unterschreiben und dann erst damit zum Amt?
    Und wie sieht das mit meiner Freundin aus, muss ich melden, dass ich mit ihr zusammenwohne (die Wohnung für 2 Personen sopllte dann ja schon mindestens mal 2 Zimmer haben^^)

    Ich bedanke mich schonmal im Vorraus für eure Antworten.

    Weitere Fragen folgen eventuell

  2. #2
    FaSpray
    Gast

    Standard Re: Zuschüsse vom Amt für Azubi (über 25Jahre)?

    Das Amt gibt nix.
    Wenn BAB von Arbeitsagentur.
    Aber da muss du beim Antrag erst ein Mietvertrag mit vorzeigen und die entscheiden denn ob ne Wohnung unbedingt sein muss und ob du nicht von zu Haus aus dahin kommst.
    Was für ne Ausbildung machst du denn und welcher Arbeitgeber nimmt denn so einen wie dich, der dauernd alles abbricht und trotzdem so viel brutto bzw. netto gibt.

  3. #3
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von dRo0G
    Registriert seit
    Apr 2006
    Beiträge
    513
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Zuschüsse vom Amt für Azubi (über 25Jahre)?

    Ich dachte ab 25 muss man nicht mehr zwingenderweise bei den Eltern wohnen. Zur Arbeit käme ich auch von meinen Eltern aus sehr gut, aber wie gesagt das Zimmer hier ist winzig, und vollgestellt mit Krams von meinen Eltern, da ich ja schonmal ausgezogen war und noch jüngere Geschwister habe.

    Der Arbeitgeber, der nach nem 5Monatigem Praktikum gemerkt hat, dass die vorherigen Ausbildungen einfach nix für mich waren, mir die Arbeit spaß macht und ich mich reinhänge
    /€ achja: Fachinformatiker

  4. #4
    Mitglied Avatar von Missy681
    Registriert seit
    May 2007
    Beiträge
    6.417
    Danksagungen
    41

    Standard Re: Zuschüsse vom Amt für Azubi (über 25Jahre)?

    Zitat Zitat von dRo0G
    Nun meine Frage(n): Steht mir Berufsausbildungshilfe zu (steht ja überall nur für die erste Ausbildung, zählen da die 2 nicht abgeschlossenen?)?
    Evtl wohngeld? Sollte ich den Mietvertrag schon vorher unterschreiben und dann erst damit zum Amt?
    Wie du schon sagtest, ab 25 sind deine Eltern eh nicht mehr verpflichtet, für deinen Unterhalt aufzukommen. Du kannst also beantragen, was du willst.
    Klar, Wohngeld macht erst mit unterschriebenem Mietvertrag Sinn. Ist natürlich ein Glücksspiel, aber wohl auch deine einzige Chance.
    BAB.. hm musst du einfach versuchen. Kann sein, dass das klappt, weil bisher keine Lehre beendet wurde, aber eine Garantie gibts nicht.

    Ich würde wohl erstmal das Gespräch mit einem Berater suchen. Ihm schildern, dass du zuhause in einem kleinen Zimmer haust und gerne ausziehen möchtest. Die Leute dort sind wohl erfahren genug, um da bereits vorab wenigstens eine Einschätzung, ob ja oder ob nein, abzugeben.

  5.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •