Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Mitglied Avatar von Annika_Kremer
    Registriert seit
    Aug 2008
    Beiträge
    4.840
    NewsPresso
    166 (Virtuose)
    Danksagungen
    36

    Standard Gleich viel Spam trotz Botnet-Takedowns

    In den letzten Wochen gelangen Sicherheitsforscher zahlreiche Schläge gegen bekannte Botnets - soweit die gute Nachricht. Die schlechte: es wird nach wie vor etwa dieselbe Menge an Spam verschickt.

    zur News

  2. #2
    Gesperrt
    Registriert seit
    Oct 2007
    Beiträge
    126
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Gleich viel Spam trotz Botnet-Takedowns

    LoL

    Also mich wunderts nicht wirklich...
    Was aber mal echt interessant wäre, ist wie viele Windows Computer (am besten in %) invesziert sind. Warscheinlich ist es eh jeder der einen Internet Anschluss hat ^^

  3. #3
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Gleich viel Spam trotz Botnet-Takedowns

    @setamagiga: Beeindruckend. Ein Post, welcher durch eine gute Rechtschreibung und Durchdachtheit glänzt.

    Genug der Ironie: Wer "infiziert" nicht schreiben kann, sollte sich besser gegen alles und jeden impfen lassen, was er kennt und nicht kennt. Oder einfacher: Stecker ziehen.

    Wer richtige Bot-Nets in Betrieb hat, der setzt natürlich auch auf kleinere Fische, wie den gemeinen Heimanwender. Jedoch um große Mengen zu verschicken, muss auch ein versierter Betreiber dahinter sein.
    Dieser wird sicherlich keine Infizierten nehmen, welche eine geringe Bandbreite haben. Diese eigenen sich höchstens für ein Flooding - in Reihe geschaltet natürlich.
    Unauffälligkeit ist das A und O, damit der Wirt nichts bemerkt, und ggf. seinen Computer säubert.

    Es ist manchmal viel einfacher, sich Server oder Anbieter von kostenlosem Hosting zu bedienen.
    Server per Lücke und installiertem Rootkit und freie Hoster mittles PHP oder eher selten: CGI/Perl-Scripten die Arbeit verrichten lassen.

    Vorzugsweise werden auch Firmennetze genommen, welche nur selten betreut werden. Aber ich rede hier viel zu viel. Fakt ist: Zahlen wird man niemals nennen können, da meistens nur ein Kopf der Hydra abgeschlagen werden kann.

    mfg Claymore

  4. #4
    Mitglied Avatar von LordWord
    Registriert seit
    Nov 2008
    Ort
    localhost
    Beiträge
    164
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Gleich viel Spam trotz Botnet-Takedowns

    waren das nicht auch genau diese Bot-Nets die anfangs von "Sicherheitsexperten" als Harmlos eingestuft wurden???

    Als wenn jemand sich eine Botfarm aus Spaß anlegt... -.-

    bei Diebstahl wollen die den leuten die hand abhacken, bei Raubkopierer wollen die Totesstrafen verhängen und wenn jemand den Privaten anwender seiner Privatsphäre, Rechenleistung und Bandbreite beklaut, dann wird rein GAR nichts unternommen, sondern das problem als harmlos eingestuft... ich glaube hier ticken einige leute nicht mehr rund...

  5. #5
    Gesperrt Avatar von ctvirus
    Registriert seit
    Feb 2008
    Beiträge
    1.115
    Danksagungen
    1

    Standard Re: Gleich viel Spam trotz Botnet-Takedowns

    das ist wie bei all den pornoseiten: wird eine geschlossen gibts ne sekunde später 10 neue...

  6.  
     
     

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •