Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 108
  1. #1
    Mitglied
    Registriert seit
    Aug 2007
    Beiträge
    2.033
    Danksagungen
    8

    Standard ZDF: Blamage für Nacktscanner

    Sorgen Nacktscanner für mehr Sicherheit? Eine Live-Demonstration im ZDF wirft dazu nicht nur weitere Fragen auf, sondern bringt auch einen Techniker sowie einen CDU-Politiker in Erklärungsnot.

    zur News

  2. #2
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2008
    Beiträge
    247
    Danksagungen
    0

    Standard Re: ZDF: Blamage für Nacktscanner

    Und die Bombenbauanleitung gibt's gratis dazu. Ist das das neue ZDF?

  3. #3
    Babaroga
    Gast

    Standard Re: ZDF: Blamage für Nacktscanner

    Meine rede...weg mit den Scanner.

    Lieber das Geld in besser bezahlte Mitarbeiter stecken, so sind die motiviert und wissen das sie für einen anstregenden tag, ihre Familien ernähren können.

    Zitat Zitat von _020200 Beitrag anzeigen
    Und die Bombenbauanleitung gibt's gratis dazu. Ist das das neue ZDF?
    Jetzt tu doch nicht so pickiert, jeder Anständige Chemie Student baut dir so ein ding zusammen und wenn man keine Chemie studiert, so gibt es genügend Menschen auf der Welt die wissen wie es geht.

  4. #4
    Mitglied Avatar von CommodoX
    Registriert seit
    Feb 2008
    Beiträge
    3.093
    Danksagungen
    20

    Standard Re: ZDF: Blamage für Nacktscanner

    Seit wann gibs Termit und Zündschnur in Drogeriemärkten?

  5. #5
    Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2009
    Beiträge
    6
    Danksagungen
    0

    Standard Re: ZDF: Blamage für Nacktscanner

    War doch klar das Gulli darauf anbeißt, wie Peinlich.

    Die einzige Blamage die ich bei der Show (hab sie geschaut) gesehen habe ist das sie eine Wärmebildkamera zum abtasten genommen haben. (das ist kein richtiger Nacktscanner und noch weit davon entfernt.

    Bei sowas war klar das man da Sachen durchschmuggeln kann. Die richtigen Nacktscanner arbeiten aber mit ganz anderen Mitteln und sogar fast vollautomatisch.

  6. #6
    Mitglied Avatar von Neurose
    Registriert seit
    Nov 2008
    Ort
    Germany
    Beiträge
    130
    Danksagungen
    0

    Standard Re: ZDF: Blamage für Nacktscanner

    Zitat Zitat von _020200 Beitrag anzeigen
    Und die Bombenbauanleitung gibt's gratis dazu. Ist das das neue ZDF?
    Jeder der ZDF schaut, kann auch google benutzen.

  7. #7
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: ZDF: Blamage für Nacktscanner

    Nein, eher nicht.

  8. #8
    Mitglied Avatar von Shadow27374
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    2.868
    NewsPresso
    1 (Talent)
    Danksagungen
    27

    Standard Re: ZDF: Blamage für Nacktscanner

    Zitat Zitat von CommodoX Beitrag anzeigen
    Seit wann gibs Termit und Zündschnur in Drogeriemärkten?
    Vermutlich war das indirekt gemeint denn das nötige Rost- und Alupulver gibt es in jedem Farb- und Pigmentshop.

    Ebenso viele Oxidatoren und Kohlenstoffe für moderne Dynamite. Auch Glyzerin oder Glykol für Trinitroglyzerin oder Etylenglykoldinitrat. Die passenden Säuren kann man mit dem Oxidatoren und Batteriesäure(Schwefelsäure) synthetisieren oder legal kaufen in normalen Chemieshops.

    Gut diese Stoffe benötigen einen Zünder also eine Initialkapsel. Diese kann man jedoch ebenfalls super leicht herstellen. Nagellackentferner(Aceton), Salzsäure ca. 20% Baumarkt und Bleichmittel/Haareblondierungsmittel(Wasserstoffperoxid) und schon hat man APEX oder man nimmt Trockenspiritus aus Esbit oder kauft Hexamin in Reinform legal beim Chemieshop und schon hat man HMTD.
    Zündschnüre sind entweder selber gemacht oder legal gekauft da sie seit 2003 nicht mehr im SprengG gelistet sind. Oder eben ne Glühbirne etc...

    Wer einen Anschlag ausführen will kann dies ohne Probleme und das wird aufewig so bleiben!
    Ein Nacktscanner auch die echten welche einen wirklich praktisch nackt darstellen hätten keinen Darm, Magen und Mundinhalt erkannt.

  9. #9
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2009
    Beiträge
    72
    Danksagungen
    0

    Standard Re: ZDF: Blamage für Nacktscanner

    Mich interessiert vor allem warum die Seitwärtsdrehung unterlassen wurde.
    Jetzt is das einfach nicht aussagekräftig!

  10. #10
    Mitglied Avatar von Shadow27374
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    2.868
    NewsPresso
    1 (Talent)
    Danksagungen
    27

    Standard Re: ZDF: Blamage für Nacktscanner

    Zitat Zitat von Jasoba Beitrag anzeigen
    Mich interessiert vor allem warum die Seitwärtsdrehung unterlassen wurde.
    Jetzt is das einfach nicht aussagekräftig!
    Im Beitrag wurde gesagt das wie du anmerkst noch die seitliche Sicht fehlt und das Jacket hätte er ausziehen müssen.
    Das alles hätte die Jacketinhalte auffliegen lassen aber die Darm, Magen und Mundinhalte kämen durch!

  11. #11
    Mitglied
    Registriert seit
    Dec 2006
    Beiträge
    844
    Danksagungen
    5

    Standard Re: ZDF: Blamage für Nacktscanner

    Zitat Zitat von Jasoba Beitrag anzeigen
    Mich interessiert vor allem warum die Seitwärtsdrehung unterlassen wurde.
    Jetzt is das einfach nicht aussagekräftig!
    Ich vermute, das es zuviel Zeit in Anspruch genommen hätte, die Personen komplett zu scannen.

  12. #12
    Mitglied Avatar von soricsoon
    Registriert seit
    Aug 2008
    Ort
    Germany / USA
    Beiträge
    1.771
    Danksagungen
    11

    Standard Re: ZDF: Blamage für Nacktscanner

    Blamiert hat sich hier eigentlich niemand, dieser Test hat nur gezeigt, dass dieser Scanner nicht alles findet.
    Es wurde im Beitrag zwar mehrmals darauf hingewiesen das eine Drehung der Person im Scanner nicht stattgefunden hat und man dadurch auch nicht alles finden konnte... Tatsache ist aber -und das zeigen die Bilder deutlich- das mit diesem im Beitrag gezeigten Scanner-Typ kleinere Gegenstände -selbst wenn sie direkt am Körper getragen werden- nicht gefunden werden können.
    http://f.imagehost.org/0134/nackt.jpg
    Hinzu kommt, im Hemdkragen oder z.B. in den Nähten der Hemden eingenähte "Stoffe" werden ebenfalls nicht erkannt.
    Von den Schuhen ganz zu schweigen.
    Um tatsächlich brauchbare Bilder/Erkenntnisse zu bekommen... wird man -wenn man sich für Scanner auf deutschen Flughäfen entscheidet- auf Scanner setzen, die deutlich saubere Bilder liefern können.

    Ergo, die von Herrn Lanz moderierte Vorführung des passiven Scanners war zwar interessant, hat mich -und sehr viele andere- aber nicht überzeugt. Ein "Mehr" an Sicherheit -wie von der Politik propagiert- bieten diese (in der Sendung gezeigten) Scanner mit Sicherheit nicht.

  13. #13
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2007
    Beiträge
    8
    Danksagungen
    0

    Standard Re: ZDF: Blamage für Nacktscanner

    Normalerweise beteilige ich mich an diesen ganzen unsinnigen Kommentarverläufen nicht, und kann meist auch keine Inhaltlichen Fehler der Artikel ausbessern über die ich mich dann auch immer mal wieder wundere. Heute aber hab ich auch mal was beizutragen. http://www.golem.de/1001/72391.html
    tadaa
    Der in der Sendung vorgestellte Scanner ist nämlich kein solcher wie bisher in den öffentlichen Diskussionen vorgekommener Scanner, sondern ein eben solcher wie in dem Golemartikel beschrieben. Der Vorteil dieses "Passivscanners" soll sein, dass die Privatsphäre gewahrt bleibt, weil nur Umrisse des Körpers zu erkennen sind, sowie keine (eventuelle) Gesundheitsgefährdung durch ausgesandte Strahlung für den Menschen.
    Letztendlich finde ich jedoch beide Modelle hirnrissig angesichts anderer gravierenderer Mängel an vielen Flughäfen, durch die noch ganz andere Aktionen möglich wären.
    siehe: http://www.gulli.com/news/chaos-comp...ckt-2010-01-14

  14. #14
    Mitglied Avatar von Shadow27374
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    2.868
    NewsPresso
    1 (Talent)
    Danksagungen
    27

    Standard Re: ZDF: Blamage für Nacktscanner

    Zitat Zitat von soricsoon Beitrag anzeigen
    Blamiert hat sich hier eigentlich niemand, dieser Test hat nur gezeigt, dass dieser Scanner nicht alles findet.
    Das ist ja die Blamage.

    Schau dir mal das Gesicht des Herstellers an wie er geschockt ist und erst gar nicht weiß was er nun sagen soll um sich heraus zu reden.
    Bosbach geht es ähnlich das sieht man ebenfalls im Gesicht. Aber als alter Politiker hatte er es leichter wieder Fuß zu fassen.

    Schlimm fand ich das geklatsche des Publikums. Ich hätte Boo gerufen auch wenn ich als Zuschauer bezahlt worden wäre. Denn anders kann ich mir das geklatsche nicht erklären.

  15. #15
    Mitglied Avatar von teddybeer
    Registriert seit
    Nov 2007
    Beiträge
    637
    Danksagungen
    0

    Standard Re: ZDF: Blamage für Nacktscanner

    erm ..
    das sieht total nach bildern aus wärmebild kameras aus ..
    wo ist das ein nacktscanner ...

  16. #16
    Mitglied Avatar von Farzi
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    1.245
    Danksagungen
    1

    Standard Re: ZDF: Blamage für Nacktscanner

    Zitat Zitat von CommodoX Beitrag anzeigen
    Seit wann gibs Termit und Zündschnur in Drogeriemärkten?
    Termit besteht aus Aluminium und Eisenoxid (Rost).
    Aus Aluminium bestehen beispielsweise die Kügelchen im Abflussreinigerpulver.
    aus Eisen bestehen beispielsweise Eisenwollpads, die man zum Reinigen von Töpfen hernimmt. Die kann man auswaschen, um die Seife zu entfernen und danach verbrennen - ergibt Eisenoxid mit großer Oberfläche (also ideal).
    Thermit ist übrigends nicht löschbar und brennt auch unter Wasser. außerdem kann man auf eine trockene brennende Termitmischung Wasser schütten, um eine enorme Knallgasexplosion zu verursachen.

    Als Zünder benötigt man etwas, was über 1500 Grad erzeugt. Das könnte beispielsweise eine Wunderkerze (Ganzjahresfeuerwerk Klasse 1, Abgabeempfehlung: ab 12 Jahre)sein. Diese enthält Magnesium und erreicht mühelos die geforderte Zündtemperatur. Sobald Wunderkerzen verboten werden, kann man auf Feuerstarter aus dem Outdoor-Laden oder Anspitzer ausweichen - diese muss man allerdeings erst zerpulvern (entweder mit einer Feile oder einem anderen geeigneten Gerät).

    Den Zünder entzündet man mit einem herkömmlichen Feuerzeug.


    Es handelt sich bei diesen Informationen übrigends um Allgemeinbildung, die größtenteils zumindest in deutchen Real-Schulen und Gymnasien gelehrt wird. Dass spätere Politiker und Sicherheitsexperten grundsätzlich in den Chemie-Stunden schlafen ist bekannt, ändert aber auch nichts an der Tatsache, dass sowas halt keine "Rocket Science" ist...
    Als Raketentreibsatz eignet sich Thermit übrigends auch nicht wirklich. *eg*

    Wenn ich einen Selbstmordanschlöag vor und Kontakte zu entsprechenden Kreisen hätte, würde ich allerdings eine verschluckte Plastiksprengstoffbombe mit Handy-Zünder bevorzugen - nicht zu entdecken (selbst wenn Mund und Arsch untersucht werden), kein kompliziertes Handling in einer Stresssituatiin (einfach Tastensperre aufheben und Kurzwahltaste drücken), schmerzlos (also zumiondest für den Selbstmörder, weil der in Sekundenbruchteilen zu Schaschlick verarbeitet wird).
    Weniger interessant, weil vermutlich richtig schmerzhaft, wäre dann noch Baumwollkleidung (also ganz normale Klamotten), die man durch Nitrieren zu Cellulosenitrat umwandelt und einfach im Winter in ausreichender Menge trägt...


    Zitat Zitat von Shadow27374 Beitrag anzeigen
    Vermutlich war das indirekt gemeint denn das nötige Rost- und Alupulver gibt es in jedem Farb- und Pigmentshop.
    Och, da muss man nicht mal was indirekt meinen. Das nötige Zeug gibts auch im Drogeriemarkt an der Ecke.
    Geändert von Farzi (16. 01. 2010 um 17:46 Uhr)

  17. #17
    Mitglied Avatar von Tabasco11
    Registriert seit
    Jan 2010
    Beiträge
    14
    Danksagungen
    0

    Standard Re: ZDF: Blamage für Nacktscanner

    Zitat Zitat von Babaroga Beitrag anzeigen
    Lieber das Geld in besser bezahlte Mitarbeiter stecken, so sind die motiviert...
    Genau das ist es nämlich.
    Geschulte Psychologen können mit wenigen, einfachen Fragen viel mehr erreichen als ein Scanner

    Z.B. so:
    Wer wartet auf sie, wenn sie ankommen?
    Frau, Freunde oder viele Jungfrauen?

  18. #18
    Mitglied Avatar von Metroidgamer
    Registriert seit
    Dec 2007
    Beiträge
    165
    Danksagungen
    2

    Standard Re: ZDF: Blamage für Nacktscanner

    Bei aller Liebe,aber das ist einfach nur Antiscannerhetze.
    So ungenau,wie das Bild da ist wäre es einfach nur nutzlos,dann könnte man ja immernoch Waffen mitführen,wenn sie klein sind.
    Außerdem gab es doch Konflikte mit dem Persönlichkeitsrecht,weil man Genitalien erkennen soll,und das wäre hier auch absolut unmöglich weil das bild so superunscharf ist.
    Das die Scanner nix nützen stimmt trotzdem,aber mit unsachlichen Argumenten gegen unsachliche argumente vorzugehen führt zu nichts.

  19. #19
    Mitglied Avatar von Farzi
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    1.245
    Danksagungen
    1

    Standard Re: ZDF: Blamage für Nacktscanner

    Zitat Zitat von Metroidgamer Beitrag anzeigen
    Bei aller Liebe,aber das ist einfach nur Antiscannerhetze.
    So ungenau,wie das Bild da ist wäre es einfach nur nutzlos,dann könnte man ja immernoch Waffen mitführen,wenn sie klein sind.
    Auch wenn die Bilder genauer sind, kann man trotzdem Waffen mitführen. Es gibt sogar (Mini-)Pistolen, die relativ einfach im Darm geschmuggelt werden könnten.
    Geändert von Farzi (16. 01. 2010 um 17:57 Uhr)

  20. #20
    Mitglied
    Registriert seit
    Nov 2009
    Beiträge
    528
    Danksagungen
    4

    Standard Re: ZDF: Blamage für Nacktscanner

    In Israel gibt es keine Nacktscanner, aber sehr geschultes Personal welches gezielt Fragen stellt.
    Verwickelt man sich in Wiedersprüche kann es eben länger dauern.
    Es sind ganz banale Fragen, die nach bestimmten Mustern gestellt werden.
    Fällt man durch wird alles bis auf den letzt mm durchsucht, per Hand und Schnüffelköter.
    Israels Flughäfen zählen zu den sichersten der Welt.

Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •