Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 46
  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2007
    Beiträge
    2.033
    Danksagungen
    0

    Standard Eltern starten Klagereihe wegen Sexting-Nachrichten

    In den USA könnte es bald zu einem wichtigen Prozess kommen. Auf der Klägerseite stehen die Eltern der verstorbenen Jessica Logan. Diese hatte im Alter von 18 Jahren Selbstmord begangen. Die Eltern geben ihren Mitschülern und Lehrern die Schuld.

    zur News

  2. #2
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Eltern starten Klagereihe wegen Sexting-Nachrichten

    A: selbstschuld
    B: wasn a******** solche Bilder weiterzuverschicken, der hat ja noch Glück gehabt, dass sie 18 war...

    Glaube nicht, dass die Klage was bringt, die hat das Bild ja freiwillig verschickt.

  3. #3
    Mitglied Avatar von Outbreaker1
    Registriert seit
    Jan 2005
    Ort
    Supermax
    Beiträge
    910
    Danksagungen
    2

    Standard Re: Eltern starten Klagereihe wegen Sexting-Nachrichten

    Stattdessen schlug er ihr vor, in einem lokalen Fernsehsender aufzutreten. Anonymisiert. Dort sollte sie über die Gefahren von "Sexting" sprechen.
    Dummer gehts ja wohl nicht.

  4. #4
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2008
    Beiträge
    406
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Eltern starten Klagereihe wegen Sexting-Nachrichten

    Das Rumschicken der Bilder ist doch heutzutage leider schon Normalität und von dem was vorgefallen ist auch das geringste Übel (wenn auch der Auslöser).
    Das Auftreten im Fernsehen halte ich für einen unglaublich mutigen Schritt, sie muss gewusst haben das man wissen wird wer das war.

    Ich würde mir eher mal die Mitschüler zur Brust nehmen. Es kann ja wohl nicht angehen das eine Mitschülerin an einer öffentlichen Schule so massiv belästigt wird. Hier hätte von Seiten der Lehrer und der Eltern der Mitschüler massiv interveniert werden müssen.
    Einen Schulwechsel hätte man auch in Erwägung ziehen müssen.

  5. #5
    Mitglied Avatar von Mr.Harmlos
    Registriert seit
    Mar 2006
    Beiträge
    1.751
    Danksagungen
    5

    Standard Re: Eltern starten Klagereihe wegen Sexting-Nachrichten

    Kinder machen Vorbilder nach.

  6. #6
    Mitglied Avatar von stony-rue
    Registriert seit
    Jul 2005
    Beiträge
    323
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Eltern starten Klagereihe wegen Sexting-Nachrichten

    nun sollte man seinen zöglingen vielleicht auch mal verklickern, dass es vielleicht nicht allzu clever ist sich so freizügig ablichten zu lassen. auch wenn es der freund ist, der die fotos macht oder bekommt. dass sie nicht über die autobahn laufen sollen, wissen sie ja schließlich auch.

    genug abschreckende beispiele sollte es doch inzwischen geben.

  7. #7
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Eltern starten Klagereihe wegen Sexting-Nachrichten

    nun sollte man seinen zöglingen vielleicht auch mal verklickern, dass es vielleicht nicht allzu clever ist sich so freizügig ablichten zu lassen. auch wenn es der freund ist, der die fotos macht oder bekommt. dass sie nicht über die autobahn laufen sollen, wissen sie ja schließlich auch.

    genug abschreckende beispiele sollte es doch inzwischen geben.
    wenn man verleibt ist, dann zählt das alles nicht. wäre dem so, dann könnten die abschreckenden beispiele wirklich als warnung dienen.

    mfg
    chronoton

  8. #8
    Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2009
    Ort
    Aufm Mond
    Beiträge
    70
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Eltern starten Klagereihe wegen Sexting-Nachrichten

    Krass! Jessica Logan. Alter... ich kenne die. Sycamore Highschool Senior. Ich ging mit der in die 9. Klasse, kein Witz!

    Eigentlich ein recht intelligentes Mädchen. Wusste nicht, dass die irgendwann so absumpft. Naja. Wer so etwas macht muss sich auch über die Konsequenzen bewusst sein.

    Freedom with Responsibility. Das Schulmotto sagt alles, deswegen finde ich die Aktionen der Schule vollkommen verständlich.

    Echt, bei der Schule geht immer was ab. Erst in 2007 wurde ein Lehrer wegen sexuellem Missbrauch minderjähriger verhaftet. Was für Chaoten xD

  9. #9
    Mitglied Avatar von Rob_ert
    Registriert seit
    Sep 2006
    Beiträge
    722
    Danksagungen
    0

    Wink Re: Eltern starten Klagereihe wegen Sexting-Nachrichten

    Ich verweise mal auf einen Film.

    "Ben X" sein Name.

    Geht zwar um einen Behinderten, der Gemobbt wird, aber wird auch per Foto/Video verbreitet.

    Grundaussage ist in etwa so, dass immer erst einer Sterben muss, bis etwas geschieht bzw. menschen dies nun merken.

    Aber ansonsten ist es sehr traurig, dass man sein Leben so wegwerfen muss (in dem Sinne, dass einem kein anderer Ausweg bleibt).

  10. #10
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2009
    Beiträge
    9
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Eltern starten Klagereihe wegen Sexting-Nachrichten

    Zitat Zitat von Mark1407 Beitrag anzeigen
    A: selbstschuld
    B: wasn a******** solche Bilder weiterzuverschicken, der hat ja noch Glück gehabt, dass sie 18 war...

    Glaube nicht, dass die Klage was bringt, die hat das Bild ja freiwillig verschickt.
    OMG! Fällt mir da nur zum A-ten Teil deines dein Kommentars ein!

    Wenn du deinem Partner nicht soviel Vertrauen aufbringen kannst, dann weiß ich nicht mehr weiter! Sowas is für mich moralisch gesehen Beihilfe zum Mord! Dass soetwas in der heutigen Gesellschaft dann schon als Spaß angesehen wird... ich hoffe nur die Richter urteilen so hart sie nur können.

  11. #11
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Eltern starten Klagereihe wegen Sexting-Nachrichten

    Zitat Zitat von Thaker Beitrag anzeigen
    Wenn du deinem Partner nicht soviel Vertrauen aufbringen kannst, dann weiß ich nicht mehr weiter!
    Tja und sie wusste nicht mehr weiter weil sie ihrem Partner soviel Vertrauen aufgebracht hat.

  12. #12
    Gesperrt Avatar von Boardurlaub
    Registriert seit
    Nov 2008
    Beiträge
    674
    Danksagungen
    3

    Standard Re: Eltern starten Klagereihe wegen Sexting-Nachrichten

    Zitat Zitat von aceball Beitrag anzeigen
    Wusste nicht, dass die irgendwann so absumpft. Naja. Wer so etwas macht muss sich auch über die Konsequenzen bewusst sein.
    Bewerbe Dich besser schnell bei der BILD für ein Praktikum. Die können so Trolls wie Dich gebrauchen. Wenn Du das nächste Mal hier schreibst, stell' bitte sicher, dass Dein Kopf nicht in Deinem Arsch steckt. Danke!

  13. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2008
    Beiträge
    391
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Eltern starten Klagereihe wegen Sexting-Nachrichten

    Widerlich die Mitschüler.
    Schulen sollten hier wie einige Firmen vorgehen.
    Ohne Kompromisse eine Warnung und beim kleinsten weiteren Kommentar auf die Straße setzen. Wiederholt sich das in der nächsten Schule: Ende das wars mim Traum von irgend einem Schulabschluss.

    Ich bin eigentlich nicht für Drakonische Strafen aber bei Mobbing verstehe ich keinen Spaß.



    Anval

  14. #14
    Mitglied Avatar von antiHacker
    Registriert seit
    Feb 2008
    Beiträge
    1.285
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Eltern starten Klagereihe wegen Sexting-Nachrichten

    Widerlich die Mitschüler.
    Schulen sollten hier wie einige Firmen vorgehen.
    Ohne Kompromisse eine Warnung und beim kleinsten weiteren Kommentar auf die Straße setzen. Wiederholt sich das in der nächsten Schule: Ende das wars mim Traum von irgend einem Schulabschluss.
    Dem kann ich nur zustimmen. Wir haben hier in Deutschland ein viel zu lockeres Schulsystem. Selbst die meisten 16-18 jährigen in den Schulen sind noch lange nicht reif genug für Verantwortung. Zwar wollen alle Menschen gut sein, aber gerade im jungen Alter siegen meist die (falschen) Gefühle, statt der Verstand.

    Und die Kommentare zum Thema selber schuld finde ich hier einfach nur albern. Wer verliebt oder in einer Beziehung ist, vertraut seinen Partner und macht so manchen Blödsinn mit da man glaubt es wäre was fürs ganze Leben. (aber wenn man jung ist weiß man noch nicht das es meist nur für ein paar Wochen, Monate, selten Jahre was ist)

    Ich sehe hier neben dem Sexting wirklich ein Problem. Ihr Ex-Freund sollte eine Anzeige bekommen da das verbreiten von Bildmaterial ohne die Erlaubnis der abgelichteten verboten ist. Ebenso sollte man mal über Gesetze gegen sowas einführen welche auch die bestrafen die bei der Verteilung von solch Bildmaterial mitgeholfen haben.

  15. #15
    Mitglied Avatar von SeriousKano
    Registriert seit
    Apr 2009
    Beiträge
    217
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Eltern starten Klagereihe wegen Sexting-Nachrichten

    Zitat Zitat von Anval Beitrag anzeigen
    Ich bin eigentlich nicht für Drakonische Strafen aber bei Mobbing verstehe ich keinen Spaß.
    Klingt für mich ein bisschen nach "Eigentlich bin ich für Freiheit im Internet, aber bei Kinderpornos hört für mich der Spaß auf". Man muss da schon ein bisschen differenzierter rangehen. Genauso denke ich, dass drastische Strafen allein sicher nicht die Lösung sind.
    In den USA werden ja auch weiterhin Morde begangen, trotz möglicher Verurteilung zum Tode.
    Das Ganze ist, wie so oft, deutlich komplexer, aber dafür fehlt bei den Verantwortlichen wie immer die Motivation und der Wille, sich der Sache zu stellen. Könnte ja in Arbeit ausarten.

  16. #16
    Mitglied Avatar von antiHacker
    Registriert seit
    Feb 2008
    Beiträge
    1.285
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Eltern starten Klagereihe wegen Sexting-Nachrichten

    Zitat Zitat von SeriousKano Beitrag anzeigen
    Klingt für mich ein bisschen nach "Eigentlich bin ich für Freiheit im Internet, aber bei Kinderpornos hört für mich der Spaß auf"..
    Warum ihr das immer mit dem Thema Netzsperren vergleichen wollt verstehe ich nicht. Ich lese in seinem Text nichts was darauf hinweist. Er hat gesagt wo er Grenzen sieht und da kann ich ihm nur zustimmen. Wie du das mit den "Freiheit Internet / Kinderpornos" assozierst ist mir unverständlich.

  17. #17
    Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2009
    Beiträge
    70
    Danksagungen
    0

    Cool Re: Eltern starten Klagereihe wegen Sexting-Nachrichten

    Zitat: "Der Polizeibeamte Paul Payne erklärte ihr, dass er die Schüler zwar zu einer Löschung auffordern könne. Mehr wäre jedoch nicht möglich, da sie auf dem Bild bereits 18 Jahre alt sei."

    Cool!

    Jetzt muss dieser Polizist seinen Sohn nur noch "Max" nennen!

  18. #18
    Mitglied Avatar von Skriker
    Registriert seit
    Jun 2007
    Beiträge
    331
    Danksagungen
    197

    Standard Re: Eltern starten Klagereihe wegen Sexting-Nachrichten

    Zitat Zitat von spanther Beitrag anzeigen
    Jetzt muss dieser Polizist seinen Sohn nur noch "Max" nennen!
    *g* Schon wahr :P


    Zum Thema:
    Ich finde es ist schon eine tragische Geschichte.
    Der Typ muss aber schon ein ziemliches Arschloch sein wenn der solche Bilder rumschickt.

    Also ich persönlich habe von meiner ExFreundin auch Nacktfotos, und auch von meiner aktuellen Freundin.
    Aber ich würde nie auf dem Gedanken kommen sowas rumzuzeigen oder irgendwo im Internet zu veröffentlichen.

    Obwohl... wenn ich erfahren würde dass meine Freundin lange zeit zweigleisig gefahren ist und es ihr noch nicht einmal Leid tut, dann würde ich vielleicht mal eine Ausnahme machen :P

  19. #19
    Mitglied Avatar von Daran
    Registriert seit
    Feb 2008
    Beiträge
    916
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Eltern starten Klagereihe wegen Sexting-Nachrichten

    Da kannst du dir die Klage auch direkt mit der Post bestellen

    Aber btt:
    Ich bin für ein Fach "Medienkompetenz" ab der ersten Klasse. Hätte sicher vielen geholfen.

  20. #20
    Mitglied Avatar von FalconIT
    Registriert seit
    Jan 2008
    Beiträge
    189
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Eltern starten Klagereihe wegen Sexting-Nachrichten

    Der vielleicht harmlos klingende Begriff ist inzwischen Sinnbild für ein Problem der heutigen Jugend, welches in direktem Zusammenhang mit modernen Kommunikationsformen steht
    [vom news-eintrag]

    Schau an, schau an. Geniale Formulierung die danach schreit in viele verschiedene Richtungen gedeutet zu werden. Demnächst ist dann auch bei euch das Internet an der Verbreitung von Kinderpornographie Schuld, oder? Schreiben Lesen Denken Lesen Posten.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •