Seite 1840 von 1852 ErsteErste ... 84013401740179018301836183718381839184018411842184318441850 ... LetzteLetzte
Ergebnis 36.781 bis 36.800 von 37.035
  1. #1
    Gesperrt Avatar von Ghandy
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Wo es mir gefällt!
    Beiträge
    7.144
    NewsPresso
    318 (Phänomen)
    Danksagungen
    66

    Standard Die sich abzeichnende Neue Weltordnung

    Interview mit Jochen Scholz über die USA, deren Außenpolitik und die politischen und militärischen Folgen von 9/11 sowie der Finanzkrise für die bisherige Weltordnung.

    zur News

  2. #36781
    Mitglied
    Registriert seit
    Jan 2008
    Beiträge
    1.435
    Danksagungen
    204

    Standard Re: Die sich abzeichnende Neue Weltordnung

    Zitat Zitat von Mouser Beitrag anzeigen
    Wo bei welchen Themen haben die VT'ler denn Recht behalten hm?

    Wo sind denn die Verschwörungstheorien welche es angeblich nicht mehr so viele gibt weil sie sich angeblich als wahr herausgestellt haben?

    Wo ist es zu sehen beim 11. September 2001?

    Wo ist es zu sehen beim Nationalsozialistischen Untergrund (NSU) ?

    Wo ist es zu sehen beim "Stay-behind"-Netzwerk?

    Wo ist es zu sehen bei der Ermordung von John F. Kennedy?

    Wo ist es zu sehen beim Abschuss von Malaysia-Airlines MH17?

    Wo ist es zu sehen beim japanischen Angriff auf Pearl Harbor?

    usw. etc. pp
    ---
    Die Verschwörungstheorien dort sind ALLESAMT, nach wie vor, komplett UNBEWIESEN! Mit anderen Worten die Verschwörungstheoretiker haben bis zum heutigen Tag immer noch nichts auf der Pfanne was ihre schwachsinnigen Thesen auch nur irgendwie untermauern würde - null, nada, niente, zero, absolut gar nichts! Um es, speziell beim 11. September, mal auf den Punkt, einen Nenner oder eine Gleichung zu bringen kann man auch sagen:

    16 Jahre vermeintliche "Wahrheitssuche" = 16 Jahre blanke Verschwörungstheorie!
    Hach, Mouser at its best und sooo schön naiv!

    Mal diese Frage voran gestellt:
    Ab wann zählt eine ehemals als VT beschriebene Thematik als "bewiesen" oder, wann kommt der VT-Schleier ab? Welche Kriterien müssen dafür erfüllt sein, um das schlagwort VT für ein Thema loszuwerden?

    Mir ist es völlig wurscht, ob du weiterhin mit dem Kampfbegriff durch die Arena ziehst, zu welchen Themen auch immer.

    Mal ein aktuelles Beispiel:
    Syrien-Waffenlieferungen durch die USA an die "Rebellen"/IS/Nusra

    • ab 2012 wird berichtet, dass es CIA-Programme zur Waffenlieferungen an die "Rebellen" in Syrien gibt (über Türkei/Jordanien/etc) - damals sowas von VT
    • bereits 2015 kommt der Vorwurf, dass diese Waffenlieferungen über Ramstein laufen - sowas von VT
    • seit 2014 berichten Hersh/Lüders über diese geheimen Waffenlieferungen ausführlichst - sowas von VT und die Reporter sind VTler
    • im Jahr 2017 berichtet die SZ darüber - schwer, da nun immer noch VT zu sagen?


    Also, hieran zu erkennen: Was bedeutet überhaupt, dass etwas ne VT ist? An den Beweisen FÜR eine Version kann es ja nicht liegen (siehe NSU/MH17/9.11 etc).

    Soll ich dir sagen, ab wann "wir" als VTler beschimpft werden (ach, ich finds witzig)? Es ist immer dann gegeben, wenn die westlichen MSM oder die Politiker anders darüber denken! Wie gesagt, Fakten/Beweise haben da noch gar keinen Stellenwert. Denn:

    9/11
    - WTC7-Hulsey-Studie (danke SiBu dafür, habs komplett gesehen) - nun soll sich das NIST und ihr als OVTler mal Gedanken machen, was den Einsturz des WTC7 AUSSER Feuer verursacht haben kann? (und ich rechne diese Studie auch gleich zu den TwinTowers, die ja ebenfalls wg Feuer eingestürzt sind)
    - Who is Qualid Benomrane?
    - Peter Michael Ketcham - Ex-NIST
    + die ganzen Löcher im Ommission-Report, wo die Regierungsversion wohl die größte VT ist!

    (schon alleine dazu zu sagen, dass da "nichts untermauert" werden könne, ist schon sowas von grotesk - die komplette OVT um 9/11 ist komplett gestorben und du machst hier einen auf Dicken? Kognitive Dissonanz?)

    MH17
    - reicht es eigentlich nicht aus, die offizielle Version in ihrem grundsätzlichen Ablauf des Schwachsinns zu überführen? also für alle offiziellen "Beweise" ihrer Version den Nachweis erbringen, dass diese "Beweise" nichts bringen/falsch sind?
    - MH17 Inquiry
    - MH17 - Die Billy Six Story

    Stay-Behind (VT?)
    - war mal VT, ist nun belegt - Ganser
    (warum ist das in deiner Liste?!?)

    NSU
    - muhaha... (sorry)
    - weil jetzt der Ausschuss an dem festhält, was sie die ganze Zeit kolportieren wollten und das verkünden, ist das die Wahrheit?
    - gibt immer noch keine Beweise FÜR die Taten von den 2 Uwes, geschweige denn von Zschäpe
    - gibt immer noch keine Beweise für den NSU an sich!
    - aber weil dieser Ausschuss das sagt, ist alles andere VT, oder?

    Also: Was müsste passieren, um eins dieser Themen nicht mehr als VT zu benennen?

    ---

    @pacoo: Magst du dir mal den Vortrag von Hulsey anschauen und kommentieren? Vor langer Zeit wolltest du eh mal deine Ansichten zu WTC7 geben, da waren wir ziemlich tief physikalisch im Thema, Knicklängen, Kraftverteilung, Freifall bei progressivem Kollaps und so. Da wird (laut Hulsey) es auch noch intensive Ergebnisse zu geben, welcher Progressive Kollaps möglich wäre etc.
    Geändert von DoubleAge (14. 09. 2017 um 17:50 Uhr)

  3. #36782
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2013
    Beiträge
    1.696
    Danksagungen
    147

    Standard Re: Die sich abzeichnende Neue Weltordnung

    Zitat Zitat von Mouser Beitrag anzeigen
    Psychiater wäre angebrachter! Darüber hinaus ist der Johannestrottel, angeblich und nach eigenem Bekunden, selber Arzt...

    ... weshalb ich ihn gerne mit dem Zitat: "Medice cura te ipsum" - Arzt heile dich selbst, durch den Kakao ziehe, weil bei diesem Typen ist ohnehin Hopfen und Malz verloren!
    Schämst Du Dich nicht mouser?
    Hier
    http://board.gulli.com/thread/153749...4#post15030474

    hatte ich Dir und den anderen OVT Gläubigen ein paar Fakten vorgetragen, auf die Du (und Deine Papageien) offensichtlich k e i n e
    Gegenargumente hast.

    Davon kann Dein haßerfülltes Geblöke (vgl. Deine unhaltbaren und völlig argumentationslosen "Beiträge" inklusive dem zum Jahrestag des 11.9.01) n i c h t ablenken.
    Merk Dir das!

  4. #36783
    Stiller Mitleser
    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    796
    Danksagungen
    136

    Standard Re: Die sich abzeichnende Neue Weltordnung

    Wie blöd muss man eigentlich sein, um ständig jemanden anzublöken, der einen offensichtlich ignoriert.
    Ach.. der Trottelhannes.. na dann ist die Frage schonmal geklärt.
    Blök weiter Schaf.

    WTC-7
    Zitat Zitat von Double Age
    - weil jetzt der Ausschuss an dem festhält, was sie die ganze Zeit kolportieren wollten und das verkünden, ist das die Wahrheit?
    Lustig. Ist genau das gleiche wie mit Hulsey. Er hatte schon vor Beginn seiner Studie klargestellt, dass WTC7 nicht durch Feuer eingestürzt sein kann. Er hält also nur an dem fest, was er die ganze Zeit "kolportiert" hat (bevor er "Beweise" dafür gesammelt hat). Ist ja auch kein Wunder. Wurde die Studie doch von entsprechender Seite finanziert.

    un soll sich das NIST und ihr als OVTler mal Gedanken machen, was den Einsturz des WTC7 AUSSER Feuer verursacht haben kann?
    Bewiesen wurde nun ja schon häufig genug, dass es keine gezielte Sprengung war.
    Technisch und logistisch unmöglich (nicht schwer, nicht herausfordernd, mit heutigen technischem Mitteln - also ohne Zeitmaschine - schlicht UNMÖGLICH).
    Dass ein paar Trottel diese Fakten leugnen weil ihr Weltbild nicht dazu passt (oder beim ein oder anderen nur so die Kasse klingelt) hat darauf absolut keinen Einfluß.

    (und ich rechne diese Studie auch gleich zu den TwinTowers, die ja ebenfalls wg Feuer eingestürzt sind)
    Ja das passt zum VT'ler. Ganz eindeutig. Keine Ahnung von nix, versteht auch nix von dem was erklärt wird und wendet dann einfach mal irgendeine Behauptung auf vollkommen andere Gegebenheiten an.

    MH-17
    - reicht es eigentlich nicht aus, die offizielle Version in ihrem grundsätzlichen Ablauf des Schwachsinns zu überführen?
    Komisch, nachdem nun bewiesenermaßen eine BUK für den Absturz verantwortlich ist und nur noch gestritten wird, wer sie abgefeuert hat, müssten einige hier doch wirklich mal langsam die Fresse halten. Nix mit Boardkanone, nix mit SU-25.. ähm SU-27.. ähm Mig-29, irgendeinem von Russland hergezauberten 2. Flugzeug, geschweigedenn von einem armen, geständigen Piloten.
    Geändert von Colaborate (14. 09. 2017 um 19:31 Uhr)

  5. #36784
    Mitglied Avatar von Sitting-Bull
    Registriert seit
    May 2009
    Ort
    Handeloh
    Beiträge
    5.642
    Danksagungen
    450

    Standard Re: Die sich abzeichnende Neue Weltordnung

    @pacoo: Du bist ja in der Riege der Total-Leugner geschmolzenen Stahls, trotz 100-facher Bestätigung in all den Jahren. Was läuft da bei dir schief? Immer noch deine alte Englisch-Schwäche?

    @Mouser: Sprengschmelzen: Da haben wir es ja wieder, wie oft ich schon über dieses Des-Info-Stöckchen rüber gesprungen bin, um den Sachverhalt aufzuklären. Ich kann es- noch ein allerletztes Mal- so kurz wie möglich tun. Bei herkömmlichen Sprengmitteln wird mittels plötzlich exzessiv ansteigenden Druck getrennt. Bei einen Milli-Sekunden-Anliegenden Impuls entsteht enormer Druck und enorme Temperatur, bis zu paar tausend Grad °. Dennoch ist es kein Sprengschmelzen. Weil der Druck die Arbeit erledigt. Die Temperatur-Spitze ist einfach zu kurz. Thermitische MIC's sind von ihrer Zusammensetzung jedoch so einstellbar, dass der (ohnehin geringere) Druck runtergeregelt werden kann und die Wärmeauswirkung erhöht werden kann, und vor allem dank Reaktionsrückständen länger wirken kann. (Stichwortsuche: best of both worlds)

    Vom Ergebnis ist es halt egal, ob ein Stahlträger durch Druck zertrennt wird oder ein Stahlträger durch Hitze weich und zerschnitten wird. Letzteres wurde in der Abrissbranche auch schon kommerziell getan, die hanebüchende Unterscheidung Stahlhochhaus oder allgemein Stahlrahmenstruktur wie du sie tätigst ist reine Ablenkungs- und gelebte Leugnungskultur. Die Literatur dazu hatten ich und andere zitiert. In der einschlägigen Fachpresse. Ihr duckt euch bis heute vor diesen Fakten weg.

    @DoubleAge: Bisher habe ich keine nennenswerte Rezeption zu Hulsey finden können. Außer "er war von Anfang an verschwörungstheoretiker" als Plattitüde und Angstabwehr. Ich beschäftige mich am Wochenende hoffentlich mal näher mit seinen Erklärungen, 9/11 hat in meinem Leben keine Priorität mehr.

    Diesen Artikel fand ich aber schon und beim Überfliegen ganz lesenswert:
    http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=24136

  6. #36785
    Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2001
    Beiträge
    1.190
    Danksagungen
    76

    Standard Re: Die sich abzeichnende Neue Weltordnung

    Zitat Zitat von Sitting-Bull Beitrag anzeigen
    Thermitische MIC's sind von ihrer Zusammensetzung jedoch so einstellbar, dass der (ohnehin geringere) Druck runtergeregelt werden kann und die Wärmeauswirkung erhöht werden kann, und vor allem dank Reaktionsrückständen länger wirken kann.
    Klar doch, der ohnehin geringere Druck war so dermaßen OP, dass er noch 1000 Menschen in Luft auflöst.

  7. #36786
    Mitglied Avatar von Sitting-Bull
    Registriert seit
    May 2009
    Ort
    Handeloh
    Beiträge
    5.642
    Danksagungen
    450

    Standard Re: Die sich abzeichnende Neue Weltordnung

    Extreme Hitze kann DNA komplett zerstören. Die umgekehrte Betrachtung ist evident: Wenn nicht thermitische MIC's dafür gesorgt haben, dass 1.000 Menschen spurlos verschwanden. Was sonst?

    Untergrundfeuer? Brennen nur mit Temperaturen bis 400-500° C. Da wird noch keine DNA rückstandslos bei vernichtet. Sonst was?

  8. #36787
    Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2001
    Beiträge
    1.190
    Danksagungen
    76

    Standard Re: Die sich abzeichnende Neue Weltordnung

    Wenn ich mich richtige erinnere, wurde Hitze u. andere Faktoren, mit denen die dummen Schafe gegenargumentiert haben, ausgeschlossen. Es wurde die gewaltige Sprengkraft verantwortlich gemacht, die imstande war 1000 Menschen zu pulverisieren.
    Zitat Zitat von SB
    Im Ernst, wer jetzt tatsächlich meint, nur weil das Pulverisieren erst eine Sekunde nach der ersten sichtbaren Feuerball-Explosion auf den Einschlagsetagen losging, sei es keine Sprengung, der hat ja.... als ich dachte.
    Beim WTC wurde mehr als 90% des Betons pulverisiert, 90% des verbauten Glas, 90% der Gipskartonwände, annähernd 6000 Elementdecken, mindestens 40 Tonnen Asbest, und auch 1100 Menschen... Alles Staub...


    Ist es es nicht untertrieben ausgedrückt, ein bisschen dumm, sich ständig per eigener Definition als Desinfo-Agent zu outen.

  9. #36788
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2009
    Beiträge
    1.533
    Danksagungen
    359

    Standard Re: Die sich abzeichnende Neue Weltordnung

    Zitat Zitat von Sitting-Bull Beitrag anzeigen
    Da haben wir es ja wieder, wie oft ich schon über dieses Des-Info-Stöckchen rüber gesprungen bin...

    [...]

    Vom Ergebnis ist es halt egal, ob ein Stahlträger durch Druck zertrennt wird oder ein Stahlträger durch Hitze weich und zerschnitten wird. Letzteres wurde in der Abrissbranche auch schon kommerziell getan, die hanebüchende Unterscheidung Stahlhochhaus oder allgemein Stahlrahmenstruktur wie du sie tätigst ist reine Ablenkungs- und gelebte Leugnungskultur. Die Literatur dazu hatten ich und andere zitiert. In der einschlägigen Fachpresse. Ihr duckt euch bis heute vor diesen Fakten weg.
    Halten wir zuerst einmal fest das dein Vorwurf an Roselli ungerechtfertigt gewesen ist - denn DU Bull hast hier seit Jahr und Tag - nachweislich - Sprengen und Schmelzen gleichgesetzt! Roselli hat diesen Mumpitz einfach nur aufgegriffen und dich immer wieder damit konfrontiert! Wäre also an der Zeit deine Unterstellung zurückzunehmen aber auch dazu wirst du natürlich - wie immer - nicht in der Lage sein Bull...

    Und bis zum finalen Beweis (den du sowieso niemals wirst erbringen können, weil Beweise sind ja eh Gift und Galle für dich...) für deinen erhobenen Humbug wirst du auch weiterhin brav über dieses Stöckchen springen Bull. Denn es ist eben NICHT egal wie das Ergebnis zustande gekommen ist weil es sich hierbei um zwei UNTERSCHIEDLICHE Verfahrensweisen handelt:

    Entweder es sprengt ODER es schmelzt - beides zusammen geht nicht!

    Ergo bedeutet das:

    Entweder Gebäudesprengung ODER heisser Abriss - beides zusammen geht nicht!


    Dein ständiger Verweis - aller Unlogik zum Trotz - auf die vermeintlich magischen Eigenschaften deines Wundermittels welches angeblich mal sprengt und mal schmelzt, mal lauf und mal leise, mal super schnell und mal super langsam, dann wieder beides zusammen usw. etc. pp. ist pure Fiktion da bis heute keinerlei wissenschaftliche als auch technische Anerkennung vorliegt. Und du selber Bull kannst ebenfalls bis zum heutigen Tag weder Bilder, Videos noch praktische Beispiele für den Einsatz von deinem angeblichen Wundermittelchen vorweisen. Der bloße Hinweis auf irgendwelche Forschungen aus den 90er Jahren sowie ein paar popeliger Patente reichen dafür bei weitem nicht aus - ein Patent ist nämlich nur ein Schutzrecht auf eine Erfindung und absolut kein Beweis der tatsächlichen praktischen Anwendungstauglichkeit!

    Ebenso sind deine Verweise auf Stahlkonstruktionen wie den Skyride Tower oder Teile der Reichtagskuppel ist nonsense da es sich hierbei nunmal per Definition NICHT um Gebäude handelt sondern bei der Reichstagkuppel maximal eben nur um ein Gebäudeteil! Es bestreitet auch niemand die theoretische(!) Möglichkeit eines Gebäudeabrisses durch Thermit, nur ist dieses Verfahren im Vergleich zu anderen Abrissmöglichkeiten zu ineffektiv und es hat schon seinen Grund das es sich bis zum heutigen Tage gegenüber anderen Abrissverfahren nicht hat durchsetzen können.

    Zitat Zitat von Sitting-Bull Beitrag anzeigen
    9/11 hat in meinem Leben keine Priorität mehr.
    Das verwundert kaum nachdem du wohl endlich in deiner verschwörungstheoretischen Birne zu realisieren begonnen hast das du in punkto 9/11 gründlich verschissen hast bis in die nächste Steinzeit und noch zwei Steine weiter! Aber natürlich hast du - selbst jetzt - nicht genügend Eier in der Buxe das zugeben zu können weshalb du die Angelegenheit einfach auf die nächste Generation vertagst und behauptest die werden das dann schon erkennen was für ein vermeintlich riesen Schwindel das angeblich gewesen ist. Das ist schon megaerbärmlich von dir Bull genau wie die Tatsache das du dich klammheimlich aus dem Forum verpisst hast um dir nicht die Blöße zu geben das man dich mit deinem widerlegten Schwachsinn konfrontiert. Aber bei den anderen Themen wird es dir nicht anders ergehen - beim NSU z. B. bist du bereits schon von Anfang komplett gescheitert!

  10. #36789
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2013
    Beiträge
    1.696
    Danksagungen
    147

    Standard Re: Die sich abzeichnende Neue Weltordnung

    Zitat Zitat von Mitglied Beitrag anzeigen
    Wenn ich mich richtige erinnere, wurde Hitze u. andere Faktoren, mit denen die dummen Schafe gegenargumentiert haben, ausgeschlossen. Es wurde die gewaltige Sprengkraft verantwortlich gemacht, die imstande war 1000 Menschen zu pulverisieren.
    ....
    Ist es es nicht untertrieben ausgedrückt, ein bisschen dumm, ....
    Dumm ist sich falsch zu erinnern und zu lügen.

    Dumm ist weiterhin sich nicht mit Argumenten auseinanderzusetzen und zu blöken. (wie z.B. colaborate und mouser) und mangels Gegenargumenten nur noch zu beleidigen.

    Merke: Hitze und andere Faktoren wurden n i c h t ausgeschlossen. Die Gläubigen der offiziellen VT haben zum freien Fall des Grossteils von WTC 7 über ca.25m keine Erklärung und leugnen diesen sogar wie colaborate alias Helau .

    Die einzig vorstellbare und wissenschaftlich-physikalisch vorstellbare Ursache ist die Sprengung von WTC 7.

    Was die mehr als 40 % und damit über 1100 Menschen anbelangt die am 11.9.2001 an ground zero buchstäblich pulverisiert und in Richtung lower Manhattan verweht wurden, so sollte den Gläubigen der offizieillen VT endlich mal klar werden, daß bei einem Totalkollaps der Türme der angeblich n u r der Schwerkraft geschuldet ist, 100 % (hundert %) aller Opfer in den Türmen hätten (zumindest per DNA) identifizert werden müssen.
    Zudem ist ein Versagens -Total- kollaps geradewegs nach unten,(durch den Weg des größten Widerstands), noch dazu bei zwei über 400 m hohen Turmen und mit explosiven Ausstossungen (bis zum 3-fachen der 62mx62m Turmabmessungen) von tonnenschweren Wandteilen, technisch-physikalisch nicht möglch.

    Dumm bzw. verblendet sind also jene, die diese einfachen Tatsachen nicht sehen wollen, ignorieren bzw. nicht kapieren.

  11. #36790
    Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2001
    Beiträge
    1.190
    Danksagungen
    76

    Standard Re: Die sich abzeichnende Neue Weltordnung

    Zitat Zitat von johannes100 Beitrag anzeigen
    Ich hatte heute an Zäld nicht nur einen ausführlichen Beitrag mit 5 Gründen (lies die nach!) geschrieben, die schlüssig belegen, dass diese hohe Zahl (mehr als 1100) an nicht per DNA Identifizierten n u r durch die Explosion der Türme mit mushrooming tops und mid-air Pulverisierung zu erklären ist.
    Zitat Zitat von SB
    Natürlich ist auch die Zerstäubung in der Luft prima facie Beweis für eine Sprengung, zusätzlich natürlich auch, dass Glas, Asbest, und selbst menschliche DNA in noch niemals zuvor beobachtete Größen zerkleinert wurden.

    Sprengung. Sprengung. Alles schreit nach Sprengung. Nur der Glauben sagt weiterhin, kann nicht sein, alle dumm, die so etwas postulieren.
    Ich halte nochmal fest, mit geringeren Explosionsdruck können .... 90% des Betons pulverisiert, 90% des verbauten Glas, 90% der Gipskartonwände, annähernd 6000 Elementdecken, mindestens 40 Tonnen Asbest, und auch 1100 Menschen... Alles Staub...

  12. #36791
    Stiller Mitleser
    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    796
    Danksagungen
    136

    Standard Re: Die sich abzeichnende Neue Weltordnung

    Zitat Zitat von johannes100
    Die einzig vorstellbare und wissenschaftlich-physikalisch vorstellbare Ursache ist die Sprengung von WTC 7.
    Jaja. In deinem Erbsenhirn mag das sein.
    Wenn man keine Ahnung hat dent man sich halt was aus. Und von jemandem, der Geschwindigkeit nicht von Beschleunigung unterscheiden kannerwartet man ja auch nichts anderes. Allein, dass du dich nach DER Vorstellung noch traust das Wort "physikalisch" überhaupt zu schreiben und immernoch versuchst andere zu belehren, ist der Beweis für eine dringend notwendige psychiatrische Behandlung.

    Die technische und logistische Unmöglichkeit einer Sprengung (schon vor langer Zeit gezeigt) wird natürlich ignoriert. Typisches Verschwörungs-blabla. Eben. Keine Ahnung von nix, nachplappern was man irgendwo aufgeschnappt hat und zusammenfantasieren von aufgeschnappten Einzelteilen, ohne die tatsächlichen Zusammenhänge zu verstehen.
    Soviel zu:
    Dumm ist weiterhin sich nicht mit Argumenten auseinanderzusetzen und zu blöken.
    Also. Blök weiter du Schaf.
    Geändert von Colaborate (17. 09. 2017 um 09:25 Uhr)

  13. #36792
    Mitglied Avatar von Sitting-Bull
    Registriert seit
    May 2009
    Ort
    Handeloh
    Beiträge
    5.642
    Danksagungen
    450

    Standard Re: Die sich abzeichnende Neue Weltordnung

    Zitat Zitat von Mouser Beitrag anzeigen
    Vor allem war es auch ein ziemlicher heuchlerischer Haufen denn ein Teilnehmer zum Beispiel grenzt sich ja angeblich von gewissen Zweifeln ab sitzt dort aber in gemütlicher Runde mit Leuten welche genau diese Zweifel konsequent vertreten und rührt auch keinen Finger als genau diese Zweifel immer wieder mal angedeutet werden. Aufklärung? Richtigstellung? Distanzierung? Klarstellung? Null, nada, niente, nothing, zero, absolut gar nichts! Da sieht man mal wieder wie es wirklich um solche Leute bestellt ist und das die Wahrheit das letzte ist was sie interessiert!
    Wieder Kontaktschuld? Abgrenzen, gegen Inhalte deines dogmatischen, reinen Glaubens?

    https://paulschreyer.wordpress.com/2...eren-sie-sich/

    @Colaborate: Ich kann keine Unwissenschaftlichkeit bei Hulsey erkennen, dein Vorwurf, er hätte von Anfang an behauptet, Feuer können es nicht gewesen sein, ist nichts weiter als umgekehrte Projektion des offizielle Standpunkts, Explosionen oder Sprengung kann es in keinem Fall gewesen sein, seit Stunde Null. Vor allem, weil er erst 14-16 Jahre später sich überhaupt zur Thematik öffentlich äußert, reichlich Zeit, um die offizielle Hypothese zu bewerten, zumal als Experte.

    Immerhin hat Hulsey die offiziellen Behauptungen in seine Programme eingegeben und dabei festgestellt, dass die angeblichen Schlussfolgerungen nicht stimmen. Das ist Falsifizierung, und das wissenschaftlichste überhaupt. Er kann ja nichts dafür, dass die Offiziellen Lügen.

  14. #36793
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2013
    Beiträge
    1.696
    Danksagungen
    147

    Standard Re: Die sich abzeichnende Neue Weltordnung

    Zitat Zitat von Mitglied Beitrag anzeigen
    Ich halte nochmal fest, mit geringeren Explosionsdruck können .... 90% des Betons pulverisiert, 90% des verbauten Glas, 90% der Gipskartonwände, annähernd 6000 Elementdecken, mindestens 40 Tonnen Asbest, und auch 1100 Menschen... Alles Staub...
    Unsinn, es gibt da nichts festzuhalten, sondern die nachgewiesenen Tatsachen und Fakten sind zu erklären! Z.B. die Nichtidentifizierung (auch nicht per DNA!) von über 40 % der Opfer, mithin mehr als 1100 Menschen an GZ.

    Freundlcherweise hast Du auf meinen Beitrag von 2015 verwiesen

    http://board.gulli.com/thread/153749...0#post14994210
    auch hier:
    http://board.gulli.com/thread/153749...7#post14994207
    und hier
    http://board.gulli.com/thread/153749...7#post14994207
    hatte ich Dir einiges erklärt zum Vorgehen bei Massenkatastrophen und DNA Identifizierung.

    Nichts verstanden?

    Der Beitrag an Zäld damals bei dem es um die von der Bechtel group täglich gemessenen bis und über 1530 Grad (Schmelztemperatur von Eisen/Stahl ) Celsius im jämmerlichen kleinen, hauptschlich aus gesprengten Stahlträgern bestehenen ground zero Schutthaufen ging:

    http://board.gulli.com/thread/153749...6#post14993966

    Beweis: neben den hotspot Messungen wie Aviris und die Lidar Messungen und z.B. dem geschmolzenen Molybdän was gefunden wurde, daß die Temperaturen w ä h r e n d der top down Sprengung der Türme erheblich höher waren, also mindestens im Schmelzpunktbereich von Molybdän ( 2623 Grad C.) gewesen waren, ausgelöst offenschtlich durch moderne (Nano) thermobarische Sprengmittel, welche zu jener Zeit nur das US Militär hatte.

    Durch die Abdeckung von Stahl, Staub und Restschutt hielten sich die hohen Temperaturen im kümmerlich kleinen (im Vergleich zu den beiden Türmen) Schutthaufen an GZ über Wochen und man fand im Verlauf der Aufräumarbeiten noch glühende heiße Stahlpfützen und natürlich geschmolzenen Stahl. Und dies alles angeblich bei einem Totalkollaps den allein die Schwerkraft ausgelöst hat.

    Wer also ernsthaft an einen Versagenskollaps glaubt möge sich die Tomaten von den Augen nehmen und sich die Hose zukünfitg mit der Beißzange anziehen. Lächerlich und traurig, daß keiner von den OVT Tiefgläubigen auch nur ein wenig weiterdenkt, vom freien Fall des Großteils von WTC 7 ganz zu schweigen.

  15. #36794
    Mitglied Avatar von ROSELLI
    Registriert seit
    Jun 2007
    Beiträge
    3.243
    Danksagungen
    256

    Standard Re: Die sich abzeichnende Neue Weltordnung

    Zitat Zitat von Sitting-Bull Beitrag anzeigen
    @ROSELLI: Diese Dusselei mit dem Sprengschmelzen kommt doch von dir, schon frech, das mir zu unterstellen, was deine Exkremente sind. Straw-Man-Desinformationsmethode.

    Diese Dusselei kommt von dir. Dir passt es nur nicht das man deinen Schwachsinn sehr schön auf eben dieses Wort reduzieren kann und somit der ganze Mumpitz auf den ersten Blick klar wird. Genau das ist es nämlich was du seit Jahren versuchst den Leuten anzudrehen. Der offensichtliche Widerspruch. Deine fixe Idee eines Insidejob`s seit dem du zum ersten mal die magischen Worten Nano und Explosion gehört hast musste natürlich immer weiter angepasst werden, weil dir immer mehr die Brocken DEINES Bullshit`s um die Ohren geflogen sind. Dein one-minute Googlewissen und sturre Dämlichkeit gipfelten dann in thermobarischen Bomben Exzessen die dem Originalhoax zu 100 % widersprachen. Dir doch scheißegal dass das jeder hier mitgekriegt hat, hauptsache du kannst pseudowissenschaftliche Scheiße labern die du null verstehst und nebenbei allen ernsthaft um Wahrheit bemühten noch alles verkacken weil sie dank dir eh keiner mehr ernst nehmen kann.


    So sind sie eben, die viertklassigen Groschenautoren und Mimöschen.

  16. #36795
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2009
    Beiträge
    1.533
    Danksagungen
    359

    Standard Re: Die sich abzeichnende Neue Weltordnung

    Zitat Zitat von Sitting-Bull Beitrag anzeigen
    9/11, kleines Round-Up zum Jahrestag: Stetiger Tropfen höhlt den Stein...
    Jupp - der Stein eurer Dummheit ist schon längst so durchlöchert wie Schweizer Käse Bull:

    Zitat Zitat von Mathias Bröckers
    Dann kamen die Berichte, dass die ganzen Hijacker sich lebend meldeten und sagen hallo, da muss was falsch sein, ich bin doch noch da und ich stehe hier auf dem Fahndungsplakat.

    Ab Zeitindex 8.20 Minute
    Zitat Zitat von Elias Davidsson
    Und eine der ersten Fragen die ich gestellt habe ist: Wie haben die amerikanischen Behörden ihre These begründet das es 19 Entführer gewesen sind? Was sind die Beweise dafür? Ich habe mich also nicht mit den Gebäude so viel beschäftigt sondern mit der Frage wie wurde die Beweisführung wegen der Entführer. Und ich hab dann gesucht und gesucht und gesucht, ich hab alles, wie sagt man, durchgekämmt was ich durchkämmen konnte und keine Beweise gefunden. Nach 10 Jahren Recherche komme ich zur Schlussfolgerung: Es gibt nicht den geringsten Beweis das Muslime oder Islamisten da überhaupt tätig gewesen sind!

    Ab Zeitindex 24.00 Minute
    Zitat Zitat von Ken Jebsen
    Es gibt bis heute keine beglaubigten Passagierlisten...
    Zitat Zitat von Elias Davidsson
    Nicht nur das, nicht nur das, es gibt weder beglaubigte Passagierlisten, es gibt auch keine beglaubigte Sicherheitsvideos, es gibt keine Zeugen die gesagt haben wir haben die Leute in die Flugzeuge einsteigen sehen und es gibt auch keine Identifizierung der Leichen. Das heisst wir haben es mit Phantomen zu tun. Und wenn jemand auf Phantomen, also ich bin kein großer Verehrer von Phantomen und als Wissenschaftler gar nicht, ich denke nicht das Phantome zum Beispiel Flugzeuge fliegen können. Also Phantome sind natürlich schöne Geschichten aber die haben mit Wissenschaft oder Straffrecht überhaupt nichts zu tun. Und diese Frage, das es überhaupt keine Beweise gibt, ist bis heute, es steht also auf einem Blatt es ist bewiesen das es keine Beweise sind und jeder Journalist oder Autor der sich nur wagt, der sich nur wagt Muslime mit dem 11. September zusammen zu bringen hat es mit mir zu tun! Persönlich! Weil der Lügt und verführt die Bevölkerung! Also er hat wirklich mit mir zu tun, ich beklage diese Leute als Lügner und als Volkstäuscher, die Leute die das sagen.

    Ab Zeitindex 25.00 Minute
    Zitat Zitat von Daniele Ganser
    Das wurde ja wirklich, man muss das schon erwähnen, man sagt nach 9/11 man habe einen Ausweis gefunden von einem Terroristen. Man muss das nochmal einfach für mich als Historiker, was da für eine Geschichte gebacken(?), ein Terrorist sei im Flugzeug gesessen, das Flugzeug sei in die Twin Towers gedonnert, das Gebäude hat sich völlig pulverisiert, es gibt keine Stühle, keine Computer, keine Turbinen gar nichts, Datenschreiber hat man nicht gefunden aber den Pass des Terroristen. Also ich wollte nicht... aber das ist die Geschichte, das hat man so erzählt.

    Ab Zeitindex 45.02 Minute
    Zitat Zitat von Paul Schreyer
    Jaja, jaja, und das ist auch interessant, das ist auch nicht so bekannt, das FBI hat ja unmittelbar nach den Anschlägen ermittelt, das hat ja nicht erst die 9/11 Commission ermittelt nach drei Jahren sondern das FBI hat selbstverständlich unmittelbar in den Tagen und Wochen nach den Anschlägen intensivst ermittelt. Damals hat Seymour Hersh, das ist ja einer der angesehensten Journalisten in den USA, im Oktober 2001 einen großen Artikel veröffentlicht im New Yorker über diese Ermittlungen, der hat also seine Quellen beim FBI gehabt und die haben ihm gesagt damals diese Spuren die wir hier alle finden, dieser Koffer, was du erwähntest (Bröckers), diese Ausweise, natürlich uns hier beim FBI sagen die Leute ist doch sonnenklar dass das gelegte Spuren sind, das hier die Ermittler auf eine Spur gesetzt werden sollen, das sehen wir doch auch, hat Hersh damals geschrieben. Also die Ermittler waren ja auch nicht blöd, damals ja.

    Ab Zeitindext 45.37 Minute
    Zitat Zitat von Paul Schreyer
    Und klar nach so langer Zeit ist es ein bisschen müßig sich in so vielen Fakten und Details zu verlieren, viele kennen es auch schon, aber eine Sache möchte ich doch mal bringen. Abgesehen von dieser Turmsprengung bei Gebäude 7, der These dieser Sprengung die ja wirklich sehr überzeugend ist, gibt's eine andere Sache die weniger Aufmerksamkeit erfährt die aber ziemlich gut belegt ist und das ist die Börsenspekulation unmittelbar vor den Anschlägen. In der Woche vor den Anschlägen hat es eine ganze Reihe von Spekulationen an der Börse auf Unternehmensaktien gegeben die beeinträchtigt waren, die Fluggesellschaften, die Versicherungskonzerne, Banken die auch in Mitleidenschaft gezogen wurden weil sie Mieter in den großen Türmen waren. Das wurde auch untersucht von der Börsenaufsicht in den USA, diese Ermittlungen sind aber geheimgehalten worden, abgebogen worden...

    Ab Zeitindex 46.29 Minute
    Zitat Zitat von Daniele Ganser
    Es gab Insider, die haben gewettet das diese zwei Fluggesellschaften, United Airlines und American Airlines, wenn die da reindonnern dann wird natürlich der Börsenkurs fallen, ja das ist ja eine... it's a foregone conclusion also ist ziemlich einfach davon auszugehen und es sind noch andere Versicherungen etc. ... aber diese zwei stehen im Fokus, das heisst jemand wusste das diese zwei Firmen Kursverluste haben werden. Muss man sich mal vorstellen.

    Ab Zeitindex 49.49 Minute
    Zitat Zitat von Elias Davidsson
    Ich möchte jetzt einen Punkt noch einbringen und zwar sogenannte Hassprediger. Also die Hassprediger, man glaubt das die Hassprediger wirklich also authentische Muslime sind - nein! Es gab zum Beispiel einen Hassprediger in Ulm, Yousif heisst der glaube ich, der hat also die Sauerland-Gruppe monitored, also geködert, aber dieser Hassprediger war gleichzeitig ein Angestellter des Verfassungsschutzes. Er war in einer Konferenz in London als Vertreter des Verfassungsschutzes, dieser Mann.

    Ab Zeitindex 54.52 Minute
    Zitat Zitat von Ken Jebsen
    Herr Davidsson, lassen sie uns hier in der Runde vielleicht noch zur Auffrischung, 11. September mal, vielleicht alle zusammen so die hanebüchensten Fakten nochmal auf den Tisch legen die einem spontan einfallen, also mir fällt ein, können Sie vielleicht auch bestätigen und ausführen das Maschinen die abgeschossen wurden sich aber doch noch Stunden oder Minuten oder halbe Stunde später gemeldet haben, die waren noch in der Luft.
    Zitat Zitat von Elias Davidsson
    Ja also nach offiziellen amerikanischen Berichten waren zumindest zwei von den Maschinen noch in der Luft als sie schon abgestürzt sind. Shanksville und die Maschine die in den Südturm geflogen sein sollte. Ja die haben sich gemeldet also es war eine Meldung, eine sogenannte ACARS Meldung, das ist eine elektronische Meldung zum Flugzeug und eine Bestätigung kam vom Flugzeug das sie angekommen ist.

    Ab Zeitindex 1.01.30 Minute
    Zitat Zitat von Mathias Bröckers
    Und im Zusammenhang mit der Aussage der Regierung es konnte sich niemand vorstellen das Flugzeuge in hohe Häuser fliegen - die konnten sich sogar vorstellen das ein Flugzeug ins Pentagon fliegt, wir haben da ein Foto drin, da gibt's ne Simulation von wo sie das geübt haben mit wie muss denn der Katastrophenschutz, die Feuerwehr, die Sanitäter und so, wie muss das alles funktionieren, wurde alles trainiert.

    Ab Zeitindex 1.07.54 Minute
    Zitat Zitat von Daniele Ganser
    Also das was ich sagen möchte ist: Wenn wir bei WTC7 genau hinschauen, und natürlich Herr Bröckers hat das vor vielen Jahren gemacht, irgendwie nimmt man den Ball auf spinnt das weiter, aber ich habe halt einfach diese Erfahrungen weitergetragen und dann merkt man okay das Gebäude stürzt ein, es wurde nicht durch ein Flugzeug getroffen, also braucht es eine andere Kausalität. Und dann kommen doch die Amerikaner und haben die Frechheit ein Buch das so dick ist, etwa so dick ... aber es ist ein so dickes Buch, Bush legt noch die Hand drauf und sagt 2004 das ist der 9/11 Untersuchungsbericht und das ist die Wahrheit. Und dann habe ich in der Schweiz... (Einwurf Bröckers) ... der Einsturz kommt nicht vor, es wird erwähnt da und dort, man kann das auch heute auf aus dem Internet herunterladen, 9/11 Commission Report, das geht eine Minute, eingeben in einer Suchmaschine, dann hat man den PDF, dann öffnet man den, eine zweite Minute, dann gibt man WTC7 ein, dritte Minute, und dann hat man die Treffer. Es sind vielleicht 5 Treffer. Dann muss man nur diese fünf Seiten lesen, also das ist eine Recherchearbeit also ich sag wenn man langsam liest ... (Unterbrechung Bröckers) ... halbe Stunde wenn man noch Kaffee trinkt und abgelenkt ist. ... (Unterbrechung Bröckers) ... genau der Einsturz kommt nicht vor, er kommt nicht vor! Es steht zwar drin WTC7 gibt's... Und dann muss ich einfach sagen, wenn im offiziellen Untersuchungsbericht, es sind die größten Terroranschläge die es je gab, 3000 Tote, wenn im offiziellen Untersuchungsbericht zwei Gebäude drin sind und nicht drei dann kann man nicht sagen ja war ein harter Tag und so, muss man nicht so kleinlich sein, was seid ihr für eine aufgescheuchte Runde...

    Ab Zeitindex 1.30.25 Minute
    https://www.youtube.com/watch?v=nuaTcAJEvgY
    Also was haben wir hier:

    • Lüge über die angeblich noch lebenden Attentäter!
    • Lüge über die angeblich nicht bewiesene Täterschaft!
    • Lüge über die angeblich nicht vorhandenen Passagierlisten!
    • Lüge über die angeblich nicht vorhandenen Sicherheitsvideos!
    • Lüge über die angeblich nicht geklärte Identität der Attentäter!
    • Lüge über angeblich nicht gefundene Turbinenteile beim WTC!
    • Lüge über die Geschichte des gefundenen Passes einer der Attentäter!
    • Lüge über angeblich gelegte Spuren beim Koffer von Mohammed Atta!
    • Lüge über die angeblich großen Gewinne bei den Börsenspekulationen!
    • Lüge über angebliches Vorwissen bei den Börsenspekulationen!
    • Lüge über Yehia Yousif sei Angestellter des Verfassungsschutzes gewesen!
    • Lüge über angeblich abgeschossene Flugzeuge am 11. September 2001!
    • Lüge über angebliche Rückmeldungen von Flugzeugen nach ihrem Absturz!
    • Lüge über den wahren Zweck der MASCAL Übung beim Pentagon!
    • Lüge über die angeblich bewusste Nicht-Nennung von WTC7 im 9/11 Commission Report!

      usw. etc. pp.

    Sechzehn Jahre nach den Anschlägen vom 11. September 2001 und der versammelte Ableger der deutschsprachigen Meschugge-Brigade lässt einen solchen Bullshit vom Stapel der größer nicht sein könnte! Insofern ja Bull das mit der "Wahrheitsfindung" für euch...

    Zitat Zitat von Sitting-Bull Beitrag anzeigen
    Dauert nur halt noch ein bisschen...
    Also auf die nächsten 16 Jahre(!), auf die nächsten 50 Jahre(!) , auf die nächsten 100 Jahre(!), auf die nächsten 1000 Jahre(!) oder schlicht und einfach auf den Sankt Nimmerleinstag Bull! Die Ewigkeit hat die Zeit auf ihrer Seite...

    PS: Es ist bei weitem noch nicht der gesamte geistige Dünnschiss dieser illustren Dumpfbacken-Runde aufgelistet. Es fehlt noch diverser anderer Müll wie z. B. Lüge über die Foltergeständnisse, Rodriquez-Mumpitz, Amri-Attentäter oder John F. Kennedy- Ermordung! Aber auch so dürfte jedem klar sein wie es inhaltlich als auch qualitativ einzuordnen ist - es spricht für sich, macht euch euer eigenes Bild!

  17. #36796
    Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2001
    Beiträge
    1.190
    Danksagungen
    76

    Standard Re: Die sich abzeichnende Neue Weltordnung

    Zitat Zitat von johannes100 Beitrag anzeigen
    Unsinn, es gibt da nichts festzuhalten, sondern die nachgewiesenen Tatsachen und Fakten sind zu erklären!
    Natürlich ist das Unsinn, sonst käme man in Erklärungsnot, wie der ohnehin geringere Sprengdruck DNA in nie beobachteter Größe zerlegt u. 90% des WTC zu Staub verarbeitet werden. Soll ich nochmal zitieren?
    Ist ähnlich, wie aus flugzeugähnlichen Objekten plötzlich baugleiche Boing werden.
    Wer also ernsthaft an einen Versagenskollaps glaubt möge sich die Tomaten von den Augen nehmen und sich die Hose zukünfitg mit der Beißzange anziehen. Lächerlich und traurig, daß keiner von den OVT Tiefgläubigen auch nur ein wenig weiterdenkt, vom freien Fall des Großteils von WTC 7 ganz zu schweigen.
    Ist schon seltsam, dass genau wegen den tomatenäugigen OVT Tiefgläubigen ihre eure Geschichte immer wieder neu anpassen müsst. Auf eigenen Erkenntnissen beruhte das nie. Viel Spaß mit der Kneifzange.

  18. #36797
    Stiller Mitleser
    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    796
    Danksagungen
    136

    Standard Re: Die sich abzeichnende Neue Weltordnung

    Zitat Zitat von Trottelhannes
    Unsinn, es gibt da nichts festzuhalten
    Bei dir wirklich nicht. Du drehst schon lange frei.

    sondern die nachgewiesenen Tatsachen und Fakten sind zu erklären!
    Na dann erklär' doch mal wie der Sprengstoff ins Gebäude kam, wie das Gebäude entsprechend präpariert wurde, wie man bis heute die vielen, schon für einen offiziellen Abriss, gebrauchten Mitwisser aus den Medien hält, wie man den angeblich ach so neuartigen Spreng-Schmelstoff in entsprechender Menge und Qualität hergestellt hat (und auch hier wieder all die Mitwisser...) usw.

    @Sitting Bull
    Ich kann keine Unwissenschaftlichkeit bei Hulsey erkennen,
    Natürlich nicht. Du würdest sie ja auch nichtmal erkennen, wenn sie dir in die Waden beißen würde.

    dein Vorwurf, er hätte von Anfang an behauptet, Feuer können es nicht gewesen sein, ist nichts weiter als umgekehrte Projektion des offizielle Standpunkts, Explosionen oder Sprengung kann es in keinem Fall gewesen sein, seit Stunde Null.
    Während eine absichtlich Sprengungen aus bereits mehrfach gezeigten Gründen technisch und logistisch UNMÖGLICH ist, war es ja aber angeblich Aufgabe der Studie HERAUSZUFINDEN, OB WTC 7 wegen des Feuers eingestürzt ist.

    Also: Die Studie sollte herausfinden, ob Feuer schuld am Kollaps von WTC 7 war aber Hulsey behauptet schon vorher, dass das nicht der Fall wäre.
    Woher weiß er das? Wenn er entsprechende Beweise hätte, müsste er kein Geld für eine Studie rauswerfen.
    Aber wie bei fast allen Studien gilt: Wer zahlt bestimmt das Ergebnis. Lernst du, wenn du Politik (o.ä) studierst.

    Es war also nicht die Frage, OB Feuer der Grund war, sondern er wurde dafür bezahlt Beweise zu liefern, dass es NICHT das Feuer war. Mit Studien kann man alles beweisen. Man muss nur höher Bewerten/Priorisieren was zum gewünschten Ergebnis passt und weglassen was einem nicht passt. So wird in der Regel das gewünschte Ergebnis herbeigeführt.
    Vor allem, weil er erst 14-16 Jahre später sich überhaupt zur Thematik öffentlich äußert, reichlich Zeit, um die offizielle Hypothese zu bewerten, zumal als Experte.
    Tja, wofür dann noch gleich die Studie? 2 Jahre Geld verschwendet für etwas, das er ja scheinbar schon vorher beweisen konnte? Weil er als Experte ja seine Bewertung anhand der Fakten abgeben wird und keine Behauptungen aufstellt wird, die er nicht beweisen kann.
    Immerhin hat Hulsey die offiziellen Behauptungen in seine Programme eingegeben und dabei festgestellt, dass die angeblichen Schlussfolgerungen nicht stimmen.
    Das ist Falsifizierung, und das wissenschaftlichste überhaupt. Er kann ja nichts dafür, dass die Offiziellen Lügen.
    Ja komisch, die Experten von NIST scheint das Gleiche gemacht zu haben und lagen deiner Meinung nach ja falsch. Jetzt erzähl' mal was den einen Experten und seine Behauptungen von den anderen unterscheidet. Mal mit der Ausnahmen, dass Hulsey seine Behauptungen aufgestellt hat BEVOR er die entsprechenden Daten hatte. Sehr "wissenschaftlich" übrigens. Aber DU siehst da ja nix "unwissenschaftliches".
    Geändert von Colaborate (17. 09. 2017 um 23:03 Uhr)

  19. #36798
    Mitglied Avatar von Sitting-Bull
    Registriert seit
    May 2009
    Ort
    Handeloh
    Beiträge
    5.642
    Danksagungen
    450

    Standard Re: Die sich abzeichnende Neue Weltordnung

    @colaborate: Das NIST hatte dieses Wissen vorher, sie haben ihre Untersuchung an die bereits feststehende, fixe, "foregone conclusion" angepasst, outsourcet, jahrelang Probleme gehabt, irgendwelche Erklärungen für ihre feststehende WTC 7-Einsturz-Hypothese zu finden, um dann zu behaupten, alles sei ganz einfach zu erklären, mit einem Computermodell, gefälschten Eingabewerten und Sachverhalten, die so noch niemals beobachtet wurden. Es ist eindeutig, auf wessen Seite die der Wissenschaft ist.

    Nein, zu behaupten irgendetwas sei unmöglich, obwohl alle Beweise dafür sprechen, ist auch nicht wissenschaftlich. Das ist kategorische Leugnung.

    @Mouser: Da ist es schon wieder. Dein reiner Dogmatismus als Abgrenzung zu den Behauptungen von Jebsen und Co. Wir hatten alle Beispiele schon. Das mit sich lebendig gemeldeten Attentätern war Fakt, egal was das für später bedeutete. Das mit den Passagierlisten war Fakt. Die Flugschreiber von AA77 und UA175 sollen angeblich wirklich nicht gefunden worden sein (trotz widersprüchlicher Meldungen). Das mit den fehlenden Sicherheitsvideos von der Eincheck-Flughäfen stimmt auch. Das mit dem Koffer stimmt. Das mit Hersh stimmt. Das mit ACARS stimmt zumindest teilweise. Usw. Nichts an 9/11 ist stimmig. Und das liegt nicht daran, dass es ein komplexes Ereignis war, bei dem so etwas zu erwarten wäre. Sondern weil diverse Geheimdienste in dem Akt verwoben sind, die zum Gelingen und zur Vertuschung beigetragen haben.

  20. #36799
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2013
    Beiträge
    1.696
    Danksagungen
    147

    Standard Re: Die sich abzeichnende Neue Weltordnung

    Zitat Zitat von Colaborate Beitrag anzeigen
    Während eine absichtlich Sprengungen aus bereits mehrfach gezeigten Gründen technisch und logistisch UNMÖGLICH ist,...
    Was schreibst Du da für einen Unfug?

    Glaubst Du es wurde unabsichtlich gesprengt?

    Merke: Es gibt k e i n e , erst Recht keine mehrfach gezeigten Gründe welche eine Sprengung der drei Türme auschliessen, sondern es gibt nur Leugnungen, Lügen und Fehlannahmen auf Deiner Seite.

    Technisch ist und war die Sprengung von WTC 7 (aber auch der Türme) glasklar möglich.
    Logistisch natürlich ebenfalls, wir wissen ja w e r für die Sicherheit in den Türmen und in WTC 7 zuständig war.

    Alles, aber nun wirklich alles weist auf eine Sprengung der Türme und WTC 7 (hier sogar mit 100% Sicherheit wegen des Freifalls des Großteils von WTC 7 über 25 m bzw. 8 Etagen) hin.

    Vgl.z.B. www.ae911truth.ch

    "Die Beweise für eine Sprengung von WTC 1, 2 und 7 beziehen sich auf verschiedene

    Kategorien:

    1. Dynamik, 2. Thermodynamik (hohe Temperaturen und Energieumwandlung, z.B. Pulverisierung des Betons), 3. Chemischer Nachweis von Nanothermit, 4. Zeugenaussagen


    1. Die plötzlich eintretende Beschleunigung im Freien Fall bei symmetrischem Einsturz

    und intakten Aussenwänden ist nur durch eine Abrisssprengung zu erzielen.

    „Das Gebäude 7 vom WTC wurde nicht nur kontrolliert gesprengt, es wurde mit einem enormen Overkill versehen.“ (Physiker David Chandler)
    [Unterlink]: http://www.ae911truth.ch/freefall.html

    2. Geschmolzener Stahl ist mehrfach nachgewiesen
    a) anhand von Stahlproben im FEMA-Bericht Anhang C,

    b) durch Experten als Zeugen

    c) in der Analyse des WTC-Staubs als Eisenkügelchen.

    d) durch Videobeweise:

    [jeweils Unterlinks anklicken]
    Weder Kerosin noch Bürobrände erzeugen Temperaturen über 1000°C,

    um Stahl bei ca. 1540°C, oder Molybdän bei ca. 2623°C zum Schmelzen zu bringen.
    [Unterlink anklicken]

    3. Der Militärsprengstoff Nanothermit wurde im Staub des WTC vom Team mit Chemieprofessor Dr. Niels Harrit wissenschaftlich nachgewiesen.

    Als Reviewer prüfte u.a. Physik-Professor Dr. David Griscom (Hirsch-Index 57).



    Zur Analyse der Hochtemperatur-Thermitreaktionen …


    Die offizielle Erklärung „Brand“ erklärt weder die Tatsache des Freien Falls

    von WTC 7, die Beschleunigung von 2/3 des freien Falls der Zwillingstürme, die Symmetrie und

    den Weg des größten Widerstands, noch den nachgewiesenen geschmolzenen Stahl oder

    Molybdän-Kügelchen im Staub.


    Dagegen ist wissenschaftlich die wahrscheinlichste Hypothese, dass auch an 9/11

    Sprengungen die Ursache waren, da dies schlüssig alle gemachten Beobachtungen erklärt.

    Bisher konnten Stahlskelettgebäude nur durch Sprengungen derart zu Fall gebracht werden.

    4. Zeugenaussagen und Video- und Tondokumente über Explosionen, der seismische Nachweis

    von Explosionen, das Vorwissen (Warnungen vor Flügen, Put-Optionen, Wissen um den Einsturz

    Von WTC7), die Betonpulverwolken, die völlige Pulverisierung, selbst der Spitze des Südturms Beim Kippen,

    über 1100 getötete nicht identifizierte Opfer, von denen höchstens

    Knochenfragmente - u. a. auf dem Dach der Deutschen Bank - gefunden wurden,

    führen zum Beweis für Sprengungen:

    [in www.ae911truth.ch schauen und unterlinks anklicken, die jeweils die Aussagen beweisen] "

    Wenn nun ein Lügner und Täuscher und Verleumder wie z.B. Colaborate alias Freifallleugner Helau meint mit absolut dümmlichen Behauptungen (" Während eine absichtlich Sprengungen aus bereits mehrfach gezeigten Gründen technisch und logistisch UNMÖGLICH ist,..." die Erkenntnisse von inzwischen fast 3000 (!!) Fachleuten vom Tisch wischen zu können, statt klare, nachprüfbare Argumente zu bringen, dann haben Colaborate und seine Papageien, inkl. mouser sich getäuscht und zwar gründlich.

    Zu mousers Schuss in den Ofen (mit angeblichen Lügen von Ganser, Bröckers und P.Schreyer) hat SB ja schon geantwortet.

    Auch mouser wird (wie alle anderen Gläubigen der offiz. VT zu 9/11) nicht darum herumkommen sich zu den harten Fakten (wie dem Freifall des Großteils von WTC 7 über 25 m ) zu äußern und zu erklären wie dieser freie Fall mit Totalkollaps von WTC 7 durch den Weg des größten Widerstandes,(laut NIST seien jeweils maximal 20 minütige Büro Wanderbrände auf lediglich 6 von 47 Etagen von WTC 7 dafür verantwortlich) entstehen konnte.

    Entweder weiß mouser und seine Mitgläubigen der offiz.VT zu 9/11 nicht was freier Fall eines Körpers, bzw. des Großteils von WTC 7 bedeutet, oder ihr versucht hier permanent die Öffentlichkeit veräppeln und in die Irre zu führen mit der gleichzeitigen Ignoranz und dem Leugnen physikalisch-wissenschaftlicher Tatsachen.

    Also mouser, laß Deine Ablenkmanöver und gehe auf die harten Fakten (vgl. oben die Schweizer webseite) und auf Fragen ein. Wie üblich (und vorauszusehen) bist Du aber dazu n i c h t in der Lage und nicht fähig. Mangelnde Cojones und mangelndes Wissen gepaart mit kognitiver Dissonanz.

  21. #36800
    Stiller Mitleser
    Registriert seit
    Jul 2014
    Beiträge
    796
    Danksagungen
    136

    Standard Re: Die sich abzeichnende Neue Weltordnung

    Zitat Zitat von Sitting Bull
    Das NIST hatte dieses Wissen vorher, sie haben ihre Untersuchung an die bereits feststehende, fixe, "foregone conclusion" angepasst,
    Den Unterschied zwischen einer Behauptung und einem Beweis kapierst du auch nie oder?
    Das was du bringst sind Behauptungen. Spekulationen. Ohne irgendeinen Beweis.
    Was ich gebracht habe sind beweisbare Fakten. Hulsey selbst hat sie vorgebracht. Hat preisgegeben, dass das Ergebnis der Studie schon vorher feststand, in dem er es in aller Öffentlichkeit bekanntgegeben hat. Lange bevor die Studie entsprechendes hätte zeigen können.

    Nein, zu behaupten irgendetwas sei unmöglich, obwohl alle Beweise dafür sprechen, ist auch nicht wissenschaftlich. Das ist kategorische Leugnung.
    Blöd nur, dass ihr eure "Beweise" seit Jahren ständig anpasst wenn man wieder neue Infos rauskommen. Tolle "Beweise" die ihr da habt.
    Und damit meine ich nichtmal die Trottelhann'schen Theorien zu Geschwindigkeit und Beschleunigung, mit denen er die Behauptungen eines Mathelehrers beweisen wollte.



    Zitat Zitat von Trottelhannes der 1.
    Was schreibst Du da für einen Unfug?
    Jaja. Schlag dir nur weiter jeden Morgen mit dem Hammer gegen den Schädel.
    Der Klügere gibt bekanntlich nach. Der wievielte Hammer das wohl schon ist..?

    Glaubst Du es wurde unabsichtlich gesprengt?
    Kennst du den Unterschied zwischen einer absichtlichen Sprengung und einer unfallartigen Explosion nicht? Na wen wundert's bei deinem Minimalhirn.
    Merke: Es gibt k e i n e , erst Recht keine mehrfach gezeigten Gründe welche eine Sprengung der drei Türme auschliessen,
    Ist ja komisch, dabei wurden sie hier doch mehrfach genannt.
    Bist du wirklich so dumm oder einfach blind?

    Die Erkenntnisse von inzwischen fast 3000 (!!) Fachleuten vom Tisch wischen zu können,
    Dass du dir bei solchen Behauptungen nicht selber dumm vorkommst ist mir ein Rätsel.
    Du kannst ja nichtmal http://www.ae911truth.ch/ von http://www.ae911truth.org/ unterscheiden.
    Außerdem sind das was da auf den Seiten behauptet wird nicht die Erkenntnisse von x tausend Leuten sondern nur ein paar wenige Irre und ein paar tausend Petitionsunterzeichner.
    Für diesen Beitrag bedankt sich hasi
    Geändert von Colaborate (18. 09. 2017 um 19:41 Uhr)

Seite 1840 von 1852 ErsteErste ... 84013401740179018301836183718381839184018411842184318441850 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •