Seite 1749 von 1852 ErsteErste ... 7491249164916991739174517461747174817491750175117521753175917991849 ... LetzteLetzte
Ergebnis 34.961 bis 34.980 von 37.033
  1. #1
    Gesperrt Avatar von Ghandy
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Wo es mir gefällt!
    Beiträge
    7.144
    NewsPresso
    318 (Phänomen)
    Danksagungen
    66

    Standard Die sich abzeichnende Neue Weltordnung

    Interview mit Jochen Scholz über die USA, deren Außenpolitik und die politischen und militärischen Folgen von 9/11 sowie der Finanzkrise für die bisherige Weltordnung.

    zur News

  2. #34961
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2001
    Ort
    düsseldorf/guardama
    Beiträge
    2.653
    Danksagungen
    115

    Standard Re: Die sich abzeichnende Neue Weltordnung

    @DoubleAge
    offensichtlich bist du damit überfordert deine eigene definition zu verstehen.
    es ist kein putsch gewesen gerade eben weil sich große teile des volkes erhoben haben und keine militärischen spezialkommandos etc. das system war so korrupt und verbrecherisch, dass sich sowohl geheimdienst als auch die armee geweigert haben es zu beschützen.
    putin musste diese clique selber rausholen. selbst ein ausgewiesener verbrecher wie lukatschenko hat die situation treffend beschrieben :"Das vom ukrainischen Präsidenten geschaffene System der Korruption „war für das Volk einfach unerträglich“. Über den rechtsextremen „Rechten Sektor“ in der Ukraine, der in der russischen Propaganda als faschistisches Schreckgespenst dient,dieser sei von Janukowitsch finanziert worden, um der Opposition zu schaden – eine Version, für die es tatsächlich viele Indizien gibt."
    Geändert von hasi (28. 04. 2016 um 13:13 Uhr)

  3. #34962
    Mitglied Avatar von cathari
    Registriert seit
    Jul 2009
    Beiträge
    2.564
    Danksagungen
    396

    Standard Re: Die sich abzeichnende Neue Weltordnung

    Zitat Zitat von Africanus Beitrag anzeigen
    Es ist also eine gut belegte Tatsache, dass ich "den Einfluss von Faschisten und Nazis beim Putsch in der Ukraine nicht wahrhaben wollte".
    Ist das eine Frage oder eine Feststellung?

    Zitat Zitat von Africanus Beitrag anzeigen
    Angesehen davon hat die Geschichte gezeigt, dass "Faschisten" ein beliebter Kampfbegriff der Linken ist und außerdem äußerst dehnbar. Ich zumindest sehe Sozialdemokraten nicht als "Faschisten" an.
    Was hat das mit der Ukraine zu tun? Wenn von Faschisten in der Ukraine die Rede ist, dann sind auch Faschisten gemeint. Selbst die US-Wochenzeitschrift «The Nation» nennt das Kind beim Namen: Neo-Nazis oder neo-faschistische Gruppen. Es ist ein Tabubruch, wenn eine westliche Demokratie Faschisten unterstützt und eine Regierung Strukturen schafft in denen faschistische Gruppen und Personen eine wichtige Rolle spielen. Dann ist es egal, ob sich die verantwortlichen Leute in der Regierung nationalistisch, konservativ oder liberal nennen, sie sind die Steigbügelhalter des Faschismus.

    Congress Has Removed a Ban on Funding Neo-Nazis From Its Year-End Spending Bill

    Under pressure from the Pentagon, Congress has stripped the spending bill of an amendment that prevented funds from falling into the hands of Ukrainian neo-fascist groups.
    http://www.thenation.com/article/con...spending-bill/

  4. #34963
    Gesperrt Avatar von Africanus
    Registriert seit
    Mar 2011
    Beiträge
    1.215
    Danksagungen
    201

    Standard Re: Die sich abzeichnende Neue Weltordnung

    Zitat Zitat von cathari Beitrag anzeigen
    Ist das eine Frage oder eine Feststellung?
    Weder das Eine, noch das Andere, es ist eine Zusammenfassung Deiner Behauptung.


    Was hat das mit der Ukraine zu tun? Wenn von Faschisten in der Ukraine die Rede ist, dann sind auch Faschisten gemeint.
    Und deswegen ist also die gesamte Regierung faschistisch?

    Es ist ein Tabubruch, wenn eine westliche Demokratie Faschisten unterstützt und eine Regierung Strukturen schafft in denen faschistische Gruppen und Personen eine wichtige Rolle spielen
    Und wieder jemand, der die Augen fest vor der Realität verschließt. Cathari, die westlichen Demokratien haben seit jeher jeden Despoten unterstützt, der ihnen nützlich war. Und auch bei anderen Ländern ist das nicht anders.

    Dann ist es egal, ob sich die verantwortlichen Leute in der Regierung nationalistisch, konservativ oder liberal nennen, sie sind die Steigbügelhalter des Faschismus.
    Und welche Anzeichen für die Etablierung des Faschismus erkennst Du in der Ukraine?

  5. #34964
    Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2008
    Beiträge
    1.435
    Danksagungen
    204

    Standard Re: Die sich abzeichnende Neue Weltordnung

    Zitat Zitat von hasi Beitrag anzeigen
    putin musste diese clique selber rausholen.
    Ach, es wird ja immer schöner... Putin höchstpersönlich war dort, während die Scharfschützen geschossen haben, um Yanukowitsch und Kollegen da rauszuholen - seine Blutzbrüda!!!

    Bessere Satire gibts nicht...

  6. #34965
    Mitglied Avatar von cathari
    Registriert seit
    Jul 2009
    Beiträge
    2.564
    Danksagungen
    396

    Standard Re: Die sich abzeichnende Neue Weltordnung

    Zitat Zitat von Africanus Beitrag anzeigen
    Cathari, die westlichen Demokratien haben seit jeher jeden Despoten unterstützt, der ihnen nützlich war. Und auch bei anderen Ländern ist das nicht anders.
    Das ist richtig, ein Grund zum Schämen. Insbesondere Deutschland müsste hier eine Grenze ziehen, schon aufgrund seiner Geschichte keine Faschisten unterstützen. Das sollte auch für andere Demokratien gelten, finde ich.

    Zitat Zitat von Africanus Beitrag anzeigen
    Und deswegen ist also die gesamte Regierung faschistisch?
    Es reicht doch schon wenn einige Faschisten im Regierungsapparat sitzen, die gesellschaftliche Grundordnung nicht mehr besteht und die Justiz zum Handlanger der Machtmafia (Zitat «Zeit») geworden ist. Der ehemalige Vizepräsident der Europäischen Kommission und Sozialdemokrat Günther Verheugen sprach von der ersten europäischen Regierung des 21. Jahrhunderts, in der Faschisten sitzen. Kein gutes Omen.

    http://www.tageblatt.lu/nachrichten/story/15172324
    Für diesen Beitrag bedankt sich Sitting-Bull

  7. #34966
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2001
    Ort
    düsseldorf/guardama
    Beiträge
    2.653
    Danksagungen
    115

    Standard Re: Die sich abzeichnende Neue Weltordnung

    @DoubleAge

    wieder mal stellst du eindruckvoll unter beweis, dass du von den dingen über die du sprichst überhaupt keine ahnung hast.
    das interview ist durch alle medien gegangen. peinlich, peinlich.

    Putin live im russichen Fernsehn :

    "spricht Putin auch über die Flucht Janukowitschs und einen russischen Einsatz zu seiner Rettung. "Er wäre getötet worden", sagt Putin. "Wir bereiteten uns vor, ihn aus Donezk per Land, per Wasser oder per Luft zu bringen." Es seien schwere Maschinengewehre installiert worden, um "nicht zu viel reden" zu müssen."

    http://www.n-tv.de/politik/Putin-spr...e14657616.html

  8. #34967
    Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2008
    Beiträge
    1.435
    Danksagungen
    204

    Standard Re: Die sich abzeichnende Neue Weltordnung

    Zitat Zitat von hasi Beitrag anzeigen
    wieder mal stellst du eindruckvoll unter beweis, dass du von den dingen über die du sprichst überhaupt keine ahnung hast.
    das interview ist durch alle medien gegangen. peinlich, peinlich.
    Und ich würde vorschlagen, du hörst dir das nochmal im Originalwortlaut an... Ich bin sogar so freundlich, dir nicht eine Sekundärquelle zu liefern, sondern auch das direkte Video des Interviews. War zwar nicht live, aber daher kommt dein Zusammenschnitt:

    Crimea. The Way Home. Documentary by Andrey Kondrashev
    Zitat Zitat von hasi Beitrag anzeigen
    Putin live im russichen Fernsehn :

    "spricht Putin auch über die Flucht Janukowitschs und einen russischen Einsatz zu seiner Rettung. "Er wäre getötet worden", sagt Putin. "Wir bereiteten uns vor, ihn aus Donezk per Land, per Wasser oder per Luft zu bringen." Es seien schwere Maschinengewehre installiert worden, um "nicht zu viel reden" zu müssen.
    Und dann hörst du dir mal ab 3:30min den "Vorspann" an. Ganz besonders wichtig dann die oben genannte Szene ab 7:58min:
    Später erfuhren wir, dass Janukowitschs Eskorte in dieser Zeit beschossen worden war. Auch Generalstaatsanwalt Pschonka wurde beschossen, und einer seiner Wächter wurde verletzt.
    Das heißt, dass zu diesem Moment bereits der Staatsstreich in vollem Gange war. Im Grunde begann damit die Operation zu seiner Festnahme oder Vernichtung durch die Oppositionskräfte. Die Leiter der vier bewaffneten Strukturen Russlands wurden vom Oberbefehlshaber beauftragt, das Leben des ukrainischen Präsidenten zu retten. Gleichzeitig wurde Viktor Janukowitsch im Auftrag der Maidan-Anführer von anderen Geheimdiensten gesucht. Aber nach dem misslungenen Abflug aus Donezk war der ukrainische Präsident verschwunden. Seine Eskorte hat sich irgendwo in der Ostukraine aufgelöst. Er konnte Donezk verlassen und fuhr weg, wahrscheinlich ohne zu wissen, wohin er fährt… Er fuhr auf die Krim, aber als man mir zeigte, welchen Weg er fuhr…

    Haben Sie seinen Weg gesehen?

    Als er sich meldete, begann unser Funküberwachungsdienst damit, seine Eskorte zu verfolgen. Wir beobachteten ständig, wo er sich im jeweiligen Moment befand. Als man mir aber die Landkarte zeigte, wurde klar, dass er bald in eine Falle geraten würde. Noch mehr als das: Nach unseren Informationen waren dort großkalibrige Maschinengewehre aufgestellt, damit man nicht lange reden müsste.

    Das bedeutet, dass niemand vorhatte, ihn aufzuhalten?

    Wir haben allen Grund zu glauben, dass man ihn einfach vernichten würde. Sein Wachdienst wurde informiert, dass sie nicht weiter fahren sollten.
    Nun die Frage an dich: war Putin vor Ort wie du behauptet hast? Und vielleicht noch eine 2. kleine Frage: Was ist daran schlimm, einen bereits flüchtenden durch einen laufenden Staatsstreich kurz vor dem Tod stehenden legitimen Präsidenten zu retten?

    PS: Und noch eine Frage für deine Medienkompetenz: Wie versteht man die "Maschinengewehre" oben in deinem n-tv-Artikel? Sind die für oder gegen Janukowitsch?

  9. #34968
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2001
    Ort
    düsseldorf/guardama
    Beiträge
    2.653
    Danksagungen
    115

    Standard Re: Die sich abzeichnende Neue Weltordnung

    @doubleage
    meine aussage war "putin musste diese clique selber rausholen."
    danke für die quelle. sie bestätigt, dass es genau so war wie ich gesagt hatte.
    putin hat seiner armee befohlen janukowitsch aus donezk raus zu holen.
    "Die Leiter der vier bewaffneten Strukturen Russlands wurden vom Oberbefehlshaber beauftragt, das Leben des ukrainischen Präsidenten zu retten."
    danke für deine mühe aber es gibt viel andere quellen die meine aussage belegen.
    hast du langeweile oder was soll das ? es gibt wirklich wichtigere topics....

  10. #34969
    Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2008
    Beiträge
    1.435
    Danksagungen
    204

    Standard Re: Die sich abzeichnende Neue Weltordnung

    Zitat Zitat von hasi Beitrag anzeigen
    @doubleage
    meine aussage war "putin musste diese clique selber rausholen."
    danke für die quelle. sie bestätigt, dass es genau so war wie ich gesagt hatte.
    putin hat seiner armee befohlen janukowitsch aus donezk raus zu holen.
    "Die Leiter der vier bewaffneten Strukturen Russlands wurden vom Oberbefehlshaber beauftragt, das Leben des ukrainischen Präsidenten zu retten."
    danke für deine mühe aber es gibt viel andere quellen die meine aussage belegen.
    hast du langeweile oder was soll das ? es gibt wirklich wichtigere topics....
    Also:

    1. Putin hat "diese Clique" NICHT selbst da raus geholt. Es waren Spezialeinheiten... wie du einen Satz später schreibst: "putin hat seiner armee befohlen...". Also nicht genau, wie du gesagt hast...
    2. kopierst du nen Absatz aus nem Artikel, wo KLAR Zusammenhänge durcheinander gebracht wurden. Ich hab dich auch extra gefragt, wie das mit den "Maschinengewehren" zu verstehen sei...

    In dem Film, dessen Sendetermin noch nicht genannt wurde, spricht Putin auch über die Flucht Janukowitschs und einen russischen Einsatz zu seiner Rettung. "Er wäre getötet worden", sagt Putin. "Wir bereiteten uns vor, ihn aus Donezk per Land, per Wasser oder per Luft zu bringen." Es seien schwere Maschinengewehre installiert worden, um "nicht zu viel reden" zu müssen. - n-tv
    Dass diese Maschinengewehre von rechten Oppositionsgruppen installiert wurden, um den flüchtenden Janukowitsch zu töten, wird in dem Artikel in keinster Weise klar!
    Zitat Zitat von hasi
    es ist kein putsch gewesen gerade eben weil sich große teile des volkes erhoben haben und keine militärischen spezialkommandos
    Es ist GENAU deshalb ein Putsch gewesen, WEIL militärische Spezialkommandos unterwegs waren. 1. kurz vor Janukowitschs Flucht zB als Sniper und sonstige Schläger-/Schiesstrupps auf dem Maidan; 2. während Janukowitschs Flucht, da bereits andere Regierungsangehörige beschossen und verletzt wurden durch Rechten Sektor/Swoboda/Bandera-Anhänger; 3. folgend die ganzen rechten Banden, die mordend durchs Land gezogen sind kurz vor der Krim-Sezession (siehe auch die Doku oben, ein paar Minuten weiter im Film - widerliche Szenen)
    Zitat Zitat von hasi
    es gibt wirklich wichtigere topics....
    Ach, plötzlich! Damals stand doch Putin höchstpersönlich schon vor der deutschen Grenze... Ach, stimmt, jetzt ist es ja egal
    Für diesen Beitrag bedankt sich Sitting-Bull

  11. #34970
    Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2008
    Beiträge
    1.435
    Danksagungen
    204

    Standard Re: Die sich abzeichnende Neue Weltordnung

    ...kann gelöscht werden...

  12. #34971
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2001
    Ort
    düsseldorf/guardama
    Beiträge
    2.653
    Danksagungen
    115

    Standard Re: Die sich abzeichnende Neue Weltordnung

    @DoubleAge

    da liegt offensichtlich ein missverständniss vor.
    ich hatte nicht damit gerechnet, dass du so blöd bist, dass du tatsächlich denkst dass ich gemeint habe das putin persönlich, in jogginghose als chuck norris für arme, den janukowitsch rausgeholt hat. ich meinte natürlich nicht putin persönlich sondern russische spezialeinheiten. mein fehler. ich werde in zukunft darauf achten adressatengerecht ganz einfach zu formulieren.

    Dass diese Maschinengewehre von rechten Oppositionsgruppen installiert wurden, um den flüchtenden Janukowitsch zu töten, wird in dem Artikel in keinster Weise klar!

    das unterscheidet uns. da es keinen verifizierbaren beweis für diese behauptung gibt gehe ich auf so etwas nicht ein oder versuche eine wahrheit draus zu basteln.

    für deine ganzen behauptungen von mörderbanden, spezialkommandos die hinter janukowitsch her waren um ihn zu töten hast du vergessen die beweise zu posten.
    Für diesen Beitrag bedankt sich Katapultator

  13. #34972
    Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2008
    Beiträge
    1.435
    Danksagungen
    204

    Standard Re: Die sich abzeichnende Neue Weltordnung

    Zitat Zitat von hasi Beitrag anzeigen
    da liegt offensichtlich ein missverständniss vor.
    ich hatte nicht damit gerechnet, dass du so blöd bist, dass du tatsächlich denkst dass ich gemeint habe das putin persönlich, in jogginghose als chuck norris für arme, den janukowitsch rausgeholt hat. ich meinte natürlich nicht putin persönlich sondern russische spezialeinheiten. mein fehler. ich werde in zukunft darauf achten adressatengerecht ganz einfach zu formulieren.
    jaja, schon klar. Deshalb hab ich noch genau so nachgefragt und es als Satire bezeichnet, worauf du noch mehr drauf eingegangen bist!
    Zitat Zitat von DoubleAge
    Ach, es wird ja immer schöner... Putin höchstpersönlich war dort... - link
    Zitat Zitat von hasi Beitrag anzeigen
    Dass diese Maschinengewehre von rechten Oppositionsgruppen installiert wurden, um den flüchtenden Janukowitsch zu töten, wird in dem Artikel in keinster Weise klar!

    das unterscheidet uns. da es keinen verifizierbaren beweis für diese behauptung gibt gehe ich auf so etwas nicht ein oder versuche eine wahrheit draus zu basteln.

    für deine ganzen behauptungen von mörderbanden, spezialkommandos die hinter janukowitsch her waren um ihn zu töten hast du vergessen die beweise zu posten.
    Wunderschön zeigst du hier deine Doppelstandards. Das Putin selbst zuständig war für die Rettung Janukowitschs, nimmst du ihm ab (passt ja so gut in dein Weltbild "der böööse Russe"), aber alles andere in dem Interview mit Putin ist falsch, oder? Warum nochmal?

    Zu den Behauptungen: Wie wahrscheinlich ist es, dass es stimmt, wenn alle Videos, die in der Doku gezeigt werden, auch noch zu dem Text von Putin und anderen Zeugen passen? Sniper auf dem Maidan, rechte brutale Mörderbanden im Land... und aktuell nen NAZI als Parlamentspräsident! Ukraine, du machst dich gut... Und jetzt schicken wir noch deutsche Truppen an die Ostfront, zur "Abschreckung gegen Russland"! (hätte man mir sowas vor 5 Jahren erzählt, ich hätte alle ausgelacht! Jetzt ist es nur noch zum Weinen...)

  14. #34973
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2001
    Ort
    düsseldorf/guardama
    Beiträge
    2.653
    Danksagungen
    115

    Standard Re: Die sich abzeichnende Neue Weltordnung

    @DoubleAge
    glauben müssen mangels fakten nur die dummen.
    "Das Putin selbst zuständig war für die Rettung Janukowitschs, nimmst du ihm ab"
    ich gehe davon aus, daß putin sich nicht unnötig selber belastet. das es die offizielle version der russischen regierung die von anderen unabhängigen quellen bestätigt wird. er hat es wohl nur zugegeben weil es eh rausgekommen wäre.
    zu dieser geschichte mit den maschinengewehren gibt es weder von dir noch von anderer seite verifizierbare bestätigungen. deine bereitschaft fehlende beweise durch lügen und behauptungen zu ersetzen ist kontraproduktiv.

    nur mal so am rande. in der schweiz sind 100 mio von janukowitsch persönlich blockiert. weiter 170 mio von seine zahnarzt sohn. beide durch rohstoffhandel. http://www.nzz.ch/schweiz/wie-die-uk...ill-1.18364041
    in der eu sind ca. 240 mio blockiert. in der ukraine sind janukowitsch und sein sohn offizielle eigentümer von ca. 480 mio an vermögenswerten. was in briefkasten firmen in der karibik liegt bzw in moskau kann nur geschätzt werden weil es zu viel ist. ich persönlich teile die vermutung das seine partner bei den verbrechen ihn umgelegt hätten bevor er verhaftet wird und das putin - persönlich in dessous - ihn auch genau deshalb rausgeholt hat. ein gefangener janukowitsch der plaudert hätte alle mit in den abgrund gerissen. die steigerung an dreistigkeit ist dass er mit seinem sohn gegen die eu auf freigabe gekklagt hat, bestätigt das das geld ihm gehören würde aber nicht erklären kann wo er es her hat


    lesetip: http://theaustrianbankerspiderweb.bl...illiarden.html
    Geändert von hasi (29. 04. 2016 um 20:10 Uhr)

  15. #34974
    Mitglied Avatar von cathari
    Registriert seit
    Jul 2009
    Beiträge
    2.564
    Danksagungen
    396

    Standard Re: Die sich abzeichnende Neue Weltordnung

    Zitat Zitat von hasi Beitrag anzeigen
    in der eu sind ca. 240 mio blockiert. in der ukraine sind janukowitsch und sein sohn offizielle eigentümer von ca. 480 mio an vermögenswerten. was in briefkasten firmen in der karibik liegt bzw in moskau kann nur geschätzt werden weil es zu viel ist.
    Janukowitsch war korrupt, das ist nichts Neues. Für solche Fälle gibt's ein Amtsenthebungsverfahren, das wurde allerdings nicht durchgeführt, ein Verfassungsbruch. Stattdessen hat der Westen mit allen Mitteln eine neue korrupte Regierung unterstützt, dumm nur dass der Name Poroschenko in den Panama Papers auftaucht.

    Süddeutsche Zeitung

    Die Panama Papers legen freilich nahe, dass Poroschenko als Präsident nicht nur das Wohl der Nation, sondern auch sein eigenes wirtschaftliches Wohlergehen ein Anliegen war.
    http://www.sueddeutsche.de/politik/p...iess-1.2932954
    Die Korruption in der Ukraine ist laut Wall Street Journal heute ausgeprägter als unter der Regierung Janukowitsch. Die Wirtschaft ist zerrüttet. Der Staatshaushalt ist eine nicht enden wollende Katastrophe und hängt nur von der Alimentierung durch IWF, USA und EU ab.
    http://www.wsj.com/articles/kiev-str...ion-1451641811

    Handelblatt

    Egal ob Politiker, Arzt oder Lehrer: Die Korruption in der Ukraine wucherte immer tiefer in die Gesellschaft hinein. Auf dem System basiert das ganze Land. Wer dagegen ankämpft, setzt sein Leben aufs Spiel.
    http://www.handelsblatt.com/politik/.../11090792.html
    Zeit

    Die Korruption blüht. Die Justiz ist zum Handlanger der Machtmafia geworden. Der Rechtsstaat funktioniert nicht. Die Wirtschaft befindet sich im freien Fall.
    http://www.zeit.de/politik/ausland/2...edschaft-5vor8
    Poroschenko ernannte etwa den georgischen Ex-Staatschef Micheil Saakaschwili zum Gebietsgouverneur von Odessa. In seiner Heimat wird Saakaschwili mit Haftbefehl gesucht. Es drohen ihm 11 Jahre Haft wegen Veruntreuung von Staatsgeldern und anderen Delikten.

    Schlimmer kann es kaum werden, aber die größte Tragödie ist die Zusammenarbeit der neuen Machthabern mit den Faschisten.

    http://www.zeit.de/2015/33/rechter-s...ne-privatarmee

  16. #34975
    Gesperrt Avatar von HirnExe
    Registriert seit
    Jul 2012
    Beiträge
    1.118
    Danksagungen
    103

    Standard Re: Die sich abzeichnende Neue Weltordnung

    Hm... Also es war kein Amtsenthebungsverfahren in Sicht, es gab keine unmittelbare Bedrohung für Leib und Leben von Janukowitsch, nur friedliche Demonstranten - er ist also nur deshalb Hals über Kopf ausgerechnet in Separatistengebiet geflohen, weil... öhm.....?
    Bin schon fast überzeugt.
    Geändert von HirnExe (30. 04. 2016 um 01:43 Uhr)

  17. #34976
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2001
    Ort
    düsseldorf/guardama
    Beiträge
    2.653
    Danksagungen
    115

    Standard Re: Die sich abzeichnende Neue Weltordnung

    @cathari
    berechtigte hinweise.
    aber die ukraine hat eine legitime demokratisch frei gewählte regierung und präsidenten mit ihnen müssen wir zusammenarbeiten. dies bedingt die souveränität eines staates.
    dass das gesamte politische system in der ukraine maximal korrupt ist, ist eine tatsache.
    leider typisch für postsowjetische gesellschaften.

  18. #34977
    Mitglied Avatar von ROSELLI
    Registriert seit
    Jun 2007
    Beiträge
    3.243
    Danksagungen
    256

    Standard Re: Die sich abzeichnende Neue Weltordnung



    Diese Quelle ist unzulässig, da Lügenpresse. Gelle cathari, immer schön Kirschen rauspicken.....

  19. #34978
    Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2001
    Beiträge
    1.190
    Danksagungen
    76

    Standard Re: Die sich abzeichnende Neue Weltordnung

    Die ticken eben genauso, wie die Anhänger von AfD, Pegida u. Co. Jeder Artikel, der irgendwie Pro-Flüchtling ist = Lügenpresse. Ist dieser o. jene Bericht negativ, wird sich dran aufgegeilt u. von Lügenpresse ist keine Rede mehr.

    Und wenn wir jetzt eine kleine Statistik machen, welches Lager wie häufig die Lügenpresse in diesem Thread bemüht, ...

  20. #34979
    Mitglied Avatar von cathari
    Registriert seit
    Jul 2009
    Beiträge
    2.564
    Danksagungen
    396

    Standard Re: Die sich abzeichnende Neue Weltordnung

    Zitat Zitat von ROSELLI Beitrag anzeigen
    Gelle cathari, immer schön Kirschen rauspicken.....
    Es geht in erster Linie um den Inhalt und nicht um die Quelle. Sollte irgend etwas falsch dargestellt sein, dann erwarte ich Argumente. So wie es scheint ist die Lobhudelei auf die neue ukrainische Führung mancher etablierter Medien zu Ende, das muss für dich bitter sein, gelle.

    Die alternativen Medien haben viel früher bemerkt, was dort wirklich abläuft, entsprechende Berichte habe ich in der Vergangenheit oft genug verlinkt.

  21. #34980
    Mitglied Avatar von ROSELLI
    Registriert seit
    Jun 2007
    Beiträge
    3.243
    Danksagungen
    256

    Standard Re: Die sich abzeichnende Neue Weltordnung

    Zitat Zitat von cathari Beitrag anzeigen
    Es geht in erster Linie um den Inhalt und nicht um die Quelle. Sollte irgend etwas falsch dargestellt sein, dann erwarte ich Argumente. ...

    Hört, hört.


    Tja, diese Argumente erwarten viele hier schon seit Dekaden. Alleine wenn man sich des Bulles Ergüsse auf seinem Blog betrachtet.


    "Deutscher entdeckt Patent...."






    Dummschwatz.




Seite 1749 von 1852 ErsteErste ... 7491249164916991739174517461747174817491750175117521753175917991849 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •