Ergebnis 1 bis 7 von 7
  1. #1
    Mitglied Avatar von Annika_Kremer
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    4.840
    NewsPresso
    166 (Virtuose)
    Danksagungen
    2

    Standard Zwei NASA-Websites Opfer von Angriffen

    Dass es um die IT-Sicherheit bei der US-Raumfahrtbehörde NASA nicht zum Besten bestellt ist, ist schon seit einer Weile relativ bekannt. Offenbar hat sich daran auch trotz einer Ankündigungen, etwas ändern zu wollen, wenig geändert.

    zur News

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    May 2008
    Beiträge
    420
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Zwei NASA-Websites Opfer von Angriffen

    ohh wie niedlich.

    neues futter für die amerikanische menschenvernichtungsindustrie

  3. #3
    Mitglied Avatar von m3adow
    Registriert seit
    Aug 2006
    Ort
    Smileingen
    Beiträge
    817
    Danksagungen
    308

    Standard Re: Zwei NASA-Websites Opfer von Angriffen

    Zitat Zitat von Annika_Kremer Beitrag anzeigen
    Ob in diesem Fall rechtliche Konsequenzen zu erwarten sind, ist bislang noch nicht bekannt.
    Dazu müssten die Hacker nachverfolgbar sein, das dürfte schwierig bis nahezu unmöglich sein. Wer heutzutage bei der NASA einbricht, der sichert sich vermutlich nicht mal eben über einen Webproxy.
    Ich würde auf Russen oder Chinesen tippen. Die werden sowieso wohl kaum ausgeliefert.

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2009
    Beiträge
    46
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Zwei NASA-Websites Opfer von Angriffen

    Und?
    Gibt es jetz Außerirdische???

  5. #5
    Mitglied Avatar von Etokles
    Registriert seit
    Aug 2009
    Ort
    Dahem
    Beiträge
    579
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Zwei NASA-Websites Opfer von Angriffen

    HAHA! xD
    Der ist sogar an die Passwörter der Admins gekommen .
    Also die NASA sollte da schnellstens was ändern. Ich sehs schon kommen.
    13jährigesScriptKiddie1: Hey Kumpel was machen wir heute? Nochmal die NASA hacken?
    13jährigesScriptKiddie2: Och nee ham wir doch gestern schon. Wie wärs mit der NSA?
    ...
    Ham die nichtmal ne normlae Firewall oder sowas also bitte.
    Bald kennen wir alle strenggeheimen informationen der USA das wird lustig kommt wir wetten wieviele verschiede außerirdische Rassen die USA schon seziert hat ich tippe 20.

  6. #6
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von Annika_Kremer
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    4.840
    NewsPresso
    166 (Virtuose)
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Zwei NASA-Websites Opfer von Angriffen

    Zitat Zitat von m3adow Beitrag anzeigen
    Ich würde auf Russen oder Chinesen tippen. Die werden sowieso wohl kaum ausgeliefert.
    Deren Regierungen haben sich bei der NASA angeblich auch schon gut bedient. Allerdings haben die nicht bloß Websites gehackt...

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2009
    Beiträge
    3
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Zwei NASA-Websites Opfer von Angriffen

    1. Der Hacker meint, dass er eine SQL-Injection ausgenutzt hat, ist ja auch die einfachste Art.
    2. Politisch motiviert war das ganze denke ich nicht. Er schreibt ja, dass er es gemacht hat, weil er es konnte. Geändert hat er ja nichts.
    3. Es war eine Subdomain, so viel Zugriff hatte er ja dann doch nicht.

    @Etokles
    Du postest so viel Müll, das es kaum zu glauben ist. Eine Firewall hilft nicht gegen alles, aber da du dich im anderen thread über Botnets schon so lächerlich gemacht hast, höre ich hier mal auf.

  8.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •