Seite 1848 von 1852 ErsteErste ... 8481348174817981838184418451846184718481849185018511852 LetzteLetzte
Ergebnis 36.941 bis 36.960 von 37.033
  1. #1
    Gesperrt Avatar von Ghandy
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Wo es mir gefällt!
    Beiträge
    7.144
    NewsPresso
    318 (Phänomen)
    Danksagungen
    66

    Standard Die sich abzeichnende Neue Weltordnung

    Interview mit Jochen Scholz über die USA, deren Außenpolitik und die politischen und militärischen Folgen von 9/11 sowie der Finanzkrise für die bisherige Weltordnung.

    zur News

  2. #36941
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2009
    Beiträge
    1.532
    Danksagungen
    359

    Standard Re: Die sich abzeichnende Neue Weltordnung

    Zitat Zitat von DerDiskutant Beitrag anzeigen
    Das ist aber nicht schön. Dann könnte die Neugier überwiegen und man könnte versucht sein, sich den Quark doch noch anzutun.
    Das ist bei dieser Matschbirne alá DummDumm-Hannes nicht zu erwarten da er sowieso immer nur wieder denselben bescheuerten, via C&P zusammengezimmerten Murks bringt und bisher bei jedem nur erdenklichen Thema extrem schwachen geistigen Dünnschiss abgesondert hat! Aus dem Grund habe ich auch noch nie ein Wort mit dieser grenzdebilen Flitzpiepe gewechselt seit er hier (unnötigerweise) im Board aufgetaucht ist und bereut habe ich es bis heute nicht da es ein wahnsinnig viel wertvolle Lebenszeit einspart.
    Für diesen Beitrag bedankt sich DerDiskutant

  3. #36942
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2006
    Beiträge
    1.863
    Danksagungen
    268

    Standard Re: Die sich abzeichnende Neue Weltordnung

    Zitat Zitat von DerDiskutant Beitrag anzeigen
    Hm. Die Ignorefunktion lässt einen ja noch sehen, dass etwas geschrieben wurde. Nur nicht was genau.
    Das ist aber nicht schön. Dann könnte die Neugier überwiegen und man könnte versucht sein, sich den Quark doch noch anzutun.
    Lass es, lohnt sich nicht...

    paco
    Für diesen Beitrag bedanken sich hasi, DerDiskutant

  4. #36943
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2013
    Beiträge
    1.696
    Danksagungen
    147

    Standard Re: Die sich abzeichnende Neue Weltordnung

    Zitat Zitat von Mouser Beitrag anzeigen
    Das ist bei dieser Matschbirne.....
    blubb,blubb

    Wie vorausgesagt sind mouser und Konsorten diskussionsunfähig, lassen allein beim mainstream denken, copy und pasten diesen, beleidigen und salbadern, statt die eigenen grauen Zellen zu bemühen, um Antworten auf einfache Fragen , zahllose Widersprüche, jede Menge Unmöglichkeiten , etc. zu finden. Arme Ritter im Geiste halt.

  5. #36944
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    220
    Danksagungen
    24

    Standard Re: Die sich abzeichnende Neue Weltordnung

    Es blubbert ja immernoch. Scheint ja wirklich 'ne echt lange Leitung zu haben.

  6. #36945
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2013
    Beiträge
    1.696
    Danksagungen
    147

    Standard Re: Die sich abzeichnende Neue Weltordnung

    Zitat Zitat von DerDiskutant Beitrag anzeigen
    Es blubbert ja immernoch........
    Jede/r der/die Minmalverstand hat kann in den jüngsten Beiträgen nachlesen, bei w e m es "blubbert", w e r hier faktenresistent und ignorant ist.

    Dies hier ist eines der wenigen freien Foren (ich schätze das sehr), wo nicht zensiert wird und wo schließlich und endlich Argumente zählen, und nicht Blubbereien, Beleidigungen und neben-/unsachlicher Dummschwatz.

    Jede/r der/die einigermassen unvoreingenommen an Tatsachen und Fakten herangeht, kann sich hier informieren und die Negativbeispiele von Nichtwissern, Ignoranten und mainstream Geschädigten/Chloroformierten perzipieren.

  7. #36946
    Mitglied Avatar von Shek7
    Registriert seit
    Nov 2010
    Beiträge
    168
    Danksagungen
    18

    Standard Re: Die sich abzeichnende Neue Weltordnung

    Zitat Zitat von johannes100 Beitrag anzeigen
    Dies hier ist eines der wenigen freien Foren (ich schätze das sehr), wo nicht zensiert wird und wo schließlich und endlich Argumente zählen, und nicht Blubbereien, Beleidigungen und neben-/unsachlicher Dummschwatz.

    Vor allem weil außer euch keiner das Forum mehr benützt. Gibt ja nicht mal präsente Moderatoren.

  8. #36947
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2006
    Beiträge
    1.863
    Danksagungen
    268

    Standard Re: Die sich abzeichnende Neue Weltordnung

    Zitat Zitat von johannes100 Beitrag anzeigen
    ...
    Dies hier ist eines der wenigen freien Foren (ich schätze das sehr), wo nicht zensiert wird und wo schließlich und endlich Argumente zählen, und nicht Blubbereien, Beleidigungen und neben-/unsachlicher Dummschwatz.
    ...
    Hm, eigentlich versteckt sich da ein kapitaler Widerspruch, liegt wohl am Minimalverstand des Autors...

    paco

  9. #36948
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2009
    Beiträge
    1.532
    Danksagungen
    359

    Standard Re: Die sich abzeichnende Neue Weltordnung

    Wusste gar nicht das der Typ überhaupt einen Verstand hat...

    PS: Kann man allerdings auch über ein paar Verschwörungsjunkies drüben auf allmystery behaupten, bei euch geht ja momentan wieder echt die Post ab.

  10. #36949
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2006
    Beiträge
    1.863
    Danksagungen
    268

    Standard Re: Die sich abzeichnende Neue Weltordnung

    Zitat Zitat von Mouser Beitrag anzeigen
    ...
    PS: Kann man allerdings auch über ein paar Verschwörungsjunkies drüben auf allmystery behaupten, bei euch geht ja momentan wieder echt die Post ab.
    Oh ja...

  11. #36950
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2013
    Beiträge
    1.696
    Danksagungen
    147

    Standard Re: Die sich abzeichnende Neue Weltordnung

    Dümmliches Geplänkel führt nicht zu Fortschritten in der Sache.
    Deutliches Hinweis auf die Inkompetenz zur an der Sache orientierten Diskussion.
    Die ist bei (duck) mouser und Co. nun mal nicht vorhanden.
    Es gbt genug Punkte, die z.B. von doubleage oder mir hier engebracht wurden.
    Ihr habe aber dazu keine Gegenargumente außer Blökereien.

    Das allmystery Forum ist m.E. ein grober Witz, weil da politsch einseitige und völlig vernagelte Moderatoren/Diskussionsleiter die freie Diskussion töten, da jede von ihnen unerwünschte Kommunikation zensiert und unterdrückt wird. Zudem werden mit lächerlichen Begründungen Leute ausgeschlossen. Völlig einseitig und geistig beschränkt bis zum Zehennagel, dieses Forum.

  12. #36951
    Mitglied
    Registriert seit
    Jul 2006
    Beiträge
    1.863
    Danksagungen
    268

    Standard Re: Die sich abzeichnende Neue Weltordnung

    Zitat Zitat von johannes100 Beitrag anzeigen
    ...
    Das allmystery Forum ist m.E. ein grober Witz, weil da politsch einseitige und völlig vernagelte Moderatoren/Diskussionsleiter die freie Diskussion töten, da jede von ihnen unerwünschte Kommunikation zensiert und unterdrückt wird. Zudem werden mit lächerlichen Begründungen Leute ausgeschlossen. Völlig einseitig und geistig beschränkt bis zum Zehennagel, dieses Forum.
    Tja, die Trauben hängen hoch, drum sind sie sauer...
    Mich deucht, die Moderatoren dieses Forums haben eher etwas gegen politisch einseitige und völlig vernagelte Diskutanten, speziell, wenn sie so geistig beschränkt und lediglich mit dem legendären Minimalverstand ausgestattet sind, wie der Verfasser der zitierten Zeilen.
    So etwas ist dort halt ein Ausschlussgrund - ebenso wie in allen anderen Foren, die dich rausgeschmissen haben...

    paco
    Für diesen Beitrag bedankt sich hasi

  13. #36952
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    220
    Danksagungen
    24

    Standard Re: Die sich abzeichnende Neue Weltordnung

    Wie unangenehm. Die Zitiergunktion umgeht die Ignore-Funktion.

  14. #36953
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2001
    Ort
    düsseldorf/guardama
    Beiträge
    2.653
    Danksagungen
    115

    Standard Re: Die sich abzeichnende Neue Weltordnung

    mal wieder russische agitprop vom billigsten als solche geoutet worden.
    das büro des präsidenten hat auch schon mal besser gearbeitet.

    http://faktenfinder.tagesschau.de/au...aidan-101.html

  15. #36954
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2013
    Beiträge
    1.696
    Danksagungen
    147

    Standard Re: Die sich abzeichnende Neue Weltordnung

    Zitat Zitat von hasi Beitrag anzeigen
    mal wieder russische agitprop vom billigsten als solche geoutet worden.
    Denken ist (wie immer bei Euch) Glückssache.

    Die Frage ist doch w a r u m sich drei georgische Söldner im Dienste des ehemaligen Präsidenten Georgiens und Kriegsverbrechers (Angriff auf Südossetien) Sackashwili im italiensichen Fernsehen selbst belasten ?

    Ebenso die cui bono Frage, des Massakers auf dem Maidan mit anschließendem absolut rechtswidrigen Putsches auf dem Maidan 2014 mit der Installierung einer rechtsradikalen/lastigen Regierung von US und EU Gnaden.

    Solange diese Fragen nicht beantwortet werden, und das Maidan Massaker nicht sauber aufgeklärt wird, ist der zitierte Artikel nichts weiter als dummes Gelaber ausgeschmückt mit Vermutungen die einem geistigen Kaliber wie hasi , natürlich schmecken. .

    Zu den weiteren hier mehrmals aufgeworfenen Fragen und Unstimmigkeiten, ob nun zum angeblichen (erweiterten) Selbstmord der beiden Nazis, zur angeblichen (fingerabdrucklosen) "Selbstmord" pumpgun (und konträren Asservierungsfakten) oder z.B. dem Freien Fall des Großteils (oder auch der "Fassade") von WTC 7, kommt natürlich n i c h t s von den Flachdenkern hier, außer dümmlichen ad personam. Euch kann man wirkich jedes X für ein U vormachen. Ihr seid zu bedauern.

  16. #36955
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    220
    Danksagungen
    24

    Standard Re: Die sich abzeichnende Neue Weltordnung

    mal wieder russische agitprop vom billigsten als solche geoutet worden.
    das büro des präsidenten hat auch schon mal besser gearbeitet.
    Eigentlich nicht. Man konnte an der Berichterstattung der letzten Jahre gut sehen, dass man sich heutzutage keine wirkliche Arbeit für seine Propaganda machen muss, sondern das Aufwerfen ständig neuer Fragen und das Infragestellen der Fakten vollkommen ausreicht. Den Rest erledigen die Nixblicker im Internet.
    Sei es nun Russlands immer wieder enttarnten Fake News zu MH-17 oder die Twittermeldungen von Trump beim Wahlkampf.
    Wo Goebbels sich noch Mühe geben musste, dass am Ende auch alles zusammenpasst und keiner Fragen stellt, haben die Propagandaministerien der Großmächte das Internet für sich entdeckt.

  17. #36956
    Mitglied
    Registriert seit
    Sep 2009
    Beiträge
    1.532
    Danksagungen
    359

    Standard Re: Die sich abzeichnende Neue Weltordnung

    Zitat Zitat von Sitting-Bull Beitrag anzeigen
    Zitat Zitat von Mouser Beitrag anzeigen
    oder darf ich das ansonsten als deinen Rückzug aus der Diskussion betrachten?
    Ne Mouser das heißt es ganz bestimmt nicht.
    Na dann wollen wir doch mal überprüfen ob das noch aktuell ist:

    War es wirklich Selbstmord? - NSU-Mythen im Fakten-Check

    4. November 2011 in Eisenach: Die NSU-Terroristen Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt begehen an diesem Morgen ihren letzten Banküberfall. Die Polizei leitet eine Ringfahndung ein und riegelt Fluchtwege rund um den Tatort ab. Doch die beiden Terroristen schafften es, sich mit ihrem Wohnmobil in den Ortsteil Stregda abzusetzen. Dort warten sie ab. Gegen Mittag nähern sich zwei Streifenpolizisten, kurz darauf fallen Schüsse im Wohnmobil, Böhnhardt und Mundlos sind tot.

    Selbstmord lautet das Ermittlungsergebnis von BKA und Bundesanwaltschaft. Die offizielle Version des Ablaufs: Uwe Mundlos erschießt zuerst Uwe Böhnhardt, zündet dann das Wohnmobil an und tötet sich danach selbst. Doch diese Version wird immer wieder angezweifelt. Hartnäckig halten sich Spekulationen: War es Mord, vielleicht sogar im Auftrag des Staates?

    Wie plausibel sind die Todesumstände?

    Drei Rechtsmediziner von verschiedenen Universitäten analysieren unabhängig voneinander Fotos der Spurensicherung aus dem Wohnmobil und die Obduktionsberichte. Alle drei Experten kommen zu dem Ergebnis, dass ein Fremdverschulden auszuschließen ist. Der Rechtsmediziner Professor Michael Klintschar von der Medizinischen Hochschule Hannover hält es für "stimmig und plausibel", "dass der eine erst den anderen erschießt, dann sich selber erschießt".

    „Als Gerichtsmediziner mit Konzentration auf den Kernpunkt des Geschehens ist es für mich ein erweiterter Selbstmord in einer Drucksituation.

    Klaus Pünschel, Rechtsmediziner, Uni-Klinikum Hamburg Eppendorf
    Für die Experten gibt es keine Alternative zu einem Selbstmord. Mutmaßungen über einen großen Unbekannten, den dritten Mann am Tatort, der Mundlos und Böhnhardt getötet haben soll, damit sie für immer schweigen und nicht aussagen können, halten die Experten für abwegig.

    Starke Kritik an der Tatortarbeit

    Ernsthaft zu kritisieren bleibt der Abtransport des Wohnmobil-Wracks. Durch die beim Hochziehen entstandene Schräglage wurden Spuren und die Lage der beiden Leichen verändert. Aber nicht so gravierend, dass deshalb die Selbsttötung in Frage zu stellen ist, so die Experten übereinstimmend. Eine bewusste Tatortmanipulation halten sie für ausgeschlossen.

    Der Rechtsmediziner Professor Michael Bohnert äußert sich folgt dazu: "Manipulierte Tatorte fallen auf. Und zwar deshalb, weil diejenigen, die einen Tatort inszenieren, Fehler machen. Da passen dann die einzelnen Spuren nicht zusammen, da passen die einzelnen Befunde nicht zusammen und dieser Tatort Wohnmobil innen drin ist dermaßen komplex, und dermaßen komplex in sich stimmig, dass da kein Widerspruch zu finden ist."

    Keine Indizien für Mord

    Seit mehr als sechs Jahren beschäftigt sich Katharina König-Preuss mit den Taten und Opfern des NSU. Sie ist Mitglied des Untersuchungsausschusses im Thüringer Landtag. Nach ihrer Ansicht gibt es "keinerlei Belege für eine Verschwörungstheorie, hier wäre ein dritter Mann, eine dritte Person, ein Geheimdienst, sei er Deutsch oder woher auch immer, vor Ort gewesen". Für sie viel bedeutender sind "die eigentlichen Aufgaben, die noch vor uns liegen und die viel schwieriger aufzuarbeiten sind als dieser 04. November 2011".

    Denn im gesamten NSU-Komplex gibt es noch immer gravierende offene Fragen. Doch am Selbstmord von Mundlos und Böhnhardt besteht keinerlei Zweifel mehr.

    https://www.mdr.de/investigativ/nsu-mythen-100.html
    Mittlerweile hast du dich nicht nur aus der NSU-Diskussion zurückgezogen Bull sondern auch grundsätzlich aus dem Forum verpisst! Die Gründe dafür liegen auf der Hand: Weil dir deine unzähligen Lügen, deine verschwörungstheoretischen Hirngespinste, deine idiotischen Scheisselabereien, Dummschwatz & - allein in den 5 Jahren NSU-Diskussion hier im Forum von der du ohnehin niemals und zu keinem Zeitpunkt je eine Ahnung hattest - gewaltig um die Ohren geflogen sind! Und da du noch niemals Mann genug warst deinen abgesonderten Bullshit als das einzuräumen was er schon immer gewesen ist blieb dir nur die Option dich heimlich in aller Stille, bei Nacht und Nebel, feige vom Acker zu machen! Immer Austeilen wollen Bull aber niemals einstecken können - das ist schon ein extrem jämmerliches und erbärmliches Verhalten von dir! Tja aber so sind sie eben diese Staatsterrorfantasten, NSU-Existenzleugner und sonstiges Schwachmatenpack: Wenn die Tatsachen wieder mal zu offensichtlich werden dann bleibt ihnen nur die heimliche Flucht - doch vor der Wahrheit gibt es kein Entkommen!
    Für diesen Beitrag bedankt sich ROSELLI

  18. #36957
    Mitglied Avatar von ROSELLI
    Registriert seit
    Jun 2007
    Beiträge
    3.243
    Danksagungen
    256

    Standard Re: Die sich abzeichnende Neue Weltordnung

    Zitat Zitat von Mouser Beitrag anzeigen
    ...Die Gründe dafür liegen auf der Hand: Weil dir deine unzähligen Lügen, deine verschwörungstheoretischen Hirngespinste, deine idiotischen Scheisselabereien, Dummschwatz & - allein in den 5 Jahren NSU-Diskussion hier im Forum von der du ohnehin niemals und zu keinem Zeitpunkt je eine Ahnung hattest - gewaltig um die Ohren geflogen sind! Und da du noch niemals Mann genug warst deinen abgesonderten Bullshit als das einzuräumen was er schon immer gewesen ist blieb dir nur die Option dich heimlich in aller Stille, bei Nacht und Nebel, feige vom Acker zu machen! Immer Austeilen wollen Bull aber niemals einstecken können - das ist schon ein extrem jämmerliches und erbärmliches Verhalten von dir! ...

    Was ihn nicht daran hindern wird beim nächsten, für ihn unverständlichen Superevent seine Schwerenöternummer erneut zu starten. Diesen Bürgerjournalisten gings noch nie um Wahrheit sondern Profilierung ihres doch eher simplen Egos. Wenns anders wäre hätten sie schon vor Jahren ihre stümperhaften Verrenkungen gestoppt und fähigen Leuten das Feld überlassen. Jetzt hat die ganze 9/11 Truth Bewegung dank ihnen einen Punkt erreicht der ihr nur noch müdes Lächeln beschert. Ähnlich wie das Monster von Loch Ness, oder Adolf Hitler in Argentinien. Hoch lebe die Spreng-Schmelzung.

  19. #36958
    Mitglied Avatar von cathari
    Registriert seit
    Jul 2009
    Beiträge
    2.564
    Danksagungen
    396

    Standard Re: Die sich abzeichnende Neue Weltordnung

    Zitat Zitat von DerDiskutant Beitrag anzeigen
    Wo Goebbels sich noch Mühe geben musste, dass am Ende auch alles zusammenpasst und keiner Fragen stellt, haben die Propagandaministerien der Großmächte das Internet für sich entdeckt.
    Den Widerspruch hast du nicht erkannt? Die ‪NS-Propaganda‬ zu hinterfragen wäre ein Segen gewesen. Die Propaganda diente spätestens nach der Machtübernahme 1933 als Mobilisierungsideologie für den Krieg. Dazu wurden die neuen technischen Massenmedien, insbesondere Film (Wochenschau) und Rundfunk genutzt. Einen militärisch-industriellen Komplex gab es schon damals. Thyssen, Krupp und viele andere profitierten vom Aufstieg der Nationalsozialisten und ihrer Rüstungspolitik. Industrie und Geldinsitute finanzierten Hitler schon vor der Machtübernahme großzügig.

    Heute wie damals ist es nicht erwünscht die Kriegspolitik des eigenen Machtblockes zu hinterfragen. Als Trump Syrien bombardieren liess, bekam er selbst von den Demokraten um Clinton Applaus. Die 935 Lügen der Bush-Regierung wurden nicht zeitnah entlarvt. Methodische Fehlinformationen sind immer dann erwünscht, wenn sie dem militärisch-industriellen Komplex dienen.


    «In Washington regiert heute ein militärisch-digitaler Komplex»

    Der militärisch-industrielle Komplex, der nun auch eine dominierende digitale Dimension hat, ist so stark und gross wie noch nie. Dagegen anzukommen, ist seit dem Zweiten Weltkrieg noch keinem US-Präsidenten gelungen. Obama hält zwar grossartige Reden, aber die Realität hält nicht Schritt, im Gegenteil.
    http://www.tagesanzeiger.ch/ausland/...story/16573352
    Geändert von cathari (04. 12. 2017 um 12:14 Uhr) Grund: Quelle/Korrektur

  20. #36959
    Mitglied Avatar von ROSELLI
    Registriert seit
    Jun 2007
    Beiträge
    3.243
    Danksagungen
    256

    Standard Re: Die sich abzeichnende Neue Weltordnung

    Zitat Zitat von cathari Beitrag anzeigen
    ...

    Heute wie damals ist es nicht erwünscht die Kriegspolitik des eigenen Machtblockes zu hinterfragen. Als Trump Syrien bombardieren liess, bekam er selbst von den Demokraten um Clinton Applaus. Die 935 Lügen der Bush-Regierung wurden nicht zeitnah entlarvt. Methodische Fehlinformationen sind immer dann erwünscht, wenn sie dem militärisch-industriellen Komplex dienen.
    Mit dem Unterschied das heute in der westlichen Welt erlaubt ist Kritik an wem auch immer zu äußern, es sogar geschützt ist. Im Gegensatz zu rückständigen Staaten wie Russland z.B.

    Ferner waren es die sogenannten "Truther" die den jetzigen US-Präsidenten gefeiert haben wie Gandalf. Jetzt natürlich wieder den Schwanz einziehen like SB oder Freakman.
    Für diesen Beitrag bedankt sich hasi

  21. #36960
    Mitglied
    Registriert seit
    Mar 2013
    Beiträge
    220
    Danksagungen
    24

    Standard Re: Die sich abzeichnende Neue Weltordnung

    Den Widerspruch hast du nicht erkannt?
    Da ist auch kein Widerspruch.
    Die Russlandpropaganda oder Trumps Twitterergüsse zu hinterfragen wäre auch ein Segen. Das gelingt nur nicht allen, weswegen Trump nun US-Präsident geworden ist und hier immernoch irgendwelche "Truther" das wiederholen, was kremelgesteuerte Medien wie RT & Co verbreiten. Und DA sind Widersprüche zu Hauf zu finden.
    Sei es zum Thema MH-17 oder zur Anektion der Ukraine.


    Die 935 Lügen der Bush-Regierung wurden nicht zeitnah entlarvt
    Von den Lügen der US-Regierung weißt du NUR, weil sie eben doch entlarvt wurden und in der freien Welt verbreitet werden dürfen.
    Frag mal in Russland was passiert wenn du der Regierung Lügen nachweist.

Seite 1848 von 1852 ErsteErste ... 8481348174817981838184418451846184718481849185018511852 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •