Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Mitglied Avatar von hornetracer83
    Registriert seit
    Apr 2001
    Ort
    Flensburg
    Beiträge
    448
    Danksagungen
    2

    Standard Endstufe im Auto anschließen

    Moin Leutz.

    Hab mir ne 900 Watt Endstufe geholt.
    Jetzt war ich in zwei versch. Fachgeschäften, um mich nach Anschluss-Kram zu erkundigen.
    Der eine sagt mir, ich solle am besten das Strom-Kabel von 16-20mm Stärke nehmen und zeigt mir ein Komplett-Set mit allen Kabeln für ca. 50€.
    Der andere sagt 10mm würden reichen, und hat mir ein Set für 35€ angeboten.

    Wem soll ich nun trauen? Ich kenn mich da selbst net so gut aus.
    Wenn ich nun Geld sparen will und das günstige Set kaufe und es dann aber gar nichts taugt, ist ja auch doof.
    Und wenn ich das teure Ding kaufe, aber das günstige nun doch ausgereicht hätte?
    Ich möchte nichts unüberlegt/undiskutiert tun. SO PLZ HELP.

    hornetracer83

  2. #2
    Mitglied Avatar von cymyth
    Registriert seit
    Feb 2000
    Ort
    Room 303
    Beiträge
    360
    Danksagungen
    0

    Standard

    hi,
    also ich habe selbst ein 10mm stromkabel bei 400w. natürlich sind 16mm besser(zb. bei 900w).
    wichtig ist es das ein sicherungsanschluss dabei. also du wirst wahrschinlich mit 10mm auskommen aber ich würde 16mm empfehlen(sicherer). der preis ist für meinen geschmack zu teuer wenn du etwas günstigeres suchst kannst du ja mal bei www.westfalia.de nachschauen oder dir ein katalog schicken lassen.

    grüsse mike-ro

    ps: wenn du noch ein wechsler im kofferraum hast und auch die endstufe dort haben willst, dann verleg die stromkabel an der anderen seite(zb. fahrereseite o. beifahrerseite) je nachdem.

  3. #3
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von hornetracer83
    Registriert seit
    Apr 2001
    Ort
    Flensburg
    Beiträge
    448
    Danksagungen
    2

    Standard

    Also ich fahre nen Mini. Da ist die Batterie sowieso im Kofferraum.
    Leider ist im Kofferraum kein Platz für Endstufe und so. -> Rücksitze rausgebaut
    Da kommen die Sachen denn hin.

    Lohnt sich das denn sich von Westfalia zu bestellen?
    Dann kommt noch Porto hinzu und ich komm auf die selbe Summe.

  4. #4
    Mitglied Avatar von chewbaka
    Registriert seit
    Mar 2000
    Beiträge
    777
    Danksagungen
    0

    Standard

    nimm ruhig sehr dicke kabel.
    wenn du zu dünne nimmst, hast du dadurch einen höheren eigenwiderstand, was die batterie zusätzlich schwächt und die lima belastet.

    zweitens wird der kram brutal heiss, wenn du mal richtig power gibst. habe selber schon die sicherung mit ner 300 watt endstufe mehrmals zerbraten.

    bei 900 watt kannst du im mini dann ja auch den motor ausbauen und die heckscheibe rauskloppen. dann fährt alleine durch den schalldruck.

    gruss chewy

  5. #5
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von hornetracer83
    Registriert seit
    Apr 2001
    Ort
    Flensburg
    Beiträge
    448
    Danksagungen
    2

    Standard

    LOL @ bfg... und danke für den Tipp

    ich möchte von vornherein sagen, dass ich jetzt einsehe, dass ich ein zu starke Endstufe gekauft habe. Ich werde, so denke ich, niemals voll aufdrehen.
    Es hätte auch eine wesentlich kleinere Endstufe gereicht, wenn überhaupt eine.
    Vorher hatte ich 2 x 80 Watt Boxen ohne Endstufe drin, das war eigentlich schon ok, aber leider sind die Boxen jetzt hin
    Naja, sie funzen noch, ham aber Kack-Klang.

  6. #6
    Mitglied Avatar von cymyth
    Registriert seit
    Feb 2000
    Ort
    Room 303
    Beiträge
    360
    Danksagungen
    0

    Standard

    hi nochmal,
    sorry bin in eile,
    musst es die mal ausrechnen oder dich mal im elektrogrosshandel/i-net erkundigen.

    grüße mike-ro

  7. #7
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2001
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    110
    Danksagungen
    0

    Standard

    Die Sicherung darf maximal 30 cm von der Batterie entfernt eingebaut werden. Wenn dir mal dein Auto abfackeln sollte, bekommst du sonst keinen Pfennig (Cent) von deiner Versicherung.
    Selbst wenn der Grund des Abfackelns nicht deine Anlage war, werden Versicherer versuchen sich darauf auszureden. Ist jetzt vielleicht ein bißchen Schwarzmalerei, aber Sicher ist Sicher!

    Da deine Batterie im Kofferraum ist, würde ich an deiner Stelle das/die Kabel und den Sicherungshalter einzeln kaufen (Qualitativ besser). Denn was willst du mit 5 m Stromkabel, wenn du nur 2 m brauchst. Das "gesparte" Geld der restlichen 3 m investierst dann besser in hochwertigere Kabel bzw. Sicherungshalter. Und ich würde 16 mm²-Kabel nehmen, wenn die Leistungsangabe "wirklich" so hoch ist!
    Was für eine Endstufe ist es denn? Woher stammt die Leistungsangabe von 900 W?

    siesta

  8. #8
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von hornetracer83
    Registriert seit
    Apr 2001
    Ort
    Flensburg
    Beiträge
    448
    Danksagungen
    2

    Standard

    Danke für deine Antwort.

    Das ist meine Endstufe:

    Technische Ausstattung:
    • 4-Kanal MOSFET Verstärker
    • 4 x 225 Watt maximal (brückbar auf 2 x 450Watt)
    • 4 x 115 Watt RMS (brückbar auf 2 x 230Watt)
    • 2/3/4/6 Kanal Betrieb möglich
    • Brückbar auf zwei Kanäle
    • 2Ohm stabil (Es können auch Lautsprecher mit höherer Impedanz z.B. 4 Ohm angeschloßen werden!)
    • Cinchausgang (für den Anschluß weiterer Verstärker)
    • Bass Boost schaltbar auf 6dB und 12dB (hintere Kanäle)
    • regelbare Eingangsempfindlichkeit (Gain)
    • regelbare Lowpassweiche für hintere Kanäle (zwischen 40Hz und 250Hz -alle Frequenzen darüber werden herausgefiltert)
    • regelbare Highpassweiche für alle Kanäle (zwischen 40Hz und 1000Hz -alle Frequenzen darunter werden herausgefiltert)
    • Frequenzgang: 10 - 40.000 Hz
    • Soft-Start
    • Abgesichert mit zwei 25A Sicherungen
    • Temperatur und Überlast -Sicherung
    • Maße: 200 x 52 x 240 mm
    mit Anleitung und Anschlußbildern

    Ich hoffe, deine Frage ist beantwortet

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2001
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    110
    Danksagungen
    0

    Standard

    2 x 25 A Sicherungen?
    Bei idealer Spannungsversorgung, d.h. deine Lichtmaschine bzw. Batterie liefert 13,8 - 14 V, sind maximal 690 - 700 W zu erreichen. ( 13,8 V bzw. 14 V x 50 A = 690 W bzw. 700 W )

    Bei einem Wirkungsgrad von ca. 60 % bleiben am Ausgang noch ca. 420 W "übrig". Das reicht aber immer noch um dein Auto zu zerlegen
    Bleib' bei 16 mm² und damit auf der sicheren Seite.
    Marke?

    siesta

  10. #10
    Mitglied

    (Threadstarter)

    Avatar von hornetracer83
    Registriert seit
    Apr 2001
    Ort
    Flensburg
    Beiträge
    448
    Danksagungen
    2

    Standard

    Is so'n Ami-Modell, Marke: "Jackson"

    ka, ob das schon mal jmd. von euch gehört hat.

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2001
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    110
    Danksagungen
    0

    Standard

    Jackson? Noch nichts von gehört.

    siesta

  12. #12
    Spacefish
    Gast

    Standard

    ?

  13. #13
    Teddy
    Gast

    Standard

    Toller Beitrag, spacefish.

  14.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •