Ergebnis 1 bis 18 von 18
  1. #1
    Mitglied Avatar von Annika_Kremer
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    4.840
    NewsPresso
    166 (Virtuose)
    Danksagungen
    36

    Standard Erster bösartiger iPhone-Wurm entdeckt

    Ein niederländischer Telekommunikations-Anbieter und die IT-Sicherheitsfirma F-Secure entdeckten kürzlich den zweiten Wurm für das Apple iPhone. Im Gegensatz zu seinem Vorgänger scheint dieser Wurm eindeutig schädlich zu sein.

    zur News

  2. #2
    Mitglied Avatar von benburn
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    8
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Erster bösartiger iPhone-Wurm entdeckt

    Na da hatte jemand endlich mal ne gute Idee.
    Endlich gehts der Plage an den Kragen.

  3. #3
    Mitglied Avatar von JoJoBond
    Registriert seit
    Nov 2005
    Ort
    Lokale Gruppe
    Beiträge
    155
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Erster bösartiger iPhone-Wurm entdeckt

    Apple 100% Virenfrei...

  4. #4
    Mitglied Avatar von soricsoon
    Registriert seit
    Aug 2008
    Ort
    Germany / USA
    Beiträge
    1.771
    Danksagungen
    11

    Standard Re: Erster bösartiger iPhone-Wurm entdeckt

    Jailbreak, der Fluch der bösen Tat.
    Außerdem ändert das Würmchen noch das Passwort wenn das Standard-Passwort für den uneingeschränkten Administratoren-Zugang "alpine" nach dem Kauf nicht geändert wurde.
    Das Wurm-Passwort lautet: ohshit
    Der böse Wurm greift auch mTAN-Nummern für Online-Banking ab...

  5. #5
    Mitglied Avatar von gado
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    4.541
    Danksagungen
    95

    Standard Re: Erster bösartiger iPhone-Wurm entdeckt

    Das Passwort könnte man ja per Zufall generieren. Ist doch klar, dass die meisten nur nach Anleitung ihr Iphone jailbreaken und dann nichts weiter machen.

    Wieso wird der SSH Server sofort gestartet? Könnte man nicht durch ausführen eines Befehls (durch eine App) den SSH Server aktivieren?

    Bei sowas denkt man halt nicht an DAUs.

  6. #6
    Mitglied Avatar von corsab
    Registriert seit
    Mar 2006
    Beiträge
    5.640
    Danksagungen
    593

    Standard Re: Erster bösartiger iPhone-Wurm entdeckt

    Wow 2 Würmer schon für mein Phone. Naja und nun? Ich geh mal weiter Telefonieren.

    corsab

  7. #7
    FionaOfAmber
    Gast

    Standard Re: Erster bösartiger iPhone-Wurm entdeckt

    Zitat Zitat von JoJoBond Beitrag anzeigen
    Apple 100% Virenfrei...
    JojoBond 100% ahnungslos ...

    Wenn man seine Software aufmacht entstehen auch (weitere) Sicherheitslücken, das ist klar.


    Btw: Ich glaub ich hab den wüsste zwar nicht dass ich was mit SSH installiert hatte und ich hab auch nur noch nen kaputten Jailbreak (Batterieanzeige noch da, paar Apps noch versteckt , muss ich bei Gelegenheit mal alles ganz neu machen^^)

  8. #8
    Mitglied Avatar von Cabal2k
    Registriert seit
    Nov 2003
    Ort
    Good old Germany
    Beiträge
    523
    Danksagungen
    23

    Standard Re: Erster bösartiger iPhone-Wurm entdeckt

    Ich hab auch ein 3GS mit einen Jailbreak und ein paar Fragen: Was ist SSH? Wie aktiviere oder deaktiviere ich das? Und wie ändere ich das voreingestellte Root-Passwort?

    Bin jetzt auch ein wenig beunruhigt als Iphone Anfänger
    Danke schonmal im vorraus

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2005
    Beiträge
    1.063
    Danksagungen
    382

    Standard Re: Erster bösartiger iPhone-Wurm entdeckt

    Mal sehen ob und wann man Software gegen Malware auf dem iPhone braucht und wie lange es danach noch dauert bis Apple diese dann zulässt.

  10. #10
    Mitglied Avatar von tOmAtEl
    Registriert seit
    Apr 2006
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    3.072
    Danksagungen
    69

    Standard Re: Erster bösartiger iPhone-Wurm entdeckt

    cabal2k:
    Der Rat der Sicherheitsexperten ist daher, dass Nutzer, die sich mit der Thematik nicht auskennen, auf Jailbreaks verzichten sollten.
    Solltest du mit Hilfe einer Internet-Suchmaschine deiner Wahl aber dennoch rausfinden können.


    Zitat Zitat von AlienT Beitrag anzeigen
    Mal sehen ob und wann man Software gegen Malware auf dem iPhone braucht und wie lange es danach noch dauert bis Apple diese dann zulässt.
    Warum sollten sie?
    Ohne Jailbreak: Kein Wurm.
    Mit Jailbreak: Kein Support.

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2005
    Beiträge
    1.063
    Danksagungen
    382

    Standard Re: Erster bösartiger iPhone-Wurm entdeckt

    Zitat Zitat von tOmAtEl Beitrag anzeigen
    ...
    Ohne Jailbreak...
    Soweit hab ich gar nicht gedacht

  12. #12
    ex-Moderator Avatar von RedParkz
    Registriert seit
    Dec 2007
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    8.350
    Danksagungen
    14

    Standard Re: Erster bösartiger iPhone-Wurm entdeckt

    @gado: SSH muss man sich ja auch bewusst installieren. Da kann man auch erwarten, dass sich jeder auch um das Passwort kümmert. Wird ja auch schon länger geraten dies umgehend zu tun.

  13. #13
    Mitglied Avatar von McK73
    Registriert seit
    Jun 2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    294
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Erster bösartiger iPhone-Wurm entdeckt

    Ich will ja nichts unterstellen. Doch der ein oder andere Softwarefirma spielt der Wurm da schön in die Hände.

  14. #14
    Mitglied Avatar von xzeNji
    Registriert seit
    Jan 2008
    Beiträge
    1.638
    Danksagungen
    4

    Standard Re: Erster bösartiger iPhone-Wurm entdeckt

    Der erste Wurm ist ja lustig.

  15. #15
    Gesperrt Avatar von markus4321
    Registriert seit
    Aug 2007
    Beiträge
    653
    Danksagungen
    5

    Standard Re: Erster bösartiger iPhone-Wurm entdeckt

    iBot, wie geil.

    ~ Markus

  16. #16
    ex-Moderator Avatar von Herr_Klein
    Registriert seit
    Oct 2005
    Ort
    in der Taiga
    Beiträge
    9.170
    Danksagungen
    382

    Standard Re: Erster bösartiger iPhone-Wurm entdeckt

    Ich denke, unsere Apple-Bash Freunde, die jetzt hier schon wieder ihre Zähne wetzen, sollten sich den Artikel mal richtig durchlesen.
    Apple selbst hat nämlich mit dieser Lücke nicht wirklich viel zu tun.

    Wenn Lücken durch unsachgemäße Nutzung des Produktes vom Nutzer erstellt werden, hat dies mit dem Hersteller nicht viel zu tun.
    Wenn man SSH auf seinem jailbroken iPhone installiert, weiß man allgemeinhin was man tut. Und nach der Installation eines Dienstes dieser oder ähnlicher Art versteht es sich eigentlich von selbst, dass das Passwort geändert wird.

  17. #17
    Mitglied Avatar von Novo
    Registriert seit
    Jul 2006
    Beiträge
    1.318
    Danksagungen
    1083

    Standard Re: Erster bösartiger iPhone-Wurm entdeckt

    Zitat Zitat von markus4321 Beitrag anzeigen
    iBot, wie geil.

    ~ Markus
    xDDD jaah
    ne mal im ernst:
    terminal -> su alpine
    dann passwd NEUESPASS

    dann seid ihr sicher!

    PS:
    SBSettings SSH -> SSH ABSCHALTEN

  18. #18
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Erster bösartiger iPhone-Wurm entdeckt

    markenkinder hier....

    kauft Open Moko dann habt ihr solche Probleme nich

  19.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •