Seite 5 von 1849 ErsteErste 12345678915551055051005 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 100 von 36.968
  1. #1
    Gesperrt Avatar von Ghandy
    Registriert seit
    Jun 2006
    Ort
    Wo es mir gefällt!
    Beiträge
    7.144
    NewsPresso
    318 (Phänomen)
    Danksagungen
    66

    Standard Die sich abzeichnende Neue Weltordnung

    Interview mit Jochen Scholz über die USA, deren Außenpolitik und die politischen und militärischen Folgen von 9/11 sowie der Finanzkrise für die bisherige Weltordnung.

    zur News

  2. #81
    Mitglied Avatar von PcDaemon
    Registriert seit
    Nov 2005
    Beiträge
    726
    Danksagungen
    3

    Standard Re: Die sich abzeichnende Neue Weltordnung

    „Der Vorwurf von Antiamerikanismus oder Antisemitismus ist stets ein hilfloser Versuch, Kritik an der Politik der Transatlantiker zu diskreditieren“
    Der Vorwurf von Antiamerikanismus oder Antisemitismus ist stets ein Versuch, Antiamerikanismus oder Antisemitismus zu diskreditieren
    und der kommt hier ja nicht zu kurz.

  3. #82
    Mitglied Avatar von Dorfdisko
    Registriert seit
    Jun 2005
    Beiträge
    8.343
    Danksagungen
    182

    Standard Re: Die sich abzeichnende Neue Weltordnung

    Zitat Zitat von rockmachine Beitrag anzeigen
    dorfi, jedesmal wenn du was schreibst greifst du die person an. checkst du das eigentlich nicht???? das ist hier nicht gewollt!!! mal so unter uns pastorentöchtern...
    Ich erkläre immer, warum ich jemanden angreife.
    Du greifst aber immer nur die Angreifer an, ohne eine Begründung dafür zu nennen (also etwa meine genannten Gründe entkräften) oder lobst denjenigen, der unreflektiert deine Meinung festigt.

    Dein "Stil" hat damit nichts mit einer produktiven Diskussion zu tun, du willst einzig die Leute mundtot machen, die deine Meinung nicht teilen und dies begründen können.
    "Checkst du das eigentlich nicht??? Das ist NIRGENDS (Anmerkung von mir) gewollt!!!"

    Sei ruhig Fanboy der VT-Szene, aber tu nicht so, als ob du was zum Thema zu sagen hast.

  4. #83
    Mitglied Avatar von dealertomasheck
    Registriert seit
    Mar 2009
    Beiträge
    202
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Die sich abzeichnende Neue Weltordnung

    Super Interview!
    Der zweite Teil ist noch besser und informativer.
    Zunächst nochmal sorry an diejenigen, die mein erstes posting ernst genommen haben.
    Ich wollte euch keine Mehrarbeit machen, konnte aber einfach nicht widerstehen einmal in die Rolle eines Konservativen zu schlüpfen.

    Das hat wirklich Spaß gemacht, und an den Reaktionen einiger kann man sehen, daß die Konservativen sich tatsächlich so oder so ähnlich verteidigen.
    Dabei ist ihnen keine Behauptung zu absurd oder zu frech.
    Sie brauchen keine Fakten, Wahrheiten und schon gar keine schlüssigen Argumente.

    Auf die berechtigten Einwände von TRON2 würden sie antworten :"Die Dosis war noch zu gering." oder "Weil die Lohnkosten immer noch zu hoch sind, hat es bisher nicht geklappt, deshalb müssen die Löhne weiter sinken."

    Neoliberalismus ist wie eine Religion, da braucht man keine Beweise oder Fakten.
    Das muß man nur glauben.

    @Dorfdisco: Deiner Argumentation kann ich nicht ganz folgen. Du erwähnst richtigerweise, daß Scholz "ganz klar in einer Ecke verwurzelt ist", was er am Ende des zweiten Interviews selbst ausdrücklich unterstreicht, ohne daß der Interviewer ihm dazu einen Anlaß gab.

    Direkt danach behauptest du, die Fragestellung des Interviewers hätte die Absicht Scholz als neutral darzustellen.
    Wie soll das gehen, wenn er doch "klar in einer Ecke verwurzelt ist"?
    In all deinen fünf! postings gehst du nicht mit einer einzigen Silbe auf den Inhalt des Interviews ein, obwohl man das Gefühl nicht los wird, daß du einiges daran falsch findest.
    Warum bist du so schüchtern?
    Stattdessen zündest du eine Nebelkerze nach der anderen.
    Einfacher Trick, aber klappt immer wieder, wie man in den Massenmedien täglich bestaunen kann.
    Geändert von dealertomasheck (24. 03. 2010 um 20:13 Uhr)

  5. #84
    Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2010
    Beiträge
    20
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Die sich abzeichnende Neue Weltordnung

    Zitat Zitat von dealertomasheck Beitrag anzeigen
    Super Interview!
    Zunächst nochmal sorry an diejenigen, die mein erstes posting ernst genommen haben.
    Entschuldigung angenommen .
    Spätestens ab
    Nehmt euch ein Beispiel an Qualitätsjournalisten von Spiegel und Bild!
    habe ich es dann doch gemerkt.
    Wenn man sich zu lange bzw. zu intensiv mit diesen Themen befasst kann einem das aber schon mal passieren vor allem wenn man dabei in Betracht zieht das es durchaus Leute gibt die so etwas dann auch noch ernst meinen. Das Internet ist voll davon.

    An alle die hier sagen es wären keine kritischen Fragen gestellt worden: Warum stellt ihr denn diese Fragen nicht einfach? Ich bin sicher die werden hier auch beantwortet. Das einzige was man immer wieder hört wenn jemand mit "Verschwörungstheoretiker" kommt ist auch ziemlich einfarbig.

  6. #85
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2006
    Beiträge
    859
    Danksagungen
    32

    Standard Re: Die sich abzeichnende Neue Weltordnung

    Zitat Zitat von Dorfdisko Beitrag anzeigen
    Ich erkläre immer, warum ich jemanden angreife.
    Du greifst aber immer nur die Angreifer an, ohne eine Begründung dafür zu nennen (also etwa meine genannten Gründe entkräften) oder lobst denjenigen, der unreflektiert deine Meinung festigt.

    Dein "Stil" hat damit nichts mit einer produktiven Diskussion zu tun, du willst einzig die Leute mundtot machen, die deine Meinung nicht teilen und dies begründen können.
    "Checkst du das eigentlich nicht??? Das ist NIRGENDS (Anmerkung von mir) gewollt!!!"

    Sei ruhig Fanboy der VT-Szene, aber tu nicht so, als ob du was zum Thema zu sagen hast.
    also ich bin kein "fan" der vtler szene... bin da äusserst kritisch. schlz hat mir gut gefallen, er scheint auch nicht unbedingt ein fan zu sein, argumentiert seine zweifel an dem was wir da in den medien präsentiert bekommen.

    er sagte, es wäre nicht möglich, dass 4 flugzeuge unerkannt 2 stunden lang im usa luftraum als waffe eingesetzt werden können. er kommt aus der luftwaffe, ist in nem unteren generalsrang, sitzt im wirtschaftsministerium und ich glaube, wenn solch eine kompetenz solche zweifel ausspricht, dann darf man sich wohl darüber wundern.

    was mich aufregt ist einfach, die ganze einfache und repetitive argu, das seien alles VT und die leute, die sie äussern wären antisemiten oder amerikahasser. das ist so banal und lächerlich, auch dass die leute immer direkt in ihrer person angegriffen werden und nicht mit gegenargumenten konfrontiert werden. also irgendwas stimmt nicht mit euch.

  7. #86
    Gesperrt Avatar von simpliziss
    Registriert seit
    Feb 2008
    Ort
    hier seit 2004 ;)
    Beiträge
    16.995
    Danksagungen
    307

    Standard Re: Die sich abzeichnende Neue Weltordnung

    Zitat Zitat von MrKn4rz
    Wenn man sich zu lange bzw. zu intensiv mit diesen Themen befasst .....
    ....glaubt man am Ende den verrücktesten Spekulationen.

    Wie wäre es mal mit einem Beweis?

    Gesucht wird:

    Ein Beweis, daß die "Bilderberger" gewissermaßen die Zentrale der NWO darstellen.

    Alternativ: Ein Beweis, daß die Rothshilds zu den internationalen Strippenziehern gehören.

    Nur zu.

  8. #87
    Mitglied Avatar von TRON2
    Registriert seit
    Jul 2009
    Beiträge
    6.536
    NewsPresso
    324 (Phänomen)
    Danksagungen
    76
    Goldmedaille
    1
    Bronzemedaille
    1

    Standard Re: Die sich abzeichnende Neue Weltordnung

    Zitat Zitat von simpliziss Beitrag anzeigen
    ....glaubt man am Ende den verrücktesten Spekulationen.

    Wie wäre es mal mit einem Beweis?

    Gesucht wird:

    Ein Beweis, daß die "Bilderberger" gewissermaßen die Zentrale der NWO darstellen.

    Alternativ: Ein Beweis, daß die Rothshilds zu den internationalen Strippenziehern gehören.

    Nur zu.
    Na dann fange doch mal an, z.B. mit deinen Beweisen oder Antibeweisen. Die Headline ist gegeben, widerlege sie!

  9. #88
    Mitglied
    Registriert seit
    Feb 2010
    Beiträge
    20
    Danksagungen
    0

    Standard Re: Die sich abzeichnende Neue Weltordnung

    War mir schon klar das mein Posting hier wieder falsch verstanden wird. Deswegen enthalte ich mich in der Regel auch bei solchen Themen. Wo habe ich denn bitte irgendwas von Bilderbergern und Co. geschrieben? Was man selbst glaubt und wieviel man davon in eine Diskussion mit einbringt bleibt einem selbst überlassen. Ich habe allerdings die Erfahrung gemacht das es bei Manchen Leuten auch nichts nützt wenn man sich auf tatsächliche Fakten beruft. Also berufe ich mich lieber auf gar nichts und halte lieber wieder meinen Mund.

  10. #89
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Die sich abzeichnende Neue Weltordnung

    Zitat Zitat von simpliziss Beitrag anzeigen
    Wenn man sich zu lange bzw. zu intensiv mit diesen Themen befasst .........glaubt man am Ende den verrücktesten Spekulationen.
    *unterschreib*.

    Ich habe die hälfte meines Lebens in einer christlichen Sekte verbracht- wurde reingeboren.
    Und ich finde es jedesmal erschreckend, wie viele parallelen es zwischen NWO,Verschwörungen und dem Sektengelaber gibt.
    Ersetze "Rothschilds" mit "satanischen Mächten" und schon hast du die gleiche Kacke in Blau.

    "Ist dein Glaube nicht stark genug, musst du mehr studieren" war einer der häufigsten Sprüche, die man zu hören bekommen hat.
    Beim Größtenteil hat das auch wunderbar funktioniert. Der läuft weiterhin völlig verblödet durch die Welt und predigt das nahende Ende, dass die Welt in des Teufels händen ist und bliblabloh.

  11. #90
    Gesperrt Avatar von simpliziss
    Registriert seit
    Feb 2008
    Ort
    hier seit 2004 ;)
    Beiträge
    16.995
    Danksagungen
    307

    Standard Re: Die sich abzeichnende Neue Weltordnung

    Witzig, TRON2?

    Wer führt denn dauernd die Bilderberger und die Rothschilds als Strippenzieher an?

    Beweispflichtig ist immer noch derjenige, der eine Behauptung aufstellt.

  12. #91
    Mitglied Avatar von flo8464
    Registriert seit
    Jul 2006
    Beiträge
    1.732
    Danksagungen
    8

    Standard Re: Die sich abzeichnende Neue Weltordnung

    Zitat Zitat von awichai Beitrag anzeigen
    @blasendruck
    sagt dir entartete kunst etwas?
    Was hat konservativer Kunstgeschmack mit geistiger Verarmung zu tun?

  13. #92
    Mitglied Avatar von awichai
    Registriert seit
    May 2005
    Beiträge
    1.818
    Danksagungen
    29

    Standard Re: Die sich abzeichnende Neue Weltordnung

    du solltest dir blasendrucks statement angucken dann wüsstest du was ich meine, aber ist jez sowieso wurscht da es mega offtopic ist...

  14. #93
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2006
    Beiträge
    859
    Danksagungen
    32

    Standard Re: Die sich abzeichnende Neue Weltordnung

    dass im bilderberg gremium entscheidungen getroffen werden, hinter den kulissen, bei strengster geheimhaltung, genauso wie im CFR und der tritaleralen komission ist doch wirklich unstrittig.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Bilderberg-Konferenz

    http://de.wikipedia.org/wiki/Trilaterale_Kommission

    http://de.wikipedia.org/wiki/Council...eign_Relations

    im scvholz interview sind ja die quellen zu brzeginski und PNAC angegeben, könnt ihr euch selber raussuchen.

    das rothschild hinter den grossen banken steht ist auch unstrittig. nur hat sich die familie hinter ne nebelbank aus firmen und konzernen verkrochen,um nicht im rampenlicht zu stehen.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Rothschild

    die citibank, jpmorgan chase, goldman sachs sind die banken hinter der fed. sie haben diort die größten einlagen und damit dir kontrolle.

    also ws ist daran unklar?

  15. #94
    Mitglied Avatar von PcDaemon
    Registriert seit
    Nov 2005
    Beiträge
    726
    Danksagungen
    3

    Standard Re: Die sich abzeichnende Neue Weltordnung

    Zitat Zitat von simpliziss Beitrag anzeigen
    Wenn man sich zu lange bzw. zu intensiv mit diesen Themen befasst
    ....glaubt man am Ende den verrücktesten Spekulationen.
    /*signed*

    Zitat Zitat von flo8464 Beitrag anzeigen
    Was hat konservativer Kunstgeschmack mit geistiger Verarmung zu tun?
    flo8464 schafft es auch unter jeder News, seine Affinität zum NS Ausdruck zu verleihen.

    dass im bilderberg gremium entscheidungen getroffen werden, hinter den kulissen, bei strengster geheimhaltung, genauso wie im CFR und der tritaleralen komission ist doch wirklich unstrittig.
    [Orthographie wie Original]
    so what?

  16. #95
    deaktivierter Nutzer
    deaktiviertes Benutzerkonto

    Standard Re: Die sich abzeichnende Neue Weltordnung

    Darf ich nochmal daran erinnern, das die Finanzkrise auch aus dem Nichts kam. Für viele Menschen kam sie einfach aus dem Nichts.
    Es gab zwar vorher ein paar wenige die es vorausgesehen haben aber die wurden immer stets als populistisch oder schlicht als Spinner dargestellt.

    In der Vergangenheit ist das Gleichgewicht verloren gegangen. Es sind nur noch Kräfte am Werkeln gewesen die ihr Augenmerk nur noch auf mehr Wachstum und Produktivität gelegt haben. Siehe SPD und Grüne. Eigentlich die Parteien die doch für den Menschen und nicht das Produkt und gegen den Krieg und nicht für ihn waren.
    Wer hat uns verraten....

    Ich bin immer froh wenn ich solche Interviews lesen darf und immer auch gerne mehr davon.

    Zitat Zitat von Blasendruck
    Und ich bezweifel das Deutschland zwischen 1933 - 1945 kulturell und geisteswissenschaftlich "verarmt" war
    Und ich glaube, das jeder der was gegen andere Menschen oder sich für eine ganz besondere Rasse hält, ganz gewaltig einen an der Klatsche hat.

  17. #96
    Gesperrt Avatar von simpliziss
    Registriert seit
    Feb 2008
    Ort
    hier seit 2004 ;)
    Beiträge
    16.995
    Danksagungen
    307

    Standard Re: Die sich abzeichnende Neue Weltordnung

    @ rockmachine,

    Das sollen Beweise sein?

    Das ist gar Nichts. Es ist lediglich die Beschreibung diverser Institutionen aber kein einziger Beweis, daß diese Institutionen weltweite Befehle oder so etwas erteilen.

    Das tun sie auch nicht.

    Was glaubst Du eigentlich, wer der größere Player war? Lehmann oder Rothschild?

    Telefoniert Herr Ackermann mit Bill Gates und tauscht die neuesten Richtlinien der Bilderberger aus?

    Wer gibt die Befehle und welcher Art sind die?

  18. #97
    Mitglied Avatar von flo8464
    Registriert seit
    Jul 2006
    Beiträge
    1.732
    Danksagungen
    8

    Standard Re: Die sich abzeichnende Neue Weltordnung

    flo8464 schafft es auch unter jeder News, seine Affinität zum NS Ausdruck zu verleihen.
    Es hat unglaublich viel mit NS-Affinität zu tun wenn ich behaupte dass das Zerstören von regimeunerwünschter Kunst nichts über die Intelligenz der ausfühtenden Instanzen aussagt, am I right?

    Nietzsche statt lila Pferden würde für mich auch kein Problem darstellen
    Dass es nicht in Ordnung war die Künstler zu verfolgen steht außer Frage.

  19. #98
    Mitglied Avatar von PcDaemon
    Registriert seit
    Nov 2005
    Beiträge
    726
    Danksagungen
    3

    Standard Re: Die sich abzeichnende Neue Weltordnung

    @flo
    Es ging um "kulturell[e] und geisteswissenschaftlich[e]" Verarmung - und ja, die "Zerstören von regimeunerwünschter Kunst" hat was mit kultureller und geisteswissenschaftlicher Verarmung zu tun,
    genau so wie deine andauernden Bagatellisierungen
    ("konservativer Kunstgeschmack") Ausdruck von NS-Affinität sind.

  20. #99
    Mitglied Avatar von TRON2
    Registriert seit
    Jul 2009
    Beiträge
    6.536
    NewsPresso
    324 (Phänomen)
    Danksagungen
    76
    Goldmedaille
    1
    Bronzemedaille
    1

    Standard Re: Die sich abzeichnende Neue Weltordnung

    Zitat Zitat von simpliziss Beitrag anzeigen
    Witzig, TRON2?

    Wer führt denn dauernd die Bilderberger und die Rothschilds als Strippenzieher an?

    Beweispflichtig ist immer noch derjenige, der eine Behauptung aufstellt.
    Witzig findest du das, ja? Ich empfinde das nicht so. Beweispflichtig ist der, der einen Schaden trägt. Wer ihn verursacht hat, beweist besser seine Unschuld, nicht?

    Hier wurde vllt. nächtelang um die Formulierungen gestritten und ob Gulli dafür bereit ist, ein Forum zu sein. Keine Zeitung oder Buch welches man nur liest, könnte das. Aber so?
    Geändert von TRON2 (24. 03. 2010 um 23:09 Uhr) Grund: Rechtschreibung

  21. #100
    Mitglied
    Registriert seit
    Apr 2006
    Beiträge
    859
    Danksagungen
    32

    Standard Re: Die sich abzeichnende Neue Weltordnung

    Zitat Zitat von simpliziss Beitrag anzeigen
    @ rockmachine,

    Das sollen Beweise sein?

    Das ist gar Nichts. Es ist lediglich die Beschreibung diverser Institutionen aber kein einziger Beweis, daß diese Institutionen weltweite Befehle oder so etwas erteilen.

    Das tun sie auch nicht.

    Was glaubst Du eigentlich, wer der größere Player war? Lehmann oder Rothschild?

    Telefoniert Herr Ackermann mit Bill Gates und tauscht die neuesten Richtlinien der Bilderberger aus?

    Wer gibt die Befehle und welcher Art sind die?

    weisst ich bin kein missionar und wenn du dich weiterbilden willst dann frag nicht mich.

    du denkst immer dass die "VT" ler an einen "dicken mann" an der "spitze der pyramide" glauben, der "befehle erteilt".

    das ist leider nicht so sondern sehr viel vielschichtigeer. es geht hier um strömungen, einflüsse, ideologien und gesiteshalteungen.

Seite 5 von 1849 ErsteErste 12345678915551055051005 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •